Jump to content

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Yesterday
  2. Ich hab das schon in ein paar Threads geschrieben ... das mit der Leistung von Elektromotoren ist eigentlich nicht rechenbar ... hängt nur von Back EMF und Hitzeentwicklung ab. Also einfach anständig fahren reicht. Man muss natürlich die zum Führen der Fahrzeuge der entsprechenden Klasse notwendige Fahrerlaubnis haben, sonst riskiert man eine vorhandene zu niedrige ... allerdings ist das rechtlich ein separater Problemkreis. Pauschal: wenn Du einen PKW- Führerschein alte Klasse III hast und dein Gefährt analog Kleinkraftrad eingestuft ist, ist an dieser Front alles im grünen Bereich. Bei den neueren Klassen B1 oder ähnliche kenne ich mich nicht aus ... bitte selbst recherchieren.
  3. Petition: Legalisierung von PLEVs / EKFs im öffentlichen Straßenverkehr - Online petition WWW.OPENPETITION.EU Am 15. Juni 2019 ist die "Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung" in Deutschland in Kraft getreten. Diese Verordnung regelt vorrangig die Nutzung von Elektro-Tretrollern im öffentlichen Straßenverkehr der Bundesrepublik... Klage News: Urteil zur Klage - Electric Empire : Electric Empire ELECTRICEMPIRE.DE Seit Einreichen der Klageschrift am 23.08.2019 war es nun am 18.05.2020 soweit, dass ein Urteil vom LG München gesprochen wurde. Zur Urteilsverkündung mussten beide Parteien nicht anwesend sein, aber wir... und Money Pool: Klage_ZemkevsAllianz_EKF WWW.PAYPAL.COM Ich, Lars Zemke habe am 23.08.2019 Klage gegen die Allianz eingereicht, um eine Versicherung für Elektrokleinstfahrzeuge ohne Allgemeine Betriebserlaubnis zu erwirken. Nun brauche Ich Eure Unterstützung, ganz...
  4. Hahaha jajaja ist lecker mich am ar*** Ich verzeih dir wenn du mir mim akku hilfst 😘
  5. Hey Leute, Falls ich jetzt off topic bin und am Thema vorbei klärt mich bitte auf. Mein Anliegen richtet sich auf eine online Petition. Ich konnte mit der Suche nur eine Petition aus 2018 finden und denke man könnte das Thema nochmal hochholen. Ich denke aus meinem umfeld würden das etliche unterstützen und da ich nicht weiss wie die letzte ausging könnte ich mir vorstellen, dass einige unser Interesse zumindest als Petition unterstützen würden. Daher ist meine Frage wie steht es um Petition und was wurde bisher erreicht gemacht. Ich könnte mir vorstellen das ich das gut supporten könnte... Who knows.... @hardy_harzer ist deine Klage noch aktiv und wie kann ich dir was spenden hatte das gelesen aber finde es nicht mehr.
  6. Hahahah auch auf die Gefahr das ich mich wiederhole @mo uuuuuuund bin sooooo gespannt
  7. Es wurde dann doch mehr ne Verfolgung mit Drohne und ich konnte den Zollstock stecken lassen. Hoffentlich lädt Mo das Video hoch
  8. Tja, schwierig, mit den Watt. Wenn ich bei meinem Evolve Gtr die Geschwindigkeit auf 25 beschränke, ok, keine Ahnung ob das gilt? Wenn ich die schwächste Stufe (also eco) wähle, hab ich aber immer noch mit 40 % der Leistung 600 Watt pro Motor. (sofern man das so rechnen darf?) Hab wo gelesen dass man, sofern man über der Leistungsgrenze liegt auch seinen Führerschein riskiert.
  9. Heute gesellen sich zwei Skater aus Frankfurt zu meiner täglichen Runde und einer will ne Drohne mitbringen. Vielleicht bekommen wir das mit dem Bremstest auch hin ... mal sehen 🙂
  10. ich hab da ja auch ne unbeantwortete Frage offen ... ist aber zwischenzeitlich obsolet. Ich war mehrmals in Österreich und solange man sich wie ein rücksichtsvoller Fahrradfahrer verhält, wird man auch so eingestuft, selbst wenn das Gefährt mehr als 25 km/h - die offizielle Obergrenze in Österreich - kann. Ich habe viele e-Scooter und Skateboardkumpel dort und die geben für Wien sogar als offizielle Haltung der Stadtregierung ein "ist erlaubt, wie Fahrrad und e-Scooter" heraus. Österreich ist da nämlich noch föderalistischer aufgestellt, als Deutschland, da dürfte jedes Bundesland und jede Kommune die Vorschrift der Zentralregierung für ihr Gebiet ändern. Fazit: Es ist nicht reguliert, e-Scooter bis 25 km/h und 500 W Dauerleistung sind Fahrrädern gleichgestellt, und solange Du auf dem Fahrradweg fährst, keine rote Ampel überfährst und den Gehweg meidest, sollte nichts passieren. Beim Friday-Night-Skating der Grünen sind allerdings seit Herbst 2019 Sk8boards generell nicht mehr erlaubt und e-Scooterer werden von den Ordnern manchmal blöd angemacht, obwohl sie viel sittsamer fahren, als die Skater ... also auch da wird eifrig an Feindbildern gearbeitet, weil die Grünen sich politisch was davon versprechen. Es gibt witzige Artikel ... einfach im Archiv vom Standard suchen ... kleiner Vorgeschmack hier: E-Scooter-Fahrer raste mit 73 km/h samt Begleitung durch Wien-Döbling - derStandard.at WWW.DERSTANDARD.AT Hier ist übrigens nicht Fuss e.V. der Feind, sondern der Blindenverband, wie man lesen kann. Eine Suche nach Polizei und Elektro Skateboard fördert keine Ergebnisse in den letzten 8945 Tagen zu Tage.Und bei den Rollerplausch-Touren sind regelmäßig zahlreiche ESk8er dabei.
