Jump to content
elektro-skateboard.de
  • Sign Up

All Activity

This stream auto-updates

  1. Yesterday
  2. Hallo werte eSk8-Community, ich verkaufe mein geliebtes Backfire G2 Black (2019er Edition). Ich habe es im Frühjahr 2020 gekauft und bin durchschnittlich 2-3 Mal im Monat damit gefahren. Die Reichweite und Geschwindigkeit ist bekanntlich von vielen Faktoren abhängig. Ich wiege 85 kg und erreiche maximal 35-38 km/h. Im Sommer schaffe ich mit dem Board 17-18 km (flache Asphaltstrecke) während bei Temperaturen unter 10 °C die Reichweite auf 12-14 km sinkt. Die geschätzte bisher gefahrene Strecke müsste um die 180 - 200 km betragen. Das Board und die Fernbedienung haben leichte Gebrauchsspuren, sind jedoch selbstverständlich voll funktionsfähig. Verkauft wird das Board, die zugehörige Fernbedienung inklusive originales USB-Ladekabel (für Fernbedienung) und Backfire-Netzteil (für Board) sowie ein T-Tool (Siehe Fotos). Alle Artikel werden fachgerecht in einem Onsra-Karton verpackt. Somit ist auch ein sicherer Versand gewährleistet. Für wen ist dieses Board geeignet? Ich habe mir es damals zugelegt um zu testen, ob Elektroskateboards was für mich sind (Die Antwort ist JA). Und genau dafür ist es auch konzipiert. Es handelt sich hier um ein Einsteigermodell, welches ausschließlich für den Gebrauch auf Asphalt ausgelegt ist (Hub-Motoren+96mm PU Wheels). Ich hoffe, dass das gute Stück noch weitere Menschen für dieses Hobby begeistern kann. Warum verkaufe ich es? Ich habe mir diesen Sommer ein Onsra Challenger Direct Drive besorgt und kann leider nur auf einem Board gleichzeitig stehen 😉 Preis und Bezahlung: 290 € zzgl. 8,49 € Versandkosten mögliche Bezahlmethoden sind Überweisung oder PayPal Bei Interesse oder Fragen sendet einfach eine PN. 🙂
  3. Last week
  4. jayempii

    Exway x1 max

    Wo hast du bestellt? Direkt bei exway? Der normale Transport dauert so 4-6 Wochen wenn das Board direkt verfügbar ist.
  5. Ronny80

