Jump to content
Evolve Skateboards DE

Elektroskateboards werden legal in Deutschland!

Recommended Posts

4 hours ago, Ministryofstoke said:

Die Leute stecken soviel Arbeit in die Legalisierung ...

ich rechne nicht damit, dass diese in Deutschland betriebene "Legalisierung" zu irgendwelchen Früchten führen wird. Es ist ein de facto Verbot der attraktiven Fahrgeräte.

Eine Aussicht sehe ich eigentlich nur darin, wenn man feststellen wird, dass im Ausland diese Sachen mit positiven Erfahrungen gefahren werden. Dann schwappt das auch irgendwann nach Deutschland. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

weiß eigentlich jemand wie es im ausland geregelt ist? erlaubt ist es aber mit welchen Geschwindigkeiten. Ich will ja nicht als Spaßbremse dastehen aber ohne KONKRETEN Entwurf ist es schwer etwas zu beantragen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb Ministryofstoke:

weiß eigentlich jemand wie es im ausland geregelt ist? erlaubt ist es aber mit welchen Geschwindigkeiten. Ich will ja nicht als Spaßbremse dastehen aber ohne KONKRETEN Entwurf ist es schwer etwas zu beantragen.

 

Österreich: Gleichstellung mit Fahrrad, Vmax 25 km/h

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da Eintragungen auf der Wiki-Seite nicht funktioniert haben, musst Du Dir die Details ein bisschen zusammensuchen. Man beachte Finnland, geregelt seit 1.1.2016 und funktioniert super.

 

Nordlicht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für Österreich - wurde mir gestern bestätigt - gilt das Gleiche bei Boards und Scootern.

 

Das Bundesrecht sei einheitlich, jedoch legen manche Länder und Gemeinde unterschiedlich aus und weisen die Ortspolizei unterschiedlich an, bei Einspruch gilt auf jeden Fall das Bundesrecht. Am Liberalsten sind Wien und Steiermark

Edited by oldtrapper

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb caelus:

tabellarische Übersicht Ländervergleich angefangen

ja cool, rein ins Wiki damit, der Fehler das man nicht bearbeiten konnte wurde heute mit dem Forenupdate repariert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Kai:

ja cool, rein ins Wiki damit, der Fehler das man nicht bearbeiten konnte wurde heute mit dem Forenupdate repariert.

Irwie habbich noch nicht geblickt, wie ich das bearbeiten kann. Mach ich morgen, wenn ich wieder wacher bin 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites

Womit ich mich als DIYler arrangieren könnte, wäre eine Art verkürztes Einzelgutachten.

 

Beispiel:

 

Man geht mit dem Board zur Prüfanstalt, dort wird die bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit an nem kleinen Prüfstand ermittelt; gecheckt ob Beleuchtung, Klingel und Halter für die Plakette ordnungsgemäß sind und gut ist. Wäre mir dann auch 150-200 EUR wert.

 

Leider undenkbar hierzulande, wo beim Einzelgutachten vermutlich jede verbaute Schraube einzeln überprüft werden muss.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann schnell auf die Tagesordnung im Bundesrat.

 

Bleibt zu hoffen, dass dieser die Verordnung (wenn auch nur in der aktuellen Form) nicht noch kippt, denn dann würde es vermutlich eher Herbst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb kampfhahn:

Womit ich mich als DIYler arrangieren könnte, wäre eine Art verkürztes Einzelgutachten.

 

Beispiel:

 

Man geht mit dem Board zur Prüfanstalt, dort wird die bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit an nem kleinen Prüfstand ermittelt; gecheckt ob Beleuchtung, Klingel und Halter für die Plakette ordnungsgemäß sind und gut ist. Wäre mir dann auch 150-200 EUR wert.

 

Leider undenkbar hierzulande, wo beim Einzelgutachten vermutlich jede verbaute Schraube einzeln überprüft werden muss.

Und auch wenn 0 drin stehen wird: Du brauchst die Abgasuntersuchung.

 

Aber ne Plakette im Sinn von Nummernschild? Da wäre mir die Verletzungsgefahr zu groß. Vermutlich wird ein Hologramm vorgeschrieben, das 60 cm über dem Boden schwebt.

Edited by oldtrapper

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt offiziell siehe Bilder vom BMVI kommuniziert:

Die Klasse ohne Lenkstange, also auch Elektroskateboards, wird gleichzeitig mit der Klasse mit Lenkstange aktiv. Die 3 Monate Haltefrist laufen für die Lenkstangenklasse, dann aktiv. Die Klasse ohne Lenkstange kommt innerhalb der 3 Monate einfach hinzu ohne Haltefrist. 
Also in 3 Monaten ist auch legales Elektroskateboardfahren möglich!

