Jump to content
Evolve Skateboards DE

Elektroskateboards werden legal in Deutschland!

Recommended Posts

vor 6 Minuten schrieb Renchtaler:

Die faule Variante unter den Spaten

Marktlücke entdeckt!

Machen wir uns nun selbständig und produzieren eine Innovation ?
Mit der Hilfe von unseren ganzen DIY-lern werden wir stinkreich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 minute ago, Ninestep1337 said:

Marktlücke entdeckt!

Machen wir uns nun selbständig und produzieren eine Innovation ?
Mit der Hilfe von unseren ganzen DIY-lern werden wir stinkreich.

Klar. Das Ganze stellen wir noch auf Kickstarter oder Indigogo🤣

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden schrieb Rumpeldipumpel:

Na bei mir gehen wir mal von einem Elektro Skateboard aus wo die Extra Verordnung nachgeschoben wird und da brauch man ja keine Lenkstange aber die Strafen ohne ABE und Versicherung werden da ja höchstwahrscheinlich die gleichen sein denk ich mal.

erstmal muss dein board den vorgaben entsprechen das es als EKF ohne Lenkstange eingeordnet wird. wenn das nicht der fall ist, bleibt es ein Kraftfahrzeug und du bist wieder ein "straftäter" so siehts bei allen aktuellen bereits im Umlauf bfindlichen E-Rollern aus die keine ABE haben 😞

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
9 minutes ago, hardy_harzer said:

erstmal muss dein board den vorgaben entsprechen das es als EKF ohne Lenkstange eingeordnet wird. wenn das nicht der fall ist, bleibt es ein Kraftfahrzeug und du bist wieder ein "straftäter" so siehts bei allen aktuellen bereits im Umlauf bfindlichen E-Rollern aus die keine ABE haben 😞

Das Schlimme ist ja, keiner der etablierten Medien berichtet über die ABE. Keiner von der Zeit oder FAZ. Kleinere schon. Der Punkt, an dem dir das Genick gebrochen wird. Ich bin wirklich entsetzt, welche Ahnungslosigkeit bei den Schwarzen herrscht.

Edited by Renchtaler

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibt es irgendwo inzwischen eine Übersicht für welche Kaufboards es eine ABE geben wird? 

Ich brauch wohl ein neues Board, weil es für mein Evlove Board keine ABE geben wird, so wie es ausschaut. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

dazu hatten wir zusammen mit dem BEM eine PM raus gegeben:

 

und jede Interviewanfrage zielt gerade darauf ab -> ABE nachträglich vom Hersteller oder vom Besitzer? Morgen ruft mich die zeit.de an.

vor 2 Minuten schrieb muc:

Gibt es irgendwo inzwischen eine Übersicht für welche Kaufboards es eine ABE geben wird? 

Ich brauch wohl ein neues Board, weil es für mein Evlove Board keine ABE geben wird, so wie es ausschaut. 

 

es gibt keine weil es aktuell KEIN board gibt! kommt die ABE wie bei den Rollern sind wie eh alle raus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir ist beim Fahren heute mal aufgefallen, dass man überhaupt nicht hört, wenn jemand, z.B. ein Auto, hinter einem fährt. Ist das bei euch auch so?

War heute allerdings auch relativ windig und ich war relativ flott (35-40 Km/h)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 9 Minuten schrieb Gooody:

Mir ist beim Fahren heute mal aufgefallen, dass man überhaupt nicht hört, wenn jemand, z.B. ein Auto, hinter einem fährt. Ist das bei euch auch so?

War heute allerdings auch relativ windig und ich war relativ flott (35-40 Km/h)

Ja ne hört man nich zwecks Fahrtwind. Aber wenn die Sirene angeht das hört man 😀 Daher immer fein Schulter und Weitblick oder nen Rückspiegel ans Board.

Edited by Rumpeldipumpel

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb Gooody:

Mir ist beim Fahren heute mal aufgefallen, dass man überhaupt nicht hört, wenn jemand, z.B. ein Auto, hinter einem fährt. Ist das bei euch auch so?

War heute allerdings auch relativ windig und ich war relativ flott (35-40 Km/h)

Ich hör' das immer gut und habe zusätzlich einen kleinen Spiegel am linken Handgelenk (und ne Hupe 🙂 ) ... mit Helm übrigens.

