Jump to content

New Posts

Showing all content.

This stream auto-updates     

  1. Yesterday
  2. Ich hab das schon in ein paar Threads geschrieben ... das mit der Leistung von Elektromotoren ist eigentlich nicht rechenbar ... hängt nur von Back EMF und Hitzeentwicklung ab. Also einfach anständig fahren reicht. Man muss natürlich die zum Führen der Fahrzeuge der entsprechenden Klasse notwendige Fahrerlaubnis haben, sonst riskiert man eine vorhandene zu niedrige ... allerdings ist das rechtlich ein separater Problemkreis. Pauschal: wenn Du einen PKW- Führerschein alte Klasse III hast und dein Gefährt analog Kleinkraftrad eingestuft ist, ist an dieser Front alles im grünen Bereich. Bei den neueren Klassen B1 oder ähnliche kenne ich mich nicht aus ... bitte selbst recherchieren.
  3. Petition: Legalisierung von PLEVs / EKFs im öffentlichen Straßenverkehr - Online petition WWW.OPENPETITION.EU Am 15. Juni 2019 ist die "Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung" in Deutschland in Kraft getreten. Diese Verordnung regelt vorrangig die Nutzung von Elektro-Tretrollern im öffentlichen Straßenverkehr der Bundesrepublik... Klage News: Urteil zur Klage - Electric Empire : Electric Empire ELECTRICEMPIRE.DE Seit Einreichen der Klageschrift am 23.08.2019 war es nun am 18.05.2020 soweit, dass ein Urteil vom LG München gesprochen wurde. Zur Urteilsverkündung mussten beide Parteien nicht anwesend sein, aber wir... und Money Pool: Klage_ZemkevsAllianz_EKF WWW.PAYPAL.COM Ich, Lars Zemke habe am 23.08.2019 Klage gegen die Allianz eingereicht, um eine Versicherung für Elektrokleinstfahrzeuge ohne Allgemeine Betriebserlaubnis zu erwirken. Nun brauche Ich Eure Unterstützung, ganz...
  4. Habe bei der Kontrolle gar nichts gesagt (außer meinen Namen) und auch nichts unterschrieben (ist bei Polizeikontrollen meistens am besten) Die Staatsanwaltschaft wollte von mir gar keine Stellungnahme.
  5. Finde ich dennoch großartig, dass Du das gemacht hast. Danke. ... statistisch ... lol ... es geht hier doch "nur" um eine wirklichkeitsgetreue Berichterstattung auf Basis des Informationsfreiheitsgesetzes. Dass man als Beamter mit gesetzlich relevanten Fachbegriffen so sorglos umgeht, stimmt mich nicht besonders zuversichtlich. Was aber schon mal ein Schritt in die richtige Richtung ist: Es wurde nicht mit "datenschutzrechlich" argumentiert.
  6. Last week
  7. SamSam

