Jump to content
Evolve Skateboards DE

Elektroskateboards werden legal in Deutschland!

Recommended Posts

Habe wir in DE noch eine Partei, die nicht jedem Lobbyverband in den Hintern kriecht? Die Piraten sind für mich inzwischen die atraktivste Partei. Die FTP hatte sich zwar auch für unsere Interessen eingesetzt, aber das war nur Oppositionsverhalten. Denke, wenn die mitregieren würden, hatten sie nichts anderes gemacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 4.5.2019 um 02:19 schrieb Rumpeldipumpel:

Ich glaub das weiß momentan keiner 100 prozentig wir müssen wohl abwarten. Aber ich hab mal ne andere Frage. Die Scooter mit ABE sind ja legal und man kann sie bei irgendeiner Versicherung versichern lassen und bekommt den Aufkleber. Weiß da jemand was die Versicherung braucht um ihn versichern zu lassen, reicht da die ABE? Angenommen einer postet einen Screen von einer ABE irgendeines Rollers (Metz oder BMW) und man macht sich davon einen Screenshot für die Versicherung, bekommt man dann schon den Versicherungsschutz? Ja ich weiß Versicherungsbetrug usw aber wäre es theoretisch möglich?

 

hat Jens alles prima aufbereitet ->

ESCOOTER.BLOG

Versicherung | E Scooter Blog

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
Am 4.5.2019 um 19:05 schrieb magoo:

Wenn ich das richtig verstanden habe muss doch der Bundesrat der Ausnahmeverordnung nicht zustimmen!?

stimmt! das steuert das BMVI alleine. Deshalb heisst die auch "Ausnahme bzw. Sonderverordnung"

der DVR hatte mir gegenüber aber erwähnt sie möchten das rechtlich prüfen ob das Verfassungsrechtlich passt. Wieder eine kleine juristische Fingerübung für die Herren!

 

Die erste Stellungnahme für die öffentliche Anhörung am 8.5.2019 im Verkehrsausschuss ist da. Wir vom Bundesverband tippen noch, aber die geht auch heute noch raus.

https://www.bundestag.de/resource/blob/640106/93836fcc906616f2e2246866943f27e0/043_sitzung_218A-gdv-data.pdf

Edited by hardy_harzer

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 4.5.2019 um 01:27 schrieb consciousmonkeys:

Hier gibt es so viele Informationen :)
Ich habe Probleme, den aktuellen Status zu verstehen. Wird die Gesetzgebung aufgehoben?
Gibt es eine Möglichkeit, eine kurze Zusammenfassung zu erhalten?
Vielen Dank!

 

ESCOOTER.BLOG

E Scooter Zulassung und Elektrokleinstfahrzeuge Strassenzulassung mit allen relevanten Informationen und Berichte im E Scooter Blog. Das E Scooter Gesetz.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, hardy_harzer said:

hm, das ist teils Widersprüchlich und Ungleichbehandlung zu Fahrrädern und Co.

  • Auf der einen Seite reden sie von Kraftfahrzeugen aber dann wären Pedelecs auch Kraftfahrzeuge
  • Kinder auf Fahrrädern fahren auf Fußwegen heute schon 12-20km/h, also wenn man sagt es gilt dort Schrittgeschwindigkeit, dann gilt das für alle und dann auch für Hoverboards und Scooter, ich seh auch regelmäßig Opas und Omis in ihren elektrischen Fahrstühlen mit 10-15km/h rumfahren, das ist keine Schrittgeschwindigkeit
  • Sie vergleichen die Durchschnittsgeschwindigkeit von Fahrrädern (18km/h) mit der max. Geschwindigkeit von Scootern (20 km/h), das ist Apfel-Birne, im Durchschnitt sind die Scooter auch langsamer und und in der Spitze sind Radfahrer teils weit über 30km/h unterwegs
  • Was ist mit der Haftpflichtversicherung zum Opferschutz bei Radunfällen oder Pedelecs, ich versteh das Problem nicht, wo ist da der Unterschied?
  • Seit wann gibt man Kraft in Kg an und wieso wird man schwerer wenn man irgendwo gegen fährt, hä? Kraft wird in Newton angegeben und ist Masse * Beschleunigung, Physik 6

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

haha... der Herr Brockmann ist ja genau der Fachmann den wir brauchen. Mitglied des Kuratoriums der Seniorenliga und weitere tolle Titel...

