Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 12/21/19 in all areas

  1. 5 points
    Heute war es nun endlich soweit! Lars Zemke klagt gegen die Allianz am Landgericht München um eine Versicherung für Elektrokleinstfahrzeuge ohne Lenkstange zu erhalten! Ergebnis kurz und knapp: "Der Richter sieht die Notwendigkeit einer grundlegenden Klärung der Situation" Dazu wird im nächsten Schritt vom Landgericht das Kraftfahrtbundesamt angefragt wie man dort die Möglichkeit einer Zulassung sieht. Am 11.2.2020 gibt es ein finales Urteil dazu. Ausführliche News auf unserer Seite!
  2. 3 points
    hardy_harzer

    Podcast: Klage-Spezial

    Neues von der Klage am Landgericht München Eigentlich wollten wir dieses keinen neuen Podcast machen, aber weil Lars heute in München bei der Anhörung war und einiges erlebt hat, haben wir einfach Electric-Empire Klage-Spezial gemacht... hört einfach mal rein! Frohes Fest und einen guten Rutsch!
  3. 2 points
    chasqui

    Demo 2020 in Hannover

    Moin, unter Elektroskateboards werden legal in Deutschland! wurde geschrieben das voraussichtlich im Mai ne große Demo stattfinden soll. Ich nehme an wieder in Berlin. Macht wohl auch am meisten Sinn. Was mich reizen würde wäre eine Demo am 16. Mai zur Micromobility Expo in Hannover. Durch die Messe könnte vielleicht ein bisschen wirtschaftlichen Druck aufbaut werden, wenn die sich auch dahinter stellen und z.B. als Abschlussfahrt mitmachen. Weiter hat Hannover ja jetzt einen Grünen Bürgermeister, vielleicht unterstützen die das, so dass wir es vielleicht schaffen, zu fahren und nicht laufen müssen. Viele vielleicht‘s und ist nicht mein Bundesland, aber laufen finde ich einfach bescheiden. Deshalb würde ich mich aber doch durchaus gern mit einbringen.
  4. 2 points
    Hatte in der letzten Zeit viel um die Ohren, wenns klappt kannst du auf mich zählen, nehme mir dann auch gerne ein bisschen mehr frei um vor ort zu helfen, muss jetzt 70 Überstunden abbauen
  5. 2 points
    Mai 🙂 wenn überhaupt. Ich habe leider noch nicht das finale GO. Kläre ich hoffentlich auf der ISPO Ende januar.
  6. 2 points
    until
    https://facebook.com/events/s/alles-was-rollt-entkriminalisi/484818358804781/?ti=cl Gastgeber EWheelMotion Veranstaltungsort 10178 Berlin, Rathausstr. 15 / Rotes Rathaus
  7. 2 points
    genau richtig! Ende Januar ist Termin Nr. 1 für dieses Jahr: Start WWW.DEUTSCHER-VERKEHRSGERICHTSTAG.DE wir sind vor Ort vertreten und hoffen im Arbeitskreis V der Bundesregierung am Ende etwas mitgeben zu können. 11.2. gibt es eine Entscheidung zur Klage auf Pflichtversicherung "ohne Lenkstange". Dran bleiben und weitermachen!
  8. 2 points
    hardy_harzer

    Podcast: Klage-Spezial

    Ich habe fünf Fahrzeuge in der Klage: MonoWheel 2x Elektroskateboard OneWheel Und E-Scooter Ninebot-Segway ES2
  9. 2 points
    Falke

