Jump to content

Evolve Skateboards DE

Members
  • Content count

    709
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Evolve Skateboards DE last won the day on August 9

Evolve Skateboards DE had the most liked content!

About Evolve Skateboards DE

  • Rank
    evolveskateboards.de

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Evolve Skateboards DE

    Defekte Akku Zelle?

    Hi Leute, ja, genau, alles was innerhalb 100 beieinander ist ist okay. Also 4177 höchste und 4131 tiefste is alles in Ordnung. Wenn alle um die 4177 haben und eine um die 3900 stimmt was nicht, dann ist eine zu tief, nicht mehr balanced. Können wir balancen und den vielleicht defekten BMS austauschen, oder eine Zelle will nicht mehr
  2. Evolve Skateboards DE

    AT Räder schleifen an der Abdeckung. Was habe ich falsch gemacht?

    Hi, da hast Du wahrscheinlich die Unterlegscheiben zwischen Drive Gear und Rad vergessen, da kommen 1 bis 3 dazwischen, genau so viele, wie es vorher waren. Beim auseinanderbauen kleben die manchmal noch wegen Öl an den Kugellagern und man vergisst sie reinzumachen. Bei Problemen einfach Evolve anrufen, dafür sind wir da. 🙂
  3. Evolve Skateboards DE

    Bamboo oder Carbon?

    alles klar. bestens, wir haben noch ein paar vereinzelte im Lager, wenn die weg sind, gibts in 3 WOchen wieder welche. http://www.evolveskateboards.de/index.php/shop-buy-online/evolve-elektro-skateboards
  4. Evolve Skateboards DE

    Bamboo oder Carbon?

    wenn Du aus der Nähe bist, und es mal testfahren willst gerne, da wissen die meisten schnell bescheid.
  5. Evolve Skateboards DE

    Bamboo oder Carbon?

    Hi Wanderer, flex oder start ist eine persönliche Geschmacksache. Die einen mögen härtere Bretter, die einen weichere Bretter. Höre auf dein Bauchgefühl. Als Street Board mit kleinen Rollen fühlen sich flexiblere Decks komfortabler and, weil sie Unebenheiten etwas wegfedern. Mit größeren Rollen relativiert sich das aber. Ich habe letzten das GTX mit 97mm Rollen mit dem Carbon GT mit 107 Rollen auf unebener Straße verglichen. Also das war so leichtes Pflaster, also dauernde Vibration an den Füßen. Und Das Carbon GT mit 107mm Rollen hat das besser ausgebügelt, wegen des größeren Umfangs der Rollen und Mehr Urethan und besserer Dämpfung. Kann das GTX mit 107er Rollen natürlich auch. Bei All Terrain ist es eigentlich ganz egal, weil da da ja noch durch die Luftreifen Komfort und Fereung dazu kommt. Mit Wobbeln hat das ein oder andere Deck nichts zu tun. Wobbeln passiert durch größeren Speed als Fahrkönnen und/oder zu weich eingestellte Bushings. Also nur so schnell fahren wie man die Kontrolle sicher behalten kann. (Profis können das auch mit ganz weichen Bushings). Anfänger können die Bushings gerade hinten oder insgesamt fester einstellen, wenn sie selbst noch nicht viel Kontrolle im Bein haben und die meiste Kontrolle ans Brett abgeben. Es wurde auch mal ein Rennen gemacht mit einem getuneten Evolve Board was 70km/h gefahren ist gegen ein GO Cart. Das Evolve Board hatte normale Achsen drauf aber eben die Bushings ganz festgezogen. Hat nichts gewobbelt. Das Carbon GT ist etwas überlang, also etwas weiterer Radstand. Allgemein beudeutet ja längerer Radstand noch mehr ruhe bei Top Speeds, ist aber minimal denke ich, bin alle Modelle schon Top Speed gefahren. Bei All Terrain kommt es auf den Untergrund an, je unwegsamer das Gelände, desto weniger schnell kann man ja drüberbrettern. Das ist da auch weniger wobbeln, als ausgleichen des Untergrunds. Das Carbon wirkt schon groß. Deswegen wenn Du zu Bamboo GT oder Bamboo GTX tendierst, bleib dabei. Viele Grüße Jens
  6. Evolve Skateboards DE

