Jump to content
mobokikke

motor aussetzer carbon gt

Recommended Posts

es ist eben nicht am Limit

 

also bitte - ihr benutzt auch nur die frei verfügbaren 18650 Zellen von Samsung und LG und keine magische Neuentwicklung. Die Bedingungen und Verhaltensweisen der Zellen sind gut dokumentiert und man muss schon sagen, dass ihr sie mit den genannten Eckdaten am Limit betreibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

und was würdest Du sagen, wenn Du hier eine falsche Aussage machst und wir wirklich keine Samsung oder LG AKkus dieses Typs verwenden? Das ist doch Deine feste Behauptung oder?

Es ist nämlich wirklich so, dass die Akkus keine standard Akkus sind, sondern die werden speziell für Evolve für die gewünschten Anforderungen entwickelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
und was würdest Du sagen, wenn Du hier eine falsche Aussage machst und wir wirklich keine Samsung oder LG AKkus dieses Typs verwenden? Das ist doch Deine feste Behauptung oder?

Es ist nämlich wirklich so, dass die Akkus keine standard Akkus sind, sondern die werden speziell für Evolve für die gewünschten Anforderungen entwickelt.

 

Dann würde ich sagen: Lass mal die Hosen runter und zeig uns was du hast. Ein paar Laborwerte aus eurer QS würde uns hier schnell den Wind aus den Segel nehmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

so gehen die Meinungen auseinandern, wenn ich einfach so was falsche behauptet hätte, würde ich sagen:

"Sorry da lag ich wohl falsch."

 

Aber ich denke wir haben uns über die Jahre und wegen der langlebigen Akkus schon etwas Vertrauen erarbeitet.

Diese neuen Akkus sind auch auf Langlebigkeit ausgelegt. Was anderes würde für uns auch keinen Sinn machen.

Viele Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum sollten wir uns jetzt entschuldigen und einsehen das wir falsch liegen? Unsere Aussagen decken sich alle 1:1 mit dem allgemeinbekannten „Lipo-ABC“ und mit den Angaben aus deinen vorderen Post, kann man nur auf eine Senkung des Cutoff plädieren.

 

Und dann passen halt auch die 35V der älteren Versionen wie eine Faust aufs Auge. Das sind nämlich genau die 20% Restkapazität

gedenkfriedhof-fuer-bauteile-bei-entwicklung-ihr-leben-gelassen-haben-2626d1447355120-restkapa_lipo.gif

 

 

Diese neuen Akkus sind auch auf Langlebigkeit ausgelegt. Was anderes würde für uns auch keinen Sinn machen.

Viele Grüße

 

Ersatzteile? Kann man mit Ersatzakkus nicht den Absatz steigern? Jetzt mal unter uns.. ist doch scheisse fürn Geldbeutel wenn die Dinger 3 Jahre oder länger halten..

Share this post


Link to post
Share on other sites

okay also wenn Exo mal Akku produziert, weiß man wie lang die halten ;-) .

Spaß beiseite. Es ist nicht unsere Politik kurzlebige Akkus zu bauen um dann durch Ersatzakkus viel zu verdienen. Ich glaube das wäre zu kurzfristig gedacht.

Wir bauen lieber auf ein Produkt an dem man lange Spaß hat.

Wir haben ja auch gar keine Akkus zum Kauf auf der Website, es kommt einfach zu selten vor. Natürlich haben wir Ersatzteile und Ersatzakkus da falls mal was sein sollte. Man hat ja auch lange Garantie und wir sind auch sehr kulant. Da uns Kundenzufriedenheit sehr am Herzen liegt, wäre es kontraproduktiv wenn die nicht lange halten würden.

Wir bauen sehr langlebige Boards mit langlebigen Akkus - endless Ride eben!

 

Ich laufe hier übrigens immer zwischen Endkontrolle der Boards und Forum hin und her, damit wir unsere 70 Boards pro Tag fertig bekommen um diese Lieferung schnell rausgeschickt zu bekommen. Arbeiten hier mit dem gesammten Team auf Hochtouren.

Aber ich denke es ist ja jetzt durch.

Schönen Abend.

