Jump to content

New Posts

Showing all content.

This stream auto-updates     

  1. Yesterday
  2. Hhmmm... ...stelle ich dieses Video nun in die 'Produktbesprechungen' oder in die Abteilung 'Eigenbau, DIY, Bastelei, Kurioses'? Ich habe mich mal für Letzteres entschieden - speziell der Punkt 'Kurioses' passt irgendwie. Warum?! Na, weil der geneigte Kunde gewillt sein muss, zusätzlich zum ohnehin stolzen Kaufpreis eines Onewheel Plus XR 1. mehrere hundert $$$ on top zu investieren 2. ein beträchtliches Maß an Eigenleistung einzubringen 3. das Risiko zu tragen, falls er beim Umbau Mist baut und nix mehr funzt 4. jegliche Garantie seitens des ursprünglichen Herstellers Future Motion zu opfern Wer das alles tut, der hat dann hoffentlich am Ende das hier: Der Growler von The Float Life Und was wäre das dann? Ein Board, das in der Gesamtlänge zwischen XR und Pint liegt, auch in den Reifenmaßen dazwischen (-: ironischerweise ziemlich genau da, wo, mein olles Trotter schon immer lag :-) vom Design her mal eine andere Farbe als blau wagt usw. Ich bin gespannt auf Eure Kommentare und mache dafür dann gerne eine neue Kategorie à la 'kontroverse Diskussionen' auf. Die kamen bisher in diesem Teil des Forums etwas kurz, aber ich habe mich halt erstmal daran gemacht, z.b. mittels Marktübersicht das doch noch recht neue Genre OneWheel übersichtlich und möglichst unvoreingenommen auszubreiten. Alles im Rahmen meiner Möglichkeiten. ----------------------- Growler steht laut Wikipedia übrigens für: Growler (Bier), ein Biertransportgefäß mit Henkel einen englischsprachigen Begriff für eine Eisscholle, die kaum über den Meeresspiegel hinausragt Boeing EA-18, ein US-amerikanisches Kampfflugzeug SA-21 Growler, der NATO-Name für das russische Boden-Luft-Raketensystem S-400 Triumf USS Growler, Schiffsname der United States Navy Growler Rock, Rifffelsen im Archipel der Südlichen Shetlandinseln, Antarktis -------------------- Und wieder was dazu gelernt. Aber wie ich die Existenz des Produkts nun finden soll, das ist mir dann doch ein wenig unklar. Vielleicht: Hey, nachdem Future Motion mit dem Pint mal wirklich was Neues [von den Chinesen schon vorher rausgebrachtes] gewagt hat - dies aber wiederum so schwach auf der Brust gestaltet hat, dass das etwa doppelt so teure XR als eindeutiges Flaggschiff dasteht und dieses Flaggschiff bis heute vom Hersteller in keinster Weise modifiziert wurde... da ist das doch ein gutes Zeichen, dass die Zubehör-Industrie jetzt den Job macht, den der Hersteller eigentlich hätte machen sollen! Oder aber: Ja toll, der Hersteller ruht sich auf seiner Quasi-Monopolstellung aus und die ganzen Zubehör-Hersteller machen das übertrieben hochpreisige Produkt am Ende NOCH TEURER!!! Naja, man kann manches vom schicken Zubehör auch gleich bei Future Motion bestellen, aber dann mal flott bei der Hausbank vorstellig geworden und nen Kleinkredit aufgenommen. Im Ernst: statt 25$ für farbige Aufkleber aufzurufen, die das immer gleiche blau durchbrechen, hätte man auch mal auf die Idee kommen können, das XR -- OHNE AUFPREIS -- in verschiedenen Farben anzubieten. Nur so ein Gedanke. Und da habe ich mich bewusst für einen absolut harmlosen Punkt entschieden, denn meiner Meinung nach werden Konstruktionsmängel seit Jahren selbstverliebt fortgeführt, statt sie zu beheben. So paffe ich denn an meiner Meerschaumpfeife und sinniere vor mich hin: Der Growler - Cool oder Kommerz? Ich freue mich auf rege Anteilnahme... ----------------------- P.S. Ja Kruzifixen... und soll ich das Ding jetzt als eigenständiges Produkt in die Marktübersicht übernehmen oder nicht? ... Wie weit ist eigentlich der gute deafrider1 mit seinem konkurrierenden Vehikel ?!?! Nordlicht