    Exway x1 max

    Hi weiß jemand wann man hier mit dem exway x1 max rechnen kann bzw verfügbar ist ?
  6. Earlier
  7. Hi Leute, habe vor 2 Jahren etwa den Rucksack gekauft aber bin nie dazu gekommen ihn zu benutzen. Liegt seit dem Kauf versiegelt in der Verpackung. Bin mir nicht sicher wegen dem Preis da ich gar keine Vorstellung habe für wie viel die etwa weggehen. Bitte schickt mir einfach euer Angebot wie viel Ihr zahlen würdet. Kann gerne weitere Bilder schicken bei Interesse.
  8. Der Titel dieses Kunstwerkes könnte lauten: "Augen auf bei der Wahl der Challenge!" Wacker, wacker.
  9. Hey zusammen, ich bin auf der Suche nach einem der mittlerweile eher selten gewordenen Boosted Boards. Ich habe schon eines, möchte aber meiner Freundin auch eines besorgen und da ich mit Boosted bisher sehr positive erfahrungen gemacht habe, würde ich gerne auch dabei bleiben. Wenn jemand ein Board hat, sei es die 1., 2. oder 3. Generation, Mini oder normal, dann schreibt mir bitte und nennt auch gleich den Preis, den ihr euch für das ganze vorstellt.
  10. Hallo Leute, Hab mir vor einigen Monaten das Bamboo All Terrain angeschafft. Bei der letzten Ausfahrt ist mir aufgefallen dass die Bremse zu stark reagiert. ich habe daher den Joystick neu kalibriert. Heute wollte ich eine Ausfahrt machen und habe bemerkt das nichts mehr geht.. Meine Vermutung wäre dass die Bluetooth Verbindung nicht funktioniert. Laut Beschreibung kann man durch zwei Maliges drücken des Einschaltknopfes, dann Wechsel auf "Product Info" um von dort aus die "Hebelwerte" neu zu kalibrieren. Bereits hier habe ich Schwierigkeiten, da ich nicht wie in der Beschreibung angeführt in das Menü komme, ich habs zwar schon zwei Mal geschafft in dieses Menue zu kommen, habe auch die Hebelwerete zurückgesetzt, es funktioniert leider trotzdem noch nicht. Habt ihr da eine Idee, kann das Board irgendwie neu gekoppelt werden oder auch zurückgesetzt werden, bzw. gibt es Erfahrungen wie man nun genau in das Menü "Set Account" kommt? Danke an alle!
  11. Hallo boarder... Ab und an, wenn ich mein board anschalte, drehen die motoren genau falsch herum. Muss dann erneut ans vesc-tool gehen und neu einstellen. An was liegt das? Flipsky vesc fsesc 6.6 dual, motoren flipsky 6384. Mfg
  12. TRAMPA BOARDS LTD. 30TH September 2021 Update: PCB BATTERY PACK PROBLEM Dear 18650 customer, Thank you for your patience whilst we conducted our investigations. We would like to assure our customers that your safety is of the upmost importance to us and as such we felt we had to act quickly and accordingly yesterday to an event that happened on Monday night with one of our riders’ boards. This appear to be an isolated incident with more than one factor being the cause. We hope that in being cautious we did not cause you too much alarm. We would now like to update our customers that our 18650 packs are safe to use with the following in mind; As with any Lithium battery they can be a fire hazard Do not leave your board charging unattended Allow time for your cells to cool down after use before starting to charge (especially when using our fast 12a charger) Charge in outdoor area New firmware updates will be available in the next week that will further improve the safety of our packs. This must be updated for both 21700 and 18650 users. We will release a short video explaining how to update the pack, the new charging procedures and firmware features. If you wish to keep riding with your 18650 pack you must follow the safety advise above. When checking your pack, please take note of the instructions on page 6 of the manual in the red box entitled “Calibriation plus initial and regular checks” for how to properly check your pack regularly, and after reassembly. Update Battery pack problem.pdf
  13. Manual.pdfPCB Pack Problem.pdf
  14. Stimmt, ich habe mir nur die übergeordnete Seite angeguckt. Ich hoffe, dass der Threadstarter entschädigt wird, jetzt wo klar ist das der Fehler wohl wirklich bei T. lag.
  15. Na ja eigendlich steht da zur Zeit nicht lieferbar😁
  16. 🖼 Reply to “Pictures and nothing else” thread_2020_summer FORUM.ESK8.NEWS Karma? Nur so um das hier zu vervollständigen. Es gibt wohl eine Art Rückrufaktion, man kann die PCB-Batteriehalter aber noch auf der wunderbar designten Seite von Trampa kaufen...
  17. leichtes leises longboard mit Loaded Icarus Deck und hub Motor .??? Gebraucht wird antrieb Akku Fernbedienung sowie die Elektronik komplett. Ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr ein paar Ratschläge für mich hättet. Preis bewegt sich bis 1400 Euro. Vielen Dank mfg Ronny leise leicht unauffällig darauf kommt es mir an. Reichweite 20 km Geschwindigkeit mindestens 30 kmh. Leider fehlt mir die Erfahrung und der Überblick. Momentan das Unlimited race kid hier und gar nicht begeistert. Geht leider wieder zurück. Wäre es ohne großen Aufwand möglich ein exway x1 komplett zu kaufen um es dann auf das icarus zu übertragen?
