Jump to content

webmi

Members
  • Content Count

    59
  • Joined

  • Last visited

About webmi

  • Rank
    Elektro-Skater

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Sorry, für den ganzen Off-Topic fühle ich mich irgendwie mitverantwortlich. Umbenennen wäre eine gute Idee. So können wir hier weiterhin alles rund ums GTR bequatschen, ohne Off-Topic zu werden.
  2. Hi Ronald, ja, das Tape konnte ich zufriedenstellend anbringen. Wieder wie neu. All Terain bei dem Wetter natürlich super, muss sich nur warm anziehen.
  3. Ich sags euch, den Kleber vom Tape von dem Carbon zu bekommen, war kein Spaß. Hat mich gut beschäftigt. Dafür ist es jetzt frisch. Das neue GTR Carbon Tape ist auch schon wieder drauf. Samstag wird es noch mal gutes Wetter. ☀️
  4. Das es eben eher ins gräuliche oder gelbliche abdriftet, nicht wirklich klar bzw wirklich durchsichtig ist bzw bleibt, habe ich ebenfalls gehört/gesehen. Das eigentlich noch gute GTR Tape komplett entfernen um dann statt dem gewünschten Carbon Look eine braun-graue Oberfläche zu haben, widerstrebt mir noch sehr. Was das Lucid angeht, ist es gar nicht so sehr der Preis, sondern andere Faktoren. Qualität, Optik, Langlebigkeit, Verarbeitung, Aufwand, Wartung, Entfernen etc. Ich hätte zumindest erst gerne einen Streifen von dem original GTR Carbon Tape hier, bevor ich das eigentlich noch gute GTR Tape komplett entferne. Entweder als Schablone für ein Tape von der Rolle, oder dann im Zweifelsfall als eine Möglichkeit wieder auf Status Quo zu kommen, sollte mir das Ergebnis von einem Selbstversuch mit Aftermarket oder dem Lucid Tape nicht zusagen. Eine eMail an evolve ist raus. Ich habe sogar schon Antwort erhalten. Man leitet meine Anfrage entsprechend weiter. Ich bin gespannt.
  5. Hatten dieses Wochenende wieder richtig Lust zu fahren 🌤️ Haben hier relativ nahe einen riesigen (Wild-) Forst/Park. Da hat man nicht nur eine schöne Kulisse, sondern kann den erstaunlich guten Teer auch noch frei von Freund & Helfer genießen. Leider beschäftigt mich immer noch das Griptape Thema. Anbei (Samstag, 20-22°C, sonnig) mal ein Video nach 60min Ausfahrt. Ich lege den Finger nur mit so viel Kraft auf, damit er mir nicht vom Tape rutscht, brauche in diesem Zustand quasi keinen Kraftaufwand. Bleiben kann das so auf keinen Fall. Werd jetzt mal den Support anschreiben und die fragen was man machen kann. Obs das Tape zumindest zu kaufen gibt (so wie das GTX Tape auch). Para llel informiere ich mich bereits zum Thema Griptape. Das Spraytape soll wohl nicht so langlebig sein. Aber klares Griptape in guter Qualität und Longboard Länge(/Breite) wird es wohl auch am Stück bzw. von der Rolle geben. Ich komme von der Vorstellung wie abgefahren das aussehen könnte auch nicht mehr los. Edit: Auf der .com.au (Original?) Seite gibts das GTR Griptape (Carbon & Bamboo) im Store (out of stock). Im Zweifelsfall kann man es also über diesen Weg beziehen, hoffentlich. Mal anfragen.
  6. Ein ähnliches Problem müssten ja die "alten" GTX Bretter mit dem Fleck Tape auch haben. Die sind schon länger auf dem Markt, werden schon länger genutzt, sollten noch am Ehesten ähnliche Abnutzungen aufweisen. Liegt halt in der Natur des Fleck Tape, einzelne kleine Flecken sind natürlich anfälliger für ein solches Problem, als ein ganzes/großes Griptape. Trotzdem, ich behandle das Board eigentlich wie ein rohes Ei, kümmere mich gut darum und schon nach so kurzer Zeit (das Board hat keine 500km runter) solche Abnutzungserscheinungen. Mit meinen 80Kg stelle ich für das Board eigentlich auch keine übermäßige Belastung