 

Und selbst im Winter, als ich mit Skihelm gefahren bin, konnte ich gut hören.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast du den Spiegel selbst drangebastelt ? Wenn ja, wie ?
Meine Slidinghandschuhe haben um die Slidingpucks zu befestigen sowieso einen Klettverschluss und ich habe hier schon überlegt einen Spiegel zu befestigen.
Jedoch ist es auf der Handfläche eher unpraktisch da das Sliden nicht mehr funktioniert sowie bei einem Sturz die Splitter womöglich sehr schmerzhaft werden könnten.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Ninestep1337:

Hast du den Spiegel selbst drangebastelt ? Wenn ja, wie ?
Meine Slidinghandschuhe haben um die Slidingpucks zu befestigen sowieso einen Klettverschluss und ich habe hier schon überlegt einen Spiegel zu befestigen.
Jedoch ist es auf der Handfläche eher unpraktisch da das Sliden nicht mehr funktioniert sowie bei einem Sturz die Splitter womöglich sehr schmerzhaft werden könnten.

 

nope. für 5 EUR bei amazon. ich mach gleich mal n Clip

Share this post


Link to post
Share on other sites

mit Folie habbich am Anfang auch experimentiert ... aber gar nichts erkannt. Fahrräder nicht gesehen, Lastwagen geahnt. Ne treffsichere Unterscheidung auf Wachtmeister unmöglich ... auch nicht bei gutem Licht. Und schon gar nicht in der Dämmerung

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
Am 15.4.2019 um 16:01 schrieb muc:

Gibt es irgendwo inzwischen eine Übersicht für welche Kaufboards es eine ABE geben wird? 

Ich brauch wohl ein neues Board, weil es für mein Evlove Board keine ABE geben wird, so wie es ausschaut. 

 

Vermutlich gibt es die nicht, da aktuell kein Hersteller garantieren kann eine ABE zu bekommen. Erst muss die Verordnung durch den Bundesrat (17. Mai) und erst dann könnten TÜV, etc. Prüfungen starten.

 

Neben den Kosten wird das vermutlich auch Zeit kosten. Der TÜV gibt dafür 1 Monat an, weist jedoch darauf hin, dass die realistische Zeitspanne eher 3-4 Monate sind.

 

Daher nutze ich lieber die Zeit um alles zu tun, dass so'n Quatsch wie eine ABE für Roller und Co. nicht durchkommt. Kein Land der Welt macht so etwas und es ist auch nicht einzusehen, warum man bis 25 km/h wie ein Auto behandelt werden sollte. Die Denke ist so retro und offenbar von Menschen, die noch nicht gecheckt haben, dass 'ne fette Karre neben dem Fahrer mindestens 1 Tonne unnötige Masse bewegen muss. 

 

Daher: Demo in Berlin, am 28.04.

Edited by One

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klasse Artikel, in dem Otto Normal kurz und knapp erklärt bekommt, warum das mit der Legalisierung nicht so einfach klappen wird, wie die Öffentlichkeit derzeit glaubt - interessante Details zu BMWs gescheitertem Versuch, ihren Roller als Pedelec zugelassen zu bekommen, inklusive:

 

 

wide__1300x731
WWW.ZEIT.DE

Auch wenn E-Tretroller bald fahren dürfen, müssen die Modelle Anforderungen genügen – und das tun die meisten nicht. Wer beim Kauf nicht aufpasst, ist illegal unterwegs.

 

Nordlicht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn die Eltern davon wissen, können sie belangt werden. Wenn das Kind sich ohne zu fragen Papas Skateboard ausleiht, dürfte nichts passieren. Habe ich meiner Tochter auch schon erklärt 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Tony:

Wenn die Eltern davon wissen, können sie belangt werden. Wenn das Kind sich ohne zu fragen Papas Skateboard ausleiht, dürfte nichts passieren. Habe ich meiner Tochter auch schon erklärt 😉

 

Schon. Aber da das Fahren ohne Fahrerlaubnis ist, kann sich das auf den Führerscheinerwerb auswirken ... wenn man schon aus dem Verkehr gezogen wird, macht die Staatsanwaltschaft auch schon mal Nägel mit Köpfen

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Tony:

Ich beziehe meine Aussage nur auf unter 14 jährige und da, denke ich, wird nichts passieren.

