Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'akku'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • deutsch
    • News
    • Elektro-Skateboards Allgemein
    • Werkstatt
    • Elektro-Skateboard Marken
    • Elektrokleinstfahrzeuge / Mikromobile
    • Elektro-Skateboard.de Forum
    • Sonstiges
  • english
    • News
    • Electric skateboards in general
    • Electric skateboard brands
    • Elektro-Skateboard.de Forum
    • Miscellaneous
  • eKF Demo's Themen

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Categories

  • Legal: Road traffic, insurances, eKFV
  • Wissenswertes
  • Eigenbauten
  • VESC
  • BamBam
  • Sonstiges

Categories

  • Fun
  • others
  • Bajaboard
  • boosted
  • DIY
  • evolve
  • bambam
  • Mo-Bo
  • Gadgets
  • Skatey
  • Events
  • EOL
    • beonx
    • epic boards
    • eSkates
    • elektroskate
  • eKF Demo's Videos

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


About Me

Found 34 results

  1. Hallo Boarder! Ich möchte hiermit meinen heute gefertigten 10s3p Samsung 30Q mit einem Only Charge Bms verkaufen! Fischpapier ist auf den jeweiligen plus pol jener zelle und zwischen den parallel packs vorhanden. Sonst wurde er eigentlich sehr, sehr clean aufgebaut. Preis: 250€ (der Akku ist noch nie verwendet geworden, nur gemessen, ob alles fonktioniert)
  2. Eigenbau 2,4kw / 2 Sätze 6s Lipo / 8Ah / max Reichweite bei Tempo 25km/h --> 34km
  3. Hallo Boarder! Ich poste hier einfach nur bilder vom Bau meines Samsung 30Q 10s3p Akkus. Ich bin gerade jetzt, ich werde immer wieder Bilder updaten und uploaden. Glg Jonny
  4. Hallo Liebe Schrauber, Meine alte Dame, das evolve bamboo 1. Hat vor ca zwei Jahren einen Akku Umbau von Vektra bekommen und lief auch super. Nach einer Saison hat es dann allerdings nicht mehr geladen. Da ich sowieso Sau viel anderes um die Ohren hatte hab Ichs erstmal zur Seite gestellt. Das ist allerdings schon über ein Jahr her jetzt... Hat jemand einen Kontakt der sowas repariert? Oder ist jemand der sowas repariert hier im Forum? Falls per Ferndiagnose schon klar ist dass sich eine Reparatur nicht lohnt wäre das auch hilfreich. Nur mag ich das Board sehr und würde es eher ungern ersetzen. Ich bedanke mich für jede Hilfe oder Vorschlag Grüße, Nico
  5. Hallo DIY-E-Boarder, habe ein Set zu verkaufen. Zusammenstellung aufgrund eines Beitrages aus diesem Forum. Alle Teile von Turnigy. Wegen eingestelltem E-Board-Projekt zu verkaufen (Zeitmangel). Orginal verpackt und Rechung vorhanden. Alles ungenutzt. Wenn möglich an Selbstabholer, ansonsten Versand. Kann in Duisburg besichtigt werden. Anrufen unter 0151 217 689 63. - Turnigy Aerodrive SK3 - 6364-213kv Brushless Outrunner Motor - Turnigy Trackstar 1/5th Scale Sensorless 200amp 8s Opto Car ESC - Turnigy Trackstar ESC Programming Card - 4 x Turnigy 5000mAh 4S1P 14.8v 20C Hardcase Pack (Accus!) Ursprünglich 490€ für 245€ VB. Viele Grüße, Bob
  6. Wanderer

