Jump to content
Evolve Skateboards DE

Elektroskateboards werden legal in Deutschland!

Recommended Posts

vor 1 Minute schrieb Renchtaler:

@hardy_harzerHast du schon was zur Sonderverordnung gehört?

aktuell ist es auf allen Kanälen ruhig.

Jeder wartet auf den 15.6. wenn die EKFV in Kraft tritt.

Derweil machen wir einfach schön weiter und gehen in den Dialog um Werbung für die neue Art der Mobilität mit und ohne Lenkstange zu machen.

bleibt alle dran und steckt jetzt bloß nicht den Kopf in den Sand!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ich hoffe die bekommen die Sonderverordnung noch auf die Reihe bevor die SPD insolvent ist, ihre komische Groko krachen geht und der Scheuer in den Aufsichtsrat von Audi wechselt.
Klar kann eine neue grüne Regierung auch was machen aber dann geht das erstmal wieder von vorne los und dauert wahrscheinlich Monate oder Jahre.

Edited by Falke

Share this post


Link to post
Share on other sites

es ist zum Haare raufen! Jetzt gehen die ersten Versicherungsaufkleber bereits an Fahrer von "Schnäppchen-Rollern"

diebayerische-escooterversicherung.jpg
WWW.DIEBAYERISCHE.DE

E-Scooter-Versicherung 2019: ✔ Ab 2,29 € pro Monat! ✚ Hier direkt bestellen & E-Scooter-Kennzeichen schnell per Post erhalten.

vlt kann das jmd zusätzlich mal von euch testen, der so nen Ding besitzt?

Von wegen nur mit FIN.....

 

Aber schön das die Welt über das Problem auch schreibt:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb hardy_harzer:

es ist zum Haare raufen! Jetzt gehen die ersten Versicherungsaufkleber bereits an Fahrer von "Schnäppchen-Rollern"

diebayerische-escooterversicherung.jpg
WWW.DIEBAYERISCHE.DE

E-Scooter-Versicherung 2019: ✔ Ab 2,29 € pro Monat! ✚ Hier direkt bestellen & E-Scooter-Kennzeichen schnell per Post erhalten.

vlt kann das jmd zusätzlich mal von euch testen, der so nen Ding besitzt?

Von wegen nur mit FIN.....

 

Aber schön das die Welt über das Problem auch schreibt:

 

Hat die Frau den Zwölfjährigen nicht vlt mit einem Leihroller, der schon via Ausnahmegenehmigung angefahren? Mich kotzt solche Berichterstattung wirklich an.

Share this post


Link to post
Share on other sites
3 minutes ago, oldtrapper said:

Hat die Frau den Zwölfjährigen nicht vlt mit einem Leihroller, der schon via Ausnahmegenehmigung angefahren? Mich kotzt solche Berichterstattung wirklich an.

Vorallem, wie kann es sein, das solch eine Person sich so unaufmerksam im Straßenverkehr bewegt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

image.thumb.png.5fb79e8a7159e784a733e69fbec5a0dc.png

einfach Häkchen setzten bei ABE

 

image.thumb.png.ebc73fdb4aa2403c756ae421275bf71b.png

 

Die Herstellerschlüsselnummer müsste sich irwo auftreiben lassen

image.thumb.png.eba2b6b4705c5ceb99ed3c5f01e97917.png

 

DAnn nur noch Bankverbindung und persönliche Daten und "beitragspflichtigen Vertrag abschließen"

Edited by oldtrapper

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, aber dann ist es Versicherungsbetrug, Vortäuschung falscher Tatsachen usw.

Ich bezweife, daß so ein erschlichener Vertrag was hilft.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb KP993:

Ja, aber dann ist es Versicherungsbetrug, Vortäuschung falscher Tatsachen usw.

Ich bezweife, daß so ein erschlichener Vertrag was hilft.

