Jump to content
Kai

Flyer Design

Recommended Posts

555 g je kW/h

 

Zusammenfassung für 10 Km Fahrstrecke

Golf Diesel -> 0.6L entspricht 7.08kW Energieaufwand (nicht Strom!) 119g/Km -> 1190g/km (und wir wissen, das diese Werte nicht stimmen)

Golf E-Auto -> ca. 2kW 1110 gCO2

Skateboard -> ca. 120W 66 gCO2

 

Flächenbedarf abstellen im Straßenbereich

Auto -> Parkbucht 3 x 5m -> 15qm

Skateboard -> 0qm

öffentliches Straßenland

Edited by barney

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Kai:

Hätte von euch jemand gedacht das er mit seinem Skateboard einmal die Erde retten würde?

 

 

äh neee, bis vor kurzem hab ich noch nicht mal dran geglaubt jemals legal fahren zu dürfen! 😄

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja das ich das noch erleben darf und das alles kein Traum ist glaub ich auch erst wenn mich jemand vom BMVI persönlich in den Arm kneift.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier ein paar Zahlenspiele für den Energieverbrauch von elektrischen Einrädern am Beispiel eines KS16

(können gerne für Flyer etc verwendet werden).

 

Annahme:
1l Superbenzin ergibt 8,5 kWh/l

DE.WIKIPEDIA.ORG

 

Auto:
Verbrauch von 6l Superbenzin / 100km bei 8,5 kWh/l ergibt 51 kWh / 100km oder 5,1 kWh / 10km

 

Einrad (KS16):
eine Tankladung von 800Wh für 40km (realistisch) ergibt 200Wh für 10km
Benzinäquivalent: für 10km auf Einrad 200 Wh / 5,1 kWh = 0.04 -> 6/10 l * 0,04 = 24 ml Superbenzin (= 1 Doppelkorn)
Benzinäquivalent für 100km auf Einrad: 240ml oder ca. 1/4 l (= 1 Tasse)

z.B. von Berlin nach Hamburg (290 km Fahrtstrecke): 2,9 x 0,24l = 0,7 l (!)

 

Vergleich:
für 10km ergibt sich 200Wh / 5 kWh = 0,04 bzw. Einrad hat 25fache Reichweite eines Autos

Slogan: "100km mit einer Tasse Superbenzin!"

 

CO2:
1kWh elektrische Energie erzeugt ergibt 555g CO2 -> 0,56g/Wh
1l Benzin verbrannt ergibt 2,33kg CO2 / 8,5kW = 0,27g/Wh
bei 555g CO2 / kWh -> 111g CO2 pro 0,2 kWh bzw. pro 10km (=  11g CO2 pro 1km)
bei 270g CO2 / kWh ->  54g CO2 pro 0,2 kWh bzw. pro 10km (= 5,4g CO2 pro 1km)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir sind Umwelthelden.

Der Diesel Benziner hat schon mit den schlechten Wirkungsgrad verloren.

Wenn man Stopp und Go für 1450Kg vs 110Kg rechnet kommen noch schöner Werte raus.

E=0.5*m*v*v

Edited by Kai
Full Quote entfernt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ks16fan

Du hast mit einem warmen Motor gerechnet.

Bei 10Km kommt eine lange Kaltphase mit hohem Spritverbrauch raus.

VG Barney

Edited by barney

Share this post


Link to post
Share on other sites

×