Jump to content
Teals

Turnigy SK8 6355 Dual?

Recommended Posts

Hallo erstmal,

ich bin recht neu hier im Forum doch echt froh hier zu sein, eine echt tolle community ist das hier. Aber genug geschleimt nun zu meiner Frage.

 

Ich habe mir vor kurzem ein Single Motor Longboard gebaut. Allerdings bin ich mit der vielen Leistung auf nur einer Rolle nicht wirklich zufrieden und möchte daher auf ein Dual Motor Setup mit Sensoren umbauen, Motorhalter und Zahnräder habe ich auch noch liegen. Da habe ich gedacht ich könnte ja auf zwei Turnigy SK8 6354 200KV Motoren Umbauen. Hat zufällig jemand SK8 Motoren und kann mir sagen ob die gut sind und vor allem wie groß die sind?  Ich Fahre Caliber II Achsen und 12mm Riemen daher habe ich nicht gerade viel Platz. Kleinere Motoren (Leistungs schwächer) kommen für mich nicht in frage da schon klar ist das ich ein Mountainboard Bauen werde und die Motoren übernehmen möchte.  

 

Ach und wie weit entladet ihr eure Lipos so? Ich habe keine anzeige an meinem Board und fahre daher immer nach Km so das ich entladen und ohne Last ca 3,8V pro Zelle habe. 

 

Mein Setup: 2x 5000mAH 5s 25C Lipos (10s)

                      Dymond gtx 6374 200Kv 3000W Motor 

                      Turnigy SK8 ESC 4.12 

                      12/36Z mit 97mm Rollen

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe den Motor seit einigen Monaten bei mir rumliegen, aber bin einfach nicht dazu gekommen ihn auszuprobieren. Sorry, kann somit leider nicht sagen ob die wirklich gut sind. Ob 2 davon auf eine Achse passen kommt natürlich auf Dein Setup an. Riemenbreite und so. Das musst Du einfach selbst ausmessen. Zur Not kannst Du ja Motoren an beiden Achsen über Kreuz montieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja ich habe bei mir schon mal gemessen 58-60mm würde ich unter bekommen. Ist der Motor denn wirklich 54mm lang? Oder ist er länger? Aus den HK Daten bin ich nicht wirklich schlau geworden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe mir gerade den Motor noch mal angesehen und nachgemessen. Alter Schwede das Ding ist ein echter Brummer. Der Motor (Gehäuse + das Stück Achse was hinten raus kommt) ist sage und schreibe 6,8 cm lang und er schein auch dicker zu sein als mein SK3 6354 Aerodrive Motor. Davon bekommt man definitiv keine 2 auf eine Caliber Achse.

Ansonsten macht der Motor einen sehr soliden Eindruck

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke fürs nach messen. 6,8 cm bekomme ich niemals auf eine Achse. 

 

Du mochtest deine Motor der die dir eh nur rum liegt nicht zufällig los werden? 😅

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider nein, ich habe immer noch die Hoffnung bald Zeit zu finden um für mein Hackbrett ein Upgrade von Motor und auf doppelte Akku Kapazität zu machen.

Ach ja, wo wir von Akkus sprechen. Ich fahre die Dinger auch nie weiter runter als 3,8V. Da ich billige Tütenakkus fahre bin ich da sehr vorsichtig. Es gibt aber hier im Forum Tabellen die Dir genau sagen wie weit man gehen kann. Habe auch keine Anzeige am Board, stecke aber einfach einen Lipowarner an einen der Akkus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×