Jump to content
Evolve Skateboards DE

Elektroskateboards werden legal in Deutschland!

Recommended Posts

Ich habe mit dem Thema bereits abgeschlossen. In Deutschland wird es in meinem Leben nicht mehr dazu kommen, das ich legal mit dem Board unterwegs sein kann. Hätte ich mich nicht bereits unzählige Male über das ganze unfassbar aufgeregt, würde ich wohl jetzt richtig durchdrehen, aber dank der langen Wartezeit und dem nach und nach erkennbarem Ergebnis hat sich meine Wut mittlerweile in Gleichgültigkeit gewandelt. Das Boarden war für mich ein geiles hobby, zu gern wäre ich jeden Tag mit meinem GT zur Arbeit gefahren, aber nicht unter solchen Voraussetzungen. Mit dem Auto an die Küste fahren und da am Deich zu Skaten macht sehr große Freude, ist für mich aber nicht Sinn der Sache. 

Das Board kommt nun weg und ich sehe mich nach einem e-bike um, welches ich sowohl für Ausflüge als auch für den Weg zur Arbeit legal nutzen kann. Hauptsache ich komm an die frische Luft und kann das Auto so oft wie möglich stehen lassen. 

 

Ich werde hier gelegentlich mal wieder vorbeisehen, um zu gucken was für neue Boards es gibt, welche wir nicht fahren dürfen. Aber fürs erste war es das jetzt bei mir mit dem Thema. Den alten Säcken werde ich nicht einen Nerv mehr opfern. Mit einer solchen Rentnertruppe an der Macht wird es Deutschland noch viele Jahre sehr schwer haben Innovationen mitgehen zu können. Alle Reden von Problemen mit Luftverschmutzung und überfüllten Straßen. Eine Hilfe zur Lösung gibt es aber die wird mit Füßen getreten. Was soll man da noch zu sagen? Die Regierung hat mal wieder versagt.

 

Bin dann mal weg. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb timgl:

Hallo Jungs (m/w/d),

 

Ich finde die ganze Debatte rund um die bauliche begrenzte Höchstgeschwindigkeit richtig traurig und unnötig.

Wenn unsere Politik aber der Meinung ist, dass dies so wichtig ist muss ja was dran sein (...).

 

Wenn die Politik über bauliche Höchstgeschwindigkeiten bei E-Rollern / ... / Boards nachdenkt,

sollten wir mal über gleiche Regelungen bei PKW's vorschlagen. Vielleicht fällt dann mal auf, wie absurd das ist.

 

Ich habe dazu eine E-Petition gestartet und würde mich über Unterstützung freuen.

 

 

 

Deine Petition macht in einem wichtigen Punkt keinen Sinn: In Spielstraßen (generell in verkehrsberuhigten Zonen) beträgt die gesetzlich vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit 10 km/h ... wozu also die Forderung nach einer bauartlich bedingten Höchstgeschwindigkeit von 30? Da besteht keinerlei Zusammenhang. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb Eute:

 

 

Ich werde hier gelegentlich mal wieder vorbeisehen, um zu gucken was für neue Boards es gibt, welche wir nicht fahren dürfen. Aber fürs erste war es das jetzt bei mir mit dem Thema. Den alten Säcken werde ich nicht einen Nerv mehr opfern. Mit einer solchen Rentnertruppe an der Macht wird es Deutschland noch viele Jahre sehr schwer haben Innovationen mitgehen zu können. Alle Reden von Problemen mit Luftverschmutzung und überfüllten Straßen. Eine Hilfe zur Lösung gibt es aber die wird mit Füßen getreten. Was soll man da noch zu sagen? Die Regierung hat mal wieder versagt.

 

Bin dann mal weg. 

  

 

Ja, sehe ich ähnlich, das ist so frustrierend. Im Grunde ist diese Anhörung im Verkehrsausschuss die perfekte Zusammenfassung. Da sind fast ausschließlich alte Professoren als Experten geladen. Jeder, der mal eine Promotion durchlitten hat, weiß, dass die alle einen an der Latte haben, der eine mehr, der andere weniger. Wenn man jetzt bei einem solchen Thema, das nun wirklich eher die junge Generation betrifft, so vorgeht und die späteren Nutzer nicht zu Wort kommen lässt, dann braucht man sich ich zu wundern, dass sowas dabei rauskommt. Und dann sagt noch die Truller von der SPD, dass sie sich freut, dass alle Parteien für eine Legalisierung der EKF sind. Allerdings hat sie da wohl Fahrzeuge im Kopf, die 20+kg wiegen, nicht zum pendeln mit den öffentlichen verwendet werden können und definitiv keinen Spaß mehr machen...