    Podcast: Klage-Spezial

    Technisch sind es alles Elektrokleinstfahrzeuge und wären damit zulassungsfrei aber rechtlich werden sie in Deutschland dank veraltetet Gesetze anders eigeordnet. Die Fahrzeugklassen findet man z.B. hier Anlage XXIX StVZO - Einzelnorm WWW.GESETZE-IM-INTERNET.DE und EG-Fahrzeugklasse – Wikipedia DE.WIKIPEDIA.ORG Leichtkrafträder und Kleinkrafträder sind zulassungsfrei: § 3 FZV - Einzelnorm WWW.GESETZE-IM-INTERNET.DE und Leichtkraftrad – Wikipedia DE.WIKIPEDIA.ORG und Kleinkraftrad – Wikipedia DE.WIKIPEDIA.ORG Hinweis: Wenn die Räder eng nebeneinander stehen, dann zählt das ein Rad, deswegen sind Skateboards rechtlich zweirädrig. Alles was in Klasse L1e oder L2e passt ist somit zulassungsfrei und das betrifft meiner Meinung nach alle Elektroskateboards und E-Roller mit 6-45km/h und 4000W (als Fahrzeug der Klasse L1e-B) Fahren die Boards schneller als 45km/h oder haben mehr Leistung, kommen sie in die Klasse L3e und gelten als Kraftrad (nicht Kleinkraftrad) und benötigen eine Zulassung. Alles was nicht 2 hintereinanderliegende Räder hat (Hoverboards, EUC) passt hier Nirgendwo rein und kommt in Fahrzeugklasse M (PKW) und benötigen eine Zulassung. Ich weiß jetzt nicht mehr genau welche Geräte der Lars eingeklagt hat aber wäre ich der Richter und könnte ich Gesetze lesen, dann würde ich das genauso urteilen, heißt Boards mit über 45km/h etc. bekommen keine Versicherung aber die Langsameren schon. Ich bin gespannt was das KBA auf die Anfrage antwortet und ob sie ihre Fahrzeugklassen kennen und das differenzieren können oder alle eingeklagten Geräte pauschal abtun als nicht zulassungsfähig, was falsch wäre. Evtl. könnte man dann selber zur Dekra oder so gehen und sich die Fahrzeugklasse L1 schriftlich bescheinigen lassen.
  10. 2 points
    Kai

    Enertion focbox unity

    sieht brachial aus!
  11. 1 point
    denke der nächste Podcast kommt erst im Februar. Vor der ISPO und VGT macht das alles keinen Sinn. Jedenfalls planen wir die rechtliche Situation im Zusammenhang mit "Kontrahierungszwang" und "ich habe eine Versicherung und die müssen dann auch zahlen" endlich richtig aufzuzeigen und mit den ganzen Halbwahrheiten aufzuräumen! Vermutlich wird das neue Kennzeichen für 2020 kaum noch Fahrer ohne Lenkstange erreichen und falls doch nur noch mit dem schönen Nebensatz "nur gültig auf Privatgelände" Thema "endlich oder demnächst legal fahren" ich will kein Spielverderber sein, aber davon war leider nie die Rede. Aktuell versuchen wir mit neuen Ansätzen neues Leben in die tote Ausnahmeverordnung zu pusten, aber ob es was bringt? Fakt ist das das BMVI die aktuelle Verordnung 3Jahre begleitet aber noch keine Ausschreibung dafür existiert. Klage und VGT werden auch kein Ergebnis herbeiführen was alle ab z.B. März 2020 legal fahren lassen wird. Bitte weiter tiefstapeln und neue Lösungen finden. Dazu sind Mobilitätstage sicherlich hilfreich um für unsere Fahrzeuge zu werben um mehr Akzeptanz und Sichtbarkeit in der Bevölkerung zu schaffen. Wir müssen von dem "Leih E-Scooter Trauma" weg und den Privatverkehr mehr stärken. Stickwort -> LastMile und Intermodal aber nur mit Helm und Versicherung!!!
  12. 1 point
    Ganz lesenswert: Klartext: Vom E-Roller gefallen WWW.HEISE.DE Hippe Startups bewarfen deutsche Städte mit Schrott. Die deutsche Bürokratie reagierte damit, das überfällige...
  13. 1 point
    Kai

    ISPO 2020 Longboard-Embassy

    until
    Longboard Embassy 2020 – Meet the Longboardindustry in Hall A5 40 LONGBOARD-EMBASSY.DE
  14. 1 point
    Kai

