Jump to content
elektro-skateboard.de
  • Sign Up

oldtrapper

Elektro-Skater
  • Content Count

    1,169
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    61

oldtrapper last won the day on July 26

oldtrapper had the most liked content!

Community Reputation

241 Excellent

Recent Profile Visitors

3,629 profile views
  1. E-Scooter Police Crack-down - Legal Defence Fund WWW.CROWDJUSTICE.COM Kayla Padilla arrived in the UK five years ago, travelling from her native Canary Islands to finish her studies. Her passion is theatre production and, more recently, electric scooters.
  2. Sehr schön 🙂 .. .was die alles für intelligent halten. Schade, dass der Schuss nach hinten los gehen wird, sobald die ersten Evolve-Fahrer beschimpft werden ... was sicher nicht fair ist - Jedem das Seine - aber vermutlich genauso sicher passieren wird. Wieviel schöner wäre alles, wenn alle sich gegenseitig in Frieden ließen und sich an Ihren Geräten freuten ... jaja, da bin ich wieder bei Berto 🙂. Und wie schön wäre es, wenn es wie bei den Autos liefe: Diejenigen, die sich teure (wohlgemerkt: nicht "überteuerte") Autos leisten können, finanzieren damit die Entwicklung von sinnvol
  3. Na ja, bei Apple und Samsung Handys hat man wenigstens neue Technik und keiner versucht zu verschleiern, das Apple in China und Samsung in Korea gebaut wird. Und bei den Specs gibt es die unterschiedlichsten nachvollziehbaren Benchmarks, bei denen weitgehend nicht getürkt oder gelogen werden kann. Uuuund, auch wenn ich kein i-diot bin, Apple versucht wenigstens nicht die neueste Generation als Neuerfindung des Rads zu verkaufen und dabei gleich Mondpreise zu verlangen, was man ihnen durchaus zu Gute halten kann. Aber wir vergleichen hier ja auch Äpfel mit E-Skates 🙂
  4. yei: inkl. kleinem Marktvergleich 🙂 Besonders schön sind die Reichweitenangaben ... natüüüürlich mit unterschiedlichen Fahrergewichten. Die haben da die Physik neu erfunden! Besonders bemerkenswert ist, dass dies mit Komponenten gelungen ist, die seit rund 2 Jahren in anderen Boards erfolgreich im Einsatz sind. Aber man muss fair bleiben: Die Widerstandsfähigkeit der Fernbedienung ist jz up to date.
  5. Grööl. Klar, wenn man für ein "neues Board", bei dem man Komponenten aus 2019 verbaut, gelich umd die 3.000 EUR verlangt, liegt das siche rnicht im Budget. Aber um die Frage des TE zu beantworten: Im Segment bis 500 EUR gibt es hervorragende Boards, und ich empfehle einen Besuch der Webseiten von Wowgo, Backfire und Ownboard. Dort wird man auch bei diesem Budget fündig und kann nicht viel falsch machen, solange man Streetbereifung im weitesten Sinne wählt. Ein gutes Allterrainboard mit Luftreifen und ansatzweise befriedigender Reichweite wird man in diesem Preissegment allerdings n
  6. Allein schon der Blick auf das Enclosure schreit "Wucher" ... und dieser Beitrag schreit "SPAM"
  7. Hier ein Vorschlag von den Jungs von der Insel: Hear me out on this.... Who up for a trip to a police station? Organised and phoned and booked in ad... ELECTRICPEOPLE.ORG Hear me out on this.... Who up for a trip to a police station? Organised and phoned and booked in advanced with the police station to talk about euc's and how helpful they will be ? Drones a...
  8. Das zu Grunde liegende Problem ist spätestens seit dem 17. Jahrhundert bekannt und wird vom Schriftsteller Marquils de la Rochefoucauld ziemlich treffend beschrieben: "Mittelmäßige Geister verurteilen für gewöhnlich alles, was über deren eigenen begrenzten Horizont hinaus geht" Leider hilft uns das nicht weiter. Wie immer wird die Mehrheit der Menschen erst tätig, wenn sie unmittelbar vor dem Abgrund steht. Fatalerweise ist dann sogar der Rückschritt eine scheinbare Option. Man sollte vorsorglich einen Kohleofen kaufen.
  9. Ich will mal hoffen, dass es hier nicht so sehr um das Board ging, als darum auf der Flucht vor der Rennleitung bekifft Fußgänger zu gefährden
  10. nachhaltig isses ja, aber ich hätte etwas Bauchweh, wenn ich nicht weiß, wie die Zellen vorher behandelt wurden. Dennoch grundsätzlich eine tolle Idee.
  11. Ja. Beim Tempelhofer Feld würde ich Aboriginees fragen. Nach meinem Kenntnisstand darf man dort, aber der kann veraltet sein.
  12. Viel zu teuer. So ein Pack kostet bei Ali max EUR 80,- Und das sind dann ganz passable Zellen. Meist LG, seltener Sony oder Panasonic. Die Paranoia vor Chinaakkus kann ich nicht teilen, da ganz andere Erfahrungen ... aber ich biete ja auch keinen Akkubau an 🙂 Und für Panikmache a la Wohnung abfackeln habe ich kein Verständnis. Das kann natürlich vorkommen, wenn man nen Nagel durch die Zellen treibt oder bei einem Selbstgebauten was übersehen hat ... oder ein Samsung Note 8 kauft (oder was das Note 7?). Natürlich kann man bei einem egal wo gekauften Akku auch mal einen Griff ins Klo tun, a
  13. Ok, dann sehen wir uns in 8 bis 9 Jahren hier wieder 🙂 ... und dann mal sehen,w ie die Lage ist.
  14. Guter Plan, zumal Du durch die Kommentarfunktion ebenfalls Rat erhalten kannst. Wenn Du im Video eine konkrete Frage stellst und um entsprechende Antwortkommentare bittest, könnte das hinhauen. Allerdings empfehle ich dann englische Sprache zu nutzen, weil dies Dein Auditorium beträchtlich vergrößern kann. Es macht schon einen Unterschied, ob Du 40 Zuschauer und davon 2 mit Ahnung oder 400 Zuschauer und davon 5 mit Ahnung hast ... will sagen, erwarte keine Wunder, aber irgendwas geht eigentlich immer.
  15. In/nach Europa bekommst Du das Teamgee h20 nur mit dem 7,5 Ah-Akku ... bei Deinem Gewicht sind das 20 km vernünftig fahrbare Reichweite bei sommerlichen Temperaturen. Wenn dir das reicht, ist es für den Preis ok und dem koowheel überlegen. Wenn der Preis nicht so die Hauptrolle spielt, bin ich bei Kai und denke, die exways sind eleganter. Wenn die Reichweite der Knackpunkt ist, anderweitig umsehen und nach einem 12S4P Akku Ausschau halten. In Europa landest Du da bei Fabi und Onsra, auf dem Asienmarkt gibt es mittlerweile ne Handvoll Alternativen für einen akzeptablen Preis. Den Youtube Kanal
×
×
  • Create New...