 

Ein Glück die Jugend kämpft bei Friday for future für das globale Weltklima. Wäre vielleicht besser sich um die Themen zu kümmern, die einen wirklich betreffen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb Ministryofstoke:

Am Ende hat uns dies alles geschadet. Denn folgendes passiert am 17. Mai: Der Entwurf wird so verabschiedet, wie angekündigt. Aus diesem Forum wird niemand sein Elektroskateboard in den Keller stellen. Ganz im Gegenteil. Durch die Diskussion und die große öffentliche Reichweite wird sich die Anzahl der Elektroskateboarder nochmals erhöhen. Aber leider werden Polizisten und Ordnungsämter nun erst recht auf uns achten. Dann wird es Tickets regnen. Die Strafen werden wahrscheinlich erhöht und noch klarer definiert. Und wir werden öfter hören: die Staatsanwaltschaft ermittelt. Da hat der Herr Scheuer uns einen Bärendienst erwiesen. Unfälle wird es mit E-Boards auch weiterhin kaum geben, während in den Krankenhäusern schon mal die Notaufnahme erweitert werden kann, weil die Elektroscooterfraktion die Zusammensetzung deutschen Asphalts mit dem Kopf testen wird. Ohne Helm natürlich.

 

vlt klappts ja doch und @oldtrapper hat Recht und es tritt folgendes ein:

WWW.RECHTSLEXIKON.NET

Rechtslexikon

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb hardy_harzer:

 

vlt klappts ja doch und @oldtrapper hat Recht und es tritt folgendes ein:

WWW.RECHTSLEXIKON.NET

Rechtslexikon

 

ich bleibe optimistisch, auch wenn manche sagen, ich sei nur ungenügend informiert 🙂

 

Mein großes Vorbild: Heinz Erhardt

 

Jede Sorge, Freund vermeide,

jedes Weh sollst Du verachten.

Siehst Du nicht die Lämmer auf der Weide,

sie sind fröhlich vor dem Schlachten.

Ahnst Du nicht wie dumm es wär,

wär'n sie's erst hinterher.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann man mal den Thread jetzt umbenennen? 

"Elektroskateboards bleiben illegal in Deutschland"

 

"Zudem wird die Überlegung der Bundesregierung, über eine Ausnahmeverordnung Elektrokleinstfahrzeuge ohne Lenk- oder Haltestange im öffentlichen Straßenraum zu testen, abgelehnt." Steht hier schwarz auf weiß in diesem Dokument: https://www.bundesrat.de/SharedDocs/TO/977/erl/35.pdf?__blob=publicationFile&v=1

 

Ich könnte kotzen und ich könnte hier jetzt so viel schreiben, aber was bringt es? Der demographische Wandel hinterlässt seine spuren.  

 

Werde mich nach einem E-"Tret"roller umschauen eventuell, weil ich einfach keine Wahl habe, außer auzuwandern oder weiterhin illegal unterwegs zu sein. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

mein vorletzter Kommentar. Ich guck mir das nicht an. Brauche nur die Renderliste zu studieren.... Gehe ich lieber an den See

jesuis.png
LONGBOARDMAGAZIN.DE

Heute ist es also soweit. Die Verordnung über die Genehmigung von Elektrokleinstfahrzeugen wird im Bundesrat verabschiedet. Apropos  - ...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 42 Minuten schrieb muc:

Kann man mal den Thread jetzt umbenennen? 

"Elektroskateboards bleiben illegal in Deutschland"

 

"Zudem wird die Überlegung der Bundesregierung, über eine Ausnahmeverordnung Elektrokleinstfahrzeuge ohne Lenk- oder Haltestange im öffentlichen Straßenraum zu testen, abgelehnt." Steht hier schwarz auf weiß in diesem Dokument: https://www.bundesrat.de/SharedDocs/TO/977/erl/35.pdf?__blob=publicationFile&v=1

 

Ich könnte kotzen und ich könnte hier jetzt so viel schreiben, aber was bringt es? Der demographische Wandel hinterlässt seine spuren.  