    Fragen zum Lader

    Mal eine Frage zum Laden des Akkus - erkennt die elektronik im Board automatisch, wenn der Akku geladen ist und schaltet das Laden dann ab oder sitzt der "Überladeschutz" im Ladeteil?
  7. Hallo, ich will mir ein elektrisches Longboard bauen, bin mir aber unsicher ob die Teile zusammen passen. Ich hab zuhause noch einen alten Li-Ion 36V eBike akku (10Ah). Dazu will ich mir dann 2x goo.gl/Co2Ems den Motor und das Vesc goo.gl/bk8A6Z zulegen. Würde das so funktionieren ? und wenn ja was fehlt meinem Setup noch bis auf den Sparkgab, die Remote und diverse Kabel ? Vielen Dank, Mit freundlichen Grüßen Musacio
  8. Verkaufe dieses ca. 26 kg schwere Board. Ich würde ein kleines Auto daraus bauen (Bierholer, Transporthilfe etc.). Fernbedienung und Board habe ich nicht getestet. 2 Geschwindigkeiten, ca. 6-12 Std. (Blei-Akku)aufladen, aufpumpen, fahren...(mir hat das Teil Angst gemacht...Anderen macht soetwas Spaß) ca. 20 km/h ca.15 km Reichweite (bin ca. 10 Mal gefahren). Hier handelt es sich um einen gebrauchten Artikel. Aus diesem Grund kann ich als Privatperson keinerlei Garantie übernehmen. Wer diesen Artikel kauft, erkennt dies vorbehaltlos an. Nur Abholung! 50,-
  9. Ich verkaufe einen komplett neuen und originalen Evolve Bamboo GT Akku inkl. BMS. Alle Anschlüsse inkl. BMS vorhanden, einfaches Plug and Play, kein Löten oder sonstiges notwendig. Preis 350€ Versand oder Abholung in 1210 / 1030 Wien - Österreich. Versand nach Deutschland möglich.
  10. Hallo alle zusammen! Ich moechte mir ein E-Longboard selber bauen und haette gerne Ratschlage zu den rausgesuchten Komponenten. Es soll ein Single Antrieb werden. Motor: Turnigy Aerodrive SK3 - 6374-168kv Brushless Outrunner Motor Akku: 3x Turnigy 5000mAh 4S1P 14.8V 20C Hardcase-Pack ESC: APS 120A 2-7S Mini ESC BEC Sensored Was sagt ihr zu den Komponenten? Desweiteren wollte ich fragen, welches Ladegeraet ich brauche. Ich bin bereits ueber diverses gestolpert aber noch nicht ganz sicher, worauf ich im detail achten muss. Ueber Antworten freue ich mich! LG Luca
  11. Hallo Leute, Habe vor, mir eventuell eien Akku selber zu Löten. Und zwar 10s12p / 36V ca.40Ah Dauerentladestrom: 60A Mein Board ist ein Gecco 1300Watt mit Mobo-Deck Habe an dieses Setting gedacht: Zellen: 120 Stück mit Lötfahne: http://eu.nkon.nl/rechargeable/18650-size/panasonic-ncr18650b-made-in-japan.html BMS: http://www.batterysupports.com/36v-37v-42v-10s-80a-10x-36v-lithium-ion-lipolymer-battery-bms-p-389.html Ladegerät: http://www.••••.de/itm/GO-SWISS-Ladegerat-Li-Ion-42-Volt-5A-Schnellladegerat-fur-36V-Akkus-/262240178141?hash=item3d0ebb8fdd:g:kjIAAOSwQjNW~Bn5 Zu meinen Fragen: Das verlinkte BMS ist das einzigste das ich in 36V 80A gefunden habe. Hat jemand eine Andere bezugsquelle aus Europa? Passt das alles so zusammen, und halten die Zellen die Ströme aus? Hat jemand einen Link zu einem günstigerem 36V 5A Ladegerät? Was brauche ich zum verlöten, ausser Lötkolben und Lötzinn? Zum Verbinden der einzelnen Zellen Kupferdraht? Besser U-Lötfahne oder Z-Lötfahne? Und zu guter letzt Könnte mir jemand eine Zeichnung/Schaltplan machen wie ich die 10s12p und das BMS genau verlöte? Ich weiss viele Fragen über Fragen Hoffe mir kann jemand helfen Liebe Grüsse Freak
  12. hey kennt jemand von euch zufällig ein 8s Lipo Ladegerät? auf Hobbyking gibt es das Turnigy Accucel-8 150W was mich sehr anspricht. Das gibt es aber leider nur im Australia Warehouse. Also nicht bestellbar nach Deutschland :confused5: Vielleicht hat ja auch einer noch eins zu verkaufen hier noch ein paar Daten Motor- Turnigy Aerodrive SK3 - 6374-192kv Akkus- 2x Multistar High Capacity 4S 10000mAh