09F0F60A-3549-4249-9C64-6412B7602B1D.png

AF2AA3EC-46D4-4BA0-80DC-31DB17F7B67D.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
Quote

Das dauert uns aber zu lang!

 

Ne is klar, nachdem das Jahre lang verschleppt und kriminalisiert wurde...

Kann man nicht wirklich ernst nehmen aber gut, dass sich auch in Deutschland was tut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

1. Nun gut wird wohl doch später. Erstes Halbjahr ist fast so gut wie das selbst mehrfach festgenagelte erste Quartal 😉

2. Ausnahmeregelung macht BASt Probanden obsolet olé okay aber warum dann überhaupt die Studie wenn es auch ohne geht, ohne Zustimmungspflicht. Für mich zumindest  frag- bis merkwürdig.

3. Hoffentlich sind Leute in der Regierung dazu verpflichtet all das zu Rekapitulieren damit derartige Aufgaben in Zukunft leichter, rationeller und optimaler bewältigt werden.

4. Juhu gedämpfte Vorfreude macht sich breit.

5. YOLO! Let's Party - dezentrale Ausnahmeregelung Release Party all over Deutschland! Diesen Sommer..

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 42 Minuten schrieb Falke:
Zitat

Das dauert uns aber zu lang!

 

Ne is klar, nachdem das Jahre lang verschleppt und kriminalisiert wurde...

Kann man nicht wirklich ernst nehmen aber gut, dass sich auch in Deutschland was tut.

 

Echt dreist: 'Wir wissen seit 2013, dass der 1.1.2016 unser Stichtag is... und nu beeilen wir uns ganz dolle, um ne halbe Stunde früher unseren unfassbaren Bürokratenwust abzufeuern!'

 

Mit der Methode kannste auch an St. Nimmerlein die prompte Eröffnung vom BER zelebrieren.

Aber nicht auszudenken, was unter einem kompletten Ignoranten wie Herrn Dobrindt passiert wäre... 💨

 

Nordlicht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du meinst die Tweets die dort unter BMVI IM SOCIAL WEB stehen?

Das ist extern eingebundener, flüchtiger Content, kein richtiger nativer Artikel auf der Website vom BMVI selbst.

Soll man da Rückschlüsse auf die vom BMVI bemessene Relevanz der e-mobilen Revolution ziehen oder es einfach in die gleiche Schublade wie die der BASt Studie stecken, mit Stempel "Beste Männer haben es versucht, haben es einfach nur nicht besser hinbekommen so WTF"

Share this post


Link to post
Share on other sites

ist doch völlig latte! erlaubt! yes!

"beste männer..." epic.

 

Da hört man jetzt in den Räumen vom Fuss e.v. den Vorstand leise in die Schwimmnudeln weinen

 

Edited by Ministryofstoke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

was muss der einzelne eigentlich tun (wenn die Verordnung durch ist) um legal mit seinem E-Board fahren zu dürfen

 

-Versicherungsvertrag beantragen - Der Punkt ist denke ich für jeden klar...

- Zulassung für's E-Board  (TÜV usw.) ??

- Beleuchtung ??

 

Vieles ist mir sozusagen überhaupt nicht klar....

 

Grüße

Gerhard

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb gerdkr:

Hallo zusammen,

 

was muss der einzelne eigentlich tun (wenn die Verordnung durch ist) um legal mit seinem E-Board fahren zu dürfen

 

-Versicherungsvertrag beantragen - Der Punkt ist denke ich für jeden klar...

- Zulassung für's E-Board  (TÜV usw.) ??

- Beleuchtung ??

 

Vieles ist mir sozusagen überhaupt nicht klar.... 

 

Grüße

Gerhard

 

Das geht nicht nur dir so. Bis jetzt gibt es NICHTS, was auf die Bestimmungen hinweist. ALLES Spekulationen. Es werden noch Ansagen seitens des BMVI gemacht. Ansonsten wird nun in den nächsten Tagen und Wochen hier die volle Breitseite, dessen was sein wird, sein kann oder wie es sein müßte, abgeschossen. OHNE das irgendjemand auch nur einen Plan hat.  Abwarten und Schnaps trinken

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beleuchtung ist wirklich noch unklar. Aber einfach umsetzbar, kann man ja dranmachen mit Skate lights wir shred lights oder Bike lights.

Abe macht die Board Firma.

dann kannst du die Versicherung beantragen. Aber erst ab in 3 Monaten.

Bei Selbstbauern ist es wahrscheinlich wie bei Autos auch, müssen sich selbst um die ABE kümmern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×