    ISPO 2020 Longboard-Embassy

    until

    Livestream!
  15. 1 point
    Finde das Volteboard GTX4 durchaus interessant. Klar ist es hässlich, aber wenn die Lenkstange abfällt, habe ich immer noch Licht und Kennzeichen ... Ernsthaft, hier müssten wir mal die Strafen abwägen zwischen normalem unversichertem E-Board und einem legalen versicherten Board, welches ein Teil verloren hat. Auf dem einen Youtube-Video was es dazu gibt, hält der Fahrer die "Lenkstange" nicht fest, so wie ich das sehe. Aber die Zulassung von dem Ding würde ich mir vorher auch nochmal ganz genau zeigen lassen.
  16. 1 point
    Das BMVI sucht Influencer:
  17. 1 point
    langsam... ja das trifft es ))) @hardy_harzer @Kai Denkt ihr an das summit auf der ISPO? Wir haben alle großen Hersteller vor Ort. Und ich hoffe Kai und die Gang sind am Start? wir haben ja euren Stand geblockt!
  18. 1 point
    Furby89

    Bretter mit e Antrieb by fabi

    hi Fabi,dickes Setup!! 💪🤪 sag mal,WO HAST DU DENN BITTE DIE FELGEN HER??? beste grüße! ✌️😁
  19. 1 point
    absolut grauenhaft - wenn das board irgendwo hängenbleibt, haut die Stange direkt in die Weichteile - vielleicht eine neue Art der Co2 Reduktion durch verbesserte Geburtenkontrolle hier hilft glaube ich weiterhin nur Daumen drücken, dass es für die e-boards eine temporäre Ausnahmeregelung gibt - und unsere Regierung den neuen Mobilitätskonzepten aufgeschlossener gegenübersteht - und mit diesen Entscheidungen auch Innovationen in DE fördern kann. fun fact: in manchen Städten werden die Verleih-E-Scooter bereits „abgeschleppt“ -> bei wohl unklarer Rechtslage Scooter Removal WWW.SCOOTSCOOP.COM 24/7 Scooter Removal in San Diego and Los Angeles
  20. 1 point
    schildkröte

    Hallo aus NRW/ Haltern, Dorsten

    Hi , ich habe nun schon ein bisschen hier gelesen und stelle mich mal vor. Bin jetzt nach fast 25 Jahren Abstinenz wieder Skateboarder. Und nu sogar mit Motor. krass. Ich hatte mir schon vor langer Zeit mit nem Kumpel eins mit Verbrenner gebaut , da riss aber immer die Kette :-( . Jetzt , das ist ein Traum. Schade das ich illegal damit unterwegs bin. Es ist super praktisch und macht auch noch total Spass. Wer kommt aus Haltern, Dorsten, Borken, Marl, Recklinghausen, Bottrop, Lavesum ? Würde gern andere Elekto Män oder Woman kennenlernen. Meinen Kumpel habe ich schon infiziert , der muss noch ein bisschen sparen. Gruß Dirk
  21. 1 point
    Nordlicht

    OneWheel Eigenbau

    Ja... heiliges Kanonenrohr, es fährt! Ich wäre jede Wette eingegangen, dass es den Burschen direkt beim Aufstieg nach allen Regeln der Kunst zerlegt, aber er reitet das selbstgeschweißte Monstrum mit Bravour... Schweißen müsste man können... Hut ab! Nordlicht
  22. 1 point
    Nordlicht

    OneWheel Eigenbau

    Bei der Gelegenheit sollte nicht unerwähnt bleiben, dass die polnischen Bastler von ZbLaB - schon vor einem Jahr lobend in der Begrüßung zu dieser Foren-Ecke erwähnt - mittlerweile ihr zweites Exemplar eines selbstgebauten OneWheels produziert haben. Diesmal die CNC-Variante einer Laubsägearbeit, ein beeindruckend leichtes und wendiges Teil. Mit Audi-Sitzsensor als Teil der Steuerung... genial! Nordlicht
  23. 1 point
  24. 1 point
    Hast du dich mal selbst drauf gestellt und bist ein bisschen rumgefahren?
  25. 1 point
    Kai

    E-Ride European Cup

    until
    https://www.eridecup.eu
  26. 1 point
    Kai

    Evolve Indoor Hyper Smooth Group Ride

    until
  27. 1 point
    und vom 26 bis 29.Januar Event auf ISPO Longboard-Embassy 2020.- Da sind alle relevanten deutschen Marken vertreten und man kann einen Masterplan schmieden!
  28. 1 point
    Hast du mal die sensoreinstellungen überprüft? Probier's mal ohne sensor.
  29. 1 point
    Renchtaler

