Jump to content
BassKiwi97

DIY Cruiser mit Hub-Motor

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

dies ist mein erster Beitrag in eurem Forum. Ich heiße Mark, bin 21 Jahre alt und komme aus Bayern.

Ich hab mir die Vorstellung in den Kopf gesetzt ein E-Cruiser zu bauen wie das LouBaord oder Miles-Board. Da diese Boards nicht als gut deklariert werden, dachte ich mir eines nach meinen Kriterien zu erstellen (Bin Mechaniker ^^).  Da ich mich manchmal ein wenig anstelle und es hier anscheinend Leute mit gutem Fachwissen gibt, wäre es super Hilfe zu erhalten um ein gutes Board bauen zu können. Einen Hub-Motor daher, weil ich gerne auch noch ab und zu pushe, oder es auf kurzen Strecken als normalen Cruiser verwenden möchte

Mein gewolltes Budget liegt aktuell bei max 600,00 € 

 

 Hub Motor  Single/ Dual, was empfehlt ihr ?

 Reichweite: ca 20km (kann auch weniger sein, ich weiß dass das Board nicht viel Platz gibt)

 Geschwindigkeit: ca. 25 km/h  (?) (ich will nicht abheben :D)

 Berge: bis 15° 

 

Deck: https://milespower. com/collections/miles-accessories/products/deck

            Deck-Maße: 26.5" x 7.5" x .98" thick (670mm x 190mm x 25mm)

           Hohlraum:  13.75" x 5" x .83" ( 350mm x 127mm x 21mm)

           Gewicht:     700g

Motor: https://www.meepoboard. com/accessories/pair-of-100mm-motor-kit/

Der sieht ganz interessant aus, was sagt ihr? Gibt es einen besseren der inmeinem Budget liegt ?

  !!!!Das Board muss nicht bei 25 km/h einen Berg hochklettern :D !!!! , es soll mich entspannt von A nach B bringen.

Habe auch kurzzeitig an das Kit gedacht: https://www.meepoboard. com/accessories/meepo-board-v2-kit/ , aber der Akku ist zu dick.

Bei fehlenden Daten bitte melden.

Bitte helft mir :)

 

Vielen Dank im vorraus

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das wird sehr schwierig mit dem Deck. Hast du dir schon eine Batteriekonfiguration überlegt die dort passen soll? ich würde dir mindestens zu 10s raten, allerdings habe ich vorhin mal grob überschlagen und es passt gerade mal 10s3p hinein, kein ESC und kein BMS mehr. BMS ist nicht weiter schlimm, das könnte man auch auslagern aber die kleinsten ESCs passen nicht (Focbox Unity und die normale sind 64cm lang, die hast du nicht.) Da du nur 25km/h möchtest würde evtl. auch ein 8s pack reichen, da müsste deine Batterie aber viel Ampere liefern um genug Drehmoment zu liefern um Steigungen hochzukommen.

Die Meepo Hubs sind ok, benutze selber die 90mm Variante davon und bin recht zufrieden. Habe einen 10s3p pack mit Sony VTC6 Zellen und ziehe maximal 45A pro Focbox für die dual hubs, welche je 50A maximal bekommen.

Wichtig: Bei den verlinkten Motoren ist die Spezialachse nicht dabei, die passen nicht einfach auf normale Trucks.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die schnelle Antwort. Von Batterien habe ich keine Ahnung/Fachwissen.

Ich möchte unbedingt bei dem Board bleiben. Darunter könnte auch die Geschwindigkeit/ Reichweite leiden.

Würdest du mir einen Dual oder Single Motor empfehlen ?

Kann man mit dem ESC von Meepo etwas anfangen ? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf jeden Fall Dual hubs wenn das mehr als ein Spielzeug werden soll :) 

Das Meepo ESC funktioniert, habe ich auch mit angefangen. Mittlerweile gibt es aber Alternativen, mit dem Flipsky FSESC 4.12 bekommst du sogar ein VESC-Derivat für ähnliches Geld. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Was ist mehr zu empfehlen, der Meepo oder Flipsky 4.12 ?  Ich habe nicht vor irgendwas am ESC/VESC rumzuwerkeln.

Hat man trotz des Dual-Hubs ein gutes Fahrgefühl auf der Straße ? 

 

Nachtrag: ich werde mich denk ich für den v 2.0 ESC von Meepo entscheiden.

Benötigt man noch irgendwelche Elektrobauteile zusätzlich ?

