Jump to content
clue285

Evolve Carbon GT 2in1 zu verkaufen mit Abec11 Flywheels

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich verkaufe mein Evolve Carbon GT 2in1 mit Evolve AT Reifen und Abec11 97mm (75a) Flywheels. Gerne an Selbstabholer (wohne in Köln). Lieferumfang wie auf den Fotos.

 

Gekauft habe ich es bei Evolve 12/2016. Es ist pfleglich behandelt worden und auch wurde auch nicht mega viel gefahren. Einige kleinere Gebrauchsspuren bzw. Steinschläge blieben natürlich nicht aus, aber allgemein ist der Zustand für die Zeit sehr gut und alles funktioniert. Die Funke habe ich im Oktober 2017 bei Evolve updaten lassen, so dass der Rückwärtsgang nicht mehr (versehentlich) eingeschaltet werden kann.

 

Preis: 1.200 Euro VHB (ohne Versand)

 

Da ich privat verkaufe erfolgt der Verkauf wie üblich unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung und ohne Rücknahme.

 

Bei Fragen gerne melden.

 

Grüße Holger

 

 

IMG_4386.jpeg

IMG_4387.jpeg

IMG_4388.jpeg

IMG_4389.jpeg

IMG_4390.jpeg

IMG_4391.jpeg

IMG_4392.jpeg

IMG_4393.jpeg

IMG_4394.jpeg

IMG_4396.jpeg

IMG_4397.jpeg

IMG_4398.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites
6 minutes ago, oldtrapper said:

Hast Du ne Vorstellung, warum die Bank 1 ein knappes halbes Volt unter Wasser liegt?

 

Da ich kein Elektroingenieur bin muss ich da passen 😉 Ich lade aber mal auf dabei sollte sich das ja balancieren. Funktionieren tut es jedenfalls einwandfrei

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ingenieur ist nicht nötig ... ein Ausfall des Akkus bei gutem Tempo kann fatale Folgen haben ... also sollte man als Fahrer sein Gerät schon kennen 🙂 ... dann bin ich mal auf das Ergebnis des Balancens gespannt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
3 hours ago, oldtrapper said:

Ingenieur ist nicht nötig ... ein Ausfall des Akkus bei gutem Tempo kann fatale Folgen haben ... also sollte man als Fahrer sein Gerät schon kennen 🙂 ... dann bin ich mal auf das Ergebnis des Balancens gespannt.

Habe mir das nochmal angeguckt. Die Anzeige zeigt Millivolt an. Der Unterschied  von der Zelle mit der höchsten Voltzahl (3919 mV) zur Zelle mit der niedrigsten Voltzahl (3865 mV) beträgt lediglich 54 mV und nicht ansatzweise ein halbes Vollt (500 mV). 

Edited by clue285

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gutes Argument 🙂 ... siehste, geht auch ohne Ingenieur ... und ich schau nächstes mal besser hin 🙂

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, jetzt muss das Board nur noch in gute Hände veräußert werden 😀 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

Das die erste Zellereihe meistens unter den anderen liegt , hat nicht immer mit einer schnelleren Alterung der Zellenreihe zu tun.

Es liegt oft an dem Anschluß des Balancers.

Der erste Masseanschluss vom Balancers wird oft mit der Masse des Ladeanschlusses zusammengelegt.

Da das Ladekabel etwas länger ist ergibt sich nach einigen Lade - Entladezyklen eine geringe Toleranz.

Das ist ein Vorteil eines frei Programmierten Balancers den ich in  meinem Board drinnen habe.den Balancers auf Static Balance geschaltet und schon gleichen sich die Zellen wieder an, und nicht nur beim Laden.

Gruß

einbi

 

 

 

 

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×