dar. Ich putze mir zum Beispiel jedes Mal die Schuhsohle am Asphalt sauber, bevor ich auf das Deck steige etc. Also Nutzung wie vorgesehen. Keine unsachgemäße Behandlung. Sollte mir evolve selbst nicht helfen können, das hier nicht unter die Garantie fallen, werde ich es selbst probieren zu reparieren. Zunächst einfach so, als dass ich versuche zumindest den einen extrem losen Flecken unfallfrei zu entfernen. Dazu den Fleck bzw den Kleber darunter mit einem Fön erwärmen, ist die Idee. Das Deck danach an der Stelle mit Isopropanol reinigen, ohne den Kleber unter den benachbarten Flecken zu beschädigen. Schwieriger wird es wohl, den Flecken selbst von Kleberresten zu befreien, sodass der Fleck danach eine möglichst saubere "Klebefläche" aufweist. Dazu evtl auch den Fleck mit Isopropanol behandeln? Und dann brauche ich noch einen geeigneten Kleber um den Flecken wieder fest am Deck zu verkleben. Gibt es zum Kleber einen Ratschlag? Zunächst hoffe ich aber wie gesagt auf einen Rat bzw Hilfe vom Hersteller. Das mit den original Teilen zu fixen kommt dem Wunsch nach dem Originalzustand halt noch am Nächsten.
  7. Das ist eine sehr interessante Idee. Optisch sicher ein netter Effekt. (Warum habe ich noch kein Carbon old/new mit so einem Mod gesehen? Sieht sicher cool aus..) Das Board ist aber erst wenige Wochen alt, so lange es geht, möchte ich den original Zustand und die Garantie erhalten. Ob ich das mit Lucid Grip so hinbekomme, damit ich mit dem Ergebnis auch zufrieden bin, ist ein weiterer Punkt. Immerhin müsste man das Fleck Tape komplett entfernen, den Kleber vom kompletten Carbon Deck entfernen, ohne das Carbon und dessen Finish anzugreifen und danach das Lucid in einer Qualität auftragen, die mich auch zufrieden stellt. Also das Deck vor dem Auftragen erst entsprechend abkleben etc. Aufwand sehr hoch, Modifikationfaktor sehr hoch, Fehlerpotential sehr hoch. Könnte die Garantie ebenfalls beeinflussen. Die Idee behalte ich im Kopf, danke dafür. Aber mit so umfangreichen Mods warte ich lieber noch 1-2 Seasons.
  8. Habe mal versucht das in einem Video einzufangen. Der Kleber ist hier in einem eher kalten Zustand. Wenn der durchs Fahren oder durch sonnig warmes Wetter erst mal warm wird, geht das mit dem Wandern des Griptape Flecken noch viel viel schlimmer ab. Ich könnte natürlich ganz ganz vorsichtig die beiden "Problem Flecken" abziehen, das Deck von Kleberresten reinigen und versuchen mit einem entsprechenden Kleber das Ganze wieder ordentlich zu befestigen. Das ist aber nur die Notlösung. Eine etwas professionellere Lösung wäre mir lieber.
  9. Schön ländlich da bei euch, sicher angenehm ruhig zu fahren. Die 720° sind super carvi, ja, aber das macht doch auch einen Großteil des Funs aus. Vor allem bei relativ langsamen Geschwindigkeiten lässt es sich damit schön carven. *Daumenhoch* War am Wochenende ST unterwegs, war wieder mit dem Weibchen unterwegs, da fahr ich eh nur 15-20Km/h schnell. Auch ST fahre ich mit den 720°. Schön low speed und schön weich aber trotzdem carven als wäre der Teer weicher Powder oder eine endlose Welle. Leider habe ich ein Problem mit dem Board bzw. mit dem Fleck-Griptape des GTR Carbon. Zwei der Flecken lösen sich leicht, bzw. hält der Kleber nicht mehr so gut. Betroffen sind zwei der Flecken hinten am Deck, dort wo ich das hintere Bein auf dem Board habe. Die Belastung und zusätzliche Wärme vom Board (oder Sonne) machen dem Kelber so zu schaffen, dass sich das Griptape unter meinem Fuss leicht verschieb bzw löst. Nicht schön, vor allem habe ich Angst, dass es schlimmer wird und das Griptape