Jump to content

Holz

Members
  • Content Count

    61
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

Holz last won the day on April 11

Holz had the most liked content!

About Holz

  • Rank
    Elektro-Skater

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo, Scheuer rudert bei der Gehwegenutzung zurück, ansonsten will er die Verordnung schnellstens in Sack und Tüten. Meine perönliche Sicht ist die - Die Verordnung wird mit Änderungen beschlossen - der Inhalt wird sehr nah an dem 1. Verordnungsentwurf angelegt sein.
  2. was widerum nur die Unfähigkeit unserer Politiker verdeutlicht - aber den Nutzern der Fahrzeuge überhaupt nicht weiterhilft - also viel Wind für nichts!
  3. Hallo, ich wollte nur eine Rückmeldung geben, dass die Steuerung so funktioniert, wie vor ein paar Wochen gedacht.
  4. Hallo, die Variante mit dem Näherungssensor und der Zeitverzögerung ist keine Frickellösung! Ich bin die letzten Wochen nahezu täglich mit dem Roller ca. 2 km ( einfache Strecke )zum Mittagessen gefahren - die Technik tut dabei wie Sie soll, nämlich unterstützen. Den Hebel vom Daumengas hab ich einfach abgesägt und verschliffen- so sollte es legal sein.
  5. Na mal sehen, wie sich die EKF bei uns entwickeln, ich drück auf jedenfall die Daumen. Ich kann ja auch nicht einschätzen, wie genau es unsere Ordnungshüter so nehmen, bei uns hier ist dass glaub ich, recht entspannt den Versicherungsaukleber wird es bestimmt irgendwie geben, ( den mach ich an nem Mietscooter ab ) am Ende auch ohne ABE. Wenn ich meinem TüV- Mann glauben schenke, kostet die Einzelabnahme dann 150€ - höchstens. Mal abwarten, wie die Prüfbedingungen aussehen
  6. Die Leute haben doch Angst, dass da einer mit nem Tretroller oder Skateboard vor Ihrem SUV mit 20 Sachen rumgurkt . Die Radfahrer meckern, weil schon jetzt zu wenig Platz ist. Die Fussgänger.......Und der ÖPNV will die Teile doch auch nicht wirklich. Und noch die Stimmen, die dass alles für den nächsten sinnlosen Hype halten, der in 2 Jahren wieder vergessen ist. Im übrigen haben alle Politiker am vergangenen Freitag ganz überzeugt über Kraftfahrzeuge diskutiert
  7. bezogen auf Roller , SKateboard und Co - im Straßenverkehr wie er sich derzeit darstellt - klar nicht mehrheitsfähig - es gibt da zu viele Gegner. Ich würde den Weg übers Fahrrad gehen ( Fahrrad hat genügend Anerkennung ) und die mit Motor bis 25 frreigeben. Da würde sich niemand trüber aufregen - natürlich liese sich dass dann auch andere Fahrzeuge bis 25 km/h übertragen. Du musst doch irgendwie den § 1 STVG aufweichen, damit irgendwann die EKF nicht als Kraftfahrzeuge wahrgenommen werden. Wie soll das anders funktionieren ?
  8. Für Gesetzesänderungen brauchst Du Mehrheiten, die sehe ich unter den Politikern nicht. Realistisch betrachtet wird es die Mehrheiten auch in der Bevölkerung nicht ansatzweise geben. Und die Sonderverordmung - wenn Sie denn kommt - kann auch ganz schnell kippen, spätestens wenn der erste Skateboarder vor einen LKW gefahren ist
  9. Ich hab ja versucht mal klarzustellen, dass die Mitarbeiter um Scheuer schon ordentliche Arbeit geleistet haben. Die hatten die Aufgabe erhalten die EKF in unser Verkehrssystem zu integrieren. Also haben die sich die vorhandene Gesetzeslage angeschaut und dazu passend eine Verordnung geschaffen. Anders hätte die Verordnung gar nicht ausfallen können, denn sonst hätte die Verordnung gegen geltende Gesetze verstoßen. zB. ist ABE und Versicherungspflicht gesetzlich vorgeschrieben für Kraftfahrzeuge - daran können die Leute um Scheuer auch nichts ändern ! In Österreich ist die Gesetzeslage eben eine andere, da sind Kraftfahrzeuge eben erst über 25 Km /h Kraftfahrzeuge - alles darunter quasi Fahrräder ! In Deutschland wurde doch immer im Zusammenhang mit EKF von Kraftfahrzeugen gesprochen - dass fällt der Fahrzeugklasse jetzt sozusagen auf die Füsse. Ich habe von Anfang an nicht verstanden oder vielmehr verstehen wollen, wieso so kleine Fahrzeuge denn Kraftfahrzeuge seien sollen, da Sie es aber nunmehr sind, ist es nur logisch, dass Sie rechtlich auch als solche behandelt werden - mit den negativen Konsequenzen wie die ABE. Es hätte schlimmer kommen können !
  10. Bitte nicht Gesetze und Verordnungen verwechseln, ich bezog mich in meinem Beitrag auf den § 1 StVG. Dieses Gesetz gibt es schon eine Weile.
  11. wogegen im Grundsatz nichts einzuwenden ist ! darauf wollte ich nur hinweisen, im Grunde benötigen wir eine Gesetzesänderung ! Erst im Anschluss wäre eine gescheite Verordnung möglich.
  12. Sorry, aber ist ja nicht meine Idee, ich hatte es die Tage so in der Zeitung gelesen.
  13. .... die Sp... sind auch schlau - Sie halten sich an gültige Gesetze - welche es in D nunmal gibt, speziell für Kraftfahrzeuge. Das hat rein gar nix mit Verschwörung zu tun. Meiner Ansicht nach, müssten die EKF aus der Kraftfahrzeugklasse raus, aber die Regierung spricht ja vollumfänglich von Kraftfahrzeugen - möchte aber eigentlich regulieren wie Fahrräder - hier liegt der Widerspruch !
  14. Vermutlich werden die EKF ohne Lenkstange in der anstehenden Sonderverordnung auf Fußwege verbannt, mit max. 12 km/h.
  15. In Deutschland sind Kraftfahrzeuge gesetzlich greregelt . Eine zukünftige Verordnung kann sich nur innerhalb dieser Gesetze und damit verbundenen DIN- Normen bewegen. In anderen Ländern sind EKF´s keine Kraftfahrzeuge, dass ist schon mal ein Unterschied. In Österreich sind zB. Fahrzeuge unter 25 km/h keine Kraftfahrzeuge, unabhängig ob mit Muskelkraft oder Motor angetrieben . Solange sich die Politer darüber einig sind, dass es sich bei den EKF um Kraftfahrzeuge handelt, ist die Verordnung ein Versicherungs- Typenprüfungs und DIN- Normen Desaster.
×