 

Wie schön, dass Du so ein braver Bürger bist. Und weißt Du was? Dich zwingt doch gar niemand, das zu machen. ouh Mann

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

hier kannst Du auch "E-Scooter, Goped oder Bikeboard" versichern 🙂 und es wird nicht mal nach ner ABE gefragt, allerdings ist die Herstellerschlüsselnummer wichtig. Beim KBA ist ein Herr Che aufgeführt und vlt kann man auch die 0900 eintragen (Sammelnummer)

og_mopedschild_gruen.jpg
ROLLER-VERSICHERN.DE

Das neues grüne Versicherungskennzeichen für 2019. So einfach versichern Sie Ihren Roller, Ihr Moped oder Mofa ab 40 EUR!

 

 

Disclaimer: Nicht für Pfadfinder geeignet!

Edited by oldtrapper

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Renchtaler:

Vorallem, wie kann es sein, das solch eine Person sich so unaufmerksam im Straßenverkehr bewegt?

Naja das war für mich Nebensache in dem Artikel.... als sehr wichtig hab ich das empfunden zitat " Denn obwohl die am 15. Juni inkrafttretenden Vorschriften für die sogenannten Elektrokleinstfahrzeuge schon seit Monaten bekannt sind, verkauft der Elektroriese in seinen Märkten noch immer E-Scooter, von denen jetzt schon klar ist, dass sie niemals für den Betrieb auf deutschen Straßen zugelassen werden. " zitatende

 

endlich schreibt mal jmd die fakten auf und nennt Namen bei dem was gerade passiert! nur das nach dem 15.6. erstmal kein legaler roller zu kaufen sein wird fehlt.

ab dem 15.6. bearbeitet das KBA die Gutachten der Hersteller.... vor Mitte Juli kommt nix! Auch die Verleiher sind gut am schwitzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, oldtrapper said:

 

Wie schön, dass Du so ein braver Bürger bist. Und weißt Du was? Dich zwingt doch gar niemand, das zu machen. ouh Mann

 

Mit dem Argument bräuchte man überhaupt nicht über Versicherung reden. Es geht ja gerade darum den Straftatbestand des "Fahren ohne Versicherungsschutz" auszuschließen. Wenn man dann weitere Straftaten begeht und der Versicherungsschutz nicht besteht darf man das durchaus kritisieren. Macht für mich auch keinen Sinn. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 36 Minuten schrieb hardy_harzer:

Naja das war für mich Nebensache in dem Artikel.... als sehr wichtig hab ich das empfunden zitat " Denn obwohl die am 15. Juni inkrafttretenden Vorschriften für die sogenannten Elektrokleinstfahrzeuge schon seit Monaten bekannt sind, verkauft der Elektroriese in seinen Märkten noch immer E-Scooter, von denen jetzt schon klar ist, dass sie niemals für den Betrieb auf deutschen Straßen zugelassen werden. " zitatende

 

endlich schreibt mal jmd die fakten auf und nennt Namen bei dem was gerade passiert! nur das nach dem 15.6. erstmal kein legaler roller zu kaufen sein wird fehlt.

ab dem 15.6. bearbeitet das KBA die Gutachten der Hersteller.... vor Mitte Juli kommt nix! Auch die Verleiher sind gut am schwitzen.

 

Sei mir nicht böse, alle diese Roller sind legal zu kaufen. Also trifft Deine Aussage schlicht nicht zu und das tut Deiner Glaubwürdigkeit - in aller Freundschaft - nicht gut. Da darfst sie kaufen, besitzen und abseits  öffentlicher Straßen fahren. Daher auch mein Standpunkt, dass Argumentation auf dieser Basis nicht zielführend ist. Saturn und Mediamarkt sind nicht böse. Die haben nur einen Plan zur Erzielung eines Jahresüberschusses ... Wie jeder von uns einen haben wird oder haben sollte.

vor 19 Minuten schrieb magoo:

 

Mit dem Argument bräuchte man überhaupt nicht über Versicherung reden. Es geht ja gerade darum den Straftatbestand des "Fahren ohne Versicherungsschutz" auszuschließen. Wenn man dann weitere Straftaten begeht und der Versicherungsschutz nicht besteht darf man das durchaus kritisieren. Macht für mich auch keinen Sinn. 