Warten wir noch 10 Jahre, dann sind all die Entscheider mit ihren Diäten auf Mallorca und der Weg wird frei...

Aber das was er schreibt ist zum Teil nicht unrichtig oder irre ich mich?

Edited by Ministryofstoke

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Ministryofstoke:

haha... der Herr Brockmann ist ja genau der Fachmann den wir brauchen. Mitglied des Kuratoriums der Seniorenliga und weitere tolle Titel...

Warten wir noch 10 Jahre, dann sind all die Entscheider mit ihren Diäten auf Mallorca und der Weg wird frei...

Was ein Bullshit.

 

zum Vergleich, hier redet der GDV (also Brockmann sein laden) noch postiv von uns -> Diese nicht zulassungsfähigen Kleinstfahrzeuge werden bereits heute in großer Anzahl vielfach auf öffentlichen Wegen und Plätzen genutzt und können Unfälle verursachen. Hier ist der Gesetzgeber aufgefordert, Maß-nahmen zu ergreifen, diese gleichermaßen relevanten Risiken zu berück-sichtigen. Die Versicherungswirtschaft wird die Umsetzung dieser Maß-nahmen konstruktiv begleiten.

 

https://www.gdv.de/resource/blob/36512/d63a327dd1f281da3791815583830091/stellungnahme-elektroklinstfahrzeuge-data.pdf

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
  • Fußgänger wird von Radfahrer umgefahren => dann ist das Glück, geringes Verletzungspotential und Privathaftlicht zahlt
  • Fußgänger wird von 20kg BMWVI-E-Roller umgefahren => dann ist das Glück, geringes Verletzungspotential und KFZ-Haftlicht zahlt
  • Fußgänger wird von 5kg E-Board umgefahren => dann ist das Pech, minimales Verletzungspotential aber keine Versicherung zahlt
  • Fußgänger wird von Auto umgefahren => dann ist das Glück, hohes Verletzungspotential aber KFZ-Haftpflicht zahlt
  • Fußgänger wird von LKW umgefahren => dann ist das Glück, er ist tot und Niemand muss zahlen

=> Hoverboard, E-Boards und Co. sind voll gefährlich

Edited by Falke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man sich das alles so durchliest kann man davon ausgehen, das die lieben Politiker zu keiner übereinstimmung kommen und alles beim alten bleibt. Dann fird das ganze 2026 noch mal angeschaut, drübernachgedacht bos 2027 dann ein Asteoried die Erde platt macht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Muss nicht gleich so dramatisch sein. Es reicht schon, dass man dann nur noch in Hochgebirgsstädten Skaten kann, weil der Meeresspiegel wegen der ganzen Verbrennermotoren und des Klimawandels so weit angestiegen ist.

Edited by oldtrapper

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 2 Stunden schrieb hardy_harzer:

 

Gefällt mir grundsätzlich. Praktisch beim Verzicht auf Klassifizierung nach Motorleistung zu Gunsten der Höchstgeschwindigkeit ist, dass EUC gut und auch für die kommenden Innovationszyklen abgedeckt werden. Verschmerzbar vlt, aber bei der Stellungnahme fehlt mir der Blick auf die Dualtrons dieser Welt, die locker ihre 70 km/h schaffen und gute Fahrwerke haben. Vlt ließen die sich als Sportgeräte wenigstens in Feld und Wald irwie abdecken ... in das Verkehrswachtkonzept passen sie leistungsmäßig ja auch nicht richtig rein.

 

Ich hab das noch nicht zu Ende gedacht ... kann man die Überlegungen in Eurer Stellungnahme vlt in folgende Richtung erweitern:

 

- bis 25 km/h und max 15 kg Fahrzeuggewicht und Mofaprüfbescheinigung ohne Versicherungspflich, bis 30 kg mit Versicherungspflicht

- bis 45 km/h und max 30 kg Fahrzeuggewicht und entsprechender Führerschein mit Versicherungspflicht, über 45 km/h zusätzlich Motorradführerschein (evtl und ABE)

Edited by oldtrapper

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Die-neue-Volkswagen-Studie-Streetmate-3.
WWW.WELT.DE

Der Bundesrat soll in wenigen Tagen den Weg für Elektro-Tretroller freimachen. Volkswagen will BMW und anderen das Geschäft nicht überlassen und bietet den ersten VW mit zwei Rädern an – mit einem...

