Jump to content
TrippleM

H2C - SYL 08 Electro Skateboard All terrain...Schnäppchen?

Recommended Posts

Hallo Leute,

ich begeistere mich jetzt schon länger für EBoards aber habe vor der Anschaffung bisher zurückgeschreckt wegen der schlechten Leistung(hauptsächlich Reichweite) bzw den hohen Preisen.

Ich habe einige Jahre Erfahrung auf Longboards und All Terrain boards aber eben nicht elektrisch.

Wichtig ist mir eigentlich nur die Reichweite denn ein die Höchstgeschwindigkeit eines Evolve fährt vermutlich sowieso kaum jemand aus, ich zumindest nicht.

Verwende würde ich das Teil gerne zum pendeln zur Arbeit (~15km) aber auch um damit Spaß auf Feld und Waldwegen zu haben.

 

Nun bin ich bei meinen Recherchen auf folgendes gestoßen:

https://www.gearbest.com/kick-scooter/pp_1518701.html?wid=1433363#goodsDetail

Das H2C oder SYL 08... so genau kommt das nicht heraus wie es denn nun heißt. Das Brett ist auf diversen Seiten von Billiganbietern zu finden.

 

Testberichte sind rar oder mal wieder völlig unbrauchbar weil es nur Unboxing videos sind. Das beste was ich dazu gefunden habe ist das Video weiter unten. Aber auch hier geht mir der Test nicht weit genug. Ich würde mir mal wünschen jemand mit Erfahrung macht ein Video und nicht immer nur Leute die vorher noch nie auf Boards gestanden haben.

Natürlich ist klar das man von dem Teil nicht das gleiche erwarten kann wie von einem Evolve. Die geringere Leistung der Motoren fällt direkt auf(2x800W). Im testvideo wird auch explizit erwähnt das es nicht die beste Beschleunigung hat.

 

Meine Frage an euch: Was haltet ihr davon bzw gibt es jemand der das Teil schonmal ausprobiert hat?

Bei 400-500 Euro kann man erstmal nicht soviel falsch machen und es scheint mir als würde hier ein Schnäppchen lauern.

 

Davon abgesehen habe ich auch schonmal über Selbstbau nachgedacht, aber so wie ich das sehe kosten mich einzelne Komponenten mehr als dieses Komplettbrett.

Deshalb Frage 2: Ich könnte mir vorstellen das man das Brett nimmt und wenn einem die Leistung der Motoren/Batterie nicht mehr ausreicht diese gegen stärkere tauscht, hab aber keine Erfahrung inwiefern die Baugrößen(der Motoren) usw kompatibel zueinander sind.

 

So, genug geschrieben, ich freue mich auf eure Meinung.

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo TrippleM,

 

das sieht mir schwer nach diesem Board von diyeboard.com aus , nur das das aus meinem Link etwas mehr Power hat.

Ist direkte Chinaware (na gut, was ist das heutzutage nicht 😉 ).

Habe selbst ein Dual Belt Kit Street von diyeboard.com und bin echt zufrieden. Nur die ESC ist ein wenig jerky und braucht etwas Gefühl.

Ansonsten bekommst du für den Preis solide Technik und Ersatzteile gibt es auch günstig und leicht.

 

WWW.DIYEBOARD.COM

DIYEboard.com 45''Dual Motor Electric Off-Road Mountain Board 10S5P 36V 360WH [Volans Taurus] - 45'' Dual Motor Belt-Drive Electric Off-Road MountainBoard 10S5P 36V 10AH 360WH 4000W With 8''(200*500mm)...

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Roboard,

danke schonmal für deine schnelle Antwort. Das das Teil aus China kommt habe ich mir fast gedacht bei einer Lieferzeit von ca45 Tagen. :)

Das relativiert natürlich auch wieder den Preis. #Zoll

 

Und nachdem ich nun auf diyeboard.com geschaut habe bin ich mir auch sehr sicher das das fast das gleiche ist.

 

Vor allem scheint es mir als wäre das Brett aus dem Video die 2x2000W Version von deinem Link ist und nicht das 2x800W was ich gefunden hab. Also gibt es faktisch garkeinen Test dazu.

 

Auch wenn das nicht das Thema des Threads ist, würde ich gerne noch wissen was das genau für Einschränkungen bedeuten würde Motoren mit geringerer Leistung zu nutzen.

Es scheint mir nämlich das die beiden Setups sich nicht wirklich unterscheiden was Reichweite und max Geschwindigkeit angeht.