Ich habe das schon beim ersten Beitrag von K... Begriffen ... Daher ja auch mein Hinweis, das der zweite Link zur anderen Versicherung nicht für Pfadfinder geeignet ist.

 

Mir ist es übrigens schon genug, dass das Esk8fahren auf öffentlichen Straßen mit gesetzlicher Wucht des beginnenden 20. Jahrhunderts kriminalisiert wird. Dass nun auch Forumsmitglieder, denen ich erst Mal eine Interessensverwandtschaft unterstellen möchte, in das gleiche Horn stoßen, deprimiert mich nachgerade. Mir wäre lieber, wir suchten zusammen Lösungen und nicht Probleme.

 

Edited by oldtrapper

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich versteh die Aufregung auch nicht, Evolve und Co. verkaufen auch seit Jahren nicht legale Elektrokleinstfahrzeuge und das Yuneec gabs auch im Mediamarkt, so what, die Hersteller und Händler interessiert das wenig, die verkaufen was nachgefragt wird, wir leben im Kapitalismus und nicht in Nordkorea.
Ich finds gut wenn mehr Geräte auf die Straße kommen und sich das Straßenbild ändert, darauf kommt es an.
Dass die Regierung eine Verordnung erlässt, die an der Realität völlig vorbei geht ist doch nicht deren Problem oder das der Händler. Das Problem haben die Kunden und auch die Polizei, die Gesetze durchsetzen muss, die wenig Sinn haben und weiter Jugendlichen die Hoverboards, E-Skateboards und 25km-Roller wegnehmen und zur MPU schicken wobei alle diese Geräte technisch Elektrokleinstfahrzeuge sind, für die Polizei aber wie PKW aussehen.

 

Richtige wäre es gewesen wie in Österreich, wie Fahrräder behandeln und über die Privat-Haftpflicht absichern, fertig, haben sie nicht hinbekommen, da hab ich jetzt wenig Mitleid über den Shitstorm und das Chaos was jetzt kommt, war alles absehbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oldtrapper, denkst du denn dass ein E skater der eine getürkte Plakette unter sein Board klebt ein gutes Licht wirft auf alle anderen E skater? Im Gegenteil. Es macht die Sache nur schlimmer. Zusammen Lösungen suchen -gerne. Aber noch krimineller zu werden nur weil wir kriminalisiert werden ist doch keine Lösung. 

 

Das ist als würdest du jemanden ermorden nur weil er dich ungerechtfertigterweise als Dieb bezeichnet. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Falke:

Ich versteh die Aufregung auch nicht, Evolve und Co. verkaufen auch seit Jahren nicht legale Elektrokleinstfahrzeuge....

 

Bei Evolve weißt man aber immer darauf hin, dass das Fahren nur auf Privatgelände gestattet ist und tut nicht so als wisse man von nix und bedient einfach die Nachfrage!

Umso mehr illegal fahren, desto schneller passieren mehr Unfälle ohne Versicherungsschutz, was am Ende mit einem Vorschlag der Politik zum erneuten Verbot endet wie gerade in Schweden. Halte ich also nicht für sinnvoll!

Die gefakten Kennzeichen sind auf Dauer auch keine Lösung. Die Versicherung zahlt zwar, aber danach kommen sie zu dir und kassieren ab. Die Verkehrsopferhilfe greift ein Glück wenn Personenschäden bei zusätzlichen Unfallopfern vorliegt aber wir als Fahrer sind am Ar.... 

 

wie schon oft erwähnt kümmern nicht meckern 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
42 minutes ago, hardy_harzer said:

Umso mehr illegal fahren, desto schneller passieren mehr Unfälle ohne Versicherungsschutz, was am Ende mit einem Vorschlag der Politik zum erneuten Verbot endet wie gerade in Schweden. Halte ich also nicht für sinnvoll!