 

Für uns war die Verordnung nie gedacht, es ging immer nur um Stehmotorräder... Deswegen auch die ABE und das Verbot die Dinger in den Öffentlichen mit zu nehmen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Der erste ist viel zu riesig den kannste doch nich hucken und beim zweiten siehts beim fahren aus als hätte man nen anderen Knüppel zwischen den Beinen und in der Hand als den vom Scooter 😁 Ok den kleinen Bruder sieht man in dem Video da oben nicht daher hier nochmal ein anderer Link:

 

Edited by Rumpeldipumpel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das mit der Sportklasse war doch sichlich als Streicher gedacht oder? Mit 45 sachen durch die City ballern - auf nem Elektroskateboard ist mal ein sportliches Unterfangen, deshalb haben die das auch abgelehnt von der Verkehrswacht. Aber ist wieder klar... wie die Medien aus dem Ausland berichten... Todesfälle... Die 90 jährige die von einem Roller umgefahren wurde, der jenseits der 20 stundenkilomter mit zwei Jugendlichen besetzt, in die arme Frau gefahren wurde. Wenn das alles ist, was die Verkehrswacht zu bieten hat... naja.

In knapp 10 Tagen wissen wir es.

Die Tageszeitung aus Berlin ist so still. Wollte ich schreiben... dabei waren sie gestern wieder aktiv... " . Einige Bundeländer wie Berlin und auch die Mehrheit der Bürger lehnt das allerdings ab. (AFP)"   Denn der Tagesspiegel hat nämlich alle befragt. Dabei haben sie nur eines vergessen ... Der Satz sollte wohl so klingen  . " . Einige Bundeländer wie Berlin und auch die Mehrheit der Bürger - über 60 Jahre -lehnt das allerdings ab. (AFP)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb hardy_harzer:

 

Kann bitte mal jemand diese gruselig alt denkenden Menschen in Rente schicken? Zitieren jetzt noch die wissenschaftlich nicht tragbare BASt-Studie (mit nur 30 Testpersonen), standen vermutlich noch nie auf einem E-Roller (vielleicht auch besser mit Beinen die nur noch zwischen Autositz und Bürostuhl ihre Funktion erfüllen) und meinen nun sie wüssten alles.

Mein Monowheel jedenfalls bremst besser als viele Fahrräder und die aktuellen E-Boards bremsen auch super - 'ne Haltestange brauch ich nur, wenn ich solche Texte lese... 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Richtig auffällig wird diese Diskrepanz erst wenn du zunächst das Statement von Lars liest - mit durchaus vernünftigen Argumenten und dann das von der Verkehrswacht. Weltoffenheit mit Argumenten vs. The living Dead - powered by Opel Admiral (aber nur sonntachs)   

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Ministryofstoke:

Richtig auffällig wird diese Diskrepanz erst wenn du zunächst das Statement von Lars liest - mit durchaus vernünftigen Argumenten und dann das von der Verkehrswacht. Weltoffenheit mit Argumenten vs. The living Dead - powered by Opel Admiral (aber nur sonntachs)   

 

Ich hatte heute das Vergnügen beim ADAC Gespräch zur Mobilität „Elektrokleinstfahrzeuge – Chancen und Risiken einer neuen Mobilitätsform“ teilzunehmen.

Als Eröffnung hatte Fr. Dr. Monica Berg, Leiterin Interessenvertretung sogar aus unserer aktuellen Stellungnahme zitiert.

Danach gabs nen besonderes "Schmankl" und der Präsident der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt), Prof. Dr. Stefan Strick, stellte die wesentlichen Erkenntnisse aus der Untersuchung der BASt zu Elektrokleinstfahrzeugen vor. Mensch Alex, ich hab sofort an Dich gedacht und wie Du diesen sehr sehr alten Mann feiern würdest 😉

Hauptgeschäftsführer des Deutschen Verkehrssicherheitsrates e. V., Christian Kellner  und Ressortleiter Verkehr des ADAC e. V., Stefan Gerwens lieferten Fakten und waren "offen" für das neues Teufelszeug. Leider hat niemand den aktuellen Status Quo im Blick bzw. diese Geräte werden mit dem Statement "es müssen Abstriche gemacht" abgetan. Ein paar Dinge konnten wir danach im Einzelgespräch geraderücken, aber es ist noch ein langer Weg........

