Jump to content
elektro-skateboard.de
  • Sign Up

This stream auto-updates

  1. Yesterday
  2. Glückwunsch zum Board, das exway flex ist ein richtiger dealbreaker, besitze selbst auch eins. Ich baue mir mittlerweile mein zweites board selbst inklusive Batterie, bin da beim setup einfach flexibler.
  3. Im Kern gings mir bei anderen Motoren nicht um Mehrleistung sondern um bessere Qualität. In dem Falle um eine doppelt gelagerte Achse und gekapselte Lager. Wenn man Youtube glaubt, fahren einige die Racestar Motoren mit 200kv statt 140. Das geht zumindest in den Videos gut. Wie´s Langzeit-mässig aussieht ist ne andere Frage. Der Racestar 200kv zieht wohl 46A statt 34A. Warum sich mir überhaupt die Frage stellt, da ich ja mit der Leistung der Evolve Motoren zufrieden bin: Ich kann keine Ursache finden warum mein Motor ne Macke hat. Einzige Option die bleibt, ist das Gleitlager. Dies
  4. Das Video habe ich mir die Tage auch angeschaut und die Entladung funktioniert tatsächlich automatisch. In der App muss man auch nichts einstellen damit sich die Batterie selbstständig bei längerem Stillstand entlädt. Wenn ich weiß das ich am selben Tag fahren werde, lade ich das Board immer auf 100% auf, damit ich nicht irgendwo in der Pampa stehen bleibe und schleppen darf. 😄 Bin sogar am überlegen ob ich mir nicht noch eine zweite Batterie zulege um die Range zu verdopplen. 🤔
  5. Nee, du hast recht. Es gibt halt einfach unterschiedliche Anwendungsgebiete. Der 35E wird mit Sicherheit auch nicht willkürlich gewählt worden sein, hab mal gelesen, dass der wenig Voltage Sag (Spannungsabfall wenn viel Leistung abgerufen wird) über die gesamte Entladung hat. DIe theoretische Mehrleistung ist abhängig vom Controller, ist jetzt nicht so, dass wie bei normalen Gleichstrommotoren der Motor die Stromstärke bestimmt. Der Evolve-Controller wird mit Sicherheit auf die Evolve-Motoren abgestimmt sein. Hier mal was schnell ergoogletes: Scheinbar ist es tatsächlich s
  6. Vielen Dank! Was mich irgendwie wundert: Der kleine Flugakku hat die "guten" Sony VTC 6 verbaut. Die können ja mit Thermosensor bis zu 30A pro Zelle abgeben. Die im normalen Akku verbauten Samsung 30E können deutlich weniger abgeben, haben aber ne grössere Kapazität. Warum macht man das? Meine Erklärung wäre: Da beim Flugakku die Kapazität begrenzt ist, allerdings trotzdem genug A zur Verfügung stehen muss, nimmt man Zellen die das eben können. Beim normalen Akku ist es egal. Oder liege ich komplett verkehrt? Grundlegend überleg ich langfristig die Evolve Motoren gegen
  7. Last week
  8. Zum Akku: "Looking through what has been currently released, here's a quick summary of what the new GTR has to offer: 18650 pack, Samsung 35E, 10s4p @14Ah nominal capacity. Arguably the wrong cell with 8Ah continuous discharge, total pack can handle 32A continuous, whereas the same pack with 30Q will be rated 60A."
  9. Motor ist zerlegt. Es ist keinerlei Schaden sichtbar. Auch das Lager ist 1a. Was mich wundert: Der Outrunner scheint nur Ritzelseitig ein Lager zu haben. Hinten läuft er in ner Gleitbuchse! Das kenn ich aus dem Modellbau anders. Da ist die Motorwelle bzw der Rotor vorn und hinten gelagert... Ich hab Evolve angeschrieben und sie tauschen den schadhaften Motor. Garantie besteht noch 6 Monate. Weis einer wieviel Ampere der Akku und der Controller abgeben können? Dauerhaft und max? Gruß Tino