 

Edited by BassKiwi97

Share this post


Link to post
Share on other sites

Selbst wenn du das nicht vorhast, ein VESC Derivat hat weit mehr Power wie die Meepodinger. Zum Fahrgefühl: Bei den Hubs kommt es auf die Dicke der PU Schicht an, die von dir verlinkten Meepos sehen aus wie die alten mit mehr PU was sehr gut wäre. Auf guter Straße merkt man da wahrscheinlich noch nicht mal einen großen Unterschied zu richtigen Rollen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, ich vertraue auf deine Erfahrung/Wissen und werde mir den Flipsky 4.12 bestellen.

DSC06165_1200x630.JPG?v=1541504951
FLIPSKY.NET

The Flipsky ESC is based upon the VESC Open Source Project, and compatible with VESC Software. Hardware:V4.12, Firmware:...

in dem Shop hier gibt es diesen leider nicht mehr. Ich hoffe die Zollgebühren werden nicht zu hoch 😄.  

Deck, Motoren, Achsen, Rollen,Controller, FSESC ist abgehackt. Benötige ich nun noch etwas außer einen Akku und Ladegerät ? Irgendwelche Kabel, Socherungen oder Anschalter ?

 

Riesen großes Dankeschön nochmal.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
s-l1000.jpg
WWW.EBAY.DE

Flipsky ESC basiert auf dem VESC-Open-Source-Projekt für ein Skateboard-RC X5B6 | Modellbau, RC-Modellbau, RC Modellbau Teile & Zubehör | eBay!

davon zwei (pro motor eins), kommen angeblich auch aus Hamburg sprich keine Steuern mehr. Ich persönlich bevorzuge einen Antispark Loopkey, sprich einen XT-90s Stecker und eine Buchse die direkt hinter dem Pluspol der Batterie angeklemmt wird. 

375a1ec15848725109c784346730e69bb6f44239
WWW.ELECTRIC-SKATEBOARD.BUILDERS

It’s not a marvel of engineering. It doesn’t light-up blue. It’s not as nice as the push-button anti-spark, or similar (out of stock) on Enertion. It’s also not $45-60. This might be a bit remedial for some of you (you know who you are), but i wanted to show how i built one in case someone else wants to make their...

(Ich persönlich traue den ganzen Push-Button switches nicht.)

Grundsätzlich würde ich mir an deiner Stelle mal ein paar Buildlogs hier und auf electric-skateboard.builders angucken um ein Gefühl für die Materie zu bekommen.

Edited by visnu777

Share this post


Link to post
Share on other sites

Super !!! :)

Das sieht ja sehr wild aus ^^

Ich habe nicht wirklich die mittel um mir sowas zu basteln, gibt es eine gute und sichere Alternative ?(möchte ungern meine Wohnung abbrennen)😄 

Ich raff auch nicht wirklich wie man das Board anschaltet. Ich Entschuldige mich für mein fehlendes wissen, Elektrotechnik warnoch nie so meins. ^^

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Den Nano V2 von Flipsky. Funktioniert tadellos im Gegensatz zu dem verbauten Nano-X Controller von Enertion den ich ausprobiert aber mittlerweile wieder verkauft habe :) Ebenfalls ohne Probleme hat die Winning Remote funktioniert, ist quasi der Vorgänger der V2. Bekannte schwören auf die Maytech-Dinger, ich mag das Handling nicht so aber das ist Geschmackssache.

Achja: Um basteln und löten und so wirst du nicht drumherum kommen, das heisst nicht ohne Grund DIY 😉 Wenn dir das total fremd ist und auch keine MOtivation dafür vorhanden nimm vielleicht doch besser den MeepoESC, dort ist dann Ein-Aus-Schalter und Remote direkt dabei.

Edited by visnu777

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Motivation ist da das Ding selbst zu bauen, jedoch müsste ich zum löten meinen alten Lehrmeister besuchen (sehr anstrengender Mensch haha). Das Baord muss keine Höchstgeschwindigkeiten erreichen  erreichen oder einen Marathon fahren. Merkt man einen großen unterscheid bei der Leistung ? 

 

 

Was ist mit diesem ESC? Er ist für dual geeignet und hat einen Ein-Aus-Schalter.

Maytech_-MTDU30A_Dual_BLDC_FOC_ESC_7.jpg
SHOP.ELEKTRO-SKATEBOARD.DE

Der MTDU30A dual ESC von Maytech ist ein Doppel-ESC für elektrische Skateboards. Es hat zwei separat programmierte MCUs, die zwei bürstenlose…

 

Edited by BassKiwi97

Share this post


Link to post
Share on other sites

Grüße

habe von der Flipsky im englischen Forum nicht viel gutes gesehen, kann aber auch keine eigenen Erfahrungen zu dem Teil einbringen.

