Jump to content
Evolve Skateboards DE

Elektroskateboards werden legal in Deutschland!

Recommended Posts

vor 2 Stunden schrieb Ministryofstoke:

Aber nur WENN BMW oder Daimler ein adäquates modell fertig kriegt spacer.png

10/10 Würde ich sofort kaufen.
Damit mal die Dirt-Track Meisterschaft absolvieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
1 hour ago, Renchtaler said:

Ich habe Frankreich gleich nebendran😁

Wollen wir Wohnung Tauschen?  dafür biste dann  in der Schönste Stadt "Hamburg" 😂

Edited by chaserof

Share this post


Link to post
Share on other sites
32 minutes ago, chaserof said:

Wollen wir Wohnung Tauschen?  dafür biste dann  in der Schönste Stadt "Hamburg" 😂

Aber dann am Absaufen mit dem Fischkudder wegen des Klimas🤣 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Neue Ankündigung auf dem Instagram Account vom BMVI sowie auf der Seite der Bundesregierung. Leider noch keine Infos zur Ausnahmeverordnung. Ich frag mal nach. Mit dem Xiaomi im Header und den Vorraussetzungen ließt sich das eigentlich ganz ok bzw. eben wie erwartet. Als Termin steht nun der 17.05 im Raum. 

 

logo-share-social-media.png
WWW.BUNDESREGIERUNG.DE

Elektronisch angetriebene City-Roller, sogenannte Elektro-Tretroller oder E-Scooter, sind abgasfrei, falt- und tragbar - und auf öffentlichen...

 

Edited by gorkamorka

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Das sah für mich auf dem ersten Blick auch so aus. Allerdings findet sich in dem Artikel nicht die typische “Hoverbaords, E-Skateboards, Monowheel(...)”-Wort-Ansprache, nur das macht mich leicht stutzig. Ich finde ein, zwei Formulierungen lassen sogar Interpretationsspielraum ob da nicht etwas an Verordnungen zusammengefügt wurde.

Edited by gorkamorka

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich sehe nur Bestimmung für E-Roller...siehe:

 

Die neue Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung (eKFV) soll nun auch "elektrisch betriebenen Fahrzeugen ohne Sitz 
und selbstbalancierenden Fahrzeugen" die Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr ermöglichen. 
Damit gemeint sind sogenannte E-Scooter beziehungsweise Elektro-Tretroller.

 

Was sieht die Verordnung im Detail vor?

Von der Verordnung erfasst werden Fahrzeuge, die folgende Merkmale aufweisen:

Lenk- oder Haltestange

Nichts von Hoverbaords, E-Skateboards, Monowheel - wäre ja auch zu schön gewesen.

Gerhard

Share this post


Link to post
Share on other sites

Punkt 1 und 3 sind ja widersprüchlich. Ein rein selbstbalancierendes Fahrzeug hat ja (meistens) keine Haltestange. Zudem ist dort von den typischen 1400 Watt die Rede, die schon seit geraumer Zeit für die anderen Gerätschaften im Raum schwebten. 

 

Punkt 4 + der “Übersetzungskasten” ist dann hoffentlich die Antwort auf die hier so stark diskutierte ABE. 

 

Die Einleitung zu beginn des Artikels scheint ebenfalls zweigleisig formuliert und andere Fahrzeugtypen mit einzuschließen. 

340033D8-1630-46A1-A1E9-BE757E6185E3.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
41 minutes ago, Ministryofstoke said:

was nasen... anstatt mal eine ansage zu machen.... hauptsache verklausulieren und intransparent halten.

 

Tja, so ist das hier in DE. Überall auf der Welt wird überlegt und etwas umgesetzt, in DE wird beraten und abgelehnt oder mit Skepsis betrachtet und als Unsicher erklärt.

Im Grunde nichts neues, einfach abwarten wie sich das noch entwickelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
4 hours ago, gorkamorka said:

Punkt 1 und 3 sind ja widersprüchlich. Ein rein selbstbalancierendes Fahrzeug hat ja (meistens) keine Haltestange. Zudem ist dort von den typischen 1400 Watt die Rede, die schon seit geraumer Zeit für die anderen Gerätschaften im Raum schwebten. 