  10. Hallo, Wenn das Board noch zu haben ist bitte meld en. LG Bernd
  11. Dieses Bastel-Projekt auf Hoverboard-Basis kann in Sachen Präzision und Reichweite sicher nicht mit dem gerade eingestellten Hi-End-Exemplar mithalten... aber es fährt... und das für'n Appel und'n Ei! Nordlicht
  12. jo, wir schauen uns das mal an!
  13. Earlier
  14. Klingt nach Tod durch Can, kontaktiere mal @Seaborder, der kann sowas reparieren.
  15. Hey miteinander, freut mich, dass ich diese Seite gefunden habe! 🙂 Ich habe mir vor 2 Jahren selbst ein E-Board gebaut und finde das ganze Thema unheimlich interessant. Ich habe ein Board mit Dual Motor Setup und habe sehr viel Spaß damit. Beim letzten Update meiner VESCs (Focbox) ist jedoch irgendetwas passiert. Ich konnte beide updaten und richtig einstellen, als einer aufeinmal anfing rot zu blinken. Um die Fehlermeldung zu beheben habe ich auch probiert ihn neu zu starten, indem ich einen der VESCs vom Strom abgesteckt habe. Als ich Ihn wieder angeschlossen habe gab es einen winz
  16. So gehts: Das Brett muss dabei auch an sein. Sonst haste ne 0. Gruß Tino
  17. Keine selbstgebauten Fahrzeuge und so ..... 🙂 Siehe USA und Autos 🙂 Warum geht es woanders ? Na ja. Vernunft und Verstand ist hier der Punkt. Regeln ? Ja, auch. Der Erfindungsgeist bleibt hier z.B. in DE auf der Strecke. Ein Verwandter von mir hat vor vielen Jahren schon ein 4 Sitzer Mini-elektro-Bus fertig und Fahrbereit gehabt / gebaut. Es war wohl noch zu früh oder unpassend ect. Nichts wurde daraus. Also in dieser Zeit wo die sich sooo lange über Kleinstelektromobile unterhalten .... habe ich ja schon ein Board gebaut ?! Trotzdem ... informativ und Interessant.
  18. Die Geschwindigkeit muss ich wahrscheinlich mit der Übersetzung machen oder? Andere Ritzel drauf 🤷‍♂️ weil sich an der endgeschwindigkeit nix ändert aber Abzug wird mehr 🤔
  19. Motor max current ist meist nur sehr kurz auch in Benutzung, beobachte es einfach.
  20. gerne möchte ich auf das aktuelle Video zum Thema Versicherung, Kennzeichen oder Kontrahierungszwang hinweisen. Wir haben probiert alles in diesem Thread angesprochene zu hinterfragen und die richtigen Antworten zu geben:
  21. Stimmt 120amp hab ich auch ausgerechnet vesc ist 4.12 von Benjamin vedder. Vielleicht Bau ich noch nen Lüfter ein ist denk ich kein Schaden.
  22. Prüfe einfach wie heiß der wird 😉 Theoretisch kann der 120A wenn man stur die 2,9kW umrechnet. Das wird dein ESC aber nicht mitmachen (Welches hast du, meinte nicht den Motor ;)). Apropos: Das ESC begrenzt die Leistung bei Überhitzung, standardmäßig ist das auf 80°C eingestellt.
  23. Es ist ein C6374 Motor 🤷‍♂️🙄 Bin jetzt bei 70amp das reicht mir von der Beschleunigung weiss net ob das zu hoch ist 🤷‍♂️ der Motor ist angegeben mit 2900 Watt
  24. Welches Modell ist es denn genau?
  25. Stax

    Datenblätter

    224.pdf Datenblatt zum Vesc 6 MKV 1x VESC 75V 300A TRAMPABOARDS.COM Trampa Boards : Custom mountainboards, kiteboards and parts. Mir kannst du ein paar Sachen zum Vesc 75V 300A lesen
  26. Okay gut 😬👍 wenn ich die Ampere Zahl erhöhe gibt's da nen Richtwert wie weit ich darf weil in einigen videos wird gesagt nicht mehr wie 60 amp sonst ist das schlecht für den vesc?
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...