 

Man kann den Leuten den Fortschritt nicht verbieten indem man es unmöglich macht eine Versicherung zu bekommen und dann die Polizei auf die illegalen jagt, das funktioniert bei den E-Bikes und getunten Pedelecs auch schon nicht, warum sollte es bei den E-Rollern funktionieren?
Die Leute werden die Geräte nutzen, die sie für praktisch und günstig halten und ein 20km/h BMW-Roller ist es nicht sondern der billige Mist vom Saturn.
Mir sind illegale E-Roller 3x lieber auf der Straße als keine E-Roller.
 

42 minutes ago, hardy_harzer said:

Die gefakten Kennzeichen sind auf Dauer auch keine Lösung. Die Versicherung zahlt zwar, aber danach kommen sie zu dir und kassieren ab. Die Verkehrsopferhilfe greift ein Glück wenn Personenschäden bei zusätzlichen Unfallopfern vorliegt aber wir als Fahrer sind am Ar....

Wenn ein gefaktes Kennzeichen vor einer vierstelligen Strafe bei einer Polizeikontrolle schützt, dann kann ich das verstehen. Für den Schadensfall bringt es nix aber die Chance für so einen Unfall ist viel geringer als eine Polizeikontrolle.

Edited by Falke

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 12 Stunden schrieb Hustensaft:

Oldtrapper, denkst du denn dass ein E skater der eine getürkte Plakette unter sein Board klebt ein gutes Licht wirft auf alle anderen E skater? Im Gegenteil. Es macht die Sache nur schlimmer. Zusammen Lösungen suchen -gerne. Aber noch krimineller zu werden nur weil wir kriminalisiert werden ist doch keine Lösung. 

 

Das ist als würdest du jemanden ermorden nur weil er dich ungerechtfertigterweise als Dieb bezeichnet. 

Wieso getürkte Plakette? Geh doch einfach den Bestellprozess selbst durch. Da ist nichts getürkt. Mag ja sein, dass ein RBT für sich genug Aufreger findet, die haben aber wenig mit der Realität zu tun.

 

Du machst doch auch nicht gleich Selbstmord, wenn Du Dich in ein fremdes WLAN einloggst, das zufällig schwach oder nicht geschützt ist. Komm Mal wieder runter.

vor 10 Stunden schrieb hardy_harzer:

 

Bei Evolve weißt man aber immer darauf hin, dass das Fahren nur auf Privatgelände gestattet ist und tut nicht so als wisse man von nix und bedient einfach die Nachfrage!

Umso mehr illegal fahren, desto schneller passieren mehr Unfälle ohne Versicherungsschutz, was am Ende mit einem Vorschlag der Politik zum erneuten Verbot endet wie gerade in Schweden. Halte ich also nicht für sinnvoll!

Die gefakten Kennzeichen sind auf Dauer auch keine Lösung. Die Versicherung zahlt zwar, aber danach kommen sie zu dir und kassieren ab. Die Verkehrsopferhilfe greift ein Glück wenn Personenschäden bei zusätzlichen Unfallopfern vorliegt aber wir als Fahrer sind am Ar.... 

 

wie schon oft erwähnt kümmern nicht meckern 🙂

Auch Media Markt weist darauf hin. Und die Verscherungsschilder sind nicht gefaked, sondern ordentlich bezahlt.

 

Ich verstehe diese Meinungsmache einfach nicht. Klar ist die Verordnung untauglich und klar ist es unbefriedigend, das die Ausnahmegenehmigung  noch auf sich warten lässt. Und auch wenn Dein Argument, das sich auf diesem Niveau die meisten tummeln und Du Masse brauchst, nicht unlogisch ist, ist das nicht mein Niveau. Ich bin dann eben lieber DermitdemBogenschießt, wenn hier jmd die Anspielung versteht.

Edited by oldtrapper

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es war ein Beispiel um zu veranschaulichen, dass man nicht kriminell werden sollte nur weil eine bestimmte Gruppe dich als kriminell bezeichnet. Das ist in unserem Fall natürlich noch schwieriger, weil die Gruppe über die wir reden Politiker sind, die die Gesetze machen. Aber es zeigt trotzdem gut genug aus dass man nicht noch krimineller werden braucht als sowieso schon nötig. Dein Vorschlag die Versicherung zu betrügen indem du sagst du hast eine ABE oder EBE obwohl du nichts davon hast, kann dich bis zu 5 Jahre im Knast kosten. Das weißt du schon oder?