 

Werde mich nach einem E-"Tret"roller umschauen eventuell, weil ich einfach keine Wahl habe, außer auzuwandern oder weiterhin illegal unterwegs zu sein. 

Das die Zulassung von Skateboards etc. vom Bundesrat abgelehnt wird ist doch erstmal nur eine Empfehlung von einem der Gremien an den Bundesrat... warten wir es mal ab, was da heute noch so passiert

Edited by skatemate

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Damit scheint sich das ja erledigt zu haben. Der Empfehlung, Elektrokleinstfahrzeuge ohne Lenk- oder Haltestange über eine Ausnahmeverordnung im öffentlichen Straßenraum für mindestens zwei bis drei Jahre zu testen, abzulehnen, wurde zugestimmt. Schade :(

vor 8 Minuten schrieb New_One:

Damit scheint sich das ja erledigt zu haben. Der Empfehlung, Elektrokleinstfahrzeuge ohne Lenk- oder Haltestange über eine Ausnahmeverordnung im öffentlichen Straßenraum für mindestens zwei bis drei Jahre zu testen, abzulehnen, wurde zugestimmt. Schade :(

Wobei gemäß dieses Tweets ist eine Ausnahmeverordnung nicht zustimmungspflichtig im Bundesrat, gibt also noch Hoffnung:

 

Edited by New_One
Ergänzung

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
10 minutes ago, New_One said:

Damit scheint sich das ja erledigt zu haben. Der Empfehlung, Elektrokleinstfahrzeuge ohne Lenk- oder Haltestange über eine Ausnahmeverordnung im öffentlichen Straßenraum für mindestens zwei bis drei Jahre zu testen, abzulehnen, wurde zugestimmt. Schade :(

 

Denke nicht. Denn es bleibt eine Empfehlung, der Bundesrat ist dem BMVI nicht weisungsbefugt. Das BMVI kann diese Ausnahmeverordnung trotzdem erlassen.

Aber das BMVI hat medial extrem viel Gegenwind wegen der Gehwegsache bekommen. Das tut denen weh. Die werden nun  erstmal langsam machen, aus Angst daß diese Ausnahmeverordnung ihnen wieder viel Gegenwind bringt.

Edited by KP993

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb muc:

Kann man mal den Thread jetzt umbenennen? 

"Elektroskateboards bleiben illegal in Deutschland"

 

"Zudem wird die Überlegung der Bundesregierung, über eine Ausnahmeverordnung Elektrokleinstfahrzeuge ohne Lenk- oder Haltestange im öffentlichen Straßenraum zu testen, abgelehnt." Steht hier schwarz auf weiß in diesem Dokument: https://www.bundesrat.de/SharedDocs/TO/977/erl/35.pdf?__blob=publicationFile&v=1

 

Ich könnte kotzen und ich könnte hier jetzt so viel schreiben, aber was bringt es? Der demographische Wandel hinterlässt seine spuren.  

 

Werde mich nach einem E-"Tret"roller umschauen eventuell, weil ich einfach keine Wahl habe, außer auzuwandern oder weiterhin illegal unterwegs zu sein. 

Du musst Dir das von @hardy_harzer mit der normativen Kraft des Faktischen nochmal reinziehen ... und daraus lernen und entsprechend handeln 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Ministryofstoke:

mein vorletzter Kommentar. Ich guck mir das nicht an. Brauche nur die Renderliste zu studieren.... Gehe ich lieber an den See

LONGBOARDMAGAZIN.DE

Heute ist es also soweit. Die Verordnung über die Genehmigung von Elektrokleinstfahrzeugen wird im Bundesrat verabschiedet. Apropos  - ...

 

ob der Analogieschluss zu Charlie Hebdo sinnvoll ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites
e-scooter.jpg?__blob=poster&v=2&15580918
WWW.BUNDESRAT.DE

Für mehr Sicherheit: Ausschüsse fordern Änderungen Der federführende Verkehrsausschuss, der Innenausschuss und die Ausschüsse für Arbeit, Integration und Sozialpolitik sowie für Frauen und Senioren empfehlen dem...

