Jump to content
elektro-skateboard.de
  • Sign Up

Trampa E-Mountainboard Akku


Slazer420
 Share

Recommended Posts

Ich habe mir ca. Vor 2 Monaten ein E-Mountainboard von Trampa gekauft. Bei diesem muss man die Akkuzellen selber kaufen und einbauen (84x Samsung INR21700).

Jedoch ist mir bedauerliche weise das komplette Board abgebrannt mit Feuerwehreinsatz und und und...

Ich will diese Hobby jedoch nicht aufgeben sondern habe mir wieder eines geholt.

Jetzt aber meine Frage: kennt sich jemand damit aus solche Akkus einzusetzen, oder hat vielleicht selber ein Trampa Board und musste das auch schon machen?

Ich kriege nächste Woche die neuen Akkus und möchte so schnell wie möglich das Board zum laufen bringen.

Vielen Dank für eure Hilfe

 

Und Grüsse aus der Schweiz, nähe Basel falls jemand in der Umgebing wohnt und behilflich sein möchte oder später für einen Ride bereit ist!;)

Link to comment
Share on other sites

Woher hattest du den Akku, selber gebaut oder was? Wirst ja wohl nicht die 84 Zellen einfach in die Box geworfen haben? Mehr Infos bitte 😉

90Woher hattest du den Akku, selber gebaut oder was? Wirst ja wohl nicht die 84 Zellen einfach in die Box geworfen haben? 12s7p nehme ich mal an? Mehr Infos bitte 😉

Link to comment
Share on other sites

vor 37 Minuten schrieb visnu777:

Woher hattest du den Akku, selber gebaut oder was? Wirst ja wohl nicht die 84 Zellen einfach in die Box geworfen haben? Mehr Infos bitte 😉

90Woher hattest du den Akku, selber gebaut oder was? Wirst ja wohl nicht die 84 Zellen einfach in die Box geworfen haben? 12s7p nehme ich mal an? Mehr Infos bitte 😉

Also, man muss sich beim Trampa nur die Zellen kaufen (Samsung INR21700 40T, wird von Trampa selbst auch verbaut). 

Diese muss man in eine vorkonfektionierte Batteriebox einsetzen nach dem Testen.

Angehängt ein Video wie man es selber zusammenbaut.

Zusammengebaut wird die Batteriebox vom Werk aus. Das heisst im Video kann man vorspulen bis sie zu den Batterien kommen.

Ich kann zuhause noch ein Foto machen der Box, aber im Video sieht man es schon gut.

 

Link to comment
Share on other sites

Und was ist genau passiert? Ist der Akku während der Fahrt abgeraucht oder schon beim Zusammenbau? 

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb visnu777:

Und was ist genau passiert? Ist der Akku während der Fahrt abgeraucht oder schon beim Zusammenbau? 

Nachdem ich die Akkus getestet hatte habe ich sie in die Batteriebox eingelegt und zugeschraubt, dann wollte ich die Kabel einstecken und da hat es angefangen zu Funken (Bei mir im Haus drin). Hab das Board dann raus in den garten getragen und da Stand es auch schon in Flammen. Nach ein paar Sekunden ist der erste Akku in die Luft und das ganze spektakel hatt begonnen. Riesige Rauchentwicklung, explosionen und Feuer...Die Feuerwehr hat es dann in ein grosses Wasserfass gesteckt weil sie es auch nicht löschen konnten.

 

  • Sad 1
Link to comment
Share on other sites

Ach du Scheiße :( Sowas sollte niemandem passieren...

Hast du alles genau so gehabt wie im Video? Also auch Dual VESC, diese Strom Platine etc? Hast du alle Tests gemacht die der Typ im Video macht? Spannung vom kompletten Pack gemessen (39-52 V, Pluspol ist der rechteckige Teil des XT-90Steckers.) 

Hast du das jetzt alles neu gekauft oder hat das Trampa das ersetzt? Es riecht für mich nach Fehler in der Hardware, vorausgesetzt du hast die AKkus richtig eingesetzt was aber tatsächlich recht einfach sein sollte wenn man das genauso macht wie im Video.

Link to comment
Share on other sites

So, hab mir das jetzt nochmal angeguckt und ich bin mir (soweit das aus der Ferne ohne Bilder und so möglich ist) sicher, dass es ein Hardwaredefekt war. Die Zellen kamen auch von Trampa sagst du? 

Was sagen die zu deinem kleinen Feuer? Sollte doch eigentlich von den super-sophisticated cell level fusing usw. Features verhindert werden? Hat doch den gleichen Chip wie bei Tesla verbaut im BMS? Wie so oft nur Marketinggeschwurbel von Trampa

Link to comment
Share on other sites

Hie rmal ein Statement von Trampa aus dem Thread dazu im internationalen Forum 

FORUM.ESK8.NEWS

Hi Guys, after almost 3 years of R&D we are proud to introduce the latest in battery technology: THE TRAMPA / VESC 12S7P BATTERY PACKS. So what makes these packs so special ? The Trampa / VESC Battery Pack Technology doesn’t use spot welding to interconnect the individual...

 

 

"You can swap the fuse if you blow one. We did some tests on wrong assembly, basically shortening the cells against each other. Fuses go and need to be replaced, sure."

 

Es scheint also unmöglich zu sein was falsch zu machen, zumindest dein Feuer ist unmöglich gewesen -> Garantiefall und evtl. sogar Schadenersatz (aus dem sie sich wahrscheinlich rausziehen werden, da der Zusammenbau auf eigene Gefahr war)

 

Hast du Bilder davon? Nach dem Zusammenbau / von dem Feuer etc?

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
FORUM.ESK8.NEWS

Karma?

 

Nur so um das hier zu vervollständigen. Es gibt wohl eine Art Rückrufaktion, man kann die PCB-Batteriehalter aber noch auf der wunderbar designten Seite von Trampa kaufen...

Link to comment
Share on other sites

Na ja eigendlich steht da zur Zeit nicht lieferbar😁

Edited by Stax
Link to comment
Share on other sites

Stimmt, ich habe mir nur die übergeordnete Seite angeguckt. Ich hoffe, dass der Threadstarter entschädigt wird, jetzt wo klar ist das der Fehler wohl wirklich bei T. lag.

Link to comment
Share on other sites

TRAMPA BOARDS LTD. 30TH September 2021

Update: PCB BATTERY PACK PROBLEM Dear 18650 customer,

Thank you for your patience whilst we conducted our investigations. We would like to assure our customers that your safety is of the upmost importance to us and as such we felt we had to act quickly and accordingly yesterday to an event that happened on Monday night with one of our riders’ boards. This appear to be an isolated incident with more than one factor being the cause. We hope that in being cautious we did not cause you too much alarm. We would now like to update our customers that our 18650 packs are safe to use with the following in mind;

  1. As with any Lithium battery they can be a fire hazard

  2. Do not leave your board charging unattended

  3. Allow time for your cells to cool down after use before starting to charge (especially

    when using our fast 12a charger)

  4. Charge in outdoor area

New firmware updates will be available in the next week that will further improve the safety of our packs. This must be updated for both 21700 and 18650 users. We will release a short video explaining how to update the pack, the new charging procedures and firmware features.

If you wish to keep riding with your 18650 pack you must follow the safety advise above.

When checking your pack, please take note of the instructions on page 6 of the manual in the red box entitled “Calibriation plus initial and regular checks” for how to properly check your pack regularly, and after reassembly.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...
characteristic