irgendwann komplett den Geist aufgibt an den (so wichtigen) Stellen. Ich reiche noch mal ein detailierteres Foto nach, aber bereits auf dem Foto oben kann man es schon leicht erahnen. Ich hoffe ihr habt einen Tip für mich, diesen Prozess etwas zu stoppen. Man kann den Flecken, der sich unter Druck und Wärme verschiebt, mit etwas Gefühl und Druck wieder an seine eigentliche Position schieben, aber schon nach der nächsten Fahrt verschiebt sich das Griptape wieder. Der Kleber ist unter den beiden Flecken einfach schon ziemlich hinüber, hält zwar noch, aber die Flecken "wandern". Ist das ein Garantie Fall? Wenn ja, wie lösen wir das Problem? Ist es keiner, wie oder wo bekomme ich entsprechendes Griptape um das zu reparieren. Ich möchte natürlich den original Look des Decks behalten, anders farbige (getönte) Flecken sehen halt mega schlecht aus. Es gefällt mir natürlich überhaupt nicht, dass das Griptape an dieser Stelle schon aufgibt, zumal das ja nicht besser, sondern eher schlimmer wird. Gibts das GTR Carbon Griptape irgendwo zu kaufen (so, dass es optisch möglichst Originial aussieht) oder sollte ich mich da am Besten einfach mal an den Support wenden? Muss ich es evtl sogar einschicken? Bessere Fotos folgen. Der obere Fleckt wandert so stark, dass er nach einer Ausfahrt die Schraube abdeckt. Auf dem Bild habe ich es so gut ich konnte "gefixt", aber das Problem wird schlimmer, der Kleber wird immer weicher. Partial austauschen sieht halt mega schlecht aus, da das Griptape nicht die gleiche Farbe haben wird. Auch wird es nicht leicht, den Kleber ohne das Deck zu beschädigen so zu entfernen, dass ein neuer Fleck wieder gut hält. Am Liebsten wäre mir ein kompletter Re-Grip des Decks. Entweder auf Garantie oder - wenns nicht anders geht - bezahle ich auch dafür. Nur hätte ich das ganze Tape sehr gerne wieder in guter Qualität. Also rumdoktern will ich da eigentlich nicht. @Evolve Skateboards DE Was können wir da tun? Soll/Darf ich ein Ticket (eMail) aufmachen? Habt ihr das GTR Carbon Griptape (für Reparaturen) auf Lager, könnt ihr es bestellen, ist ein Re-Grip möglich? Was sagt das HQ dazu? Ich wäre für Hilfe wirklich sehr dankbar.
  10. Schönen Sonntag Freut mich, dass du AT Witterung aufgenommen hast. Ja, wischen 40-50PSI, je nachdem wie es angenehmer ist.
  11. An Stellen wie diese kommt man in der Regel gar nicht ohne AT (Das war so weit im Wald, dass mich irgendwann sogar das LTE meines iPhone und damit der Tidal Stream im Stich gelassen hat...) Das war eine 29.7km Tour, 2h, 10% Akku über, Samstag. Gestern, Sonntag, dann noch mal mit dem Weibchen auf dem Fahrrad raus, hatten 18.6km auf der Uhr nach 2h und ich noch ungf. 50% Akku über. Kommt schon sehr darauf an, wie man fährt was den Akku angeht. Der GTR Akku ist jedenfalls wirklich lecker.
  12. Hi Ronald, danke für die netten Worte, freut mich, wenn jemand die gleiche Passion ins Brett fließen lässt, wie ich. Damit hat sich die Beschreibung des Vorgangs hier im Forum für mich schon gelohnt! Für was aber der Lackstift genau? Lass uns (mich) doch dann hören, was du von der Behandlung der Achsen Gummis (Bushings) hältst. Ich war davon wie gesagt wirklich sehr begeistert. Ich fahre aber zur Zeit kaum noch und habe das Gefühl die Weichheit lässt bereits wieder nach. Entweder durchs wenig Bewegen oder einfach weil das Wachs etwas eingetrocknet ist. (Achja, wie ich meine Achsen einstelle: Im Moment so, dass ich vorne und hinten, auf beiden Achsen Teilen die Muttern erst schön plan auf den Kingpin drehe, sodass alle 4 Muttern (2 vorne, 2 hinten) absolut eben abschließen. Danach, um