    Antriebsrad wechseln Yuneec

    Das wäre mal blöd, aber ich glaube das auch. Ein Hinweis hierauf wäre da schon angebracht.
  8. Ich kenne keinen der sein Board einmottet. Ist doch auch geil im Winter bei sonnigem Wetter bei 0 Grad rumzufahren, wie snowboarden. Du musst nur darauf achten den Akku nicht bei Eiseskälte zu laden oder zu lagern. Also wenn es draußßen kalt ist, nimmst Du Dein Board von drinnen raus und fährst gleich los, ohne es auskühlen zu lassen. Während des Betriebs gibts eine gewisse Restwärme. Wenn Du von der Kälte nach Hause kommst, lass das Board erst etwas warm werden und dann erst laden, ist besser für den Akku.
  9. Ich hoffe doch, zumindest kam seither nichts mehr. Nein stand nichts darüber. Ich konnte nach mehreren ewigen Telefonaten und 2x umsonst zum Revier fahren heute endlich mein Board wieder abholen. Musste erst die Herausgabe bei der Staatsanwaltschaft anfordern und danach konnten die Bullen über eine Woche lang mein Board nicht mehr finden 😤 man wollte mir sogar ein anderes e board (die hatten ne ganze Garage voll mit escootern und Boards) geben. Board lädt gerade auf und ich hoffe der Akku ist noch in Ordnung 🙂
  10. Meines Wissens produziert Mellow Boards in Deutschland. Die Komponenten kommen aus Mittel- oder Osteuropa, der Zusammenbau erfolgt hier. Die Platinen werden auch in DE bestückt. Hat leider seinen Preis. Edit: Wenn ich mich nicht täusche, ist die Mellow Boards Gmbh eine Ausgründung der TQ-Group. Mellow Boards GmbH ll▷ Handelsregister - Bonität - Bewertung - HRB 252426 WWW.UNTERNEHMEN24.INFO ll▷ Firmeninformationen, ll▷ Bonitätsauskunft, ll▷ Bilanz, offizieller ll▷ Handelsregisterauszug oder ll▷ Wirtschaftsbericht der Firma Mellow Boards GmbH HRB 252426 82229 Seefeld anfordern. Willkommen bei der TQ-Group WWW.TQ-GROUP.COM Die TQ-Group ist das Technologieunternehmen für Elektroniklösungen aller Art. Gemeinsam mit unseren Kunden schaffen wir die Standards von morgen.
  11. Hallo zusammen. Ich bin ein 41 jähriger Österreicher, der sein Leben lang Skateboard und Snowboard fährt. Ich komme aus den Bergen und bin am Land aufgewachsen. Nachdem ich letztes Jahr im Herbst meine Frau aus Heidelberg geheiratet habe, hatte ich beschlossen für die Monate Mai bis November meinen Wohnort nach HD zu verlegen. Im Winter arbeite ich weiterhin als Snowboard Guide und Lehrer am heiligen Arlberg. Um mir dieses urbane Leben etwas zu versüßen habe ich mir einen lange ersehnten Wunsch erfüllt. Ein E-Board. Und weil ich etwas Ordentliches wollte hab ich mir ein Evolve GTR Street und AT gekauft. Zwar habe ich schon im Vorfeld (aus Berichten im www) erfahren, dass die Sache mit dem Strassenverkehr nicht erlaubt ist, dachte mir trotzdem, dass das wohl nicht so schlimm sein kann. Bin dann seit letztem Oktober oft mit dem Board am Weg gewesen, zum Spaß, aber oft auch um es als Verkehrsmittel zu verwenden. Die Strecke Heidelberg - Mannheim (ca 21 km) zB. Auch in der Stadt. Ich habe es geliebt! Ich bin immer sehr umsichtig gefahren(leider brachte dies ja schon ein gewisses Maß an Unentspanntheit mit sich) , um die Polizei zu sehen, bevor sie mich sieht. War auch ein paar Mal der Fall, habe dann aber immer die Fernbedienung ausgeschaltet und eingesteckt, und habe gepusht. Hat immer funktioniert. Im Nachhinein betrachtet hatte ich immer viel Glück! Letzte Woche stand ich an einer roten Ampel an einem Fußgängerübergang. Board am Boden. Als es grün wurde hab ich nochmal nach links geschaut und ein Polizeiauto an der roten Ampel stehend gesehen. Hab das Board hoch genommen und bin gegangen. Als sie mich nicht mehr gesehen haben bin ich wieder weiter geskatet (Ziel Mannheim). Nach ein paar Minuten sehe ich (wie sich später heraus stellte) dieselbe Streife ca 700 m hinter mir. Als sie näher kommt, hab ich Fernbedienung und Board ausgeschaltet, und gepusht. Leider stoppt das Polizeiauto vor mir. So auch ich. Polizist steigt aus und fragt mich ob ich wisse warum sie mich anhalten. Ich: vermutlich wegen dem Skateboard? Er: ist das elektrisch? Ich: ja, aber aus Er: steuert man das mit Telefon oder Fernbedienung? Ich: Fernbedienung Er: ist die ausgeschaltet? Sehen! Ich zeige sie ihm Er:wie schnell fährt das? Ich: wenn ich es jetzt anschalte, 6 km/h Daraufhin meinte er, er kann mir jetzt nicht nachweisen dass ich elektrisch gefahren bin, aber das mit den 6 km/h glaubt er mir nicht. Ich hab nur mit den Schultern gezuckt. Er: darf ich (er war echt freundlich! Gott sei Dank!) die Unterseite des Boards ansehen? Ich: sicher Vermutlich hat er nach einem Indiz gesucht, welches zeigt wie schnell das Ding fährt. Nachdem er mir dann gesagt hat, dass ich das Board nicht elektrisch benutzen darf und soll, und das sehr teuer werden