Jump to content

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Past hour
  2. alles klar, ich versuche nur auf alle erwähnten Punkte einzugehen. Dann mache ich die Schätzung für Dich Olli auch heute abend noch.
  3. Hallo Evolve, (Jens ?), es geht nicht um das Geld...ich habe da jetzt keine Angst, dass Ihr damit abhaut 🙂 Wir (?) haben auch kein Problem mit einer Verzögerung, wenn Sie der Qualität des Boardes dient. Es nützt ja nichts, wenn man hinterher ein Board mit Fehlern hat, welches wieder nach D'dorf zurückgeschickt werden muß. Das Einzige, was uns (?) hier interessiert ist eine Information über: Wann wird das entsprechende Board ausgeliefert.... Müssen wir jetzt noch 1, 2, 3 oder 4 Wochen warten ? Wie gesagt, meine Bestellung ist vom 4.6. und das Olli in meinem Namen passt zum Vornamen...
  4. Hi EvoOlli, Danke für Dein Feedback, am 4.6. hatten wir die Lieferung ja noch nicht hier. Und wussten auch noch nicht, was zusätzlich alles auf uns zukommt an Arbeiten. Nur Rauschicken ist ja kein Problem. Aber da war wie geschrieben plötzlich weit mehr zu tun. Das war unvorhergesehen. Kunde ist König und es geht uns nicht um vorher Geld kassieren, deswegen würden wir Dir das Geld für die Zwischenzeit zurücküberweisen, bis Dein Board fertig ist. Bitt schreib mal mit Namen an info@, damit wir das veranlassen können. Ich änderen den Liefertermin jetzt einfach mal auf Mitt Juli, für die die jetzt bestellen, selbst falls wir vorher, Anfang Juni ausliefern. Ich hoffe das passt so. Hi webmi, bitte schreib uns mal Deinen Namen, damit ich schätzen kann, wann Dein Board wird. Ich versuche alle Bestellungen durchzugehen, wie viele bis wann, Personal der nächsten Tage, zusätzliche Arbeit dazu, je nach Bestellung Radumbau auf andere Farbe oder nicht. Wie viel sind davon Zollanmeldungen nach Norwegen oder Schweiz, was unsere Händlerabteilung ausgemacht hat welche Händlerboards gleichzeitig fertig werden. und und und, aber Du bekommst dann einen Schätzung bis heute Nacht, wenn Du uns eine Email schickst. Sind den ganzen Tag dran Boards für Euch zu bauen, damit es so schnell wie möglich geht, deswegen machen wir das heute abend zusätzlich. 🙂 Hoffe das ist okay.
  5. Leider wieder nur Erklärungen. Die wichtige Frage, "Wann bekomme ich mein Board?" bleibt weiterhin unbeantwortet. Mit wie vielen Tagen Verzug muss man ungf. rechnen? Ich meine das muss ja absehbar sein, bzw. sich ungf. ausrechnen lassen. Es interessiert mich z.B. wenig, ob ich der erste oder letzte der Welt bin, der das Teil hat, was mich interessiert ist, wie viel länger als angekündigt ich warten muss. Am Telefon letzte Woche fielen "2 Wochen". Bleibt es bei diesen 2 Wochen?
  6. Hallo Evolve, Ich habe am 4.6. bestellt, am dem Tag der Zollbeschau. Da waren die 2 Wochen Verzögerung ja schon bekannt und sogar abgelaufen. Trotzdem habt ihr an diesem Tag die Boards mit Liefertermin Mitte Juni verkauft und auch das Geld kassiert. Momentan haben wir 2/3 vom Monat rum und Ihr verkauft mit Liefertermin Anfang Juli.... Wenn ich nun eine Lieferverzögerung habe, finde ich, dass es eine Pflicht ist, über einen neuen ungefähren Liefertermin aufzuklären. Und das ist hier auch der Tenor der Äußerungen: Verzögerungen sind ärgerlich, aber man kann damit leben wenn mann Sich drauf einstellen kann.