Share this post


Link to post
Share on other sites

eXo, das bringt nix und außerdem sind die neuen Akkus keine LiPos sondern 18650-Zellen, Evolve HQ wird die in der 2-jährigen Entwicklungszeit sicher getestet haben, Evolve Germany hat die Boards noch gar nicht solange um da genaue Aussagen drüber zu machen.

Im Builders-Forum steht irgendwo, dass keine Markenzellen wie Samsung verbaut sind sondern irgendwelche Anderen, ich denke auch hier musst du das HQ fragen oder hat irgendwer in Germany den Akku schon mal aufgemacht und rein geschaut, ich denke eher nicht. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
und was würdest Du sagen, wenn Du hier eine falsche Aussage machst und wir wirklich keine Samsung oder LG AKkus dieses Typs verwenden? Das ist doch Deine feste Behauptung oder?

Es ist nämlich wirklich so, dass die Akkus keine standard Akkus sind, sondern die werden speziell für Evolve für die gewünschten Anforderungen entwickelt.

 

Welchen Typ habe ich denn genannt? 18650? Wollt ihr mir allen ernstes erklären dass ihr sonderangefertigte Lithium Zellen verwendet? Das kann ich nicht glauben. Selbst Tesla mit ihrer wohl deutlich höheren Stückzahl nutzen Standardzellen. Ihr könnt mir gern zeigen, dass ihr tatsächlich etwas besonderes nutzt - bis dahin behaupte ich, dass Ihr eurem eigenen Marketing Hoax aufgesessen seid.

 

Btw: Ich sage nicht, dass eure Akkus schlecht sind. Habe keine Erfahrung damit. 500 Ladezyklen ist auch schon nicht wenig und für den normalen Nutzer erst nach Jahren erreicht. Um was es mir geht, ist die Tatsache dass aus 500 eben auch 1000 Ladezyklen werden könnte wenn man die Ladeparameter ändert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

nein Du hast, obwohl Du es nicht weißt behauptet, dass Evolve Samsung oder LG Akkus verbaut. Das stimmt nicht.

 

Du hast gesagt, bis Du weißt was drin ist, behauptetst Du solange dass es ein Hoax ist.

 

Ich sage nur: Behaupte doch nicht irgendwas vorher, was Du nicht weißt,

sondern: behaupte erst was, wenn Du es weißt.

Wäre doch die normale Vorhegensweise.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann sind es halt andere 18650 - womöglich sogar HiV Zellen - macht doch keinen Unterschied. Die Gesetze der Physik und Chemie gelten trotzdem genauso. Und die besagen nunmal, dass wenn man die Kapazität nicht ausreizt die Lebensdauer steigt.

Das weiß ich und daher behaupte ich es. Wobei wissen auch immer relativ ist - die Messungen dazu wurden nicht von mir persönlich gemacht und ich verlasse mich daher auf das was andere erarbeitet haben und öffentlich bereitstellen. In eurem Fall wird euch das auch nur jemand gesagt haben, dass eure Zellen besonders toll sind - schließlich gibt es das Pack noch gar nicht so lange als dass man jahrelange persönliche Erfahrung gesammelt haben könnte.

 

Aber es ist an euch hier das Datenblatt zu zücken und es uns zu beweisen. Schließlich seid ihr es, die behaupten sie hätten einen besonders tollen Akku. Bis dahin spricht nichts gegen meine Theorie. jetzt verstehe ich natürlich die Sorge wegen Betriebsgeheimnis etc. - aber ne Entladekurve müsste schon drin sein. Ohne Fakten führt das alles doch zu nichts.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich meinte nicht was Du im letzten Post behauptest, sondern das worauf ich geantwortet habe.

 

Es ist nicht so, dass plötzlich irgendwelche Akkus da sind, und die man dann schönreden muss. Nein, die werden für Evolve mit genau den gewünschten Anforderungen und auch der Langlebigkeit und Widerstandskraft gebaut.

Das ist auch übrigens auch meine persönliche Ansicht, dass die super langlebig sein müssen. Und war auch meine erste Frage an Australien nach der Langlebigkeit auch der neuen Akkus. Ist mir sehr wichtig.