 

Dein Beispiel hingegen veranschaulicht nichts. 

 

Polizisten werden mit Sicherheit geschult. Die wissen doch dass ein e Board nicht versichert werden kann, weil es dafür keine ABE gibt. Ich möchte den Polizisten ausreichend Hirnmasse unterstellen, dass sie merken werden, dass da etwas nicht stimmen kann. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist es tatsächlich so, dass ABEs von den Herstellern erst ab nach dem Inkrafttreten der Verordnung gemacht werden können?

 

Wenn es mal den Xiaomi legal gibt, würde ich auf das umsteigen und das Skateboard verkaufen.... 😥 Nur dumm, dass das Pro 600Watt hat und somit 100Watt über den erlaubten 500Watt liegt. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 4 Stunden schrieb Hustensaft:

 

Dein Beispiel hingegen veranschaulicht nichts. 

 

 

 Immerhin wissen wir jz, dass Du es nicht verstanden hast und/oder wir getrennter Meinung sind. Mit beidem kann ich prima leben. Und bildgewaltige Vergleiche mit Mord sind nun mal völlig unsachlich, ich denke, das müssen wir nicht weiter vertiefen.

Edited by oldtrapper

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb oldtrapper:

 Immerhin wissen wir jz, dass Du es nicht verstanden hast und/oder wir getrennter Meinung sind. Mit beidem kann ich prima leben. Und bildgewaltige Vergleiche mit Mord sind nun mal völlig unsachlich, ich denke, das müssen wir nicht weiter vertiefen.

 

Du könntest Mord mit irgendeiner anderen Straftat substituieren und mein Beispiel wäre immer noch genau das: Ein Beispiel zur Veranschaulichung. Wenn das also dein einziger Kritikpunkt ist, ist deine Reaktion wirklich lächerlich.

 

Fassen wir zusammen:

- du empfiehlst anderen Menschen Versicherungbetrug zu begehen und gibst dafür sogar noch eine Anleitung

- Als du auf Kontra stößt, bezeichnest du diejenigen abwertend als "Pfadfinder" nur weil sie eben keine 5 Jahre im Knast verbringen wollen in dem Falle in dem sie damit erwischt werden.

- Bei inhaltlichen Diskussionen schaltest du ab und verweist darauf das angebrachte Vergleiche der anderen Partei zu hart sind. Gleichzeitig bringst du noch einen Vergleich von gleicher "Härte" ein, während du weiterhin die Intelligenz der anderen Partei abwertest.

 

Ganz ehrlich, wärst du Vorstand bei Electric Empire und würdest die Diskussionen mit den Politikern leiten, wären sämtliche EKF bis zur nächsten Revision des Gesetzes in 100 Jahren verboten worden. Ich weiß, dass du vielen Leuten hier im Forum hilfst und mit deinem technischen Wissen gerne glänzt. Aber die Art wie du hier mit mir und anderen diskutiert hast schadet nicht nur dem Forum und deinem Ansehen, sondern schreckt auch potenzielle interessierte, die zufällig auf dieses Forum stoßen, ab.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 34 Minuten schrieb Hustensaft:

 

Du könntest Mord mit irgendeiner anderen Straftat substituieren und mein Beispiel wäre immer noch genau das: Ein Beispiel zur Veranschaulichung. Wenn das also dein einziger Kritikpunkt ist, ist deine Reaktion wirklich lächerlich.

 

Fassen wir zusammen:

- du empfiehlst anderen Menschen Versicherungbetrug zu begehen und gibst dafür sogar noch eine Anleitung

- Als du auf Kontra stößt, bezeichnest du diejenigen abwertend als "Pfadfinder" nur weil sie eben keine 5 Jahre im Knast verbringen wollen in dem Falle in dem sie damit erwischt werden.