 

Aber trotzdem gilt: Das BMVI kann die Ausnahmeverodnung trotzdem erlassen, aber ob + wann sie sich dem evtl zu erwartenden Gegenwind stellen bleibt abzuwarten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 52 Minuten schrieb Evolve Skateboards DE:

Haben die was zu ohne Lenkstange gesagt im Bundesrat gerade?

Nein nicht direkt, haben aber Punkt 14 der Empfehlung der Ausschüsse mit Mehrheit zugestimmt. Somit spricht sich der Bundesrat gegen einen Test der EKF ohne Lenk- und Haltestange auf 2 bis 3 Jahre aus.

Ist aber wie bereits erwähnt nicht unbedingt das Ende, eine Ausnahmeverordnung ist nicht zustimmungspflichtig im Bundesrat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb oldtrapper:

ob der Analogieschluss zu Charlie Hebdo sinnvoll ist? 

ist doch mittlerweile alles je suis...

außerdem... was haben wir gelernt? je reisserische die Headline - desto mehr Aufsehen. Wenn ich auch nicht glaube dass es irgendwen kratzt was ein Szenemagazin vor sich hin tippelt. Da ist dann schon großer Journalismus wie der Tagesspiegel gefragt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 12 Minuten schrieb Ministryofstoke:

ist doch mittlerweile alles je suis...

außerdem... was haben wir gelernt? je reisserische die Headline - desto mehr Aufsehen. Wenn ich auch nicht glaube dass es irgendwen kratzt was ein Szenemagazin vor sich hin tippelt. Da ist dann schon großer Journalismus wie der Tagesspiegel gefragt.

Ich hab halt Angst, dass das so läuft, wie in der Türkei. Da sind mittlerweile alle Journalisten Terroristen. und wenn dann wir Skater als Terroristen abgestempelt werden, hammer den Scheiss im Schachterl. 🙂

 

Und reisserisch bringt Aufmerksamkeit? Vlt bei den Falschen. Ich boykottiere alles reisserische. So gern ich die RTL-Gucker oder Tagesspiegelleser in meinem Bekanntenkreis mag, ich mach mich mit denen nicht gemein. Ich suche verzweifelt nach "seriös" und "intelligent"

Edited by oldtrapper

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 15.5.2019 um 13:10 schrieb oldtrapper:

Und das ist jz in Kais Sinn? oh Mann ...

Schande über mein Haupt.

Ich schaffe es nicht genügend Zeit freizuschaufeln um eine überzeugende Argumentation zu formulieren und oder als Moderator die Thematik übersichtlich zu separieren.

Von daher muss ich diesen Thread seinem natürlichen Lauf überlassen. Aber positiv gesehen ist auch dies eine historische Dokumentation wie sich alles es so entwickelt.

Wer zwischen den Zeilen liest hat Verstanden das eine personelle Aufstockung des Forenteams bevorstehen muss.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb Kai:

Schande über mein Haupt.

Ich schaffe es nicht genügend Zeit freizuschaufeln um eine überzeugende Argumentation zu formulieren und oder als Moderator die Thematik übersichtlich zu separieren.

Von daher muss ich diesen Thread seinem natürlichen Lauf überlassen. Aber positiv gesehen ist auch dies eine historische Dokumentation wie sich alles es so entwickelt.

Wer zwischen den Zeilen liest hat Verstanden das eine personelle Aufstockung des Forenteams bevorstehen muss.

🙂 Großartig ... und wenn Du genau hinsiehst, ist das der beliebteste Thread ... zur Zeit. Sobald das mit der ABE losgeht, kannst Du ja vorsorglich einen anderen Thread aufmachen. Und Du musst zugeben, ich habe mich bemüht 🙂

 

Auf jeden Fall Danke für dieses Forum.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb oldtrapper:

Du genau hinsiehst, ist das der beliebteste Thread

Weil es ein langer Thread geworden ist mit vielen Leuten, die eine Notification bekommen und vielen Unterthemen, also wenn man es so bewertet dann wäre das Forum das erfolgreiche des Universums wenn es nur ein Thread hätte!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×