  7. Hey Leute! Ich bin der dumme große Bruder mit der kaputten Remote. Folgende Version habe ich mir dann auf euren/meinem Bruder seinen Rat hin gekauft: 100% Original Neue 2,4 ghz Mini remote Controller Eingebaute Lithium Batterie Mit Empfänger Für Elektrische Skateboard Longboard in 100% Original Neue 2,4 ghz Mini remote Controller Eingebaute Lithium-Batterie Mit Empfänger Für Elektrische Skateboard Longboard aus Skate Board auf AliExpress.com | Alibaba Group DE.ALIEXPRESS.COM Smarter Shopping, Better Living! Aliexpress.com Wir haben das Board auch schon aufgemacht und versucht den bisherigen Empfänger zu finden... Ja versucht. Wir waren leider Erfolglos. Die Platine hatte ich komplett draußen und wurde nicht fündig wo ich das Empfängerteil mit den 9 Pins anschließen soll. Grüße
  8. Hi Leute, ich hoffe ich kann ein bisschen aufklären. Also wir hatten ja geschrieben, dass wir ab Anfang Juni ausliefern. Trotz, dass die Boards ca 2 Wochen beim Zoll hingen mit außergewöhnlicher, zusätzlicher Zollbeschau, haben wir mit der Auslieferung an Kunden und Händler Anfang Juni am 6.6. begonnen. (Wir hatten sie selbst erst am 5.6.) Auf die Frage: Warum habe ich mein Board noch nicht, obwohl ich einige Tage nach dem Launch schon bestellt habe? Das liegt daran, dass die meisten der Kunden innerhalb der ersten Stunde, des ersten Tages, der ersten 2 Tage bestellt haben. Wenn also jemand "erst" am 16.5. bestellt hat, hat er also sozusagen schon ziemlich am Ende bestellt, also ein paar hundert Leute waren schneller und haben vor ihm bestellt gehabt. Ich kann verstehen, dass es dann so aussehen muss, also wenn nicht nicht viel tut. Aber wie schon geschrieben, wir haben allein in den ersten 5 Werktagen schon 100 Boards an Kunden und Händler ausgeliefert, und die sind alle natürlich vom ersten Tag. Wer also erst im Juni, 2-3 Wochen nach allen anderen bestellt hat, ist logischerweise hinter allen Kunden dran, die innerhalb der ersten 2-3 Wochen bestellt haben. Wir arbeiten die der Reihe nach ab, sonst wäre es ja unfair, wenn jemand am zweiten Tag bestellt hat und einer, der erst 3 Wochen später bestellt hat sein Board schneller bekommt. Auf die Frage, warum kann ich mein Board nicht einfach vor Ort abholen? Das kann man natürlich. Der Unterschied zwischen Verschicken und Abholen ist in Deutschland nur einen Tag. Jeder der es abholt, bekommt eine Nachricht, wann es fertig ist. Jeder der Versand gewählt hat, bekommt eine Trackingnummer. Warum werden Selbstabholer nicht zuerst abgefertigt? Das würde ja heißen, dass wir die, die schnell bestellt haben benachteiligen, und der, der später oder erst jetzt bestellt, es vor den anderen bekommt, und die müssten ja noch länger warten. So würden dann mehr und mehr auf Abholung wechseln, Frühbesteller immer mehr warten und die Ungerechtigkeit wachsen. Wir machen das ganz fair nach Reihenfolge der Bestellung. Wir haben dann die Lieferzeit, für die, die erst noch bestellen sichtbar geändert. Also wenn jemand auf die Website ging, und erst Im Juni bestellt hat, stand dann da auch Mitte Juni, oder Mitte bis Ende Juni. Es gehen natürlich immer weiter Bestellungen ein. Wir hier in Deutschland sind natürlich davon ausgegangen, dass wir die Lieferung nur checken und rausschicken können, aber wir haben beim checken gesehen, dass wir noch viele Sachen anpassen müssen. Das liegt auch daran, dass das Schiff nach Deutschland, das erste ist, was in See gestochen ist und die Fabrik verlassen hat, weil wir den längsten Seeweg haben. Unser Schiff war also das erste. Weil es so früh losging, waren die sekundären Wasser Silikondichtungen, die es echt super dicht machen, zusätzlich zur innerern Dichtung, noch nicht installiert in den Bamboo Boards. Diese haben wir nachträglich per Luftfracht bekommen. Das ist auch immer für uns eine Überraschung. Und viel zusätzliche Arbeit, aber hey, dafür sind wir da, dass ihr ein sehr gutes Board bekommt. Wir springen da sozusagen ein. Für diese neue Situation mussten wir auch schnell zusätzliches Personal bekommen und