Die Vesc 4.12 ist auf jeden brauchbar, wenn du die Möglichkeit hast noch irgendwo noch an zwei günstige Focbox zu bekommen fährst du glaube auch nicht schlecht.

Ich mag jetzt auch nicht unbedingt Werbung für Enertion machen aber,  mit der Unity Focbox haben sie den besten Motorsegler im Moment auf den Markt gebracht.

Wenn du wenig Ahnung von Elektrotechnik hast, ist das eine sehr komfortable Sache was die Einrichtung & Initialisierung angeht sowie die Einstellungen auf deinen ganz

eigenen fahrstill. Auch die Abgegebene Leistung von dem Teil ist der Hammer (Motor(80A)wo die anderen nur 60A, dauerhaft bringen), Nachteil: sie ist nicht gerade Billig 200-250€. Aber meines Erachtens jeden Cent wert. Sie ist super easy deinen Bedürfnissen anzupassen ob nun Lineare oder Parabelförmige Beschleunigung. Bremsen etc.

Gab früher bei Enertion etwas Probleme mit dem Versandt aber das ist auch Geschichte. Support ist auch super, vielleicht ist das ja was .

 

  

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

VIelleicht mal hier meine DIY-Laufbahn: Angefangen hat es mit einem 2er Set Maytech hub motor Klone, dort war ein Meepo-ESC V1 dabei. Hatte Probleme damit aber Seller hat es nicht eingesehen. Musste mir dann ein neues kaufen, damals von DIYEboard (unseriös, wen genaueres interessiert guckt mal auf .builders). Das lief dann ganz gut, hat auch durchaus Spaß gemacht. Nach einer längeren Fahrt sind dann bei einem Motor die Lager hinüber gewesen, musste also ein neues Set her. Wieder DIYE, 70mm, PU fest aufgegossen. Nach kurzer Zeit waren tiefe Risse in der PU Schicht und an den Rändern löste es sich sogar. (wegen Hitze und sowieso schlechtem Material) Daraufhin wollte ich welche mit wechselbaren Reifen, 90mm, DIYE.  Meine Fahrweise ist sehr vollgas-lastig mit Berg und Tal und es kam wie es kommen musste, das ESC rauchte ab, zumindestens halbseitig. Zuerst wollte ich ein weiteres Meepo-ESC kaufen (DIYE, ebay und Meepo und Wowgo und wie auch immer sie alle heißen benutzen alle das gleiche), fand dann aber zum ersten Mal bezahlbare VESCs auf ebay. Nach kurzem Zögern wurden die gekauft und es war einfach eine Offenbarung, Adrenalin für mein Board. Falls du vorhast länger bei diesem "Hobby" zu bleiben führt da auf lange Sicht kein Weg dran vorbei. Bei den ganzen MeepoESCs bist du genau darauf festgelegt, nur die Meepo Fernbedienungen funktionieren damit und wenn du mal etwas erweitern willst geht das absolut nicht. Das Maytech ESC das du gefunden ist da minimal besser aber was sind schon 15A pro Kanal? Ich fahre mit 50A, damit kommt man dann auch Berge hoch. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 27 Minuten schrieb Milchpirat:

abe von der Flipsky im englischen Forum nicht viel gutes gesehen

Es gibt verschiedene Modelle, die 4.12 gilt als solide, 4.20 hatte Kinderkrankheiten, 4.20 plus soll jetzt gut sein, 6.6 hat ganz gute Kritiken bekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das kommt auf den Berg an 😉 Grundsätzlich funktionieren die Dinger, man stößt halt irgendwann an Grenzen und musst dann nochmal investieren, das wollte ich dir ersparen 😄

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb BassKiwi97:

Ok danke. Seh zuvorkommend von dir  :) 

Wie viel  Akku benötige ich für ca 20 km. Mit duals ?

https://www.elektro-skateboard.de/tools/strom-spannung-reichweite/

 

Der Rechner ist zwar nicht für Duals jedoch wenn du nur einen ungefähren Wert für den Akku benötigst findest du dich mit dem Reichweitenrechner denke ich gut zurecht

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Würde auch nicht empfehlen bei Nässe zu fahren.

Bin gerade vor kurzem mal bei Nässe testgefahren.

Mein Board hat es zwar ausgehalten jedoch war das reinigen danach eine Qual.

Desweiteren spritzt dir, je nach dem wie dein Brett geschnitten ist (freie Wheels) die ganze Brühe vom Boden bis unter die Achseln

 

 

Edited by Ninestep1337
Grauenhafte Rechtschreibfehler

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×