  18. Scheuer: e-Scooter Konzernflotten legalisieren und alles andere illegal lassen
  19. Kennen Sie das Phänomen, wenn Sie einen Bericht oder Roman über die “Zukunft” lesen? Oftmals schmückt der Autor die Handlung plakativ mit Dingen wie z.B. Raumschiffen, modernen grünen Städten, fliegenden Autos über sauberen Straßen und dem netten Roboter von nebenan. Immer mit dem Ziel, dem geschätzten Leser zu vermitteln, wie es zukünftig viel viel besser gehen kann! Auch in der Werbeindustrie hat man verstanden, wie diese Strategie funktioniert – denn auch hier nutzt man oft Fahrzeuge, die dem Konsumenten einen unbekannten, aber modernen Flair vermitteln sollen, damit er das angepriesene Produkt unbedingt besitzen muss. Letztendlich fühlt er sich nach dem Erwerb genauso cool wie z.B. der fliegende Professor oder – auch immer wieder gern genutzt – Mitglieder von “hippen & schicken” Zielgruppen. Was aber würden Sie sagen, wenn viele von den angesprochenen Dingen aus Berichten oder Werbespots bereits existieren und schon jetzt nutzbar wären? Durchstarten in die Zukunft Ein schönes Beispiel sind da schon lange die Elektrokleinstfahrzeuge ohne Lenkstange. Ob im Dezember 2019 ein großer Onlinehändler oder Ende April 2021 das Bundeswirtschaftsministerium von Peter Altmaier mit neuem Schwung per nicht regulierten Fahrzeug in die Zukunft aufbrechen wollen. Immer ist der Tenor gleich: “Bäm, das ist mega cool!” und wir sind so richtig modern unterwegs! Selbst Szenegrössen wie Tony Hawk werben jetzt für die Autoindustrie und fahren per E-Board, welches teilweise aus Teilen “Made in Germany” besteht elektrisch durchs Bild. Der bereits erwähnte “fliegende Professor” saust bei einem bekannten Notebookhersteller durchs Bild und vermittelt während des Spots dem nerdigen Hauptprotagonisten plus Zielgruppe die Message “HighTech at its best!”. Jetzt könnte man meinen: “Na läuft doch in Deutschland!” aber leider helfen diese kleinen Nebelkerzen und ihre Erwähnungen unseren deutschen Herstellern von z.B. E-Boards nicht wirklich weiter, wenn die Automobilebranche sich jene in den Kofferraum legt, damit die teuren Conceptcars intermodal und zukunftstauglicher wirken. Die drohende Pleite Leider spüren Firmen wie Mellow oder JayKay die Skepsis des Verbrauchers, ihre Produkte zu erwerben, wenn vermutlich eine Regulierung weiterhin viele Jahre auf sich warten lässt bzw. es nicht mal ein Thema im Verkehrsministerium von Andreas Scheuer ist. Zurück aus der Zukunft in die Gegenwart. Frank Thelen als innovativer Freigeist fährt in der Sendung „Vertretungslehrer” im Intro per OneWheel vor und wirkt gleich um Längen innovativer als Heinz Rühmann per Fahrrad in der Feuerzangenbowle. Auch hat bereits Julian Nagelsmann noch zu Zeiten des RB Leipzig die Vorteile des Elektro-Skateboards erkannt und setzt seine Elektrofahrt beim FC Bayern München an der Säbener Straße weiter munter fort. Nun könnte man meinen, dies ist alles geschickt vom Regisseur in Szene gesetzt und es gehört in der Werbebranche dazu, aber trotzdem sollte man daran denken, dass es Konsumenten gibt, die diesem Vorbild nacheifern. Richtig! Wenn Julian oder Frank damit unterwegs sind, dann nutze ich demnächst auch ein elektrisches Einrad, Elektro-Skateboard oder OneWheel! Immer mehr Bundesbürger*innen nutzen stetig ansteigend diese bisher nicht regulierten Fahrzeuge ohne Lenkstange und erkennen deren Vorteile, ohne Frank Thelen oder Julian Nagelsmann jemals gesehen bzw. getroffen zu haben. Leider favorisiert man innerhalb des Verkehrsministeriums weiterhin die simple Lösung, über hohe Strafen die Nutzung dieser Fahrzeuge einzudämmen und dem lokalen Polizeibeamten zusätzlich weitere Arbeitslast aufzubürden. Des Weiteren nimmt man sehenden Auges in Kauf, dass das Risiko von Unfällen ohne Versicherungsschutz mit ggf. Personenschäden daraus entstehen könnte. Gerade, wenn jemand verletzt wurde, steigen die Kosten sehr schnell in fünf- und sechstellige Bereiche. Viele können dies nicht aus eigener Tasche bezahlen. Die Notwendigkeit, eine Regulierung voranzutreiben – von mir aus auch testweise – hätte Weitblick und würde beweisen, dass man innerhalb des BMVI StV 24 aktiv beobachtet, was auf der Straße passiert und im Vergleich zu Europa zeitgemäß unterwegs ist. Was der kann, kann ich auch! Fahrrad? Haben Sie sicherlich im Keller, oder? In der Vergangenheit