- Bei inhaltlichen Diskussionen schaltest du ab und verweist darauf das angebrachte Vergleiche der anderen Partei zu hart sind. Gleichzeitig bringst du noch einen Vergleich von gleicher "Härte" ein, während du weiterhin die Intelligenz der anderen Partei abwertest.

 

Ganz ehrlich, wärst du Vorstand bei Electric Empire und würdest die Diskussionen mit den Politikern leiten, wären sämtliche EKF bis zur nächsten Revision des Gesetzes in 100 Jahren verboten worden. Ich weiß, dass du vielen Leuten hier im Forum hilfst und mit deinem technischen Wissen gerne glänzt. Aber die Art wie du hier mit mir und anderen diskutiert hast schadet nicht nur dem Forum und deinem Ansehen, sondern schreckt auch potenzielle interessierte, die zufällig auf dieses Forum stoßen, ab.

Ganz ehrlich ... Du hast es nicht verstanden. 

 

Ich empfehle niemandem, Versicherungsbetrug zu begehen. Wenn Du das unterstellst, hapert es auch noch an sinnentnehmendem Lesen ... hatten meine Jungs in der Grundschule übrigens. Aber da Du Diskussionen im Rahmen Deiner Spekulationen mit - in meinen Augen - wirren Überzeichnungen bis hin zum Mord schätzt und es mir so vorkommt, als würdest Du Streit um den Streits willen und nicht um der Sache willen suchen, werden wir auf keinen Konsens kommen. Ich bleibe also dabei, wir sind getrennter Meinung und ich werde tatsächlich nicht mehr auf das mittlerweile ins Lächerliche abgleitende Gedankenspiel antworten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal ehrlich, Selbst wenn das legal wird dauert es kein halbes Jahr bis es wieder verboten ... und zwar in dem Moment wo die kapieren das en Skateboard bei nem Unfall auch noch bin den Gegenverkehr rollt !!! 😋😂 

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, ShadowCat said:

Mal ehrlich, Selbst wenn das legal wird dauert es kein halbes Jahr bis es wieder verboten ... und zwar in dem Moment wo die kapieren das en Skateboard bei nem Unfall auch noch bin den Gegenverkehr rollt !!!

Wenn Sachen die gefährlich sind immer verboten würden, dann wären auch abbiegende LKW, ungedrosselte PKW in der Stadt und zu schmale Radwege verboten.

Ein 5-10kg Skateboard macht dagegen einen geringen Schaden, wenn überhaupt, es wäre wichtiger die eKFZ-Fahrer vor den PKW zu schützen und nicht andersrum.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb oldtrapper:

Ganz ehrlich ... Du hast es nicht verstanden. 

 

Ich empfehle niemandem, Versicherungsbetrug zu begehen. Wenn Du das unterstellst, hapert es auch noch an sinnentnehmendem Lesen ... hatten meine Jungs in der Grundschule übrigens. Aber da Du Diskussionen im Rahmen Deiner Spekulationen mit - in meinen Augen - wirren Überzeichnungen bis hin zum Mord schätzt und es mir so vorkommt, als würdest Du Streit um den Streits willen und nicht um der Sache willen suchen, werden wir auf keinen Konsens kommen. Ich bleibe also dabei, wir sind getrennter Meinung und ich werde tatsächlich nicht mehr auf das mittlerweile ins Lächerliche abgleitende Gedankenspiel antworten. 

Ich finde es wirklich amüsant wie du es schaffst selbst nach der 3. Antwort nicht auf ein einziges Argument einzugehen und immer noch über ein bereits längst abgeschlossenes Thema (mein Vergleich) redest als ob es ein Kapitalverbrechen wäre, obwohl es für jeden offensichtlich ist, dass es nichts zur Sache tut.

 

Wenn du, wie du es bisher gemacht hast, nicht auf Argumente eingehst und lediglich um den heißen Brei redest und dein einziger Sinn darin beruht den Diskussionspartner möglichst abwertend zu entgegnen nur damit du dich selbst besser darstellen kannst, dann stimme ich dir zu wenn du denkst, dass du aufhören solltest zu reden. Dafür vorab: Danke.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×