  3. @oldtrapper vielen Dank für das konstruktive Feedback 👍🏻 Von den Zealous habe ich auch schon gehört, die Ceramics von denen sind zwar etwas teurer als die im obigen Link, aber zusammen mit Spacer ect. immer noch preiswert. Die „Oust“ scheinen auch sehr populär zu sein, zumindest in den USA ..
  4. schon ein paar Tage alt, aber hier hat es gleich drei auf einmal erwischt... wohlgemerkt auf einem vermutlich weniger stark befahrenem Wirtschaftsweg. E-Longboard-Fahrer verstoßen gegen Pflichtversicherungsgesetz / Olpe WWW.LOKALPLUS.NRW Olpe. Polizeibeamte haben am Freitag, 3. Juli, drei E-Longboard-Fahrer in Olpe kontrolliert. Die elektronisch betriebenen Fahrzeuge sind im öffentlichen Verkehrsraum nicht zugelassen....
  5. Kann geschlossen werden, bin heute tatsächlich fündig geworden!
  6. Moin, fahre das Onsra DD jetzt seit ca. 2 Wochen. Mit den 115 Rubber wheels, kann sagen, dass sie bisher wunderbar über alles rüber gefahren sind. Hatte schon hier und da einen Aufsetzer, aber ich denke das der Motor das ab kann. Bin sehr begeistert wie sich das Board fahren lässt und es carvt super. Macht total Laune und ist eben sehr leise. Aber wie oldtrapper schon sagt, es kommt auf Deine Art zu fahren an. Allerdings von mir, klare Empfehlung👍
  7. Kabelbrüche am dünnen Antennenkabel reduzieren die Signalstärke und treten gaaanz plötzlich auf ... oder Du hast ein neues Gadget oder das Handy gewechselt oder hast zugenommen ... Wasser ist das populärste Hindernis für Funkwellen ... dann hängt es vlt doch mit dem Gewicht zusammen ... ich jedenfalls hab mehr Muskeln als Fett und somit relativ gesehen wenig Wasser im Körper 🙂 Auch wenn die Funke runterfällt kann die Leiterbahn, die auf der Platine die Antenne darstellt, brechen, ... Wie gesagt, alle Kabel und Verbindungen prüfen
  8. Hallo zusammen, ich habe ein Mobo MB600 und ein MB800 aufgetrieben und versuche die gerade herzurichten. Nun meine Problemchen: 1. Das MB800 fährt, wenn einmal Gas gegeben wurde immer weiter auch wenn man vom Gas geht, erst wenn ich bremse kommt es zum stehen 2. Das MB600 setzt manchmal etwas am Antrieb aus bzw. treibt kurz schwächer an - kann es sein dass der Akku mal tiefenentladen wurde oder Frost abbekommen hat? Würde mich über Tips sehr freuen, auch über eine Empfehlung für einen neuen Bleiakku falls notwendig. Liebe Grüße Christoph
  9. Nene, davon lasse ich definitiv die Finger 😄
  10. Hallo, klasse da haben wie ja schon ein paar Spots zusammen! Die Spots um Hamm kenn ich alle sehr gut auch noch vom normalen Skateboard & Inliner fahren. Ich werde weiterhin immer mal wieder hier ein paar Spots posten wenn ich auf Enddeckungstour war, aber wie du schon gesagt hast sind die schönsten Strecken den Rhein entlang! Die Idee die Tour von Hamm zum Messeparkplatz werde ich mal versuchen und berichte dann ! Gerne können wir mal zusammen los;-)
  11. Last week
  12. Bei Security-Personal ist von Vorteil, dass die meist im Gegensatz zur Polizei einen eng definierten Aufgabenbereich haben. Also halten die nicht gezielt nach EKF Ausschau, sondern behandeln einen eben als Radfahrer. So jedenfalls meine Erfahrung.