  13. Moin! Ich habe mir ein gebrauchtes Evolve Carbon gekauft. Für 1250€. Ich habe es als Ersatz für Yuneec E-GO gekauft, weil es mehr Kraft und Reichweite theoretisch hat. Laut dem Verkaüfer: Dieses Board hat vor einem Jahr einen neuen Akku bekommen. Also hat Akku ca. 60 Ladungen (1000 Ladungen sind vom Hersteller als max. Leistung angegeben). Und jetzt: ich komme mit dem Board nicht weiter als 8-9 Km! :confused5: WTF? Gewicht: 70 Kilo Tempo: 18-22 Km/h (mehr traue ich mir noch nicht) Temperatur: 18 - 25 Grad Reifen: Lüftreifen (5 psi) Zahnremen: weich eingestellt Weg: Alphalt, nähezu 0 Höhenunterschied Akku: Komplett geladen (grünes Licht) Angeblich sollten es 25-30 km werden. Der Verkaüfer antwortete darauf: die herstellerangabe der max. reichweite bezieht sich immer auf idealbedingungen, sprich wahrscheinlich eine person 60 kg, kein gegenwind, 20 grad temperatur, arschglatte asphaltstrasse, ohne steigungen, und geschwindigkeit im langsamen modus Sollte es stimmen, hat Evolve sogar schwächere Akkus als Yuneec E-GO. Damit konnte ich am Anfang 14km und nach 1 Jahr und min. 300 Ladungen immer noch 12 km weit fahren. Ich würde mich auf eure Gedanken / Erfahrungen freuen
  14. Hallo Zusammen Ich habe mir seit einiger Zeit vorgenommen ein E-SK8 zu bauen. Allerdings komme ich schon bei der richtigen Komponentenwahl nicht so richtig auf einen grünen Zweig. Es geht mir momentan nur um Motor, ESC, Akku und Fernbedienung. Als Motor habe ich mir den hier vorgestellt. 380KV / 2600Watt (KV wert zu hoch?) Als Akku habe ich einen 6S / 10'000mAh LiPo Akku hier (komme aus der Schweiz und da gibt es ja scheinbar ein Problem mit dem bestellen aus anderen Ländern) Für den ESC habe ich mich probiert schlau zu machen. Allerdings weiss ich nicht wirklich auf was ich da schauen muss. In vielen Videos und Anleitungen wird der VESC verwendet, würdet ihr mir diesen empfehlen oder einen anderen? Alternativ dazu habe ich noch diesen Hobbywing Quicrun gesehen Controller würde ich wahrscheinlich diesen nehmen Was haltet ihr von diesem Setup und was könnt ihr mir empfehlen? Wie gesagt bin ich ein Anfänger im Bereich Modellbau und erst recht mit E-Boards. Das mechanische werde ich wahrscheinlich ohne Probleme auf die reihe bekommen. Schon mal im Voraus ein grosses Dankeschön für Meinungen und Verbesserungen
  15. Hallo, ich bin hier komplett neu, plane aber schon seit einiger Zeit selber ein E-Longboard zu bauen. Also habe ich mir dazu schon eine Menge angeguckt und durchgelesen, allerdings bin Ich im Thema Elektronik noch ein ziemlicher Anfänger Deshalb wollte ich hier einfach mal nachfragen und vll kann mir ja jemand helfen. Mein bisheriges grobes Setup: - Motor Turnigy Aerodrive SK3 280kv 60A 1510Watt 6-10s : https://hobbyking.com/en_us/turnigy-aerodrive-sk3-5055-280kv-brushless-outrunner-motor.html (genug Leistung???) - Akku Turnigy 5000mAh 3S 20C (x2) :https://hobbyking.com/en_us/turnigy-5000mah-3s-20c-lipo-pack.html oder 4 Akku (x1) (noch kein speziellen) - ESC ? - Fernbedienung baue ich denk ich ähnlich wie hier: http://www.ghostbastlers.de/portfolio-items/diy-elektroskateboard-2/ - Keilriemen Zahnräder etc (kümmere ich mich nach der Elektronik drum) Also das Hauptproblem ist das ESC, da ich nicht so viel Geld ausgeben will und eigendlich gerne ein ESC für um die 50 € hätte. Und fast alle ESCs die bis zu 6s Lipo Akkus Verwalten können kosten halt über 100€, deswegen auch de Überlegung z.B einen 4s 5000mAh Akku zu nehmen, langt das auch? allerdings hatte ich jetzt zwei gefunden: http://www.••••.de/itm/120A-2-6-s-LiPo-Akku-burstenlosen-Brushless-Regler-ESC-fur-1-8-RC-Car-N5V4-/322191951547?hash=item4b042306bb:g:ugMAAOSw2GlXGvfP (die zensierte Stelle seht für e bay) http://www.••••.de/itm/Hobbywing-Quicrun-WP-8BL-150A-Wasserdicht-Brushless-Regler-fuer-1-8-Buggy-RC-Car-/400743544187?_trksid=p2141725.m3641.l6368 (die zensierte Stelle seht für eba y) Der erste kostet so um die 50€ und der zweite um die 80€, allerdings hat der erste für die Stromversorgung nur einen T-Stecker..... Nun habe ich aber einige Adapter von Xt90 zu ein T-Stecker gefunden, könnte ich damit auch den ersten Regler benutzen??(ansonsten muss Ich halt den zweiten nehmen...) Außerdem hatte Ich noch die Überlegung eine Akkuanzeige einzubauen allerdings ist dies warscheinlich zu komplex.... Nun was haltet ihr im allgemeinen von den Bauteilen und dem Setup wäre das so machbar??? Vielen Dank für eure Antworten
  16. Rapina

