Jump to content

Verpoler

Members
  • Content Count

    5
  • Joined

  • Last visited

  1. Der zweite Teil ist nun auch Online: [/url]#002 Erster Test Heute fahre ich das erste Mal mit dem elektrischen Longboard des Drohnenherstellers Yuneec und versuche euch einen ersten Eindruck zu geben. Während meines Tests habe ich eine maximal Geschwindigkeit von 22 kmh/h erreicht, wobei diese eigentlich auf 20km/h elektronisch begrenzt wird, auch wenn man einen Berg herunter fährt. Ich wiege ungefähr 80kg und bergauf hat sich das Board gut geschlagen und ist maximal auf so 16-17km/h herunter gegangen. Bis jetzt bin ich maximal 20kg gefahren und hatte noch Energie im Akku. Ich bin sehr gespannt ob ich die 30km damit schaffe. Das werde ich im nächsten Video ausprobieren. Das EGO2 macht einfach nur Spaß und ich freue mich schon auf den Sommer! @Falk: Also 20km habe ich schon geschafft. Mit viel Bremsen, Berg rauf runter usw. Sobald das Wetter wieder schön ist schaue ich mal was maximal geht.
  2. Och man seid Tagen nur noch Regen hier .... Donnerstag soll das Wetter wieder besser werden, ich hoffe es :-/ Sorry wird sich wohl noch ein paar Tage verschieben mit dem Review.
  3. Ich kann mal schauen ob man das aufschrauben kann :-D Was für Zellen sind denn im E-GO1 drin?
  4. Ich werde es die Tage ausprobieren. Das EGO1 hatte ich leider nie. Im Auslieferungszustand fährt das EGO2 10km/h ich dachte schon es sei kaputt(ich lese ja keine anleitungen) Aber dann habe ich es von Schildkröte auf Hase gestellt und es fährt jetzt 20. Das reicht mir im Moment auf dem kurzen Brett. Aber mal sehen wie schnell man sich daran gewöhnt. 30km Reichweite wäre grandios, ich bin gespannt wie die tatsächliche Reichweite ist. Dienstag will ich das zweite Video raushauen
  5. Ich habe gestern mein E-GO2 ausgepackt und muss sagen der erste Eindruck ist TOP! Ich werde es jetzt am Wochenende ausgiebig testen und melde mich danach wieder :-D Schaut euch doch bis dahin mein Unboxing an:
×