Jump to content

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Past hour
  2. Wieso haben diese Scooter ein Versicherungskennzeichen? Die entsprechen doch garnicht der EKFV-Verordnung.
  3. Naja ich finde etwas anderes ebenfalls sehr schade und zwar die Unterschiede in der Europäischen Union. In Frankreich oder Dänemark kannst mit deinem Elektro kfz fahren aber wehe du überquerst die Grenze nach Deutschland 🤪 sofort ne Straftat. Bei keinem anderem Fahrzeug ist das so
  4. Today
  5. oh mann (nimm's mir nicht übel, aber so schwqer ist das wirklich nicht. Auf der ersten Suchergebnisseite: (mittlerweile sind die Receiver schon bei der 29 EUR-Variante mit dabei) Page Not Found - Aliexpress.com WWW.ALIEXPRESS.COM oder Page Not Found - Aliexpress.com WWW.ALIEXPRESS.COM oder inkl ESC für 49,- Page Not Found - Aliexpress.com WWW.ALIEXPRESS.COM Einfach das "page not found" ignorieren und draufklicken. Vlt musst du mit einem Account angemeldet sein, weil das Produkte für den europäischen markt sind und ali richtig lokalisieren will. Das nächst Mal aber bitte das Klopapier selber in den Halter hängen! oder wasserdich mit induktiv laden und Receiver: Page Not Found - Aliexpress.com WWW.ALIEXPRESS.COM
  6. Aliexpress schon mehrfach gesucht. Es finden sich leider keine Ergebnisse unter den Remotes genausowenig wie bei den Boards. Hast du vlt. noch nen passenden Link parrat. Würde mir sehr weiterhelfen. Gruß
  7. Du kannst bei Aliexpress nach Daibot und Remote Control suchen. Da gibt es die baugleiche Funke für 29 EUR und manchmal auch für 39 EUR. Wenn Du ganz sicher gehen willst, kannst Du auch die Variante mit Empfänger bestellen, die kostet 49. Falls es Kompatibilitätsprobleme geben sollte kannst Du im letzteren Fall den verbauten Empfänger vom ESC-board abstöpseln, den neuen anstöpseln und koppeln ... das war's. Hab solche Empfänger auch bei Ebay mit vergleichbaren Preisen schon gesehen. War aber eher durch Zufall auf den Seiten und kann Dir nicht mehr sagen, nach was ich gesucht habe.
  8. Schaut mal da, hatte ich noch nichts von gehört bisher: urbanmobilityday.de WWW.URBANMOBILITYDAY.DE Denkt Ihr da ist was los? Boosted als Partner - haben die einen deutschen Vertrieb?
  9. Moin Zusammen, habe mal wieder ein Problem. Ich hatte ja mein Ninestep Board meinem Bruder vermacht. Nun hat es keine 2 Wochen gedauert bis er selbst über die Funke gefahren ist. (keine Ahnung wie man das hinbekommt) Jedenfalls benötigt er jetzt eine neue Funke. Da ich in einem vorherigen Beitrag mal erklärt bekommen habe dass man mit einer Funke nicht auch ein baugleiches Board steuern kann gehe ich mal davon aus dass es mit "schnell einer neuen Bestellen" nicht erledigt ist. Muss ich somit in der Boardelektronik noch etwas auf die neue Funke umstellen oder wie kann man das Thema am besten handhaben ? Gruß Alex
  10. Falke

    Evolve Bamboo Gen2

    Die Gen2 haben nur 2 Modi, was du meinst sind die GT aber das ist Gen3
  11. Kai

    Boosted Rev

    Es ist der Juli angestrebt.
  12. An und für sich war die Änderung echt gut, gerade wenn man noch nie mit dem VESC Tool gearbeitet hat. Es erkennt alle Motoren am CAN Bus, inklusive einer Schätzung der Motorleistung / Stromstärke. Die Mellows bspw. hat es auf 43A geschätzt, was sich mit den Angaben von Egon deckt 😉
  13. Beenherebefore

    Boosted Rev

    Challo Pälzer, kannst du schon eine realistische Aussage machen, wann der Rev hier erhältlich sein wird? Dangee
  14. Ahhh immer diese kleinen Änderungen .... wenn etwas gut funktioniert, lasse ich es auch meistens ohne weiter up-zu-daten ect. Kein Regen hier momentan aber erst morgen düse ich mal wenn es trocken ist.
  15. Hi Chrizz, wie der Zufall es so will habe ich den heutigen Regentag als Anlass genommen mir die Mellows nochmal genauer anzuschaun und es sieht so aus als ob ich das Problem gefunden habe. Bei dem neuen VESC-Tool ist eine komplett neue Motorerkennung dabei, wie es scheint war die das Problem. Habe eben mit der Desktop Version nochmal die klassische (vor 1.0,a slo wie bei dir) Erkennung laufen lassen und siehe da, es scheint zu gehen. Leider regnet es und ich kann es somit nicht draußen testen Aber bin grad zuversichtlich, gerade weil die guten im Leerlauf wunderbar funktioniert haben und auch meine VEScs mit bisher allen Motoren die ich probiert habe liefen 😉 edit: Dir ist klar, dass Motor Min/Max nicht gleich Batterie Amps sein müssen oder? du kannst auf Batterieseite 2x15A einstellen und auf Motorseite 2x40, der VESC regelt das dann durch Reduzierung der Spannung, sprich du wirst langsamer aber dafür hast du mehr torque und zwar nach Bedarf. Last hoch -> Ampere hoch, dafür langsamer.
  16. Ich wollte schon updaten aber ich lasse die FW 0.95 mit den soften settings mal drauf. Bremse funktioniert klasse und die Beschleunigung reicht aus zum cruisen. Das Board ist nicht sehr groß, es muss nicht zwingend vollgas fahren 🙂 Die Paris trucks fahren sich immer wieder cool, wenn die zu weich sind dann man bei zu viel speed aufpassen. Ich habe noch nicht mehr Strom getestet, mein Sony Akkupack gibt laut Herstellerangabe 30A max raus. Ich wollte nicht über 30A gehen zumal beim normalen Fahren braucht man eh nur max 10A gesamt. Angefahren wird immer mit dem Fuß via kick push. visnu777, was geht genau nicht bei deinen Mellow wheels oder vesc ?
  17. Sk8tnoob