    Ladegerät

    Hallo zusammen 😎 Mein Ladegerät schaltet nicht mehr ab ! Was kann das sein ? Es brummt zwar von Anfang an laut, aber jetzt lädt er den Akku ständig! ich ziehe dann immer den Stecker nach 12-13std.😔
  17. Moin Moin zusammen, Da mich mein Evolve Carbon AT im Stadtverkehr nur noch ca. 6 km weit trägt, suche ich in Hamburg & Umgebung jemanden der mein Board aufpimpt. Klar habe ich einen rasanten Fahrstil drauf und ständig rote Ampeln aber mit 6km Reichweite habe ich schon Probleme es bis ins Büro zu schaffen. Mit 90 kg bin ich zwar kein Leichtgewicht aber das erklärt keine 6km Akkuleistung. Den ein oder anderen Beitrag habe ich dazu bereits gelesen, traue es mir jedoch allein nicht zu mein Board nachzurüsten. Das Board ist 3 Jahre alt und war letztes Jahr wegen der geringen Reichweite bereits zur Reperatur in Düsseldorf. Kurze Zeit später war die zu geringe Leistung jedoch wieder vorhanden. Wer kann mir behilflich sein? Außer den Materialkosten gibt es natürlich auch was zu verdienen. Vielleicht hat jemand von euch aber auch ein Tipp für mich oder kennt jemanden. HILFE Hier gibt es schon super Berichte und Bilder zum Thema : https://endless-sphere.com/forums/viewtopic.php?t=70435 Thx und Gruß Patrick
  18. Hallo, Ich hab hier so viel über eure tollen elektrischen Longboards gelesen, dass ich mir jetzt auch eins bauen möchte. Meine Frage ist was ich für einen Motor, Regler und Akku am besten benutz. Ich würde mit dem Board gerne ca. 30 Km/h fahren können und wiege 65 Kg. Außerdem wär es toll wenn hemand einen Akku wüsste, mit dem man auch ein gutes Stück kommt. Sprich so ca. 10km. Da ich Student bin wär es toll, wenn die elektronischen Bauteile die 150€ Marke nicht überschreiten. MfG Tim
  19. So nach nach einem einmonatigen einlesen hier im Forum, bin ich nun hoffentlich ausreichend informiert. Also anfangen möchte ich gerne mit dem Akku. Ich möchte einen 7s3p selber löten. Welche Zellen könnt ihr mir da empfehlen? ich finde das Preis-Leistungsverhältnis der LG INR18650MJ1 Zellen topp, was meint ihr dazu? Wenn jemand auserdem einen Schaltplan von einem 7s3p akku hatt, kann den mir gerne schicken. Konnte leider keinen passenden hier im Forum finden. Das mit den BMS Anschlüssen ist mir noch sehr unklar, und stimmt mein Plan wenigstens bis jetzt?: Danke für alle Antworten:thumbsup:
  20. Micha