 

Meine Gedanken hierzu:

- weniger Leistung = weniger Stromaufnahme => höhere Reichweite?

- weniger Leistung = weniger Drehmoment => Ich bleibe in schwierigem Gelände oder wenn es bergauf geht eher stecken?/ schlechtere Beschleunigung?

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Tripple M,

zur Lieferzeit von 1,5 Monaten kommt dann, wie Du vielleicht schon weißt, auf die Summe von Board und Shipping + 2,7% Zoll drauf und auf diese Summe 19% Einfuhrsteuer.
Wenn alle glatt läuft bekommst Du es dann vom Zoll oder Postmann. Wenn der Hersteller aber keine gültigen CE Zeichen usw. drauf hat und alle europäischen und deutschen Richtlinien erfüllt, kommt vom Zoll nur eine kurze Mail: Zurück nach Übersee, oder auf Deine Kosten zerstören. Da ist der Zoll krass.

Wir hatten auch schon mal so eine Email, weil was gefehlt haben sollte, aber da unsere Produkte alle Richtlinien erfüllen und der Produktsicherheitsbeauftragte vom Tüv Düsseldorf unsere Boards schon mal überprüft hatte und alles in Ordnung war, konnte er den Produktsicherheitsbeauftragten vom Zoll Hamburg überzeugen, dass bei uns alles in Ordnung ist, die Ware freigegeben werden kann und er er nochmal hier in Düssledorf überprüft und dem Hamburger Zoll nachträglich Bericht erstattet mit Fotos.

Kann aber natürlich anders ausgehen, wenn China Boards nicht alle Richtlinen für Deutschland erfüllen und man Geld aus dem Fenster geworfen hat und vielleicht noch Zusatzkosten für nichts hat.

Sollte es aber alle klappen, und Du bekommst das Board, musst Du hoffen, dass niemals was kaputt ist, weil zurückschicken wegen Garantie ist ja bei dem Versandweg und Zeit so gut wie ausgeschlossen, und wenn Du Pech hast, musst Du es dann wieder mit 2,7% verzollen und 19 % Einfuhrsteuer bezahlen.

Zum Board kann ich nicht viel sagen, eine sichere Aussage kann man nur machen, wenn es viele getestet haben und einige Zeit gefahren sind.  Bzw. wenn man es selbst gefahren ist. Vom Video kann man nicht viel sehen.
Was mir aus dem Video auffiel, ist, dass der eine immer Rückwärts fährt (der andere lamgsamer vorwärts, vielleicht ist das ja die normale Richtung mit Motoren vorn, dann wäre Frontantrieb All Terrain etwas von Nachteil.
Gewicht von 16kg ist auch nicht ohne.
Die Trucks mit Stahlfedern sind ja keine Federung, sondern Lenkung wie bei den alten Modos oder Skateys. Die haben wir vor Evolve vor 9 Jahren ja auch mal gehabt. Diese waren allerdings sehr schwer in die Kurve zu bekommen, wegen der Federn, und deswegen auch nicht einstellbar auf Fahrergewicht, also nur große Wendekreise. Es gab auch mal Lenkstangen dafür, damit leichtere Leute es besser per Hebel in die Kurve bekommen konnten. Meine Empfehlung, such mal nach einem Video, wo einer einen Kreis fährt, dass man den Wendekreis sieht oder zumindest das Einlenken, das sieht man in diesem Video nicht.
Viele Grüße
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hab es mir heute bestellt zum testen.

Der Zoll wird bei gearbest umgangen da muss man sich wenig Sorgen machen.

Mehr Sorgen musst du dir machen das das Paket abhanden kommt.

Dafür bieten sie aber für 12€ eine Versicherung an das wenn es beschädigt wird oder abhanden kommt der volle Preis zurück erstattet wird.

 

Kann dir ja in ca. 30 Tagen berichten wenn es ankommt.

 

Grüsse

 

Edited by Myami

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ich hab mir das SYL-08 letztes Jahr im September bei Geekbuying für EUR 330  bestellt. Kostet Zur Zeit 366,- ... Link siehe unten.