  13. Update: Leider hab ich in der letzten Woche erfahren müssen, dass man nun auch auf Seiten TU Dresden GmbH (VUFO) festgestellt hat das Fahrzeuge ohne Lenkstange schwer per Studie zu ermitteln sind da diese „überraschenderweise“ in Deutschland nicht geregelt sind. Dies bedeutet vermutlich nun für uns min. 3-4 Jahre weiteren Stillstand da die BaST/VuFo den E-Scooter erforschen und ihre Erkenntnisse über Fahrzeuge ohne Lenkstange mit Infos aus dem Ausland in die Studie einfließen lassen werden. Freundlicherweise hat man uns trotzdem zum 1. Expertenworkshop: FE 77.0522/2019 „Wissenschaftliche Begleitung der Teilnahme von Elektrokleinstfahrzeugen am Straßenverkehr“ am 15.9. eingeladen. Trotzdem frage ich mich ob das alles so „sauber“ läuft wenn man erst groß ausschreibt und nun "schwupps" die Kriterien anpasst!? Nach Durchsicht der Ausschreibungsunterlagen kann man heraus lesen, dass keine Beschränkung auf bestimmte Fahrzeuge angedacht sind und auch der Blick international geworfen werden sollte. Aufhänger könnten Punkte der Leistungsbeschreibung sein, siehe z.B. Seite 3: • „Wie ist die (derzeitige) Situation (z.B. Marktdurchdringung, Aufteilung Miet- und Privatfahrzeuge, VO- konforme und VO- nicht konforme eKF) in Deutschland und im Ausland zu beschreiben?“ • „Vergleichende Prüfung im Hinblick auf die Nutzung von Elektrokleinstfahrzeugen im Ausland“ Daraus würde ich schließen, dass bisher nicht zugelassene Fahrzeuge betrachtet werden müssten wenn so ausgeschrieben wurde. Klingt irgendwie alles nach einem Schildbürgerstreich!
  14. Schau mal hier : DIN 912 Zylinderschrauben Stahl 12.9 WWW.SCHRAUBENHANDEL24.DE Aus Gewindeschrauben: DIN 912 Zylinderschrauben mit Zylinderkopf und Innensechskant Antrieb aus Stahl der Güte 12.9 Ich habe mir auch härtere Stahlschrauben angeschafft. Zu sehen auf einem Bild etwas weiter oben. Schraubenhändler hat mir einen Inbus mit dazu gepackt, denke aber dass der normale Sechskant passen sollte
  15. Um mal meine Erfahrungen dazu zu geben: Ich fahre seit 3 Jahren mit 2x4S 10.000mAh Akkus von Multistar (10C Entladerate) in Reihe (also 8S) ohne BMS (damals einfach keine Kohle und Platz gehabt und dem Ali nicht vertraut). Zur "Sicherheit" habe ich aber im Betrieb 2 Lipo Warner mit Einzelzellenüberwachung, die bei Unterspannung Alarm machen. Beim langsamen Laden wird dann wieder gebalanced. Da ich im Schnitt nur 1x im Monat fahre, hat der Akku bis vor 2 Monaten absolut keinen Ärger gemacht. Dann wurde meine Faulheit bestraft: Habe die Streckenlänge unterschätzt, den Alarm des Lipo Warner den letzten Kilometer ignoriert und eine Zelle auf unter 3,2V fallen lassen. Diese lässt sich zwar noch balancen, hat jetzt aber einen deutlich höheren Widerstand, und bricht immer viel früher unter die 3,3V als die anderen im Verbund. Aber der Akku ist nicht aufgebläht oder sonstiges. Die Zelle sorgt halt nur dafür, dass der gesamte Pack nicht mehr so lange hält. Da ich heute etwas mehr Kohle zur Verfügung habe, würde ich mir auch einen Akku Pack machen lassen (gibt ja diverse private Bauer in unseren Foren hier in Europa) und aus Bequemlichkeitsgründen ein BMS alles managen lassen. Aber nochmal, wenn man die BMS Funktion selber übernimmt, gehen meiner Meinung nach auch Tütenakkus
  16. Hallo zusammen, ich möchte eigentlich wieder ein all terrain board, aber akku und focbox von meinem raptor sind noch top. Ich bräuchte mal Hilfe bei Auswahl und evtl beim Umbau auf einen anderen Antrieb. Ich möchte das Ganze natürlich nicht kostenlos haben. Einfach anschreiben, wenn jemand Ahnung hat und sich berufen fühlt, mir zu helfen
  17. Das ist denkbar, dass die Decks als Ersatzteile vorhanden sind. So auch die Motoren. Mit einem Kaufbeleg über ein original Board ist die Wahrscheinlichkeit, dass man ein Deck bekommt, womöglich höher ..
  18. Hallo Testsieger,