    E-Go Innenleben

    Hi an alle E-Go"isten, nachdem mein Board Ende des Sommers plötzlich den Geist aufgab, habe ich nach vielem Hin und Her eine Sektion durchgeführt (Es geht inzwischen wieder:)). Um allen zu helfen die sich nicht trauen ihr teures Board mal eben auseinanderzunehmen, wollen ich hier mal die Fotos vom Innenleben zeigen. Es fällt ja vieles leichter wenn Mensch weiß was ihn erwartet.
  21. ich bräuchte Hilfe bei der Verbindung zwischen den einzelnen Bauteilen. Ich blicke da noch nicht genau durch und will nichts falsch machen. Außerdem hat mein BMS auf dem Bild nur 6 Verbindungen obwohl es ein 7s BMS ist. Ist das einfach ein Fehler oder muss das so?
  22. Hi Leute, an meinem EVO Cross 800 Chain ist die Plastik Befestigung des Akkus abgebrochen und ich suche jetzt verzweifelt nach einem Ersatz und würde mich sehr freuen wenn mir jemand von euch einen link schicken kann wo ich mir ein neues Akku Case kaufen kann.
  23. Hallo zusammen, Ich hätte gerne mehr Reichweite mit meinem Board. Da mir ein LiFePO4 allerdings zu teuer ist habe ich mir gedacht, ich pack das maximum an Blei-Flies akkus unters Board. Was haltet ihr von diesen Akkus : http://www.online-batterien.de/shop/Panasonic-LC-XC1222P-12V-22Ah-Blei-Vlies-Akku-AGM-Zyklenfest-/-Deep-Cycle Davon drei stück. Meine Frage an euch : Kann ich die genauso zusammen löten wie im Original Akkukasten, funktioniert die Ladebuchse und mein Original Ladegerät? Da die 3 Batterien nicht in den Originalen Akkukasten passen, würde ich mir einen aus fiberglas oder glasfaser basteln. Danke :cornut:
  24. Hi, Ich hab mir überlegt ein e-Board zu kaufen. Nun ist die Frage welches ich hab da an das Eskaters 800 Watt Sportster gedacht, was meint ihr dazu. Meine zweite Frage ist ob ich mir einen besseren Akku dazukaufe, kann man eigentlich jeden nehmen oder nur bestimmte? Ich hätte gerne einen Akku der das Board noch schneller macht wenn das geht. Wenn ich dann zB. Einen Lipo Akku hab kann ich dann auch wieder wechseln wenn er all ist. Also während der Lipo Akku lädt dann den normalen Akku nehmen , also der wo dabei war? Zum Schluss will ich noch wissen wie ich dann den neuen Akku Pflegen muss, ob ich den immer entladen muss usw. Vielen Dank
  25. hy liebe leute... und zwar hab ich folgendes problem/frage-mein beonx akku ist leider tot und nun wollt ich gern einen neuen fertigen und kompletten akkukasten mit akkus kaufen aber da wohl beonx nicht mehr existiert. finde ich keine teile mehr für das board. kann mir dahin gehend jemand helfen ? ich denk mich daran erinnern zu können das vom mobo 800 der akkukasten ebenso am beonx 800 passt-stimmt das ? danke im vorraus
×