Jump to content

oldtrapper

Elektro-Skater
  • Content Count

    708
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    24

oldtrapper last won the day on June 5

oldtrapper had the most liked content!

Recent Profile Visitors

1,688 profile views
  1. Wenn Du die "Mulde" so groß macht, dass auch ein 7"-er Reifen reinpasst, kannst Du Dir auch eine Bank anfertigen (lassen) auf die mehrere Skateboards passen. Die einfachste Variante links und rechts je ein 30x30 cm Brett und oben drauf über die ganze Breite ein 2 cm tiefes Brett vorne , dann eine 10 cm tiefe Lücke und hinten ein 18 cm Brett. Am besten mit zwei Winkeln an die Wand. Wie schön das aussieht hängt dann nur noch vom Holz und ggf einer Lackierung oder Grafitti ab.
  2. Es gibt E-Gitarrenständer für den Boden ... und bei mir funktioniert auch mein Saxophonständer ... dabei sollte man allerdings beachten, dass die Standfüsse eng genug sind, so dass das Board nicht auf dem Boden aufsetzt und die Dame des Hauses auf den Plan ruft 🙂 den https://www.amazon.de/NEUMA-Gitarrenständer-Zusammenklappbarer-akustikgitarre-westerngitarre/dp/B07W4KKKYC/ref=sxin_7_sk-bs-1-eu_82f58faeab71f2c8b6015a791c16986f0a1ce8de?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&cv_ct_cx=gitarrenständer&dchild=1&keywords=gitarrenständer&pd_rd_i=B07W4KKKYC&pd_rd_r=680529f3-d7a1-4902-a6e2-c82f79c0b2d5&pd_rd_w=LU6rk&pd_rd_wg=hnayJ&pf_rd_p=0235a11f-df91-4073-8e11-468cc22dc171&pf_rd_r=FCF55Q4J02RQHDDNKGJ2&qid=1591359439&sr=1-1-002ffe89-3866-4296-8b96-a799c774f00a oder die schickere Variante für neben dem Aquarium https://www.amazon.de/CAHAYA-Gitarrenständer-Anti-Rutsch-Musikinstrument-Schwammmatte/dp/B07BPVJ7RT/ref=sr_1_3?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=gitarrenständer&qid=1591359439&sr=8-3
  3. Dazu sollte aber auch das nötige Know How vorhanden sein. Nicht fahrtechnisch gemeint. aber wenn Du beim Evolve mit AT-Rollen wegen der Höchstgeschwindigkeit die 47er Übersetzung nimmst, wirst Du Dir Deine Motoren grillen 🙂
  4. Ich hab den da: https://www.amazon.de/Prettyia-Wand-Halter-Wand-Halterung-Longboard-Skateboard/dp/B07M7VCSMP/ref=sr_1_20?dchild=1&keywords=skateboard+halterung&qid=1591358474&sr=8-20 Wurde bei meinem Board mitgeliefert. Der funktioniert auch, ist aber nur im 3er Set günstiger: https://www.amazon.de/Wandhalter-Skateboard-gepolstert-Gitarrenhalter-Gitarrenwandhalterung/dp/B01D1O9480/ref=sr_1_30?dchild=1&keywords=skateboard+halterung&qid=1591358474&sr=8-30 Die Teile sind übrigens in China nur unwesentlich günstiger, so dass man getrost bei amazon oder beim örtlichen Skateboardshop Deines Vertrauens zuschlagen kannst. Willkommen übrigens 🙂
  5. Woher die diese unseligen 20 km/h nehmen, ist mir ein Rätsel. Aber immerhin Gleichstellung
  6. No koin Dumm and Deixel naa ... aber im Ernst, das ist ja dann schon ein Designproblem und gehört wirklich geändert. Schließlich wollen ja auch Leute aus Schilda das Board fahren. 🙂 Ich hab bei einer Ausfahrt mal mit einem Kumpel getauscht. Er hatte sein GTR bzw dessen Funke so verändert, dass Gas und Bremshebel vertauscht waren. Zum Glück teste ich sowas bei fremden Boards vor dem Aufsteigen immer und bin nur mir über den Fuß gefahren
  7. Ich bin beim Bastian. Zum Anfangen und auf nicht ganz so smoothen Straßen ist das X2 optimal. Auch nicht so teuer. Hängt aber auch von deinem Gewicht ab ... bergauf ist das X2 nicht so gut. Und natürlich spielt auch Deine Wunschreichweite eine Rolle. Da ist dann der Akku wichtiger, als der Style 🙂 Zum Probefahren empfehle ich einen Kontakt mit Fabian. Details via PN. Der baut selber und vertreibt verschiedene zu guten Preisen und hat eigentlich immer was zum Probieren da.
  8. Das Lacroix hatte ich noch nicht unter den Füßen ... zum Kaufen, Testen und Weiterverkaufen, wie ich das mit all den anderen gemacht habe, wäre es mir nicht nur zu teuer und damit zu riskant, vielmehr verstehe ich dem Zusammenhang auch die Preispolitik nicht. Jeweils 650 $ mehr für 12 Akkuzellen? Das riecht schon verdächtig nach Dummenfang, auch wenn die Komponenten hochwertig scheinen. Und dass in der Beschreibung zum Beispiel bei Top Speed nur zu lesen steht more than you need ist auch so ein Showstopper. Klar brauchst Du in den Dünen oder im Gelände kaum die 30, aber da angeblich viele Übersetzungsoptionen vorhanden sind, ist die Geschwindigkeit dann, wenn Du das optimale Drehmoment "übersetzt" hast, vielleicht doch eher lausig. Das Interesse verloren habe ich jedoch vollständig, als es im vergangenen Jahr angekündigt wurde und ich zusammen mit einem Youtuber versucht habe, ein Testexemplar zu bekommen ... wir hätten uns auch die Kosten geteilt. Aber es ist schlicht kein Teil zu finden. Hinzu kommt, dass man in diesen Peisregionen nicht nur wirklich liefern muss, sondern mitten im Terrain der fähigen DIY-ler rumstolpert, die sich sowas - vielleicht weniger schick - auch schon mal selber bauen. Testen würde ich es gerne 🙂
  9. oldtrapper