Australien sieht das auch so.

 

Bis und ob wir hier ein genaues Datenblatt bekomen, kannst Du es einfach mal glauben.

 

Aber vielleicht hast Du ja noch viele andere Firmen aufgefordert, Dir persönlich zu beweisen, dass deren Angaben, z.B. in Autos, Fernsehern, Computerchips oder was auch immer auch wirklich stimmen, oder ob die Firmen das einfach nur Hoaxmäßig behaupten. :-)

so dass noch etwas beschäftigt bist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was glaubt ihr denn warum VW in den USA in dem Schlamassel steckt?

Da wurde auch behauptet sie hätten einen sauberen Motor und hinterher stellt sich raus es stimmt so nicht.

Und genau deshalb gibt es (im besten Fall unabhängige) Institute die das Prüfen und auf die man sich dann verlassen kann. Ich glaub doch eben keinem Hersteller dass er mir über das was er verkaufen will die ganze Wahrheit erzählt. Und aus diesem Grund bin ich erst skeptisch und kann dann eines besseren belehrt werden als anders rum.

Und darum gilt für mich immer noch: Ihr könnt mir beweisen, dass das was ihr behauptet stimmt - und solange ihr das nicht macht, nehme ich an was ich möchte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich versteh euer Problem nicht, dem Hersteller ist es überlassen welche Akkus in welcher Qualität in ihre Produkte kommt.

Mein iPhone könnte auch mehr Kapazität haben aber es ist wie es ist, Akku Größe und Gewicht spielen halt ne Rolle sonst würden wir Blei Akkus noch haben.

 

Muss ich verstehen warum Akku Diskussionen hier im post sind ?

 

Und ja es sind keine 18650 er oder samsung lg oder oder drin was viele denken da diese auch durch die Bauweise mehr Gewicht haben.

 

Die evolve Zellen sind nicht am Limit mit 3,2v

Gibt Akkus die bis 2,6-2,8 v am Ende entladen. Und wenn sie am Limit sind wird man es schnell merken an Kapazitäten Verlust.

 

Jens wert sich nur gegen falsch aussagen was ich voll verstehe.

 

Klar jeder Hersteller versucht nix schlechtes an ihre Produkte kommen zu lassen, deswegen finden Sie auch so Foren nicht super und kommentieren zügig Probleme die im Netz angesprochen werden, mein das allgemein bezogen.

 

 

 

Evolve hat einen der besten Service erfahrungsgemäß finde ich und da muss man Jens und sein Team loben.

 

Jedoch ist dieses Forum zum austauschen von Meinungen und Erfahrungen und wenn diese positiv oder negativ sind finde ich sollten andere es auch bei Interesse erlesen können.

Ich bin echt hin und her gerissen das GT ist gut aber weiß nicht ob es 100% ausgereift ist, wie ich die Erfahrungen hatte das Berg abwärts keine bremsleistung mehr hatte bzw das Board dabei aus geht.

 

Naja geht erst mal zur Reparatur zurück nach Düsseldorf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und ja es sind keine 18650 er oder samsung lg oder oder drin was viele denken da diese auch durch die Bauweise mehr Gewicht haben.

 

Was ist denn deiner Meinung nach verbaut?

 

Die evolve Zellen sind nicht am Limit mit 3,2v

Sagt wer?

 

 

Jens wert sich nur gegen falsch aussagen was ich voll verstehe.

Was denn für Falschaussagen? Bisher behauptet er etwas und hat es nicht nachgewiesen. Alles was ich gesagt habe bezüglich kapazitäten, Ladeschlussspannungen und LV Cut-offs ist öffentlich einsehbar und verbreitet.

 

Fühl mich ja langsam wie ein Internettroll. Kann nicht nachvollziehen wie unkritisch die Marketinginfos hier aufgenommen werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei dieser Diskussion sollte man den Auslöser nicht ausser Acht lassen. ;)

 

Bei den alten Cabons war es ja 10Ah, 36 V, bei den neuen Carbon GT steht auch dieser Wert 10AH, 36 Volt. (Aber es sind eigentlich 10,5 AH) aber hier das wichtigste:

Früher ging es von 41,7 Volt voll bis 35,5 Volt leer. Der neue ist in der Technik verändert und hat mehr Kapazität, nämlich von ca 42 Volt voll, bis 32 Volt leer.