wurde der Vorläufer, das Laufrad, von Karl Freiherr von Drais skeptisch beäugt und verurteilt, ähnlich wie heute seine modernen Nachfahren ohne Lenkstange. Auch beim Nachfolger, dem Fahrrad, welches nun bereits über hundert Jahre auf dem Sattel hat, mussten sich deren Nutzer z.B. gegen Skeptiker behaupten, die sie mit Knüppeln und Steinen attakierten. Die Stadt Berlin zog deshalb 1894 Konsequenzen und verbot das Fahrradfahren. Auch die heute überall gern genutzten Rollerblades saßen 1923 noch etwas klobig am Fuß ihrer Nutzer. Die Verweigerung, Vermeidung von Bewegung oder der Verzicht auf das zu Fuß gehen ruft scheinbar immer wieder Ablehnung innerhalb der Bevölkerung hervor bzw. wird schnell die Maßgabe an deren Nutzer laut, lieber bekannte, sichere und über Jahrzehnte bewährte Fahrzeuge zu nutzen. Woran liegt es, dass man in Deutschland damals wie heute skeptisch gegenüber neuen Fahrzeugen eingestellt ist? Verpassen wir Deutschen aufgrund von fehlendem Wissen und Skepsis die Zukunft? Sicherlich entdeckt man auch beim Umstieg vom Auto zum Fußgänger neue Perspektiven und Dinge, die einem sonst auf dem Weg zu Arbeit verborgen geblieben wären. Aber geht es nicht auch darum, das kleine “deutsche Spektrum” um Neues zu erweitern? Dass der Bekanntheitsgrad dieser neuen Fahrzeuge noch recht klein ist, beweisen mir immer wieder zahlreiche Begegnungen auf Veranstaltungen, auf denen ich vielen interessierten Besuchern unsere Fahrzeuge vorstelle und zu Probefahrten einlade. Interessanterweise haben Fahrzeuge ohne Lenkstange oft mehr Zulauf als der schon seit über 2 Jahren regulierte E-Scooter. Früher war alles besser! Mit diesem Artikel will ich Ihnen nicht vermitteln, dass ich in meinem Leben nie skeptisch war oder noch heute bin. Als 1995 das PEDELEC seine Serienreife erreicht hatte, war mein erster Gedanke: “Warum ein Motor am Fahrrad?” Oder z.B. Google Maps und YouTube: mein Falk-Stadtplan reichte mir immer völlig aus und Vaters VHS-Rekorder von Grundig zeigte problemlos, was ich einen Tag zuvor in ARD/ZDF aufgezeichnet hatte. Heute, 30 Jahre später fährt selbst meine 86-jährige Mutter mit ihrem PEDELEC von Google Maps geleitet staufrei zum Supermarkt, um dort ihre Lieblingsprodukte von Youtube zu erwerben. Ja, Sie haben recht, wir müssen nicht immer jede neue Idee aus “Fernost” oder Kalifornien aufgreifen aber z.B. den E-Scooter gibt es nun bereits seit 1920 und schon damals kämpfte er mit den gleichen Problemen wie heute. Deshalb ist meine favorisierte Mikromobilität klein, leicht und transportabel. Im Zusammenspiel mit dem ÖPNV/letzte Meile kann sie intermodal eingesetzt und während der Fahrt in Bus/Bahn sicher verstaut werden. Am Ziel nimmt man diese Fahrzeuge mit ins Büro oder zum Sport etc. Der E-Scooter und das Segway sind leider bisher die bis auf weiteres einzigen Fahrzeuge, die legal in Deutschland genutzt werden können. Geräte ohne Lenkstange wie OneWheel, MonoWheel, Elektroskateboard und Hoverboard sind aufgrund fehlender Typenklasse in Deutschland nicht zulassungsfähig bzw. bekommen deshalb keine Versicherung. “Lieber Nachfolger von Andreas Scheuer, lassen Sie uns nun endlich reguliert und legal am Straßenverkehr teilhaben!” Meine Stimme haben Sie schon jetzt 🙂 Der Beitrag Zukunft bleibt Zukunft erschien zuerst auf Electric Empire. Gesamten Artikel anzeigen
  20. Alle Parteien wollen Elektromobilität fördern. Dabei geht es aber ausschließlich um Autos. Die Grünen fordern schon seit einiger Zeit eine Prämie für Elektrokleinstfahrzeuge. Dabei geht es auch um Autos - nur eben um kleine Autos.
  21. Auf jeden Fall nicht die CDU! Ich wähle die Grünen 🙂
  22. Gibt es Infos, welche Partei die Legalisierung von e-Skateboards im Programm hat?
  23. Update, nun kennen wir das Boad 🙂 https://www.instagram.com/p/CUVDbP9qiZk/ nun auch als Video
  24. Grüß euch, Folgendes ist mir(und auch einem tollen mitglied von hier-grüße an meinen retter frank) aufgefallen, Die vx2 zeigt völlig absurde werte an bezüglich kmh und gefahrene kilometer trotz sorgfältig eingestellter parameter. Jemand von euch ahnung wie man dieses problem behoben bekommt? Mfg Gerhard
  25. until

    Danke für EUREN Support 🙂 Das war knapp! - Electric Empire ELECTRICEMPIRE.DE Gestern am 18.09.2021 war es nun endlich wieder soweit: die deutsche Community fand sich in Berlin ein, um für die Regulierung aller Elektrokleinstfahrzeuge ohne Lenkstange auf die Straße zu gehen. Nach unserer Anmeldung der Versammlung im Mai 2021 war die Vorfreude... link zu playlist bei YouTube https://youtube.com/playlist?list=PL4kXdQKd3ZBa0I2i7Xhwy4nDQ18B7vzgF
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...
characteristic