     

    ist das Pint denn noch da?

    Wichtig wäre mir, dass noch Garantie drauf ist, also Rechnung usw. Wo isses denn gekauft?

    Grund: Ich habe schon zu oft erlebt, daß diese unseligen Akku/Ladeelektronik-Kombinationen nach wenigen Stunden oder Monaten den Geist aufgeben.

     

    Gruß

    Bernhard

     

  19. Der Begriff "bauartbedingt" ist m.E. veraltet, ich wage zu behaupten dass man einen Elektromotor nicht für eine bestimmte Drehzahl bauen kann, mit mehr Spannung läuft jeder Motor schneller, bis es ihn halt irgendwann grillt. Die Spannung per Akku so niedrig zu halten dass der Motor nicht schneller geht ist wohl nicht machbar, zumal die Zellenspannung im Verlauf der Entladung immer geringer wird, ergo das Gefährt immer langsamer würde. Also muss die Beschränkung elektronisch sein, ist sie ja bei den Tretrollern auch. Wie genau "manipulationssicher" aussieht ist eine andere Frage, ich vermute alles was nicht ohne passendes Werkzeug bzw. größeren technischen Eingriff manipuliert werden kann. Wenn der Laie also die Möglichkeit hat, nach Belieben die Firmware zu flashen, oder ein Schalter angebracht ist der die Geschwindigkeit verändert, ist es nicht manipulationssicher. Wenn man allerdings eine spezielle Fernbedienung hat, die nicht mehr als 6km/h zulässt und auf deren Firmware man keinen Zugriff hat, dann stelle ich es mir äußerst schwierig vor, das zeitnah zu umgehen. Eine andere Fernbedienung ist natürlich möglich, wäre dann aber einfach eine unerlaubte Modifikation, da sie die Eigenschaften des Fahrzeuges verändert.
  20. Earlier
  21. DANKE für eure Antworten. Ich hab mein Passwort vergessen, daher der neue Account. Morgen kann ich die Onsra funke checken. Ich kann euch gar nicht sagen, wie durch ich mit denen bin. Mittlerweile glaube ich, ich kenne das Board besser als der Produzent ^^ Dank einiger Recherche habe ich den OEM Hersteller gefunden-dort wird man fündig. Die Funke kostet 29 Dollar +30 Dollar Versand 😮 Best Electric Skateboard Manufacturer, Electric Scooter Supplier | I-Wonder IWONDERPOWER.COM I-Wonder, Specialized In R&D different types of Electric skateboards and Scooters. All our product with 12 months warranty. Passed CE MSDS ROHS FCC Approval Nur Troubles mit dem Ding: Alte Funke wurde mir geliefert, wurde getauscht. Die gelieferten Reifen waren verzogen und eierten-wurden getauscht. Batterien waren irgendwelche No Name China Dinger mit einer Range von 12km!-habe ich selbst gegen neue 9s Lipos getauscht Motornarbe gerissen, bekannte fehler- wurde getauscht Funke hatte einen Hänger-selbst repariert ESC- Elkos waren unterdimensioniert-stellten den Betrieb ein-wurde von mir getauscht Hall Sensor Defekt-wurde von mir getauscht. Support nach genau einem Jahr-nicht mehr vorhanden Keine Reaktion auf Mails, Anrufe, Chats... Ich warne echt alle, die sich bei denen irgendetwas kaufen-Finger Weg! Danke für eure Hilfe!
  22. Habe ich schon reklamiert, aber er meldet sich zur Zeit nicht. Habe das Board erst am Samstag bekommen. Wenn er sich die Tage nicht meldet schreibe ich ihn nochmal an. Dir lieben Dank für die Antwort und die Tipps
  23. Die Motorleistung hat wenig mit der Hardware zu tun ... es ist ein Wert, bei dem der Hersteller annimmt, dass auch bei Dauerbelastung keine Temperaturschäden auftreten werden 🙂 ... ansonsten nimmt ein Elektromotor alles, was ihm der ESC an Strom gibt, bis der Hallsensor bei ca 160° aufgibt oder ne Wickung durchbrennt oder bis BackEMF dem Ganzen eine Grenze setzt. Den 250W Motor meines Xiaomi M365 beispielsweise betreibe ich mit 1,8 kW ohne Probleme ... bei Nennspannung von 10S verkraftet er also 50 A und wird dabei in der Spitze 85 ° heiß. Allerdings begrenzt die Spannung die Drehfreude, so dass er - egal, wie man ihn ansteuert oder mit wieviel A man ihn beschickt - nicht über 32 km/h läuft. Für den Trotter bedeutet das, man könnte sicher mehr Speed rausholen, was aber vermutlich nicht gewünscht ist, aber mehr Drehmoment 🙂
  24. So stramm sind die Wraps nicht, auch wenn man natürlich kräftig anziehen kann. Das Obermaterial ist teilweise Frottee, um den Schwiß von der Strin zu wischen und elastischer, als es aussieht. Aber, zumindest als anfängliche Vorsichtsmaßnahme, Du könntest das Gelenk mit Ductape oder dem 3M Monstertape sehr stabil stützen und dann den Handschuh einfach drüberziehen.
  1. Load more activity
×