Jump to content
Tankbuster

E-GO Wasserfest machen.

Recommended Posts

Guten Tag. Seit 3 Tagen bin ich stolzer Besitzer eines E-GOs. Da ich leider in einer sehr regnerischen Region wohne, möchte ich das Board möglichst wasserfest machen.

 

Bei meiner ersten Probefahrt bei feuchter Straße ohne Fützen hatte ich das Problem, dass das Board nach der Fahrt nichtmehr auszuschalten war. Ich habe also schnell den Akku abgeklemmt, und dabei schon bemerkt, dass dort kein Wasser eingedrungen ist. Bei dem Ein/Aus Schalter sah es so aus, als ob da etwas reingelaufen wäre, und ich wollte gleich mal Fragen, ob dieser Schalter überhaupt Wasserfest ist (ansonsten würde ich ihn ersetzen)

 

Der Schalter war allerdings OK und hat geschaltet (Multimeter geprüft), allerdings ging das Board nach anklemmen des Akkus direkt wieder an, der Schalter hatte keine Funktion.

 

Nun Gut. Nach ein paar Stunden trocknen versuchte ich das ganze nochmal und siehe da: Alles funktioniert einwandfrei.

 

Ich stelle fest, dass der Akku gut gegen Wasser geschützt ist, aber der Regler nicht abgedichtet ist. Dort kann anscheinend Spritzwasser herreingelangen, und das Board beschädigen. Gerade der große Spalt zwischen Akkugehäuse und Reglergehäuse ist nicht abgedichtet.

 

Welches Material empfehlt Ihr zum Abdichten? Ich habe es im Moment provisorisch mit Panzertape gemacht, und bei einer Probefahrt festgestellt, dass es anscheinend funktioniert, allerdings spielt das Glück hier wohl auch eine Entscheidende Rolle.

 

Oder sollte ich lieber auf ein "Wasserschutz-Spray" vertrauen, dass meine Elektronik schützt? Oder gar beides?

 

Ich habe auch sorgen, dass es eventuell garnicht am Wasser lag und mein Board eventuell ein Garantiefall werden könnte, und die Gewährleistung im schlimmsten Fall nicht erfüllt wird, weil ich "Änderungen" vorgenommen habe, ect.

 

Dies und der andauernde Regen versüßen mir nicht gerade meine Zeit mit dem E-Go :(

 

Vielen Dank für Eure Hilfe :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • By Media-Concepts
      Hallo Ihr Elektro-Skateboardbegeisterten,
       
      wir (Media-Concepts) sind in Braunschweig seit bereits 20 Jahren im IT-Handel und Service tätig, und haben seit 4 Jahren neben PCs und Notebooks auch das gesamte Sortiment der GoPro-Actioncams in unseren Shop mit aufgenommen.
       
      Es kam wie es kommen musste, kurz danach folgten die passenden Copter zur GoPro (von DJI und Yuneec), und seit neuestem haben wir durch Yuneec auch das E-GO im Shopsortiment.
       
      Falls Ihr also in der Umgebung von Braunschweig wohnt, und vor Ort einen Fachhändler sucht, bei dem Ihr das E-GO testen und auch kaufen könnt, freuen wir uns auf Euren Besuch.
       
      Unseren Webshop erreicht Ihr unter http://shop.media-concepts.de , persönlich sind wir Montags bis Freitags von 10:00-19:00 Uhr unter 0531-22006-0 oder im Geschäft, An der Petrikirche 5 für Euch erreichbar.
       
      Als kleines Bonbon zur Produkteinführung bieten wir das E-GO im Shop mit dem Gutscheincode LONGBOARD zeitlich begrenzt bis zum 31. Mai 2015 mit 50,-€ Rabatt an.
       
      Viele Grüße,
       
      Olaf von Media-Concepts
    • By Kai
      Ich verkaufe insgesamt drei yuneec e-go cruizer welche als Demoboards probegefahren wurden.
      Der Zustand der Boards ist gut bis sehr gut.
      Die Boards sind im original Karton verpackt.
       
      Preis 460 .- € inkl. Versand innerhalb Deutschland
    • By Media-Concepts
      Hallo Mitforisten,
       
      am 04. Mai 2016, dem Tag vor Himmelfahrt, findet in Celle eine Veranstaltung zum Thema eMobilität statt, bei der namhafte Hersteller aus diesem Segment vertreten sind (z.B. Tesla, KIA, Renault, EMCO-Roller), um der breiten Öffentlichkeit das Thema eMobilität näherzubringen: http://www.celle-emobil.de/
       
      Wir wurden vom Veranstalter direkt angesprochen, ob wir dort nicht auch unsere Yuneec E-GOs präsentieren und Probefahren lassen wollen, daher sind wir dort am 04.05.2016 mit diversen Demoboards und unserem Knallerangebot (E-GO incl. Tasche für nur 599,-€) vertreten.
       
      Wir freuen uns auf Euren Besuch! :thumbsup: :peace:
    • By Micha
      Hier mal eine Geschichte zur Lebensdauer:
      Ich habe jemenden getroffen der wie ich sein E-Go gebraucht gekauft hat. Er gilt aber vielen als Extremfall ("Yuneec Testpilot") da er das Board sehr Intensiv im Alltag nutzt. Daher hier mal die Berechnung der Gesammtsprecke s. unten.
       
      Vorgeschichte:
      Das Board war 1,5 Jahre beim Vorbesitzer und ist seit einem Jahr bei ihm.
      Er fährt fast jeden Tag damit zur Arbeit wenn das Wetter es auch nur halbwegs zulässt.
      Zudem kommen noch Strecken zum Einkaufen, Wochenende, Skatenight usw. (die in der Rechnung noch nicht beachtet sind). Das Board wird von ihm als eMobility-Experiment betrachtet. Fast alle Strecken werden aus einem Mix aus ÖPNV und E-Go zurückgelegt.
       
      Erfahrungen/Info:
      - Bei tiefen Temperaturen sinken sowohl Leistung (Geschwindigkeit) als auch Reichweite.
      - Das besagte E-Go hat schon einen neuen Akku-Controller und einen neuen ESC bekommen.
       
      Rechnung:
      - 1,5 Jahre beim Vorbesitzer - unbekannt
      - 1 Jahr bei besagtem Fahrer (52 Wochen, 5 Tage die Woche)
      - Strecke zur Arbeit 5,6 km, also 11,2 km mit Rückweg
      - Macht bei 100% gefahrene Tage = 2912 km/a
      - ...bei 50% gefahrene Tage = 1456 km/a
      - ...bei 75% gefahrene Tage = 2184 km/a (es liegt wohl tatsächlich in diesem Bereich)
       
      Das ist laut Google Maps ca. ein Mal Berlin-Paris hin und zurück!
×