Jump to content

Evolve Skateboards DE

Members
  • Content Count

    772
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    9

Evolve Skateboards DE last won the day on December 12

Evolve Skateboards DE had the most liked content!

About Evolve Skateboards DE

  • Rank
    evolveskateboards.de

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Evolve Skateboards DE

    EKF DEMO

    Hab den Herrn Hönicke vom Tagesspiegel mal angerufen und geschrieben, dass wir gar nicht gegeneinander demonstrieren müssen und aufgeklärt, dass wir auch nicht mit 12km/h auf dem Gehweg fahren wollen. Offene Kommuniation also schreib ich hier was ich ihm geschrieben habe: Ich habe ja wie gesagt Ihren Artikel mit dem Schwimmnudelprotest gegen Elektrokleinstfahrzeuge gelesen, in denen Sie schreiben: „Danach wollen die Freunde der E-Fahrzeuge zu einer zehn Kilometer langen Demonstrationsfahrt durch Berlin rollen und so öffentlichkeitswirksam für ihre Forderungen werben: Das Erlauben von Fahren auf dem Bürgersteig "bei Schrittgeschwindigkeit" und auch die Zulassung kleinerer E-Fahrzeuge unter 12 km/h wie E-Skateboards und Einräder für den Gehweg.“ Deswegen habe ich mich gemeldet, denn da ist so nicht richtig. Denn wir fahren auf der Straße auf der Demo und wollen auch auf die Straße und auf Fahrradwege mit 20km/h oder mehr. Der derzeitige Referentenentwurf, der wirklich als einziger in Europa überreguliert ist, schrieb eine Geschwindigkeit von 20km/h vor. In den Skandinavischen Ländern sind diese Elektrokleinstfahrzeuge, wie auch unsere Elektroskateboards, längst erlaubt mit 20km/h auf Straße und Fahrradwegen. So eine Lösung nach europäischem Vorbild halten wir für richtiger als einen deutschen Alleingang. Bei 20km/h ist man natürlich auf der Straße und Fahrradweg richtig aufgehoben und nicht primär auf dem Gehweg. Deswegen möchte ich sagen, dass wir gar nicht gegeneinander demonstrieren müssen, denn wir wollen dasselbe. In den letzten Tagen ist das noch langsamere Fahren auf den Gehwegen irgendwoher gekommen, um die 11 oder 12 km/h. Das macht meiner Meinung nach keinen Sinn, denn man kann mit 12 km/h nicht zur Arbeit pendeln und Elektrokleinstfahrzeuge als alternatives Transportmittel nutzen. Das würde viel zu lange dauern. Viele Elektrokleinstfahrzeuge sind sehr fahrstabil bei höherern Geschwindigkeiten, z.B. Elektroskateboards sind mit Snowboards vergleichbar. Wenn es nach uns geht, würden wir eine Pedelec und Ebike ähnlich Lösung wollen. Das heißt, bis 25km/h auf Fahrradwegen und Straßen ohne Kennzeichen wie Pedelecs, und ab 25 km/h mit Kennzeichen wie Speed Pedelecs oder Ebikes. Unter 20km/h will aber keiner fahren. Es geht ja um ein echtes, sauberes Transportmittel gegen den Klimawandel, für saubere Städte. Das muss mindestens in Fahrradgeschwindigkeit sein.
  2. Evolve Skateboards DE

    EKF DEMO

    ich hab ein Megaphone besorgt, bring es mit. Speaker hab ich keinen großer, nur einen JBL extreme, kann man sich umhängen, normal laut, ist nix großes.
  3. Evolve Skateboards DE

    EKF DEMO

    Super, ja Melon fährt ja mit uns mit, hatten Helme zugesagt. wir bringen auch noch Helme mit und mindestens 10 evolve Boards.
  4. Evolve Skateboards DE

    EKF DEMO

    So zur Allgemeinen Nutzung, das Personenhohe Roll-Up
  5. Evolve Skateboards DE

    Flyer Design

    Ich hab gerade ein 1,50m mal 2,20m Roll Up drucken lassen. Kann man bei Presse Fotos verwenden usw.. Ist wie der Flyer mit den Logos aber ohne Datum und Ort, also merhfach verwendbar.
  6. Evolve Skateboards DE

