Jump to content
elektro-skateboard.de
  • Sign Up

cityboard 24V - 40km/H 30km Reichweite 5,38Kg


Chrizz

From the album:

Eigenbau e-boards

· 73 images
  • 73 images
  • 0 comments
  • 50 image comments

Photo Information


Recommended Comments

Hallo Chrizz,

 

das sieht sehr unauffällig aus (bis auf die Motorhalterung), gefällt mir gut.

 

Nachteile sind wohl nur der recht "offene" Antrieb, bedeutet der Riemen und der Motor haben recht wenig Schutz (ist doch ein Aussenläufer, der sich demnach aussen mitdreht).

 

Aber als Streetboard wird ja nicht viel drankommen, da passt das. :thumbsup:

 

Woraus ist der "innere" Akkukasten? Holz?

 

Viele Grüße,

 

Wolf

Link to comment

Das Gehäuse ist nur Glasfasermatte und Harz, muss ich nochmal neu aufbauen mit Epoxydharz und stabilerer Matte. Ein Schutz ist / kommt um den Riemen. Der Motor haut nirgendwo gegen normalerweise und scheint sehr robust zu sein.

Ritzel und Riemen brauchen UNBEDINGT immer einen Schutz sonst sind ständig Steinchen und Schmutz im Weg die den Antrieb beschädigen. Ich bastel noch einen Metallrahmen um den Riemen / Ritzel.

Link to comment

Ah, also ein komplett laminierter Kasten. :) Sieht nicht schlecht aus, etwas rauh, aber ansonsten leicht.

 

Jo, beim Fahren auf Asphalt geht das mit dem Motor, aber wenn ich sehe, wie manche Leute ihre Bretter fahren (da sind Sprünge noch das harmloseste), käme mir der Bodenabstand bei Stunts usw. etwas gering vor.

 

Wenn man es gut behandelt, sehe ich da kein Problem drin.

 

Wg. Ritzel/Riemen: Das Problem wird auch da der geringe Bodenabstand sein, der mehr Dreck hineinkommen lässt. Bei Offroadboards kommt auf der Strasse/Asphalt normal kaum etwas hinein, im Offroadgelände oder Dreck natürlich schon.

 

Aber eine Verkleidung der Ritzel und Riemen kann nie schaden und die Haltbarkeit signifikant erhöhen, das stimmt.

 

Viele Grüße,

 

Wolf

Link to comment

Ach so Wolf, das war meine erste laminier-Arbeit, also mein erster Kasten. Nun weiss ich wie es geht und der zweite wird evtl. etwas schicker. Hauptsache stabil genug um auch auf rauhen Strecken zu fahren und Boardsteinkanten runter zu springen.

Link to comment

Oha, die erste Laminierarbeit.. dafür ist es wirklich gut geworden. Vor allem ohne Unterdruckkammer, Negativform usw.

 

Viele Grüße,

 

Wolf

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...