    Enertion focbox unity

    neoBOX open source Focbox variant (HW 6 Design) FORUM.ESK8.NEWS Someone needs to get those files of the last focbox iteration!
  30. 1 point
    Rückblick, BMVI Termin, Telefon Interviews, Vorschau, Termine Letzte und auch die längste Folge in 2019 ist unsere Geburtstagsfolge! Wir sind jetzt 1 Jahr alt! Aber wir wollten auch nicht alleine feiern und daher haben wir uns für diese Sendung auch noch 4 Leute per Telefon dazugeholt. Nach einem Rückblick machen wir auch gleich einen Ausblick auf 2020. Außerdem berichten wir Euch vom Safe & Sober Talk in Berlin und vom zweiten Erfahrungsaustausch-Termin mit dem BMVI. Wir sagen Danke für Euch und freuen uns schon darauf 2020 mit Euch weiterzumachen! Danke! Wir hören uns in 2020 wieder! Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!
  31. 1 point
    Kai

    Podcast: Klage-Spezial

    In Stein gemeißelte, für immer wahrhaftige Regeln, die ohne 1er Klausur, Jura Stipendium, Master Diplom, Doktor Titel und insbesondere verschworenen Zugehörigkeit der regierenden Partei, also für faktisch empirisch unmündige Möchtegernentscheidungsträger, naturbedingt nicht zu hinterfragende Regeln.
  32. 1 point
    Kai

    Echter Datenschutz

    Ich werde das Forum Stück für Stück auf maximalen Datenschutz umbauen. In der Datenschutzerklärung, die eh niemand liest, auf die Nutzung der Daten hinzuweisen hat mit Schützen von Daten nichts zu tun! ggle Analytics ist bereits komplett entfernt. Ich hatte da eh kaum reingeschaut und falls es doch mal einen Grund geben sollte detaillierter Infos über die Forennutzung auswerten können zu müssen werde ich das über eine lokale Matomo Installation auf eigenem Server machen. Dann bleiben die Daten wenigstens intern und gehen nicht in BigData Töpfe Dritter. Vom Groben zum Feinen. Ich werde hier über die Fortschritte berichten...
  33. 1 point
    stimmt, liegt daran das sie noch geschrieben wird. podcast ist aber bereits online.
  34. 1 point
    Renchtaler

    Enertion focbox unity

    Vesc 6 MK III ist gerade erschienen.
  35. 1 point
    Bushings

    Enertion focbox unity

    Paypal sei dank 😅 die Firma hat ihre Kreditkarte /das Konto noch ... leider aber keine Nachricht von enertion , schade drum . Maytech vesc Tourq Board 🥰
  36. 1 point
    Wunderschönes Board 😍
  37. 1 point
    Markus0905

    OneWheel - Fahrsicherheit

    Hallo zusammen, ich bin Markus (39) aus Bad Kreuznach. Ich fahre seit 1 Jahr ein Mo-bo und bin sonst auch gerne auf Snowboard, Kiteboard usw. unterwegs. Seit 1 Monat erfüllte sich mein Traum, ein Onewheel XR mein Eigen zu nennen. Absolut voller Vorfreude stürzte ich mich ins Vergnügen und hab mich erstmal schön nach vorne gelehnt um ähnliche Beschleunigung wie beim Mo-bo zu verspüren. Was anfangs noch super klappte war spätestens bei der ersten Steigung dann hinfällig (im wahrsten Sinne des Wortes). NOSEDIVE! Das passierte mir innerhalb der ersten Woche 3x. Beim dritten Mal mit Verdacht auf gebrochenem Finger und diversen Schürfwunden. Kann ja nicht sein dachte ich mir und machte mich schlau. Ah, ich bin zu blöde zu checken wie die Sache funktioniert, sprich Anwendungsfehler. Naja, ist schon hemmend im Fortschritt wenn man ein paar Mal abgelazt ist. Original Fangs wären mir allerdings zu teuer. Hab mir dann kurzerhand selbst welche aus zwei Bockrollen zurechtgeschustert für insgesamt unter 10 Euro aus dem Baumarkt. Falls sich jemand dafür interessiert kann ich es näher erläutern. Der massive Vorteil, jener sich nun ergab, ist dass man ein großes Gefühl an Sicherheit erlangt. Zumindest dass das Board sich nicht mehr in den Asphalt hakt und man brutalst wegkatapuliert wird. Man kann regelrecht spielen indem man Nosedives bei langsamer Fahrt provoziert, einfacher noch bergauf. Mir hat es sehr geholfen die Grenzen der Technik sehr feinfühlig zu erspüren. Hatte seitdem keinen Abwurf mehr und kann die Fangs, ob Original oder Eigenbau, wärmstens empfehlen. Wie es allerdings bei 30km/h aussieht kann ich nicht beurteilen da ich denke dass man nicht alles ausreizen sollte. Man hätte aber sicherlich eher die Möglichkeit sich zu retten als ohne. Fangs sind für mich ein Feature am Onewheel, das vor allen anderen Accessoires steht. Hoffe ich konnte damit jemandem helfen. Happy Onewheel to all! Cheers Markus
  38. 1 point
    Toblerone