auch wirklich überall alles "synchron" bzw gleich einzustellen, drehe ich jede der 4 Muttern zwei mal um 360°, sprich jede Mutter bekommt 720° ab dem Punkt, an dem die Mutter plan mit der Schraube war. Es gibt zwar eine weitläufige Empfehlung, die Board nahe Kingpin etwas fester, bzw. die Achsen nahe etwas leichter einzustellen bei den evolve supercarve Achsen, aber damit experimentiere ich später. Ebenfalls kann oder soll man für mehr Stabilität bei höherem Speed die hintere Achse evtl. etwas fester als die vordere Achse einstellen, aber auch darauf verzichte ich im Moment. Ich bin mit 720° auf allen Muttern grad wirklich sehr zufrieden. Schön weich und gerade noch fest genug um mit AT keinen Speed Wobble zu bekommen.) Auf das 6" Kit im Speziellen möchte ich nicht eingehen, aber zu AT im Allgemeinen möchte ich dir meinen persönlichen Eindruck mitteilen. Ich mag AT wirklich sehr, ich mag den Gummi der Reifen einfach wahnsinnig gerne, der unglaubliche Grip, den man mit Gummi Reifen hat. Du klebst wirklich am Teer mit dem Gummi, kannst sehr enge Radien drehen oder einfach nur ganz bequem dahin cruisen. Für mich aber am Wichtigsten, ich kann damit sehr aggressiv Carven, wie mit einem Snowboard im Powder, wenn man so will. Den ganzen oberen Body leicht drehen und den Schwung mit in das Brett drücken, einfach geil. Man kann mit Gummi richtig schön Druck in das Brett geben beim Carven, das ist noch mal eine ganz andere Nummer, finde ich. Das geht (so) mit Rollen bei Weitem bzw gar nicht, ohne das man auf die Nase fällt. Ich glaube du hast bisher "nur" die Rollen und ich kann dir (und allen anderen) wirklich nur Gummi ans Herz legen, wenn du (ihr) etwas mehr Spaß mit dem Brett haben wollt. Mit Luft-/Gummi Reifen kannst du einfach fahren wo-/wie nach dir ist, über Stock und Stein, fix mal ab ins Grüne oder den Schotter Weg entlang. Dabei hast mit dem Board (GTR) immer noch so eine derbe Power, dass sich bei lockerem Schotter, aus dem Stand und mit Vollgas, die Reifen in den Schotter graben und der Dreck hinten wegfliegt. Mir persönlich macht das Fahren eigentlich nur noch mit AT Spaß und ich kann jedem der es noch nicht (ausgiebig) probiert hat, nur raten mal 2-3 Akku Ladungen mit AT zu verblasen und dabei absichtlich etwas aggressiver zu fahren. Spaß pur mit Gummi auf den Achsen, versprochen!
  13. Grundsätzlich würde ich alle Schrauben bis auf die Muttern der Reifen/Rollen gut handfest anziehen. Sprich alles was nicht die Reifen/Rollen Schrauben sind, sollte fest sein. Die Muttern an den Reifen/Rollen drehe ich immer erst fest und dann aber wieder ein kleines Stück zurück, damit die Reifen/Rollen schön frei laufen können.
  14. Weil mich Fragen zu den Schellen via PM erreichen. Ich hatte zwar gehofft, ich kann euch einen Link zu schwarzen Metall Schellen posten, bin bisher aber nicht weiter fündig geworden. Hier mal die Schellen, die ich verwendet habe: (Ø 8mm / Band 12mm, 4 Stück) Rohrschellen mit Gummieinlage Auswahl: Ø 8mm / Band 12mm, 4 Stück: Amazon.de: Baumarkt WWW.AMAZON.DE Rohrschellen mit Gummieinlage Auswahl: Ø 8mm / Band 12mm, 4 Stück: Amazon.de: Baumarkt Das mit den Gummis an den Schellen hat leider nicht so funktioniert, wie ich mir das vorgestellt habe. Die kann man einfach in den Müll überführen. Die außen anzubringen funktioniert nicht, leider. Evtl. findet jemand die Schellen in schwarz. Lackieren war auch bereits eine Überlegung, nur bin ich mir nicht sicher wie gut/lange das überhaupt hält.
  15. Hab bereits eine Mail an den Support geschrieben, müssen das hier nicht öffentlich breit treten.
×