Jump to content

muc

Members
  • Content Count

    63
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

muc last won the day on February 19

muc had the most liked content!

About muc

  • Rank
    Elektro-Skater

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich weiß nicht ob ich kotzen oder lachen soll. So viel Hirnschiss in einem Artikel geht doch gar nicht und das als ersten Artikel auf der Startseite von tagesschau. E-Scooter: Gefährlich, nervig - und nicht umweltfreundlich WWW.TAGESSCHAU.DE Sie sollten die Mobilität in Städten revolutionieren und klimafreundlicher machen. Doch nach drei Monaten mit E-Scootern auf deutschen Straßen ist die Bilanz in jeder Hinsicht ernüchternd. Von Sandra Stalinski. Da wird gesagt ein E-Scooter verbraucht halb so viel C02 wie ein "mittelklasse PKW". Kann mir das mal wer vorrechnen? Das ganze stützt sich offenbar auf eine einzige Publikation in irgendeinem Open Access Journal. Wie gefärbt kann man eigentlich Artikel verfassen? Welcher Autolobby Verband hat dafür bezahlt? Die nächste Logik ist dann, dass E-Scooter Verletzungen aus "unfallchirugischer Sicht eine Katastropfe" sind. Soso, es sind jetzt also die E-Tretroller schuld, weil ein 2 Tonnen SUV einem E-Tretrollerfahrer das Potential hat schwere Verletzungen zuzufügen. Also so ein Fußgänger ist ja da auch ne ganz schöne Katasropfe, wer konnte nur das gehen erlauben? Da wird die Schuld pauschal dem "schwächeren" sic! Verkehrteilnehmer gegeben. Jeder fährt am besten mit dem SUV-Panzer, dann kann das alles nicht mehr passieren.
  2. Auf tagesschau.de gibt es ein fettes FAQ zu der neuen Verordnung: FAQ: E-Scooter kommen - welche Regeln gibt es? WWW.TAGESSCHAU.DE Die Zulassung von E-Scootern in Deutschland soll heute in Kraft treten. Losrollen können die kleinen Gefährte wohl frühestens im Juli. Für die E-Scooter gelten bestimmte Regeln. Wie sehen die aus und wer überprüft... Wenn es den Xiaomi mit ABE gibt hole ich mir den.
  3. Ist es tatsächlich so, dass ABEs von den Herstellern erst ab nach dem Inkrafttreten der Verordnung gemacht werden können? Wenn es mal den Xiaomi legal gibt, würde ich auf das umsteigen und das Skateboard verkaufen.... 😥 Nur dumm, dass das Pro 600Watt hat und somit 100Watt über den erlaubten 500Watt liegt.
  4. Kann man mal den Thread jetzt umbenennen? "Elektroskateboards bleiben illegal in Deutschland" "Zudem wird die Überlegung der Bundesregierung, über eine Ausnahmeverordnung Elektrokleinstfahrzeuge ohne Lenk- oder Haltestange im öffentlichen Straßenraum zu testen, abgelehnt." Steht hier schwarz auf weiß in diesem Dokument: https://www.bundesrat.de/SharedDocs/TO/977/erl/35.pdf?__blob=publicationFile&v=1 Ich könnte kotzen und ich könnte hier jetzt so viel schreiben, aber was bringt es? Der demographische Wandel hinterlässt seine spuren. Werde mich nach einem E-"Tret"roller umschauen eventuell, weil ich einfach keine Wahl habe, außer auzuwandern oder weiterhin illegal unterwegs zu sein.
  5. Es gibt übrigens so einen gestzlich vorgeschriebenen Mindestüberholabstand von Fahrrädern, welcher 1,5 Meter beträgt, hält sich nur keine Sau dran.
  6. Hatte oben ein "nicht" vergessen, aber kann meinen Beitrag nicht mehr editieren...
  7. "Bei einem Aufprall mit zwölf km/h auf einen stehenden Fußgänger bedeutet dies je nach Gewicht und konkreter Konstellation eine Kraft von rund 150 kg, also sechs handelsüblichen Zementsäcken" Wie ich diese Vergleiche liebe. 🤣🤣 Was sind das eigentlich für Herrschaften die solche Vergleiche machen? Sollen die Kinder lieber auf der Straße mit ihren Hoverboards fahren, wo sie dann PKWs, also einer Gefahr von mehreren Zehntausend Zementsäcken ausgesetzt sind. Für uns ist es aber vielleicht sogar gut, weil es weniger Aufreger in der Bevölkerung geben wird, wenn die auf Fußwegen unterwegs sind.
  8. Ich muss echt sagen ich bin so angepisst was da abgeht. Was leben wir in einem Lobbyversuchten Scheißstaat, sorry für die Ausdrucksweise. Es kann doch nicht sein, dass ich mir jetzt irgendeinen bekackten 2000 Euro BMW Roller kaufen muss, damit ich mich legal fortbewegen darf. Was ist das für ein Lobbysumpf? Ich kann es echt nicht fassen, wie die einerseits mich non stopp mit der dieselproblematik beschallen und dann gibt es eine teillösung für das problem und dann wird so politik gemacht. Die autokonzerne mussten nicht mal dafür gerade stehen hier in D und jetzt soll ich mir so ein kack BMW roller kaufen. WTF echt!
  9. Gibt es irgendwo inzwischen eine Übersicht für welche Kaufboards es eine ABE geben wird? Ich brauch wohl ein neues Board, weil es für mein Evlove Board keine ABE geben wird, so wie es ausschaut.
  10. Elektromobilität: Verkehrswende mit E-Tretrollern? WWW.TAGESSCHAU.DE In Mailand oder Paris kurven sie längst über die Straßen, nun könnten E-Tretroller bald in Deutschland unterwegs sein. Das Kabinett hat die Zulassung beschlossen. Wie können die E-Scooter zur Verkehrswende...
  11. cool, wusste ich nicht :d habe hier noch einen mppt laderegler rumliegen, werde ich mal ausprobieren.
  12. kann man mit einem mppt solarladeregeler sein board laden? bist dir da sicher? funktioniert die abschaltung vollautomatisch?
  13. Ich habe das gleiche Setup wie du, also ein 100 Watt Panel und eine 100 Ah AGM Batterie, also 50 Ah nutzbar. Du brauchst 21 Ah bei 12 Volt + Verlustleistung Netzteil um dein board voll zu laden, also ca. 25 Ah oder so. Ich lade aber auch über die Lichtmaschine und nicht nur über Solar. Sofern Deine Batterie genügend Power hat, gibts ja kein Problem, nur ja nicht tiefenladen... 😉
  14. Wieso nur in Berlin?
  15. Legal darfst Du es nur auf Deinem Privatgelände (hat ja jeder) fahren. Eignen tuen sich der Perlacher Forst (gibt da auch schöne Asphalt Wege), sowie der alte Flugplatz in Neubiberg. Wenn Du AT Reifen drauf hast, kannst aber auch in jeden Wald gehen oder die Isar langfahren. Im E-Garten gibt es auch diesen einen asphaltierten Weg....
×