Jump to content

hive

Members
  • Content Count

    40
  • Joined

  • Last visited

About hive

  • Rank
    Elektro-Skater

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo Leute, viele bauen hier ihren eigenen Akku. Aber irgendwann müssen die entsorgt werden und damit meine ich nicht den Mülleimer. Mein Akku mit ca. 50 18650 Zellen ist leider kaputt und muss entsorgt werden. Ich weiß aber nicht wo ich die Zellen hinbringen kann. Von daher meine Frage: Wo müssen diese Akkus entsorgt werden?
  2. Hi. Alter beitrag. Ich Bauer mir den akku mit nkon konion Den chinesischen beschreibungen darf man nicht trauen. Faber ist einlesen auch so wichtig. Gerard wenn der akku seller gebaut wird.
  3. Gerne auch Fragen zu anderen themen. Ich versuch gerne zu helfen @barney: hast du ein motor model für ltspice
  4. Hallo Forum. Es wird Zeit für das nächte deck. Jetzt soll es ein mini deck werden. Hat jemand vorschläge für ein mini deck etc. Ich bin mir noch nicht sicher wo ich die 18650 konion eingebaut. Letztes und vorletztes jahr war der akku im rucksack mit zwei fetten 10^2 Leitungen. Keine ausfälle bis jetzt. Das ist aber zugegebender maßen unpraktisch. Wie habt ihr das akku problem gelöst?
  5. Ist das ähnlich wie LTspice. Hast du ein gutes Motormodel? Könnte mir vorstellen das die VESC Schaltfrequenz auch ne rolle Spielt. Auch mein Fahrverhalten Spielt da mit. Ich denke das zuverlässig zu simulieren Funktioniert nicht. Da werde ich auf einem Oszilloskop deutlich bessere Daten bekommen. Wenn du ein Sim Model hast das ich Laden kann würde ich das gerne Testen.
  6. hive

    hive

  7. Ich sehr gespannt ob das klappt. Schreib mal bitte nachdem du den Antrieb getestet hast. Welches Filament Infill hast du genommen?
  8. Danke. Für die Formel. Ist nur schwer zu sagen wie hoch der verlust im Betrieb ist. XL und i (t) kann ich nicht wirklich einschätzen. Ich werde zusehen das der Querschnitt so gross wie möglich ist. Vieleicht Bau ich noch ne ElkoBank unter das Deck. Ersteinmal muss ich Erfahrungen sammeln. Akku im Rucksack fühlt ich auf jeden Fall falsch an. Mal sehen
  9. Ok. Danke für die Antwort. Ja, dass könnte die Leute irritieren
  10. So der Sommer ist vorbei. Ein kurzes Resümee. Einzelnen Akkuzellen haben sich immer wieder gelöst. Teilweise waren statt 9p nur noch 3p übrig. Ich musst das Gehäuse immer wieder lösen und die Zellen neu verlöten. Ich bin eben auch Pflastersteine gefahren.. . Auch andere verlötete Stellen(Kabel-Sicherung,..) haben sich gelöst bzw sind gebrochen. Mein Aufbau würde ich so sicher nicht mehr wiederholen. Aber die Auswahl der Komponenten an sich war gut. Ich werde diesen Winter ein neues Deck Planen. Diesmal bekomme ich Unterstützung vom Prusa I3. Den Akku möchte ich diesmal im Rucksack unterbringen. 10mm2 Leitungen werden dann per Stecker mit dem Board verbunden. Das hat den Vorteile das ich einen Akku für mein Board und für die efreeline Skates habe:-). Der Nachteil dürften dann die Leitungsverluste und das ungute Gefühl einen Brandsatz auf dem Rücken zu tragen sein. Ich Schreib dann mal im Frühling in einem neuen Post wie das geklappt hat.
  11. Ja eins ist noch da. Bei Intresse.. Würd mich freuen wenn die beiden Käufer kurz schreiben ob alles mit der Lieferung Ok war.
  12. Bis jetzt sind noch 3 zu haben. Wenn die als maxibrief durchgehen übernehme ich das Porto. Zahlung wäre mir Paypal am liebsten. Die Detail aber bitte per pn
  13. Die VESCs sind in Hardwarerevision 4.12 und original verschweißt. Ich möchte 130€ + Versand. Ein VESC.werde ich als ersatz behalten. Die Kapazitäten sind: 2 vescs mit einem 3300uF 50V 1 vesc mit zwei 1000uF 63V
  14. Ich will nur meine umkommen decken. Ich mach morgen mal Fotos und und Def die Kondensatoren. Zum Preis hatte ich gehofft das ihr mir nach den Daten ein Angebot macht.
×