einstellen, was wir geschafft haben. Deswegen haben wir die ersten 100 Boards auch in 5 Werktagen ab 6. Juni rausgeschickt bekommen. Übrigens, die Kunden hier, haben ihre Boards am schnellsten, denn selbst die USA hat die Boards erst letzte Woche bekommen. Die Lieferung nach Frankreich ist noch gar nicht eingetroffen. Ihr habt also das neuste Board vom anderen Ende der Welt am schnellsten. Es ist von der Herstellung, mit den vielen Komponenten und auch von der Logistik her eine gingantische Herausforderung für den Hersteller, weltweit so viele Boards fast gleichzeitig auszuliefern. Das sollte man nicht unterschätzen. Also die Kunden hier sind die ersten weltweit, die das GTR bekommen. In jedes Board müssen wir unvorhergesehen eine Arbeitszeit von ca. einer halben Stunde extra investieren, in der wir das Board updaten, die Fernbedienung updaten, Fernbedienungs-Hebelwerte einstellen, sekundäre Wasser-Silikondichtungen installieren und vieles überprüfen und einstellen wie Freilauf, Speedringanzahl, Ladetest Board, Ladetest Fernbedienung und die Bushings einstellen, Reifen aufpumpen, Felgenlöcher greasen und Bushings und Pivot Cups mit Silikonspray behandeln, damit die Boards nicht nur sehr gut, sondern auch länger leise laufen. Wir machen diese umfangreichen Qualitätschecks, damit Du Dein perfektes Evolve Board bekommst. Die GTR Boards sind der Wahnsinn! Wir sind sehr zufrieden mit dem Endprodukt und arbeiten so schnell wie möglich, damit Du auch Dein GTR Board erleben kannst. Auf die Frage, warum wurde die Lieferzeit für die, die jetzt bestellen auf Anfang Juli geändert? Ist ja klar, wir passen die Lieferzeiten immer möglichst akurat an. Wenn einer jetzt bestellt, wird es halt Anfang Juli fertig, weil wir ja die davor fertig machen und ausliefern müssen. Es kommen ja täglich viele bestellungen dazu und die wollen ja auch wissen, wann sie ihr Boards bekommen wenn sie jetzt bestellen.
  9. Today
  10. Zwei Wochen kann ich beim Board noch verschmerzen. Den Scooter habe vor August schon abgehakt ... (Sollte im Mai kommen 😉 ).
  11. Im deutschen Recht werden halt genaue Tatbestandsmerkmale definiert und die sind hier nicht erfüllt. Die inhaltliche Nähe zum eKF lt. Verordnung hilft nicht weiter. Wird trotzdem interessant, wie die ersten Gerichtsverfahren ausgehen, wenn sich Betroffene auf eKFV berufen.
  12. Ich hatte letzte Woche nach dem Telefonat jedenfalls das Gefühl, die 2 zusätzlichen Wochen halte ich noch durch. Habe am Montag dann auch etwas Zubehör sowie eines der neuen Street Kits (habe das Board AT vorbestellt) geordert. Habe noch am selben Tag die Sendenummer für das Zeug bekommen, soll heute evtl schon zugestellt werden. Die machen also tatsächlich Rückwärtssaltos, denn das ging wirklich fix (so wie man es von z.B. den Großen wie Amazon etc. gewohnt ist). Ich hoffe nur - und das ist dann wirklich nicht mehr lustig - dass es bei den 2 weiteren Wochen bleibt und es sich nich noch weiter verspätet.
  13. Immerhin hast du noch ein Board! Ich habe imMo nicht einen fahrbaren Untersatz, denn bei meinem neuen Scooter ist es noch schlimmer. Da verzögert es sich sogar um MONATE!!! Schon nervig, denn der Sommer wird bekanntlich nicht länger.
  14. Aber es ist doch noch weniger ein Kraftfahrzeug nach alter Definition....Es ist dem eKF doch viel viel näher als dem KFZ ?
  15. Und genau das ist der Punkt. Es scheint etwas zu sein, was es auch für besonders nervige Kunden oder unmittelbare Nachbarn bzw Selbstabholer unmöglich macht, vorab (bzw. zum angekündigten Termin) beliefert zu werden. Und das man da nur "wir müssen die Boards erst einstellen" zu lesen bekommt, lässt gewisse Vermutungen zu. Anyway, ich würde gerne sobald als möglich Bilder wie diese Mitten aus München von der Theresienwiese, auf der bald das Oktoberfest aufgebaut wird, gerne von meinem Carbon GTR machen, anstatt mit dem Meepo rumeinern zu müssen. Nicht das es sich verspätet ist das Problem, sondern wie man damit umgeht, denn dafür kann Jens, Sahra oder alle Anderen bei evolvegermany wahrscheinlich wenig.