 

Punkt 4 + der “Übersetzungskasten” ist dann hoffentlich die Antwort auf die hier so stark diskutierte ABE. 

 

Die Einleitung zu beginn des Artikels scheint ebenfalls zweigleisig formuliert und andere Fahrzeugtypen mit einzuschließen. 

340033D8-1630-46A1-A1E9-BE757E6185E3.png

Ich habe in der Mittagspause mit konfrontiert .

Mit denn link weil es ja eigendlich ein wiederspruch ist .

Sonnst wird ja immer gelabert zur Zulassung wird Typenprüfung und ABE benötigt .

Und da steht zulassung frei also ist ABE und Typenprüfung nur ne empfehlung ?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
5 minutes ago, chaserof said:

Ich habe in der Mittagspause mit konfrontiert .

Mit denn link weil es ja eigendlich ein wiederspruch ist .

Sonnst wird ja immer gelabert zur Zulassung wird Typenprüfung und ABE benötigt .

Und da steht zulassung frei also ist ABE und Typenprüfung nur ne empfehlung ?

 

Zulassungsfrei bedeutet wohl in dem Fall zulassungsfrei.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was hat es eigtl mit dieser Leistungsbegrenzung auf sich?

 

Mal angenommen die Zahlen aus der Roller-Verordnung gelten auch fuer Boards.

Ich kann mir ein Board auf 20km/h drosseln lassen, aber habe ja dann trotzdem noch die 3000Watt Motoren.

 

Langt jetzt die km/h Drosselung oder ist die eh hinfaellig weil das Board durch die Motoren 'uebermotorisiert' ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites

wenn man in der software, die max ampere runter dreht dann sinkt doch automatisch die watt zahl. ihr dürft mich ruhig steinigen, wenn ich hier was verdrehe. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
9 minutes ago, wolle1 said:

wenn man in der software, die max ampere runter dreht dann sinkt doch automatisch die watt zahl. ihr dürft mich ruhig steinigen, wenn ich hier was verdrehe. 

Du hast recht, da P(Watt)=U(V)*I(A)

Edited by Renchtaler

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ahja, Danke. Isses doch so einfach

 

Hab von Elektronik so garkeine Anhnung und bete jeden Tag dafuer nicht vom Blitz getroffen zu werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würd das alles nich so eng sehn. Wenn die Boards erstmal legal und man den Versicherungsaufkleber drunter hat und man nich unbedingt mit 50 kmh an den Blauen vorbei zieht wird die Kmh oder Wattzahl keinen mehr interressiern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
28 minutes ago, Rumpeldipumpel said:

Ich würd das alles nich so eng sehn. Wenn die Boards erstmal legal und man den Versicherungsaufkleber drunter hat und man nich unbedingt mit 50 kmh an den Blauen vorbei zieht wird die Kmh oder Wattzahl keinen mehr interressiern.

Die Cops werden uns dann vielleicht nicht mehr anhalten... Aber wen wir damit einen Unfall bauen / Schaden verursachen sind wir wahrscheinlich trotzdem am Arsch, weil die Versicherung nicht zahlt ... Mega Risiko!! Das geht auf Dauer nicht gut... Ich brauch ne bessere Lösung!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ich denk da wird es eh noch ein haufen Gesetzeslücken geben. Wenn ich jemanden mit 15 kmh anfahre und dies auch von einem Gutachter bestätigt wird, fällt es da noch groß ins Gewicht das das Board auch hätte schneller fahren können und die Versicherung zahlt trotzdem da der Unfall im Rahmen der erlaubten Geschwindigkeit passiert ist? War das Board getunt (dies wäre eine Ordnungswiedrigkeit und die Versicherung könnte sich weigern) nein war es nicht es konnte ab Werk schneller fahren usw. Da muß man sich erstmal schlau machen aber dafür muß erstmal die Verordnung draußen sein.

Edited by Rumpeldipumpel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×