 

Ich will jz nicht die Gesetze und den Bussgeldkatalog zitieren. Eine Führerscheinsperre ist allerdings eine Regelstrafe, die auch Strafunmündige trifft. Und das Anordnen oder zulassen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis oder des Fahrens mit einem Kfz ohne Versicherungsschutz oder ohne Betriebserlaubnis wird bestraft, wie die Tat selbst. 

 

Das heißt, der Erziehungsberechtigte muss schon glaubwürdig nachweisen, dass die Tat ohne sein Einverständnis begangen wurde und von ihm nicht zu verhindern war ... wenn es hart auf hart kommt ... und ob ersatzweise die Verletzung der Aufsichtspflicht glimpflicher ausgeht, kann ich nicht beurteilen. Nicht falsch verstehen, es muss alles nicht so kommen, und ich gehöre auch nicht zur pessimistischen Fraktion. Aber meine Söhne wollten auch wissen, was passiert, wenn sie mal ne Runde mit meinem Board drehten. So haben wir die möglichen Sanktionen zusammengesucht. 

 

Ich würde es tatsächlich auch nicht verbieten und ggf alles auf mich nehmen, bin aber trotzdem happy, dass beide nun ihren Führerschein haben UND nicht so scharf auf mein Board sind 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Also ich arbeite ja in einer Schüler und Jugendeinrichtung auch Jugendtreff genannt. Dort gibt es auch eine Jugendhilfe sprich dort kommen auch Jugendliche hin die Arbeitsstunden ableisten müssen (Schulschwänzerei,Schlägerei,Diebstahl,Raub usw) Und vor ein paar Wochen war auch ein 15 jähriger mit seinen Eltern bei uns vorstellig der Jugendliche fuhr mit dem alten ausrangierten Moped/Roller seines Vaters natürlich ohne Führerschein,Versicherung usw und geriet dabei in eine Polizeikontrolle. Danach das übliche auf die Wache Aufnahme usw blabla. Lediglich der Vater wurde schriftlich darüber informiert das er sein Moped auf der Wache abholen könne und so und soviel Geld mitbringen möge zwecks Bezahlung der Unterstellung (keine Befragung oder ähnliches) Nach 3 Wochen kam dann der Brief vom Richter das der Jugendliche lediglich 120 Arbeitsstunden als Strafe ableisten müsse. Ich möchte auch nochmal 15 sein dann bräuchte ich keine Angst mehr haben mit dem Board erwischt zu werden, denn die 120 Std sitz/arbeite ich auf einer Backe ab. 😁

Edited by Rumpeldipumpel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich melde mich als stummer Mitleser auch einmal zu Wort. Ich bin seit einem Jahr schon häufig mit einem Xiaomi M365 Scooter unterwegs und da ich auch begeisterter Longboardfahrer bin, ziehe ich in Erwägung auf ein E-board umzusteigen, wenn eine Sondergenehmigung tatsächlich kommt. Ich wollte allerdings gern eine Frage vorab stellen, weil ich mir nicht sicher bin dies in dem Verordnungsentwurf richtig rausgelesen zu haben: Ich nehme jetzt einfach mal als Beispiel den M365 Scooter. Wenn ich diesen mittels Firmware vollständig auf 20 km/h drossel, sind die Voraussetzungen (außer Manipulationsschutz) eines Elektrokleinstfahrzeugs weitestgehend erfüllt. Ich bezweifle das eine Einzelabnahme als kleiner Verbraucher günstig durchführbar ist und habe mich damit abgefunden mit diesem Gefährt weiterhin Illegal unterwegs zu sein. Sofern man erwischt wird, würde in so einem Fall dann der neue Bußgeldkatalog der Kleinstfahrzeuge greifen (Fahren ohne ABE+Versicherung 110,00 €) oder weiterhin der richtige Bußgeldkatalog? Man könnte natürlich auch eine Versicherungsplakette erwerben, aber diese wäre ja ohne ABE dennoch nichtig, oder?

 

Gruß Daniel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wahrscheinlich aber mit genauer Sicherheit kann dir das keiner sagen.

Bisher gibt es nur eine Verordnung mit Lenkstange und es kann sein, dass in der ohne Lenkstange ganz andere Dinge drin stehen also auch andere Strafen oder irgendwelche Bedingungen, die dein Teil doch nicht erfüllt und damit aus der Klasse ganz rausfällt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×