    [Umfrage] Welche Wheels bevorzugt ihr

    Hi TOW Hi Falke, ja am besten immer direkt uns schreiben per email. Alle anderen Websites, Facebook Gruppen, Foren auf mögliche Nachrichten im Auge zu behalten ist Aufgrund der Anzahl schwer möglich. Ist also Zufall, dass wir diesen Post hier sehen. Das wir uns hier gerade selten melden liegt einfach daran, dass wir gerade von Bestellungen überrannt werden. Seit die Sonne vor ein paar WOchen rausgekommen ist, Bestellen alle gleichzeitig. Kommen kaum noch hinterher. Aber haben schon reagiert und in den letzten Tagen noch 3 weitere Leute eingestellt. Wegen der All Terrain Räder, würde ich behalten, bei Schotter, Wiese, lockerem Untergrund, wo Longboard rollen gar nicht gehen, sind die die einzige Möglichkeit vernünftig vorwärts zu kommen. Reifendruck muss halt auf 3,5 Bar sein für die angegebene Reichweite. Die Street Rollen kommen natürlich viel weiter wie angegeben. Zur Frage, ja die 97 machen auch auf dem ONE Sinn, sind komfortabler. Einfach in der Bestellung dazuschreiben. Muss nicht separat sein, 97mm statt 83mm sind 60 Euro Aufpreis. 90mm 30 Euro AUfpreis. Das Kicktail des ONE eignet sich jetzt nicht zum Ollie machen, Zig Zag fahren würde aber gehen, wenn auch etwas schwerlich weil elektroskateboards halt etwas wiegen. Aber man kann es weit über 45 Grad hochkicken ohne dass der Motor den Boden berühren würde. Wenn Du an der Ampel stehst und in die andere Richtug willst, kannst Du es durch kick hinten drauf schnell um 180 Grad drehen. Oder als Motorsichtschutz ;-) Viele Grüße Jens
  7. Evolve Skateboards DE

    Remote R2 - neuer Evolve Controller

    wenn was nicht läuft helfen wir immer weiter. :-)
  8. Evolve Skateboards DE

    Remote R2 - neuer Evolve Controller

    yo und bei AT immer auf Reifendruck achten. Wir bekommen immer wieder Anfragen, dass was mit dem Akku ist nach dem Winter. Stellte sich dann raus, das er mit nur 1,5 bis 2 bar rumfährt und viele Kilometer Reichweite liegen lässt. Und dann die Freude, wenn er mit 3,5 bar endlich volle Reichweite hat. :-)
  9. Evolve Skateboards DE

    Mellow Boards

    ja magst Recht haben, dass Enertion das mit Hitze und Power hinbekommen haben. Bleibt aber wie Du sagst, sehr hart der Ride. Ich habe mir das Patent mal angesehen, sieht ja wie das Carbon GT aus, und ich glaube Jeff hat sich einfach mal alles offengehalten, so dass es den oder den Antrieb haben kann und möglichst viel abdeckt, war ja auch einer der ersten. Preisstrategien kann man nur vermuten. Enertion wird die Einzelteile ja wahrscheinlich günstiger bekommen als man sie einzeln kaufen kann. Zellen sind ja Samsung, also irgend ein Teil kommt immer aus China / Korea sonstwoher. Die Master Aufgabe ist es, die Qualität der einzelnen Teile trotzdem bestens hinzubekommen und dann auch den Zusammenbau. Das kann Jahre dauern das zu perfektionieren und in ausreichender Stückzahl bauen zu können zu einem akzeptablen Preis. Ich habe die Evolve Boards ja im ersten Jahr noch größtenteils selbst zusammengebaut mit Deck bohren, Anntenne aufbringen, verlöten, verschrauben, und und und, kam alles in Einzelteilen, bis die Qualität in der Produktion gut genug war um auch.
  10. Evolve Skateboards DE

    Mellow Boards

    ja wo wieviel Geld reingeflossen ist, kann man schlecht als Außenstehender präzise sagen. Manche sagen mehr ins Marketing, weil Entwicklung ein Jahr hinterher ist ausgegend vom Mellow eigegenTiming. Aber wie gesagt stecken wir nicht drin. Auf Deine Frage, Hub Street Boards würde evolve nicht rausbringen, Evolve hat von 4 Jahren damit experientiert aber wegen zu vieler Nachteile / Einschrängungen, u.a. Hitze, zu harter Ride, keine Profi Rollen oder verschiedene Röllengrößen möglich, keine Übersetzung, kein All-Terrain, diese Entwicklung eigestellt. Danke auch für Deien ehrliche Meinung. Facepalms :-) Ich teile auch die Meinung und weiß auch nicht warum kleine Akkus, Alu Ritzel oder sowas bei Produkteinführung dabei waren. Aber wurde ja schnell geändert. Kostenstrategie geht da nicht auf, weil Evolve ja immer schnell nachbessert und die Boards perfektioniert und immer widerstandsfähiger macht. So eben, dass Evolve kostenlos größere Akkus anbietet, kostenlos auf die Stahlritzel ausgewechselt hat und bei den ONEs wurden auf die Stahlkernmotoren schnell geändert, so dass wir fast noch keine ONEs ausgeliefert hatten. Aber was kostenlos für die Kunden nachträglich ändern kostet viel mehr Geld und Zeit, als es gleich zu machen, deswegen geht die Kostenstrategie nicht auf. Evolve will immer weiter die Qualität verbessern. Und die ist gut, anders wären auch gar keine Worldcups im harten Renneinsatz bei Street und All-Terrain gar nicht möglich. Die Boards müssen da entsprechend was aushalten.
  11. Evolve Skateboards DE