    Evolve Bamboo Gen2

    Also die 1. Stufe heisst "safe" da fährst du 5-6 km/h, die 2. "low" da sind es 12-15 km/h, die 3. "eco" 20 km/h, 4. "high" und 5. "GT"
  18. Yesterday
  19. Ah, alles klar, ich probier dann auch mal eine ältere Firmware, mit 1.0x hat es wie gesagt Probleme gemacht. Danke
  20. Moin, ich guck nach aber die 0.95 war es wohl bei dem 4.12 vesc. Und das Fahren bleibt weiter illegal. Das war mir klar. Obwohl ich Optimist bin und immer pos. denke aber wenn man über DE nachdenkt und seine Politiker dann kann man einiges schon vorraus ahnen 😞
  21. Schon, aber wozu kastrierte Fahrzeuge. Es gibt ja auch keine Autos für Tempo30Zonen, die bauartbedingt auf 30 gedrosselt sind. Nichts gegen verbindliche Höchstgeschwindigkeiten. Gerne 10 km/h in innerstädtischen Fußgängerzonen. Aber doch dafür keine eigene Geräteklasse schaffen. Lass mein Board doch seine 40 laufen und mich im Wald rumdüsen, auf dem stark befahrenen Fahrradweg will ich auch nicht überholen und passe mioch an die ortsüblichen 18 km/h an ... Rennräder schaffen bergab doch auch 70 oder mehr und Rawrunning Boards in den Alpen ihre 110 ... ohne Motor. Ich kann dieser Geschwindigkeitsdiskussion nur da etwas agbewinnen, wo es um lokale Höchstgeschwindigkeiten zum Schutz von Schwächeren geht. Aber bei einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit müssen zukunftssichere Überlegungen gelten, die auch Szenarien abseits der öffentlichen Radwege und Gehwege Spielraum lassen müssen ... hier geht es ja um Geräteklasse und nicht darum, was auf einem Krankenhausflur gefahren werden darf. Hoffentlich nicht. Denn auf einer Bergabstrecke kommt nicht einmal das Evolve, das ich am Samstag gefahren bin, zum Stillstand 🙂 Aber wenn ich bei 20 absteige und noch zwei kleine Schritte zum Stillstand machen muss, während ich die Boardbremse reinhaue, habe ich einen Bremsweg, der über jeden Zweifel erhaben sein dürfte
  22. Last week
  23. Eigentlich ist das nur dann nötig, wenn ein Fahrzeug andere gefährdet, selber aber geringes Risiko eingeht. Deshalb müssen Autos reglementiert werden. Für Kleinstfahrzeuge ist das dagegen eher unnötig. Hier interessantes Video zu dieser Frage bezüglich Fahrrädern Das ist aber falsch. Da die eKFV auf E-Skateboards nicht anwendbar ist, bleibt es wie gehabt eine Straftat. Rechtlich gab es bisher aber die Grauszone, dass es ja keine Regelung gab und die EU Verordnung 168/13 eine nationale Regelung offengestellt hatte. Jetzt mit der eKFV gibt es die aber, damit also auch keinen Spielraum mehr. Also klar schlechter als vorher. Zumindest von der Rechtslage. Wie das in der Praxis gehandhabt wird, ist wieder eine andere Frage.
  24. Ich bin mit Monowheel seit Jahren im Berliner Verkehr unterwegs. Und das geht völlig problemlos. Gefühlt sicherer als auf dem Fahrrad. Einfach überlegene Fahrdynamik so ein Teil. Mein Monowheel, ein Msuper X, schafft ungefähr 60km/h und fährt 50km/h mit enormer Laufruhe. Das heißt aber nicht, dass man das ausreizt. Andere Fahrzeuge können 250km/h oder wiegen 2 Tonnen - da redet aber keiner von gefährlich. Verdrehte Welt.
  25. Einfach ausgedrückt: für Politiker ist das ein Ding der Unmöglichkeit, da sie unerfahren darin sind. Ich müsste mal einen Bremstest durchführen und mal die Verzögerung zu messen.
  26. Für was? Fürn Scooter mit Straßenzulassung eine Haftpflicht (Straßenzulassung muß unbedingt vorhanden sein) und für den Rest Board&Co gibts noch keine Verordnung.
  27. Schaut euch mal die Studie des BASt an. Keiner der Tester hat es geschafft ordentlich zu bremsen ohne abzusteigen. Als maximale Verzögerung, bei der die Leute auf dem Brett bleiben konnten, sind 1m/s^2 angegeben. Der Mindestwert für Fahrzeuge bis 25 km/h sind 3,5 m/s^2, bei schnelleren Fahrzeugen 5m/s^2. Alle haben sich auf diese Studie berufen, bei der kein Teilnehmer jemals auf einem Skateboard stand. Die Sache war von vorne herein verloren. Für Einräder sieht die Sache nicht besser aus. Da sind als maximale Verzögerung 2,5 bis 3m/s^2 angegeben. Auf Youtube findet man problemlos Videos, auf denen Leute mit > 5m/s^2 bremsen (sucht nach "Emergency brake test on multiple electric unicycles").
  1. Load more activity
×