Jump to content

caelus

Members
  • Content Count

    48
  • Joined

  • Last visited

  1. Wird überwiegend toleriert, aber offiziell verboten. Siehe dieser Bericht (Wheel konfisziert): https://forum.electricunicycle.org/topic/3869-legal-status-of-euc-2016/?do=findComment&comment=157237 Hier für Schweden: Cykel - Transportstyrelsen WWW.TRANSPORTSTYRELSEN.SE 20km/h, rechtlich gilt es als Fahrrad.
  2. Danke@Nordlicht. Dann Finnland 25km/h, sehr schön! In Belgien sind es allerdings nur 18km/h, Erhöhung auf 25km/h wird aber wohl diskutiert (ebenso eine zulassungspflichtige 45km/h Klasse). Soweit ich es gerüchteweise gehört habe, gibt es inzwischen auch Legalisierung in Luxembourg, Polen, Tschechien, Baltischen Ländern usw. Weiß ich aber nichts Genaues. Du? Wenn sich wirklich eine Mehrheit für 25km/h ergäbe, sollte das in Deutschland natürlich auch so gemacht werden und wir sollten darauf aufmerksam machen.
  3. PLEVs ist zwar kein fest definierter Begriff, aber die EU Typverordnung 168/13 legt es normalerweise fest, indem die PLEV ausgenommen sind, also keinem Typ entsprechen. Das wird bisher als zulassungsfrei interpretiert und entsprechend umgesetzt (Fankreich, Finnland, Belgien, Dänemark). Bisher immer mit der Höchstgeschwindigkeit 20km/h. Ausnahme ist nur Österreich, mit 25km/h. Über Klassen bis 45km/h die lt der Verordnung ohne Sitz bzw. selbstbalancierend sind hat wohl noch niemand nachgedacht, ich kenne dazu jedenfalls nichts. Grundsätzlich wäre das aber anzustreben, ja.
  4. Alles Makulatur. PLEVs mussen zulassungsfrei sein. Sind keine KFZ sondern rechtlich wie Fahrräder. So ist es lt. EU Verordnung vorgedacht und in anderen Ländern bereits umgesetzt.
  5. caelus

    Forderungen / Statements

    Imho sollte die Forderung Vereinheitlichung in Europa statt deutscher Sonderweg lauten. Überall auf der Welt sind PLEV sonst zulassungsfrei. Typprüfung/Zulassungpflicht würde einem de facto Verbot gleichkommen. In sofern ist das Rumstricken an irgendwelchen Details der Verordnung Makulatur. Die muss weg und Ausnahmeregelung für PLEVs wie bei Pedelecs, sind also keine Kraftfahrzeuge sondern rechtlich wie Fahrräder.
  6. War auch nicht anders zu erwarten. Schon verrückt, wie ein Brürokratenapparat versucht einzuschätzen und zu reglementieren, was keiner von ihnen je ausprobiert hat. Dann kommt sowas dabei raus. Dabei würden 5 Minuten Zuschauen, wie wir rumfahren die ganzen Fragen zur Fahrdynamik erledigen.
  7. caelus

    Name der Demo?

    Also am besten finde ich nach wie vor Demo Mikromobilität. Das ist vom Potenzial, strategisch und politisch einfach geeigneter. Passt auch mit nichtelektrischen Fahrgeräten. Und ggf auch weitere Mikromobile (Lastenräder etc).
  8. caelus

    Flyer Design

    Da wir ja als "Fahrräder" eingestuft werden wollen, gefällt mir die Begriffsübernahme des BMVI, also "Kleinstfahrzeuge" nicht so gut. Hattes es daher als Aufzählung ausformuliert. Wesentlicher Punkt ist auch nicht nur die Legalisierung, sondern das ganze ohne die Zulassungshürde. Siehe Flyertext.
  9. caelus

    Ausgebremst

    Hier Artikel
  10. caelus

    Demo Ort und Route

    10 km laufen? Mit den Boards in drer Hand?
  11. caelus

    Flyer Design

    Ich hatte diesen Flyer gebastelt. Ist Din A5, 3fach zu falten Elektrokleinstfahrzeuge Flyer - Google Docs DOCS.GOOGLE.COM Elektrokleinstfahrzeuge- Verordnung (eKFV) In Deutschland ist nach langen Verzögerungen nun eine wesent- lich restriktivere Elektrokleinst- fahrzeuge-Verordnung (eKFV) vor- geschlagen worden und soll ab Anfang 2019 in Kraft treten...
  12. caelus

    Name der Demo?

    Mir gefällt E-Ride Unkompliziert und verständlich Oder ekfd, auch ok
  13. caelus

    Parcours

    Also ihmo zählt der Eindruck durch die geübten. Dass Anfänger nicht repräsentativ sind, ist doch logo. Aber es schafft eben viel mehr Aufmerksamkeit, wenn Passanten mal probieren können. Da nein sagen zi müssen fände ich ein Armutszeugnis für die Geräte. Das käme auch schlecht.
  14. Find ich gut. Wenn man den ohne Kontext sieht fehlt aber weiterführender Link bzw dass wir ne Rundfahrt machen.
  15. OLG Hamm Urteil vom 06.03.1997 - 3 Ss OWi 210/97 - VERKEHRSLEXIKON.DE OLG Hamm - Ein Mofa ist, auch wenn es im Pedalbetrieb geführt wird, ein Kraftfahrzeug i.S. des § 24 a StVG. - Zur Vermeidbarkeit eines Verbotsirrtums über die Frage der Einordnung eines Mofa als Kraftfahrzeug
×