Jump to content

Matze_HM

Members
  • Content Count

    58
  • Joined

  • Last visited

  1. Hey, danke für die Info, das klingt doch schon ganz akzeptabel. Wäre das Ladegerät da schon incl.? Wo find ich Deinen Shop denn? Theoretisch hätte ich ja heut auch schon 3x 12V mit je 12Ah, also in Summe 36 Ah, aber das ist sicher ein unterschied, richtig? Jetzt weiß ich wieder warum ich nach der Ausbildung ins Büro gegangen bin
  2. Moin Kai, Danke für Dein Angebot. Das ist der normale e Skates Kasten mit den 3 Motorrad Batterien, 300x170x90. Board ist wie schon geschrieben das 1000w Bruschless. Mein Anspruch wären so ca. 30-40km mit einem Akku, oder je. 20 mit Wechselakku. Kampgewicht sind 95kg :dead1: und Strecke hauptsächlich Wald mit diversen Steigungen. Mit dem jetzigen Akku komm ich ca. 15km weit.
  3. Moin in die Runde, ich hab schon versucht was über die Suchfunktion zu finden, leider ohne Erfolg, daher mach ich mal ein neues Thema auf. Ich kenn mich mit Elektrik zwar etwas aus, würde mir aber nicht zutrauen einen AKKU selbst zu basteln. Ich habe ein E-Skates 1000W Bruschless, und so langsam sind die Blei Akkus im Eimer. Meine Idee wäre, den Kasten leer zu machen, und einfach gegen einen 36V Fahrrad Akku zu tauschen. Die Anschlüsse um klemmen sollte ich grad noch schaffen. Meine Frage ist, spricht was dagegen beispielsweise einen solchen Akku zu nutzen? https://www.google.de/shopping/product/4864359745292319166?biw=1829&bih=888&q=36v+akku+e-bike&oq=36v+akku&prds=hsec:online&sa=X&ved=0ahUKEwj9svvV9avWAhWNEVAKHauaDjgQ2SsIDQ
  4. Moin, hab die Suche schon bemüht, aber so richtig nix gefunden. hat jemand schon Erfahrungswerte mit dem Evolve GT als AT? Kampfgewicht wären 95 Kilo, und strecke hauptsächlich Wald mit einiegem Gefälle. Fahrweise verhalten sportlich. Kommt man damit auf die angegebenen 30km? Bin mit meinem alten eSkate 1000W und originalem Akku so um die 15-20 weit gekommen. Gruß Matze
  5. https://www.••••-kleinanzeigen.de/s-anzeige/elektro-sakteboard-1000watt-eskates/577032914-230-2866
  6. Hi Matze, was willst du denn für dein Board haben, dass du in der Börse anbietest?<br />

    Grüße<br />

    Christoph

  7. Hallo, zwecks neuanschaffung verkaufe ich mein eSkates 1000w Board, das Board ist ca. 2 Jahre alt, und es gibt 2 Akkus mit jeweils ca. 15-20 km Reichweite dazu. Optisch hat das Board normale Gebrauchsspure, sieht aber in Sumem noch sehr gut aus. Fotos reiche ich nach. Reifen sind Ende letzten Jahres erneuert worden. Das Board kann in 31848 Bad Münder abgeholt werden, Versand dürfte aufgrund des Gewichts sehr teuer ausfallen. Alles weitere auf Anfrage.
  8. Da muss ich Kai recht geben, bei dem Titel hab ich mir schon etwas anspruchsvolleres Gelände vorgestellt ;)
  9. Haben denn hier alle WhatsApp? Dann wäre das mit dem Abstimmen evtl. in einer Gruppe einfacher, oder?
  10. Moin, Schulter Knie und Handgelekt sind soweit wieder einsatzbereit. Das Wetter soll ja auch besser werden, also von mir aus können wir gerne was ins Auge fassen. Ich schick Dir mal meine Nummer per PN
  11. Hy Theo,<br />

    <br />

    die App nennt sich Runtastic. Ist bei Telekom und bei machen aktionen immer wieder kostelos.

  12. Matze_HM

    Verletzungen

    So, dann hab ich mich auch das erste Mal so richtig abgelegt. War eine Mischung aus fehlender Aufmerksamkleit nach einer 30 Kilomenter Tour und einer ungesunden Portion Übermut nach der geilen Ausfahrt. Bin mit ca. 25km/h im Wald bergab, hab einen Stein übersehen, und total unerwarter aus dem Gleichgewicht gekommen. Runter vom Brett, über die eigene Füße gestolpert (vermute mal bin am zweiten Akku hängen geblieben der auf dem Brett war). Erster Volltreffer aufs linke Knie, dann mit er linken Hand das zweite mal Bodenkontakt gesucht, und da ich in der Rechten ja den Kontroller hatte, wurde die Restenergie mit der rechten Schulter abgefangen... Danach hab ich erst mal ne Minute oben und unten neu zugeordnet *schüttel* Ende vom Lied nette Fleischwunde mit Steincheneinlage am linken Knie, heftige Prellung am linken Handgelenk, und eine extrem unangenehme Tossy 2 Prellung der rechten Schulter. Zum Glück war ich schon fast zu Hause, so das meine Frau mich einsammeln konnte. Nu darf das Board nich mit in Urlaub Auf jeden Fall wird demnächst mit mehr als nur Helm gefahren. Wie war das doch mit der Hand auf der Herdplatte :genau: Und ich muss mir mal Gedanken um ne Totman Meldung mit Handy machen, da ich auch gern mal allein im Wald unterwegs bin, und so ab 18 Uhr ist da fast keiner mehr unterwegs. Zum Glück kann meine bessere Hälfte mein Handy orten. Irgendwie macht sowas mit unter 20 weniger Stress, als wenn man sich mit mehr Lebenserfahrung dann so seine Gedanken macht.
  13. Ich hab ein 1000w von eSkates, und den Akku damals gleich mitgekauft. Damals hat der allerdings auch noch 110,- statt heute 175€ gekostet.
  14. Was für ein board hast du denn da?<br />

    <br />

    Und wo hast du den Ersatz-Akku gekauft?<br />

    <br />

    Gruß, Rouven

  15. Der Akku ist ein ganz normaler Blei Akku. Ist der eSaktes Akku, einmal drunter, und einmal mit Spanngurt oben drauf. Wird dann gewechselt.
×