  11. Habe bei der Kontrolle gar nichts gesagt (außer meinen Namen) und auch nichts unterschrieben (ist bei Polizeikontrollen meistens am besten) Die Staatsanwaltschaft wollte von mir gar keine Stellungnahme.
  12. Du musst nicht klugscheißen Wir malen einfach drei Striche bei 4,40 /6,90/22,30 m. Das Video soll erst später entstehen, wenn wir sehen wie dein "hoffentlich" aussieht. Ich glaube es ist gut für die Selbsteinschätzung, wenn man/frau es tatsächlich auch versucht. Mit meinem untermotorisierten Inmotion V8 und 100 kg Kampfgewicht bin ich bestimmt schon an der Grenze. Wenn ich trotzdem weit vor der Markierung zum Stehen komme soll es mir recht sein. Bremsweg =(x km/h ./. 3,6) 2 ./. (2 x 3,5) Grüße Axel
  13. Hallo. Würden Erfahrungen mit der Polizei in Österreich gemacht seither?
  14. Ich will nicht klugscheissen, aber ... 3,5 m/s^2 🙂 Machst Du n Video? Sieht bestimmt toll aus, wenn Du jedes Mal weit vor der geforderten Stillstandsmarkierung stehen bleibst ... hoffentlich
  15. Finde ich dennoch großartig, dass Du das gemacht hast. Danke. ... statistisch ... lol ... es geht hier doch "nur" um eine wirklichkeitsgetreue Berichterstattung auf Basis des Informationsfreiheitsgesetzes. Dass man als Beamter mit gesetzlich relevanten Fachbegriffen so sorglos umgeht, stimmt mich nicht besonders zuversichtlich. Was aber schon mal ein Schritt in die richtige Richtung ist: Es wurde nicht mit "datenschutzrechlich" argumentiert.
  16. Ich werde heute ab 17 Uhr auf dem Tempelhofer Feld ein bisschen Bremsen üben. Wer Lust hat kann gerne mitmachen. Die Lichtschranke werde ich mitbringen. Ich werde ein paar Striche auf den Boden malen, die den Bremsweg bei 3,5 m/Sekunde anzeigen. 3,5 Meter/Sekunde ist die von der BaSt geforderte Mindestverzögerung. Grüße Axel
  17. Ich habe der Polzei Hamburg eine Mail geschrieben und gefragt von welcher Art die Elektrokleinfahrzeuge waren... Dazu kam als Antwort folgendes: "die Art der Elektrokleinstfahrzeuge wird statistisch nicht erhoben, sodass Ihnen hierzu keine Auskunft geben kann." Also auf dem Weg wird man nicht schlauer....
  18. Last week
  19. Es könnte sich genausogut um E-Scotter > 25km/h handeln, die rechtlich keine EKF sind aber von der Polizei sicher als Solche gesehen werden. Das Ganze würde erneut zeigen wie realitätsfremd die Verordnung ist.
  20. Coole Idee. Sag uns dann bitte Bescheid, interessiert mich auch. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, ist der fehlende Versicherungsschutz bei EKFz seit Inkrafttreten der Verordnung lediglich eine Ordnungswidrigkeit. In der damaligen Diskussion wurden pauschale Geldstrafen von 70 EUR genannt. Insofern ist die Bezeichnung Strafverfahren im Polizeipresseportal möglicherweise irreführend?
  21. Hallo zusammen, in Hamburg hat die Polizei gestern Großkontrollen mit Fahrradstaffeln durchgeführt und dabei einige Verstöße aufgenommen. Dabei haben sie insgesamt auch 4 EKF aufgegriffen und 3 Strafverfahren wegen fehlenden Versicherungsschutzes eingeleitet. Link zur Pressemitteilung Interessant finde ich dabei, dass von EKF gesprochen wird. Dabei ist es sehr gut möglich, dass es sich bei den Fahrzeugen auch um beispielsweise Skateboards gehandelt haben könnte, die formal nicht unter die EKFV fallen. Hier wäre es interessant nachzuhaken, um was für Geräte es sich konkret handelte und ob diese überhaupt eine ABE hatten. Wenn selbst die Polizei Skateboards als EKF einordnet und den fehlenden Versicherungsschutz anprangert, wäre dies ggf. in der allgemeinen Diskussion hilfreich. Viele Grüße
  22. SamSam

    Antriebsrad wechseln Yuneec

    Das wäre mal blöd, aber ich glaube das auch. Ein Hinweis hierauf wäre da schon angebracht.
  23. Falke

    Antriebsrad wechseln Yuneec

    Soweit ich weiß kannst du das Antriebsrad nicht von der Original-Rolle trennen, das ist irgendwie ein Stück. Du brauchst wahrscheinlich eine neue Rolle. Mich wundert, dass überhaupt Kits verkauft werden, die von sich aus nicht funktionieren. 🤨 Wo hast du das gekauft, aus dem Shop hier im Forum? Da steht zwar: "24km/h Mit den 83mm Wheels" Aber das ist schnell zu übersehen, dass das heißt, dass du neue Rollen brauchst, das könnte man kundenfreundlicher hinweisen. @Kai
  24. Hallo, ich habe mir das Drive Gear Kit für das Yuneec ego 2 gekauft, da ich etwas zügiger unterwegs sein möchte. Soweit so gut, ich bekomme jetzt aber nicht das alte Antriebsrad von dem Reifen. Kann mir jemand sagen wie das funktioniert? Vielen Dank im Vorraus........
  1. Load more activity
×