    Mellow Boards

    Hi, Falke, das muss ich doch deutlich widersprechen. Das Du schreibst, Mellow wäre besser und Evolve hat das und das sicher nicht, hört sich so an als wärst Du das Mellow mit der Remote noch nicht probegefahren. Bitte mach das mal und bilde Dir ein objektives Urteil. Die R2 Remote ist deutlich besser als der Schiebeklotz vom Mellow, meiner Meinung nach. Und die Urethanschicht ist nicht 1cm, das wäre ja schon viel bei Hub Motoren. Außen ist die blaue Farbe nur dicker aufgemalt, innen sieht man wie dünn die Schicht eigentlich ist: .Aber jeder soll sich selbst ein Urteil bilden. Es ist aber nicht so einfach, weil ja noch kaum Mellow Boards rumfahren. Sie wollten ja im März 2017 endlich ausliefern, ist aber März 2018 geworden, weil noch viel zu tun war. Den Preis nur Technik zuzurechnen, daüber lässt isch streiten, ich denke der Preis kommt auch durch hohes Marketingbudget, da war Mellow von Anfang an top und hohe Margen, die von Anfang an so groß sein sollten, um direkt über Händler verkaufen zu können und der will ja auch was an Euch verdienen. Hier wird ein Evolve Board dass, den harten Alltagstest schon bestanden hat, mit mehr Power und 4 facher Reichweite hat, mit einem Mellow Board vergleichen, dass dieser erst noch bestehen muss. Es soll hier keine Kritik sein. Aber wenn Evolve falsche dargestellt wird muss ich das richtigstellen. Die Mellow Jungs sind top in Ordnung und ich hoffe dass das Produkt gut läuft.
  12. Evolve Skateboards DE

    Gen2 Fernbedienung Gasabbrüche

    ja ist nicht normal. Step 1: Verkäufer kontaktieren, dass das Board nicht normal läuft. Natürlich kann er, oder Du dann auch den Evolve Support anrufen oder schreiben an support@evolveskateboards.de . Aber ich würde schon drauf pochen, dass Du ein funktionierendes Board bekommst, auch wenn Du es gebraucht bekommen hast. Kurze Anmerkung. Wenn Du ein Problem mit einem Board hast oder ein kaputtes gebrauchtes kaufst, melde Dich doch beim Verkäufer oder beim Kundenservice. Wenn Du aber erst Leute fragen möchtest, die mit Deinem gebrauchten Board nichts zu tun haben, bitte eine passende überschrift auswählen, sonst verfälscht das das Gesamtbild. Wenn ich als Neuling die Überschrift lese: Gen2 Fernbedienung Abbrüche, dann denke ich ja gleich an die ganze Gen2, auch weil Du Abbrüche schreibst, klingt so generell. :-) Wenn ich lesen würde "Defektes Gen2 Board gebraucht gekauft - Gasannahme fehlerhaft" weiß ich gleich worum es in dem Theard eigentlich geht. Aber alles gut, hoffe es läuft bald normal. :-)
  13. Evolve Skateboards DE

    evolve carbon akku umbau AT=52km und Street 79km

    Am Deck ist ja nichts goldenes dran. Das sind beim GTX ja nur die Motoren und die Badges in den Achsen. Aber man kann die GTX neu auch mit schwarzen Motoren bekommen, im Shop auswählbar.
  14. Evolve Skateboards DE

    evolve carbon akku umbau AT=52km und Street 79km

    Der GTX Akku inkl BMS kostet 450 Euro, ein GTX Deck 109. Beides zusammen als Upgrade Special 499 Euro.
  15. Evolve Skateboards DE

    Remote R2 - neuer Evolve Controller

    Hi Tiroler Prachtstück, danke für Dein Feedback. Wenn das Modus umschalten nicht geht bei Dir, könntest Du mal versuchen die Trigger Values neu einzusrtellen. Die Hebel sind ja voll konfigurierbar. Es könnte sein, dass wenn Du keinen Hebel gedrückt hast, aber trotzdem nicht umschalten kannst. (also keinen Hebel berühren beim Umschalten, dann gehts), dass die Values nicht richtig eingestellt sind. Hier ist das Video dazu: Ich glaube da die Prozentanzeige eher ungenau war, obwohl das Board schon leerer war, wurde ja mehr angezeigt, was aber nicht drin war. (und auch 100% obwohl man schon einige km unterwegs war) Erst während man fährt, hat man den verlässlichen Wert angezeigt bekommen. Es könnte sein, dass der Balken statt Prozent eben diese Schätzung darstellen soll und nicht prozentual. Aber ich weiß es auch nicht genau. Wie gesagt, sind am Wochenende mal mit 2 GTX Street ziemlich schnell mal 26km runtergefahren und der Akkubalken in der Fernbedienungsanzeige ging stetig langsam nach unten, das war gut einschätzbar. Klar, wenn man absteigt wird wieder etwas mehr angezeigt, aber man weiß ja dann, dass es während der Fahrt genauer, realer ist. Erst als am Ende nach 26km schneller Fahrt und bergauf der Akkubalken vom letzten Pixel auf ganz leer ging, vibrierte die Remote und schaltete in Eco. So solls sein. Wenn Dein Akku also während der Fahrt auf 0 geht, dann ist Dein Board einfach so gut wie komplett leer. Wenn Du es geladen hast, ist das nicht mehr so. Wenn doch, dann bitte melden, dann würde was mit Deinem Board nicht stimmen und wir lösen das.
×