    OneWheel - Fahrsicherheit

    Servus, fahre seit einem Monat ein Onewheel XR+ und hatte insgesamt 3 Nosedives und hatte dabei kein Gefühl von einem Pushback. Beim ersten Nosedive hab ich das Pushback, da ich noch nicht ganz vertraut mit dem Gerät war, ignoriert. Bin gestürzt und hab mich über die rechte Schulter abgerollt und bin ohne einen Kratzer davon gekommen. Beim zweiten mal wars Bergauf da war die Steigung schuld, denn der Pushback kommt nur ab einer gewissen Geschwindigkeit. Hierbei hatte ich kurze Kleidung an und lediglich ein paar Schirfwunden am Knie und Ellenbogen da ich es nicht geschafft hab mich abzurollen. Dann bin ich zwei längere Touren gefahren um mich mit dem Pushback vertraut zu machen ohne das etwas passiert ist und ich hab mich nun sehr sicher auf dem Onewheel gefühlt. Als ich dann wieder eine längere Tour gestartet habe hatte ich meinen dritten Nosedive nach 5km fahrt bei ca. Fullspeed 30km/h im Elevated Modus. Gerader Feldweg ohne Unebenheiten, also perfekte Bedingungen, aber auch die perfekte Verführung für einen Nosedive. Hier bin ich mir überhaupt nicht sicher warum das passiert ist. Ich weiß nur das ich einen Bruchteil vor dem Nosedive gemerkt hab das ich jetzt fliegen werde. Ich hatte das Gefühl das ich den Pushback nicht richtig mitgenommen habe, bzw. nicht richtig mitnehmen konnte, es war so als ob der Pushback zwar das Onewheel gebremst hat mein Körper aber durch das Bremsen nach vorne gedrückt wurde also seine Geschwindigkeit beibehalten wollte. Und dann zwei Schritte und eine Rolle über die rechte Schulter. Als ich dann da stand war meine Schulter ausgekugelt und die Schulterbänder gerissen. Hab ne Hakenplatte in die Schulter operiert bekommen welche nach 3 Monaten wieder raus muss und es wird wohl ein Jahr lang dauern bis ich meine Schulter wieder voll belasten kann. Bevor ich mir das Onewheel geakuft habe, hab ich vermehrt Videos zum Thema Nosedive gesehen, da das offensichtlich der einzige Nachteil des Onewheels scheint (bis auf dass es in Deutschland keine Betriebserlaubnis bekommt). Allerdings hat sich bei diesen Viedos die ich geschaut hab keiner ernsthaft verletzt und auch keiner Schulterprotektoren getragen. Im allgemeinen habe ich noch kein einziges Video/Bild gesehen wo ein Onewheelfahrer Schulterprotektoren trägt. Dabei ist aus meiner Erfahrung das die am öftesten betroffene Stelle, da man sich reflexmäßig immer über die Schulter abrollen will bei einem Sturz. Ich werde mir aufjedenfall Schulterprotektoren kaufen! Und ich kanns auch nur jedem empfehlen. Ich finde sogar dass diese Unverzichtbar für Onewheelfahrer sind! Zusätzlich zu einem Helm und Knie-, Ellenbogen-, und Handschoner! Die Schulterprotektoren hätten mir einiges erspart. Ich wünschte ich hätte das früher gewusst und finde man muss mehr "Werbung" dafür machen. Da man auf Instagram fast nur Onewheel fahrer sieht welche lediglich mit Helm crusen, werden die Folgen eines Sturz vollkommen verharmlost. Ich denke auch über Fangs (sowas wie Stützräder) nach um einem Nosedive zu entgehen. Hat da jemand von euch Erfahrung wie sich solche Fangs bei hohen Geschwindigkeiten verhalten und ob sie ein Sturz verhindern. Die Test-Reviews auf Youtube sind ja alle nur bei geringen Geschwindigkeiten, da keiner freiwillig ein Nosedive bei 20km/h + ausprobieren will. Viele Grüße Tobi
  39. 1 point
    jeti

