Jump to content
elektro-skateboard.de
  • Sign Up

Welche Partei wählen für Legalisierung?


Dudelsack
 Share

Recommended Posts

Welche Partei sollen wir in 3 Wochen wählen? 🤐

 

Welche würde sich am ehesten für eine Legalisierung unserer Fahrzeuge einsetzen? 🧐

Link to comment
Share on other sites

Ich habe alle Parteien angeschrieben, die Chancen haben in den Bundestag zu kommen. Eine Antwort habe ich nur von den Grünen bekommen:

 

Zitat

vielen Dank für Ihre E-Mail.

 

Die Nutzung von Elektrokleinstfahrzeugen, wie E-Scooter und Hoverboards, ist durch eine Verordnung aus dem Jahr 2019 geregelt. Wir sehen die Zulassung solcher Fahrzeuge als eine neue Mobilitätsoption und insbesondere als Aufruf, auf kurzen Strecken statt des Autos künftig häufiger den E-Scooter zu nutzen. Denn die Hälfte aller Autofahrten findet im Kurzstreckenbereich statt. Allerdings müssen dringend die Verkehrsräume umgestaltet und die Flächen zugunsten des Radverkehrs, der Elektrokleinstfahrzeuge und des öffentlichen Verkehrs neu und gerecht aufgeteilt werden. Die Devise zukunftsfähiger Verkehrsplanung muss lauten: Vorfahrt für Fußverkehr, Radverkehr, Kleinstfahrzeuge sowie Busse und Bahnen. So unser Sprecher für Bahnpolitik, MdB Matthias Gastel.

 

Für andere Kleinstkategorien, wie Skateboards, die keine Straßenzulassung benötigen, sehen wir derzeit keinen gesonderten Regelungsbedarf. Wir gehen davon aus, dass die allgemeinen Bestimmungen, z. B. § 1 Straßenverkehrsordnung (Vorsicht, Rücksicht, Gefährdungsvermeidung usw.), ausreichen.

 

 

Diese Antworten helfen Ihnen hoffentlich weiter.

 

Georg Nitsche

 

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN,
- Bürgerinnenservice -
Platz vor dem Neuen Tor 1
10115 Berlin

 

Ich hatte nicht das Gefühl hier voll verstanden worden zu sein, daher habe ich es auf lokaler Ebene nochmal versucht. Hier wurde mir angeboten an Lösungen zu arbeiten und einen Vortrag zu halten. Ich habe das Ganze dann mal an das electrik empire weitergeleitet.

 

Ich hätte gerne was von den gehört...

 

 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

LOL

Die Antwort entspricht genau dem was eigentlich schon seit Jahren bekannt ist.

Die sind nicht in der Lage eine Lösung herbeizuführen weil die das Problem nicht SEHEN.

 

Egal, eine Lösung kann sowieso nur von Seiten der EC/EU kommen, es wird sowieso niemals eine bundesdeutsche initiierte Legalisierung geben.

Link to comment
Share on other sites

War nicht die FDP offen für unser Hobby. Würde zu Liberalisten zumindest passen. Kann auch sein, dass solange sie in der Opposition sind, kein Problem mit uns haben, aber bei Regierungsbeteiligung als Kompromiss die eKFV doch belassen wird... Werde Sie trotzdem wieder wählen, viele (leider nicht alle) meiner Überzeugungen vertreten sie.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...
characteristic