 

Es wiegt nicht ganz 14 kg, hat die Standardchinafunke wie auch daibot und andere, lässt sich super sanft beschleunigen und bremsen, Bremsweg ausreichend kurz. Ich kam auf 22 km Reichweite und 40 km/h Vmax. Es ist nicht ganz so wendig, wie ich mir das wünschen würde, aber das gefederte Fahrwerk macht einen echt guten Job im Gelände. Auf der Straße fährst Du es am besten mit Motoren hinten, im Gelände lieber Motoren vorne ... bleibst bei niedrigen Geschwindigkeiten nicht so schnell an Hindernissen oder in Schlaglöchern stecken. Außerdem ist beim Sliden mit Motoren hinten nicht genug Drehmoment da, um die Seitenführung der Hinterräder auszuschalten. Also im Gelände lieber Antrieb vorne, Kurven kurz anbremsen, Gewicht nach vorne und Heck rausdrücken. Wegen des Boardgewichts brauchst Du aber mehr Kraft, als Du anfangs denkst. 

 

Deswegen und weil ich die Riemenantriebe nicht mochte (hat sich viel Dreck drunter gesammelt und ein Riemen ist ab und zu abgesprungen) hab ich's dann doch verkauft ... zum Glück war gerade der Preis bei Geekbuying und Gearbest über 800 EUR und ich konnte einen sehr guten Preis erzielen 🙂

 

Ich hab übrigens die Fußschlaufen abmontiert, weil ich mich ohne wohler und sicherer gefühlt habe. Die mögen bei Sprüngen ok sein, aber ich fahre eher auf dem Boden ... ich glaube, Du machst mit dem Board nichts falsch. Ist robust und steht den meisten teuren in nichts nach.

 

Die hier vorgebrachte Angst vor Zoll und Einfuhrumsatzsteuer kann ich intellektuell nachvollziehen, hatte aber bei Gearbest, Geekbuying, Aliexpress und Banggood noch nie Probleme. Da das Teil aufgrund des großen Akkus eh nur via Bahntransport durch die Mongolei und Usbekistan über die Tschechien nach Deutschland kommt, wird das Paket zwar oft geöffnet, der Karton zerfleddert und viel Paketband  verklebt, aber es kommt heil an, auch wenn gelegentlich Geduld gefragt ist. Den Service mit Geldzurück, wenn es nach der versprochenen Zeit nicht da ist, hat nur Ali, Gearbest ist nicht ganz so kulant, kümmert sich aber auch drum, wenn mal was nicht ankommt ... verloren ist das Geld nicht. Und wenn der Zoll wegen fehlendem CE-Aufkleber oder fehlender deutscher Gebrauchsanweisung die Freigabe verweigert, zurücksenden lassen, Bestätigung per Mail an Gearbest und Du bekommst Dein Geld wieder.

 

Wegen kleiner Akkus für Drohnen war ich schon ab und zu bei unserem Zollamt - kam mit Luftpost über Holland und Frankfurt -, aber musste noch nie etwas zahlen oder wegen fehlender Produktsicherheit zurücksenden lassen. Im Ernstfall hättest Du immer die Wahl Zurückschicken oder Vernichten lassen, wobei Du beim Zurückschicken Dein Geld wiedersiehst. Alles gut also.

 

20180518016523210ehjnxb.jpg
WWW.GEEKBUYING.COM

USD 409.99 , Wholesale Price, SYL-08 Electric Skateboard 2000W Motor 40km/h With Remote Control Off Road Type Electric Skateboard - Black

 

 

Oh und noch was zu den Leistungen ... ich denke, es sind überall die gleichen Motoren verbaut. Aber manchmal wird ne Dauerleistung und manchmal die kurzzeitig mögliche Spitzenleistung angegeben, manchmal die Leistung der Motoren einzeln angegeben oder zusammengezählt. 2kW sind wohl Dauerleistung beider Motoren zusammen, 3300W Peakleistung beider Motoren ... oder einzeln 1000W Dauer und 1650W Peak. Die Motoren ließen sich einzeln tauschen, wenn Du mehr Dampf brauchst, aber dann brauchst Du entweder auch einen anderen ESC oder musst den vorhandenen mit anderen Parametern flashen. Ist kein Hexenwerk, aber muss halt getan werden ... mit allen Unwägbarkeiten, die beim Flashen vorkommen können. Ist wie mit dem Rooten vom Handy 🙂

Edited by oldtrapper

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, mein Senf dazu, günstigste hier: eccgeek.com US$357.07Shipping:Free shipping with tracking number via AliExpress Premium Shipping Partner (19 - 26 business days to worldwide)paypal or credit card. geekbuy kommt noch 100 euros als Transportkosten oben drauf, eccgeek.com  nicht. Gruß Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×