Das ist eine riesige Steigerung der Kapazität.

Das war unserer Meinung nach die Flaschaussage und der Auslöser dieser Unterhaltung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leute es sind keine 18650 er ich hab den alten Carbon Akku auseinander genommen, es sind lipo Bags und dafür gibt es keine Norm das man sagen kann die und die Zellen sind es.

Habt ihr mal gemessen wie viel ah verbraucht werden ? Ich schon und es ist nicht am Limit von 10,5 ah.

 

Etwas vertrauen sollte man dem Hersteller schon find ich und wenn nicht geht doch zur Konkurrenz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meiner Meinung nach ist alles ne Falschaussage was nicht bestätigt werden kann und definitiv ist es kein genormter lipo wie 18650 oder oder.

 

Klar man könnte mehr Informationen raus geben aber ist halt jedem selbst überlassen.

Wenn wir genaue Infos über Hersteller und Art hätten warum sollte man dann nicht direkt günstiger ersatzakkus dort bestellen. Ich würde es auch nicht sagen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Leute es sind keine 18650 er ich hab den alten Carbon Akku auseinander genommen, es sind lipo Bags und dafür gibt es keine Norm das man sagen kann die und die Zellen sind es.

 

Der alte war Lipo - der neue meines Wissens nicht. Und besonders bei Lipo wäre ich noch vorsichtiger was die Ausreizung der Limits angeht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine gewisse Skepsis ist ja ok,

 

aber was hier teilweise gemacht wird, ist ja Mutmaßend.

 

Ihr geht von standard Akkuzellen aus die in einem Shop verkauft werden.

Wenn der Verkäufer sagt das Sie speziell für sie entwickelte Akkus verbaut haben, ist es an euch das herauszufinden, oder es anzunehmen.

Aber solange ihr nicht wisst was für Akkus das letztendlich sind, nützen euch eure Vergleichstabellen oder einsprüche mit Tesla garnichts.

 

Und das euch der Hersteller seine genauen Daten der Akkus nicht so einfach offenbart ist auch selbsterklärend.

 

von wegen Kapazitätssteigerung und Langlebigkeit ist relativ zu betrachten und nur durch Erfahrung mit diesem Board für sich selbst zu beurteilen.

 

(Zum Glück bin ich kein Verkäufer und wär darin auch nicht gut denn ich würd ausflippen...)

 

abgesehen davon schien er ja ganz kulant zu sein und dem Problem sehr freundlich und hilfsbereit entgegen zu kommen.

 

 

 

Ps.: als kleine Gedankenstütze "der Angeklagte ist solange unschuldig bis seine Schuld bewiesen ist."

 

 

Gruß

 

Fabs

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ändert aber leider alles nichts daran, dass sich ein niedrigerer Cutoff (von 35.5V auf 32V) auf die Langlebigkeit des verwendeten Akkumulators auswirkt. Das ist sogar so wenn die Behauptung von Evolve stimmt und die Akkus tatsächlich nicht bis an Limit runtergefahren werden. Das ist aber erstmals nur eine Behauptung. Die genannte Veränderung hat leider auch keinen riesigen Einfluss auf die maximale Kapazität des Akkus, sondern höchstens auf die abrufbare. 10Ah sind 10Ah und sorry aber alles weitere ist „Marketing-Blabla“. Eine simple Entladekurve des genannten Akkus (ohne Herstellerinformationen oder iwelche Betriebsgeheimnisse preiszugeben) wäre sicher hilfreich, um den aufgestellten Behauptungen ein bisschen mehr Biss zu verleihen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wenn der Verkäufer sagt das Sie speziell für sie entwickelte Akkus verbaut haben, ist es an euch das herauszufinden, oder es anzunehmen.

 

Wie bitte?

 

Ich hab das Gefühl ich bin im falschen Film.

 

Edit: Außerdem bedeutet "mutmaßen" nur vermuten oder annehmen. Was daran jetzt schlimm sein soll verstehe ich auch nicht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×