SALE

Marken

Neuste Threads

23.01.2018 23:52
23.01.2018 19:11
23.01.2018 17:51
23.01.2018 11:40
23.01.2018 10:42
23.01.2018 01:48
22.01.2018 16:22
22.01.2018 13:31
21.01.2018 17:08
21.01.2018 01:33

Zurück   Elektro-Skateboard, E-Skateboard, E-Board - Forum: elektro-skateboard.de > deutsch > Werkstatt > Eigenbauten

Hinweise

Longboard Umbau auf E Longboard

 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Beitrag twittern...  
#16  
Alt 18.01.2018, 13:56
Benutzerbild von DevilSTC
Elektro-Skater
 
Registriert seit: 29.09.2015
Beiträge: 345
Bedankt: 44
46 Danke in 34 Posts erhalten
Standard

Zitat von modding
Mal wieder Danke für eure Zahlreichen Antworten, ihr helft mir echt weiter
Ich hab mal wieder eine dumme Frage, warum brauch ich einen Vesc und kann keinen "normalen" esc aus dem Modellbau nehmen? Weil die haben ja schon zum Großteil die Leistung die für die Motoren benötigt werden und sind deutlich billiger...

Und wenn ich die "Dampfer" Akkus benutze, schalte ich die dann in Reihe und kann sie dann auch so wieder laden?
Ich habe nur ein Ladegerät, was die Akkus einzeln lädt (Ich habe eine Dampfe deshalb), was brauch ich dann für ein Ladegerät?
Also du musst keinen Vesc nehmen kann auch ein anderer esc sein, allerdings fehlen dir dann halt ein paar features da ein normaler esc halt nur bedingt für/auf ein Longboard einstellbar ist.

Zu den Akkus verstehe ich dich richtig das du jede Zelle einzeln laden willst? Weist du wie lange du da brauchst? Bei 8s4p bist du bei 32 Zellen, dann rechnest du mal die Zeit die du benötigst um 1 Zelle aufzuladen und dann merkst du ganz schnell das dass nicht lohnt.

Was du dann benötigst um einen Akkupack zu komplett zu laden kommt auf deine Zellenanzahl an. Ich hätte hier z.B. noch ein 8s Ladegerät und Netzteil rum fahren damit kannst alles von 1-8s laden wenn du mehr Leistung brauchst kannst dich mal nach 12s Ladegeräten umschauen. Ist halt auch alles eine Preisfrage.
Mit Zitat antworten
Danke sagten:
Beitrag twittern...  
#17  
Alt 18.01.2018, 21:23
Elektro-Skater
 
Registriert seit: 05.01.2018
Beiträge: 7
Bedankt: 10
0 Danke in 0 Posts erhalten
Standard

Ja ne genau das möchte ich ja nicht also jede Zelle einzeln laden.
Ich hab im übrigen für meine Dampfe VTC5A Akkus, weil die laut einem der sich damit gut auskennt 35A offen haben und damit die sichersten akkus wären (auf Bezug der Wattzahl beim Dampfen), kann ich die auch noch mal verwenden? Ich bin sehr zu frieden mit den und wäre ja cool wenn ich überall die selben akkus hätte.
Nur ist es mir ein Rätsel wie ich diese verbaut dann laden soll ich bin da extrem vorsichtig, weil ich will nicht dabei sein wenn so ein Ding mal hoch geht, vllt kann mir jemand eine kleine Zeichnung machen, wie ich das ganze am sichersten aufbaue und mir die Akkus nicht um die Ohren fliegen.
Mit Zitat antworten
Beitrag twittern...  
#18  
Alt 19.01.2018, 12:13
Benutzerbild von DevilSTC
Elektro-Skater
 
Registriert seit: 29.09.2015
Beiträge: 345
Bedankt: 44
46 Danke in 34 Posts erhalten
Standard

Also die VTC5 haben eine maximale konstante Stromabgabe von 30A und ja die sind dafür geeignet. Hoch gehen tut da eigentlich nur etwas bei groben Unfug.

Ich würde dir mal vorschlagen lies dich mal ein wenig in das Thema Akkus ein,hier mal ein guter Ansatz um die Technik zu verstehen.http://wiki.mikrokopter.de/LiPo


Da geht es zwar um Lipos gilt aber im großen und ganzen auch für Liion Akkus.
Ein bisschen eigeninitiative musst du schon bringen! Ansonsten kannst auch gleich jemanden beauftragen dein Board zu bauen.

Hier auch mal mein Eigenbaubericht der gibt dir evtl. ein paar Denkanstöße. Eigenbaubericht Apex AV Rocker von Member DevilSTC

Gruß Stefan

Geändert von DevilSTC (19.01.2018 um 12:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
Danke sagten:
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Anmelden

Benutzername:

Kennwort:

Du bist noch kein Mitglied?
Jetzt registrieren!
Hilfe
elektro-skateboard: twitter elektro-skateboard: facebook elektro-skateboard: youtube elektro-skateboard: rss



 
Impressum | AGB | Datenschutz

Copyright by Elektro-Skateboard.de
Konzeption, Design und Realisierung: ITD - Hauser

Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Content Relevant URLs by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.
Elektro-Skateboards / Electric-Skateboards / E-Skateboards