kann hat er mich verabschiedet. Ich habe mich noch bedankt und bin Richtung nach Hause gepusht. Scheiss Gefühl muss ich sagen, die Illusion vom E-boarden, sowie ich sie bisher hatte, zerstört. Hab dann viel im Netz, und vor allem in diesem Forum, gelesen und erkannt, wie viel Glück ich bisher oft hatte und dass meine bisherige Einstellung nicht ganz zur rechtlichen Situation passt. Ich werde vorerst die Straße meiden, eher mal mit den AT Reifen im Wald herum cruisen, aber auch das ist ja nicht so ganz unriskant. Ich kann nur hoffen, so wie vermutlich alle hier, dass sich die rechtliche Situation zu unseren Gunsten ändert, besonders zuversichtlich bin ich aber leider nicht. Und selbst wenn, wenn Dein Board mehr als 20 oder 25 Sachen fährt (wessen nicht?) bist Du ja auch wieder gearscht. Naja, Resümee : E-boarden macht extrem viel Spaß, ist für geübte Skater sicher gut geeignet um es als Teilnehmer am Strassenverkehr zu benutzen, aber leider illegal. Das schmerzt! Und warum? Weil unsere Damen und Herren Politiker es nicht schaffen sich unser anzunehmen. Wir sehen uns…
  12. Und ich wünsch' Dir allzeit gute Geschäfte ... mit was auch immer
  13. Hier nochmal Danke für Eure Hilfe,bin hochzufrieden mit meinem neuen GTR-Board !!
  14. Seiten ohne Impressum, vor allem wenn sie .de als Endung haben, sollte man nicht vertrauen und am besten nicht anklicken 🙂
  15. Die ideale Musik zum ESk8 fahren 🙂 Aber auf dem rauen Straßebelag dieser Landstraße bei 40 km/h sind die Auslenkungen zu gering für meinen Geschmack. Das muss ich bei 30 auf glattem Asphalt nochmal machen.
  16. Mir ist - wie gesagt - jeder Tag recht. Für Wochenenden gebe ich allerdings zu Bedenken, dass coronabedingt mit mehr unbeholfenen anderen Verkehrsteilnehmern zu rechnen ist, als an Wochentagen. Zudem sind hier in Hessen und Bayern an Wochenenden viele Coronastreifen der Rennleitung gerade auf Rad- und Freizeitwegen unterwegs. Der Termin liegt ja doch in fernerer Zukunft, und vlt ist dann alles wieder ganz anders ...
  17. Mit "lächerlich" meinte ich das Strafverfahren wegen fahren ohne Versicherungsschutz, dass es sich um eine Ordnungswidrigkeit handelt stelle ich nicht in Frage. Auch die Polizeibeamten und die Staatsanwaltschaft machen nur ihren Job, ich möchte das an keiner Stelle kleinreden oder verurteilen. Ich gebe zu bedenken (Vorsicht, der folgende Abschnitt ist meine Meinung): Ein Versicherungsschutz würde ein Fahrzeug voraussetzen, mit dem mit ausreichender Wahrscheinlichkeit ein Unfall verursacht werden kann, für dessen Behebung der Versicherte nicht oder nur schwer aufkommen kann. Da ein E-Skateboard in Punkto Gewicht und Geschwindigkeit einem Fahrrad entspricht (mit Fahrrädern sind bergab sogar noch deutlich höhere Geschwindigkeiten möglich ohne die Stabilität zu gefährden), ist der maximale zu erwartende Schaden ähnlich gering. Dass es rechtlich anders aussieht ist mir klar, mag daran liegen, dass man bei der Ausarbeitung der bestehenden Gesetze noch nicht wissen konnte, wie klein und leicht die Motoren werden, und deshalb immer mindestens von einem Kraftrad ausging. Natürlich scheint es utopisch, Ausnahmen von derart grundlegenden Regelungen zu machen. Aber unsere Nachbarländer haben es ja auch ohne viel Aufsehen geschafft, und soweit ich die Statistiken richtig interpretiere, sterben momentan deutlich mehr Radfahrer durch PKW und LKW als umgekehrt. Helfen wird das im vorliegenden Fall leider eher wenig, also wünsche ich einfach viel Glück, die Verkehrswende wird kommen, nur bei uns eben später.
  18. Dankeschön. Das freut mich 🙂
  19. Hallo ich habe dieses farge zwar schon gestellt, leider in der Flaschen Raum. Ich möchte meine esc reflash aber leider weiß ich nicht wie das geht. Wie soll ich das stm32 mit meinem flipsky dual 6.6 verbinden und welches programm brauche ich dafür? Also die genaue Information zur verkabelung brauche ich.
  20. vesc-tool unter vesc-project.com mit PC herunterladen, mit USB Kabel VESC verbinden und dann Tool starten. Dort zuerst Connection Wizard, dann Motor Wizard, dann Input Wizard ausführen und den Anweisungen folgen. Es wundert mich, dass sich überhaupt etwas bei dir tut, da eigentlich der Motor erst erkannt werden muss damit es klappt.
  21. im abgebildeten Text geht es nicht um §1 ... leider leider
  22. Tazer

    Gotway MSX

    Vielleicht ist der Kläger ja eher bereit 70€ Ordnungsgeld zu bezahlen als wegen einer Straftat in den Bau zu gehen. Wenn man sich das Nummernschild selber malt, ist es dann nur noch Betrug? Wie viel kostet das? Jeder kleine Fortschritt ist besser als kein Fortschritt.
  23. Man muss das Servo-Kabel in Channel 1 und nicht in Channel 2 anstecken. Das war das Problem
  1. Load more activity
×