  16. Ein E-Skateboard ist kein Elektrokleinstfahrzeug im Sinne der eKFV, da es mehrere Anforderungen des § 1 Abs. 1 eKFV nicht erfüllt. Daher ändert sich erstmal nichts an den bisherigen Rechtsfolgen.
  17. Mir hat man sogar Anfang Juni gesagt als ich persönlich vor Ort war und ich warte immer noch. Da ich quasi um die Ecke wohne, könnte ich es jederzeit abholen. Warum fertigen die nicht die Selbstabholer zuerst ab?! Ich warte hier schon seit Wochen...
  18. Warten wir mal ab, vielleicht meldet Jens sich ja hier im Forum.
  19. Ja genau, man bekommt so ein komisches Gefühl es stimmt etwas nicht. Da helfen die Texte leider wenig, ganz im Gegenteil.
  20. Ich habe am 4.6. bestellt, an dem Tag war der Text beim Bestellen 'Mitte Juni'. Seit gestern ist ja der Text von "Mitte-Ende Juni" auf "Anfang Juli" geändert worden... Ich denke genauso wie Du...anstelle der Bla-Bla-Texte wäre eine ehrliche Information besser. Man hofft jeden Tag auf eine Versandmitteilung, die aber dann eben doch nicht kommt. Wenn man sich auf eine längere Laufzeit einstellen kann, ist das viel besser.Warum nicht allen Bestellern eine kurze Mail mit dem ungefähren Liefertermin schicken ? Wenn ich als Importeur weiß, wieviel Boards ich pro Tag fertig machen kann, laesst sich das ja leicht ausrechnen 🙂 Man bekommt irgendwie das Gefühl, es gibt größere Probleme mit den Boards und kommt da schon auf die Idee, zu stornieren und auf die nächste Lieferung zu warten 😞
  21. Wann hast Du bestellt? Ich hatte letzte Woche ein kurzes Telefonat. Im Prinzip habe ich da das Gleiche gehört, wie es seit dem 14.6 auch auf der HP zu lesen ist. Das Ganze wird sich wohl alles um ca. 2 Wochen verschieben. Leider rückt man nichts Genaueres raus. Lediglich das man bemüht ist und Rückwärtssaltos macht etc. Mir persönlich wäre eine klare Ansage wie "Sorry, es verspätet sich alles um ca. 2 Wochen" auf der HP lieber, als die Wall of Text. Das man so schnell arbeitet wie nur möglich, davon gehe ich nämlich aus. Die Info, man stelle alles erst richtig ein und das kostet Zeit, tröstet leider wenig, wenn man wie wir auf heißen Kohlen sitzt und die Liefertermine nicht gehalten werden können, ohne das man darüber informiert wrid. Das die nämlich nicht gehalten werden können, liest man lediglich zwischen den Zeilen. Wenn man jeden Tag damit rechnet, eine Versandinfo zu bekommen, sich freut etc. und dann aus 14 Tagen Wartezeit aber dann auf einmal 28 Tage werden, ohne eine Info dazu, frustet das richtig hart. Es bleibt uns Wartenden aber wohl wenig über, als weiter zu warten...
  22. Mal eine andere Idee / Frage von mir: Bisher war es ja so, dass wenn man erwischt wird, das Board als KFZ angesehen wird und dementsprechend ein Straftatbestand (Keine Zulassung / Keine Versicherung / evt. kein Führerschein) mit tw. hohen Gutachtenkosten inkl. vielen Punkten in Flensburg die Folge waren. Jetzt ist seit letzter Woche die eKFV draußen. Ein eSk8t-Board müsste doch jetzt als eKF angesehen werden, aber natürlich mit den entsprechenden Mängeln wie unter dem §14 Ordnungswidrigkeiten in den Punkten 1 und 2 beschrieben. Laut dem Bußgeldkatalog wären das dann 2x70 Euro, Punkte werden in denr eKFV nicht aufgelistet. Klar, ist alles hypothetisch, aber wie seht Ihr die Wahrscheinlichkeit ?
  23. Habt Ihr schon etwas gehört oder Eure Boards evt. schon bekommen ? Auf der Homepage gibt es ja nur die Info vom 14.6., ansonsten reagiert keiner auf Telefon oder Mail 😞 Mir wurde beim Bestellen Versand Mitte Juni versprochen...