 

Au man freu ich mich auf Mittwoch....

 

539174-539174
WWW.BUNDESTAG.DE

Die Arbeit des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur betrifft alle, denn täglich sind Millionen von Menschen in Deutschland unterwegs: beruflich, privat, in der Stadt,...

 

lest mal das Statement vom DLR.

Share this post


Link to post
Share on other sites

I just wish to share that today in Berlin, around Rothental platz I saw a teenager riding an e-scooter with a green coloured (green text) plate numbers mounted on the steering pole. I didn't get to stop him and ask as he was going rather fast :)

Any ideas what was that all about? Was that a first legal rider in Germany?

 

Sorry for English text entry. Here is the auto-translated, German version:

Das möchte ich Ihnen heute gerne mitteilen. Heute habe ich in Berlin um den Rothentalplatz gesehen, wie ein Teenager einen E-Roller mit grünen Kennzeichen (grüner Text) an der Lenkstange fuhr. Ich konnte ihn nicht aufhalten und fragen, da er ziemlich schnell lief
Irgendwelche Ideen, worum ging es dabei? War das ein erster legaler Fahrer in Deutschland?

Share this post


Link to post
Share on other sites
3 minutes ago, consciousmonkeys said:

I just wish to share that today in Berlin, around Rothental platz I saw a teenager riding an e-scooter with a green coloured (green text) plate numbers mounted on the steering pole. I didn't get to stop him and ask as he was going rather fast :)

Any ideas what was that all about? Was that a first legal rider in Germany?

 

Sorry for English text entry. Here is the auto-translated, German version:

Das möchte ich Ihnen heute gerne mitteilen. Heute habe ich in Berlin um den Rothentalplatz gesehen, wie ein Teenager einen E-Roller mit grünen Kennzeichen (grüner Text) an der Lenkstange fuhr. Ich konnte ihn nicht aufhalten und fragen, da er ziemlich schnell lief
Irgendwelche Ideen, worum ging es dabei? War das ein erster legaler Fahrer in Deutschland?

That what you saw, was a license plate for a moped or similar. And I doubt, that was driving legally, coz I also doubt, that he had a general operating certificate and a vehicle registration document and a insurance. Proof me wrong, but that's my opinion about that.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 57 Minuten schrieb Ministryofstoke:

Richtig auffällig wird diese Diskrepanz erst wenn du zunächst das Statement von Lars liest

 

Richtig, das war mein Fehler!

Vielleicht sollte ich lieber die Klorolle nebst selbstgehäckeltem Häubchen drapieren, den Hut aufsetzen und dann die 5 km zu Kaffee und Kuchen fahren. Brechreiz deluxe! 

 

Geheimer neuer Masterplan: Rente ab 60, BMW, VW (inkl. Porsche), Mercedes und Audi verstaatlichen und per Gesetz wird verboten, dass Menschen, die keine Ahnung haben, nach oben "versetzt" werden.

Dann haben wir bald freie Bahn... 

Edited by One

Share this post


Link to post
Share on other sites

@hardy_harzer ja das ist ja genau meine Zielgruppe. Da geht mir so der Hut hoch. Kann nicht jemand mal eine kleine Anfrage stellen, was diese Bast "Studie" gekostet hat. Hoffnung das der gesunde Menschenverstand die Oberhand behält habe ich nicht, doch der Kübel mit dem Spott ist so voll - es ist Zeit zum auskippen. Halten die uns eigentlich alle für Leute, die ihre Schuhe mit dem Hammer zu machen?  Und das nächste Mal auf so einer Sitzung bitte dringend darauf hinweisen, dass du gerne möchtest, dass das Pflegepersonal auf jeden Fall dabei sein sollte.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kurzer Einschub zu Scootern, der NDR hat einen schönen Beitrag dazu. 

Kurzer Test (nicht sehr ausführlich) aber im Anschluss mit Hinweis zur ABE. 

 

Solche Beiträge müsste es öfter geben. 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Irgendwie fällt bei diesen ganzen Stellungnahmen auf, dass Tatsachen behauptet werden ohne diese zu untermauern. Ich habe in keinem Text Quellenangaben oder Verweise auf Studien gesehen. Offenbar ist das im politischen Bereich nicht üblich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×