    Board

    Denglisch für Asphalt kauen ... in den Straßenbelag beißen, Fresse fliegen, ... Doubble Kingpin Trucks nehmen anstelle von reverse Kingpin ... oder, viel besser, ein Board mit Kicktail, da kannst Du auf der Stelle wenden, wenn Du kannst. Grundsätzlich ja, aber bei guter Körperarbeit und passenden Fliehkräften (Grundgeschwindigkeit erforderlich) sind mindestens ebenso kleine Wendekreise möglich. Die Bushings und deren Einstellung haben ebenfalls einen Einfluss ... aber natürlich auch wieder auf die Fahrstabilität. Und wennse Dich mit dem Board auf dem Green erwischen, schmeißense Dich raus.
  10. Ooops, wusste ich nicht. Man lernt nie aus. Lässt sich übrigens leicht prüfen: Deckel oder Enclosure auf und schauen, wie der Akku verkabelt ist. Gehen zwei dicke Kabel zum ESC und zwei dünne zur Ladebuchse ist alles gut ... einfach umstöpseln oder Adapter stecken oder löten. Gehen außerdem viele dünne Kabel vom Akku zum ESC, sehe ich keine vernünftige Chance für einen Akkutausch. Das mit dem Zweitakku geht auch ohne Aufwand, wenn man die Akkus parallel schaltet und vor dem Zusammenschalten beide Akkus gleiche Spannung haben / voll sind. Ob Deine oben vorgeschlagenen Akkus passen, kann ich mangels Abbildung allein aus den Maßen nicht sagen. Allerdings macht mir viel mehr Kopfzerbrechen, dass ein 10S1P 22 Ah haben soll. Solche Zellen gibt es nicht. sind es nur 2.200 mAh, also 2,2 Ah, handelt es sich um veraltete und wenig leistunsfähige Zellen und die 500 Pfund sind Wucher. Bei Aliexpress kostet ein 10S2P mit 7 Ah unter 60 EUR
  11. Dann antworte ich Mal mit Heinz Erhardt ... Was bin ich heute wieder für ein Schelm
  12. Gut, Dich auch mal dazu hier zu lesen. Ich glaube, dass das für Dich sicher toll war und will Dir die Freude daran nicht verderben. Du schreibst sinngemäß meine Weltanschauung: Die Welt ist so schön, weil wir alle so verschieden sind und so verschiedene Meinungen haben. Und keine ist erst mal besser oder schlechter, als die andere. Insofern - also unter Berücksichtigung Deiner persönlichen Warte - herzlichen Glückwunsch. Ich weiß nicht, ob Du einen Mitschnitt Deines Auftritts hast, in der Mediathek wird der Beitrag nur befristet vorgehalten. Daher, als Zeichen meiner Anerkennung: Um Kai nicht in die Bredouille zu bringen, werde ich den Clip in ein paar Tagen wieder auf privat stellen, so dass Du eine Weile Gelegenheit hast, ihn via YT herunterzuladen. Die Originaldatei ist natürlich recht groß, aber wenn ich sie Dir irwie direkt verfügbar machen soll, lass mich das bitte wissen. Die Kommentare hier waren allesamt nicht persönlich gemeint, denke ich. Wir haben die unterschiedlichen Meinungen halt aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Mein Focus liegt auf der politischen Linse. Daher die entsprechende Argumentation. Also nichts für ungut 🙂 ... hoffentlich bekommen wir gelegentlich mal den persönlichen Gedankenaustausch hin.
  13. gern 🙂 für mich gerade der Vorteil. Die kann man Handgelenk übrigens straffer machen, als die andere, falls Du etwas Support am Handgelenk magst. Na dann, frohes Powershoppen
  14. Noch ein paar Handschuhgedanken: Einer der Skateboardkumpel hier vor Ort hat die Evolve-Handschuhe. Die machen auch einen vernünftigen Eindruck, selbst wenn sie mir für meine Zwecke etwas starr vorkommen. Edit: Die Evolve sind die Gleichen wie Kais Flatland. Die Flatland 3D aus Kais Shop könnte man sich auch anschauen, wenn sie lieferbar sind, wobei mir die Pads etwas klein vorkommen und ich den Knöchelschutz als nicht so wichtig ansehe. Die Hilbillies aus seinem Shop sind sicher auch gute Protektoren, aber für Kamera und Bedienung der Funke vlt nicht ideal. Die Handgelenkgleitschiene finde ich zwar grundsätzlich gut, sie schränkt aber die Beweglichkeit deutlich ein. Sowas habe ich auch, aber hab das nur bei den allerersten Versuchen mit damals Inlinern (mittlere Steinzeit) und dem Skateboard benutzt. Wenn es Dich interessiert kann ich die mal aus dem Keller ausbuddeln und bei der Südpfalztour mitbringen.
×