  24. Na ja, sollte Xiaomi wegen des Verleihgeschäfts tatsächlich ne Typengenehmigung erwirken, gibt's ja auch die KBA-Nummer. Und wenn der Support die Dokumentation herausrückt, von mir aus gegen Nachweis des aktuellen FW-Upgrades mit auf 20 gedrosseltem ESC, was anhand der tatsächlich vorhandenen eindeutigen Seriennummer auch überprüfbar wäre, könnte man schon Glück haben. Und wenn der Besitzer später ne andere FW zurückflasht, erlischt zwar theoretisch die Betriebserlaubnis, aber dann musst Du erst mal erwischt werden und der Tüv bräuchte ne Möglichkeit, den FW-Stand zerstörungsfrei zu checken .... so mal ganz theoretisch gesprochen 🙂
  25. Jo wie gesagt beim Nachfragen wurde er eh nen bissel komisch mit seiner Laune als ob ich ihm was böses wollte ;o) Mich hat das mit dem ne ABE fürn kleinen Taler eh schon stutzig gemacht. Aber als er mir dann auf die Frage zwecks Geschwindigkeit die ja auch in den Unterlagen stehen müßte ausm Weg ging und patzig wurde war mir schon alles klar. Wer halt wirklich legal unterwegs sein will wird um einen Neukauf oder Austausch auf 2.Wahl mit Straßenzulassung nicht drumrum komm.
  26. Yesterday
  27. Ich hab den M365 und mit Hilfe eines Österereichers meine eigene Firmware drauf geflasht ... ursprünglich ging's mir nicht um höhere Geschwindigkeit, aber wegen der Städtebesichtigungen in Italien (Volterra ist seeehr steil) nach der OP brauchte ich mehr Drehmoment. Ich kann alle Firmwareparameter so einstellen, wie ich das möchte. Das hat Xioaomi spitzgekriegt und neuere FW-Versionen sind nun verschlüsselt ... aber auch das haben wir hinbekommen. Es ist eine Sache von 20 Sekunden mit Handy via Bluetooth eine optimierte FW zu flashen. Und es ist problemlos möglich, den Eco-mode auf 15 und den Sport-mode auf 20 km/h zu setzen. Für 5 EUR bekommt ihr von mir gerne ne passende FW und die Anleitung dazu. Man kann auf das beim Roller unpassende KERS (elektrische Bremse beim Gaswegnehmen) verzichten, einstellen, bei welcher Geschwindigkeit der Motor anspringt, alle Geschwindigkeiten setzen, Bremswirkung der Motorbremse und ABS einstellen und vor allem die Leistung so hoch schrauben, wie es der Motor gerade noch verträgt ... also aus den 250 W schnell mal 1,8 kW machen... vlt lebt dann der Akku nicht so lange, aber man gönnt sich ja sonst nix. So weit, so gut. Aber selbst dann kostet Dich ne EBE einen vierstelligen Betrag ... bei einem Rollerpreis von 320 EUR ... das ergibt keinen Sinn. Fazit, den M365 bekommt man schon eKfz-konform, hat aber noch keine Betriebserlaubnis mit dem fest mit dem Roller verbundenen Schild mit der Nummer der Erlaubnis und der Seriennr. des Fahrzeugs. Weiteres Restrisiko: Ob man die Manipulationssicherheit so hinbekommt, dass sie der geforderten DIN genügt weiß ich schlicht nicht. Die vom Tüv sind doch nicht doof. Natürlich kann ich eine Lötbrücke öffnen, so dass das Bluetoothmodul keinen Saft mehr bekommt und nach erfolgreicher Prüfung wieder brücken, aber die Anforderungen an die Manipulationssicherheit sind schon hoch und da habe ich keinerlei Erfahrung. Fazit für mich ... ich fahr' den Roller weiter so, wie er ist ... und er ist ganz fein 🙂, läuft seine 31 km/h, ist auch im Wald ne Wucht, die Reichweite ist ok und leicht mit einem parallelen Zusatzakku für unter 100 EUR auf 80 km zu bringen ... wie gesagt für 320 EUR Einstandspreis. Zusammengeklappt passt er in jeden Kofferraum, auch in den eines Sportwagens, im Bus und in der Bahn nimmt er kaum Platz weg und ist mit seinen 11 kg auch easy zu tragen ... mach das mal mit dem BMW für 2.500 Steine
  28. Glaub das hat sich erledigt hab ihn gerade nochmal drauf angesprochen das der Prüfer doch hätte sehn müssen das in den Papieren der Scooter mit 25kmh angegeben sei, es sei denn er war komplett Blind oder besoffen. Daraufhin stammelte er etwas rum und schrieb das es bei ihm geklappt hätte und gut (klang bissel angepisst) und daher nehme ich mal stark an das er nur mit Lügen ein bissel aufschneiden wollte.
  1. Load more activity
×