    Polizei erwischt verfahren läuft .

    Ist reine Glückssache. Bei mir hat die Staatsanwaltschaft München die Strafverfolgung wegen Mangels an öffentlichen Interesse eingestellt und an die Meldebehörde übergeben. Von denen habe ich nichts mehr gehört, und die Ordnungswidrigkeiten sollten inzwischen verjährt sein. Also abwarten.
  40. 1 point
    banderas

    E-Boarding in Heidelberg

    wie schauts aus bei euch ?? Mittlerweile ist in unsere Flotte noch ein Onewheeler+ XR dazu gekommen...:-)
  41. 1 point
    Nordlicht

    Zweite Demo in Berlin 28.4.19

    Moin Berno, man kann es nicht oft genug sagen... Trommelt zusammen, was elektrisch fährt!
  42. 1 point
    Erste Gehversuche mit der Drohne ein par Aufnahmen zu machen :peace:
  43. 1 point
    eXo

    APS - Sensored Motors:

    Yess, meine langerwarteten Babys sind endlich eingetroffen! [emoji89][emoji89] Weiss zwar noch nicht was ich mir nun damit genau bauen will, aber meine Plug & Play Power-Engine mit integrierten Hallsensoren hab ich schon mal!
  44. 1 point
    Slowly building up my jumps on my track. 4wd Electric Mountainboard Jumps
  45. 1 point
    1,500 Watt Posi-traction Electric Skateboard designed for Grand Prix Racing, Who will step up? Bring it to the X-Games!:devil:
  46. 0 points
    Toblerone

    Rechtliche Auseinandersetzung

    Servus Community, ich bin mit meinem OneWheel am 01.11.19 gestürzt und mir die Schulterbänder gerissen. Hab nicht wirklich über die Konsequenzen nachgedacht und bei der Polizei angerufen, dass ich nen Rettungswagen brauch da ich mit meinem E-Board gestüzt bin (größter Fehler *facepalm*). Rettungswagen kam, alles gut gab ne Op, bli bla blub... Eine Woche später steht die Polizei vor meiner Tür: Betriebserlaubnis?, Versicherung?, Füherschein?... Haben sich das Gerät angeschaut wollten wissen wie schnell es fährt etc.... Habens zum Glück nicht mitgenommen, nur angeschaut. PS. Das OneWheel XR+ fährt bis 30km/h. Jetzt bin ich mal gespannt was bei mir kommt. Jetzt hat mich das aber so geärgert, dass ich mich im World Wide Web und unter anderem hier im Forum schlau gemacht hab bezüglich der Definition von einem Onewheel. Also da es über 25km/h fährt und elektrisch betrieben ist ohne Unterstützung eigener Muskelkraft müsste es ja dann ein Kleinkraftrad sein, allerdings sind Kleinkrafträder nur ab 2 bis 4 Räder definiert. Kann man sich da rausmogeln wenn das Gerät nicht definiert ist, da es nur eine Achse bzw. ein Rad hat? Keine Definition was es genau ist = Keine Definiton ob Versicherungspflichtig, da nciht als KFZ-Definiert? Vielen Dank für Eure Hilfe. Gruß Tobi
This leaderboard is set to Berlin/GMT+01:00
×