    Unterstützer

    moment, habs auf Papier, nur noch das dpf wieder finden. Hier müssten alle Länder und aktuelle Regelungen drauf sein. Straßenverkehrsrechtliche Regelungen für Elektrokleinstfahrzeuge.pdf
  7. Evolve Skateboards DE

    Flyer Design

    haha, ja wahnsinn. 🙂
  8. Evolve Skateboards DE

    Unterstützer

    Hi Leute, Carolin vom ETecMag wird auch nach Berlin kommen und Live berichten. Mega. Viele Grüße Jens
  9. Evolve Skateboards DE

    Selfie Aktion

    sehr gut
  10. Evolve Skateboards DE

    Selfie Aktion

    geile Idee Alex, da kommen dann richtig viele zusammen
  11. Evolve Skateboards DE

    Demo Ort und Route

    aus Holland kommt Fatdaddy, ein Laden, mit ca 10 Leuten auch auf die Demo In Holland haben sie ja auch noch kein Gesetz.
  12. Evolve Skateboards DE

    Anreise / Fahrgemeinschaften / Übernachtung

    Wir haben auch Hostel Mehrbettzimmer in der Nähe. 13 Euro Pro Nase, haben mal 42 Betten gebucht. Anmelden bei mir. Danke
  13. Evolve Skateboards DE

    Anreise / Fahrgemeinschaften / Übernachtung

    Wir fahren nach Berlin! Bustour von Düsseldorf nach Berlin zur Demo Start: 12.12.2018, ca 12 Uhr bei Evolve Hoffeldstr. 10440235 Düsseldorf Rückfahrt: 13.12.2018, ca 17-19 Uhr Kosten: 39 Euro Anmeldung bei jens@evolveskateboards.de und auf der faceboo Bus Veranstaltung eintragen: https://www.facebook.com/events/424748278348123/
  14. Evolve Skateboards DE

    Anreise / Fahrgemeinschaften / Übernachtung

    Hi gibts da in der Nähe viele günstige Schläfplätze? Wenn wir den 50er Bus vollbekommen, brauche wir entsprechend Schläfplätze.
  15. Evolve Skateboards DE

    Forderungen / Statements

    Ja genau. Bei Punkt 0, kann man gleich fragen: - Zu welchen Detailanderungen haben die Stellungnamen der verschiedenen, Personen, Hersteller und Experten geführt? (muss ja wer gelesen haben, gute Punkte sollten ja eingeflossn sein, wenn nicht, sind sie ignoriert worden?) - Welchen Grund gibt es, die PLEVs nicht wie in den anderen europäischen Ländern, einfach zu erlauben ohne Kennzeichen, wie Pedelecs auch? Frei Erlaubte Pedelecs ohne Kennzeichen dürfen 25km/h fahren, mit Kennzeichen 45km/h. Es liegt Nahe und ist logisch ein noch langsameres Fahrzeug (20km/h) auch zu erlauben ohne Kennzeichen. Und ab 45km/h mit Kennzeichen zu versehen. - Welches Ziel wird mit diesem deutschen Alleingang in Europa verfolgt, diese langsam eingestuften Fahrzeige nicht über die Haftpflicht wie Pedelecs miteinzubeziehen, sondern eine extra Versicherung verpflichtend zu machen, wie sie in der Geschwindigkeitsklasse nicht üblich ist? - Sind diese nicht für ein Fahrzeug taugliche oder gefährlichen Regelungen wie Lenkstange auf fußgelenkten Fahrzeugen entfernt worden, oder ist weiterhin geplant Elektroskateboards mit diesen teils gefählichen aber kontroproduktiven Add Ons auf die Straße zu bringen? Wenn ja, welchen Grund gäbe es dafür? - Sind die Wattgrenzen (falls es noch welche gibt) im neuen Entwurf dem heutigen Stand der Technik entsprechend angepasst worden, so das die Motorbremse genügend Verzögerung bieten darf? - Wann wird die geämnderte Version des Gesetzesentwurfs veröffentlich? - Wann wird die neue Klasse wirksam? - Zur jetzigen Lage im Falle einer Anzeige, was bedeutet zusätzlich u Fahren ohne Versicherungsschutz und Führerschein jetzt der neu eingefügte Punkt. Steuerhinterziehung?
×