Jump to content

Dudelsack

Elektro-Skater
  • Content Count

    53
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

12 Good

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Neben Electric Empire verfolge ich auch den deutschen Hanfverband der sich für die Legalisierung von Cannabis einsetzt. Die Ziele der beiden Vereine sind eigentlich ziemlich gleich. Die Strafverfolgung in Deutschland beenden bzw. die Legalisierung fordern für etwas das niemandem schadet und im Ausland bereits vollkommen legal nutzbar ist. Im Falle der e-Skateboards hätte man noch Vorteile für die Umwelt etc. Wir kennen ja alle die Pro/Contra Argumente. Der Hanfverband hat vor ein paar Monaten Beschwerde beim Bundesverfassungsgericht eingereicht mit der Begründung das Cannabisverbot sei Verfassungswidrig: https://hanfverband.de/nachrichten/pressemitteilungen/bundesverfassungsgericht-vor-pruefung-des-cannabisverbots Die Begründung ist einfach: Das Verbot ist nicht geeignet, nicht Erforderlich und die Verhältnismäßigkeit stimmt nicht. Hier gibts ein kurzes Video in dem es erklärt wird: https://www.youtube.com/watch?v=JSnDMC5SyXk Trifft das nicht auch alles auf das Verbot von Elektro Skateboards zu? Nicht geeignet denn die Geräte können überall legal gekauft werden. Nicht erforderlich denn wie man an E-Scootern oder Pedelecs sieht könnte man ziemlich schnell und einfach eine Regelung machen. Nicht Verhältnismässig Leute zu Straftätern zu machen die sich mit einem kleinen 15kg Gefährt umweltschonend und modern fortbewegen möchten. Wäre das vielleicht für uns auch ein Ansatz um mehr Druck für die Legalisierung zu machen? 👀
  2. Das eFoil ist ja mal geil! 😍 Aber 13.000€ 😲 Gibts da Rabatt für EE Mitglieder?
  3. Danke für die Panels 😍 Aber kommt da auch irgendwas bei rum? Die Panels sind ja alle so kurz das sie beendet werden müssen noch bevor eine richtige Diskussion ausbricht. 😟 Und scheinbar weiß ja jeder wie es besser gehen würde (eigene Mikromobile anstatt Verleih fördern) aber was bringt das wenn die Politik das alles ignoriert. War Scheuer oder ein Vertreter von ihm da mit dabei?
  4. Ganz klar "Tor 2"
  5. Danke für den Gruß 😁 Freue mich auf den nächsten 🙂
  6. Der letzte Podcast ist mehr als 3 Monate her. Ja ich weiß Corona aber trotzdem würde ich mich gerade jetzt über einen neuen Podcast freuen. Was ist mit der Revision vom "Urteil"? Wie ist der aktuelle Stand? Das Forum hier scheint gerade in den letzten 2 Monaten viel Aktivität gehabt zu haben obwohl die Politik mit anderen Sachen beschäftigt ist. Wie sieht es im Ausland aus? Was sind die Pläne für die Zukunft? Sonst habt ihr euch immer entschuldigt wenn der Podcast zu lang geworden ist aber ein kurzer Podcast ist besser als gar keiner! Bitte macht einen neuen Podcast!
  7. Danke für den Podcast. Freue mich schon auf den nächsten 👍 Gabs von Frank Thelen eine Antwort?
  8. Schade. Den mit Florian habe ich eben gehört. Da hätte ich gerne mehr zu seinen Plänen in Hamburg gehört
  9. Gerade gesehen: https://blog.boostedboards.com/a-message-to-the-boosted-community/ Weder Skateboards noch Scooter lassen sich noch bestellen
  10. Auch auf seiner offiziellen Homepage gibts Bilder von ihm wie er auf dem Onewheel fährt (draußen) er scheint das also regelmäßig zu nutzen Hier ist der Trailer zu der Sendung am Dienstag: Der Vertretungslehrer - mit Frank Thelen - Di | 10.03. | 22:55 WWW.VOX.DE In der VOX-Doku "Der Vertretungslehrer" übernimmt ein Prominenter den Unterricht. Und dabei wird nicht für die Schule, sondern für das Leben gelernt. Da sieht man ihn auch schon auf dem Onewheel fahren Hoffe das klappt mit ihm für den Podcast. Fährt er schwarz oder braucht man als Millionär keine Erlaubnis 🤪
  11. Wäre schön die beiden als Gäste im EE Podcast zu haben! @hardy_harzer Frank Thelen kennt mit Sicherheit die Gesetzeslage und er steht oft in der Öffentlichkeit und könnte vielleicht etwas Einfluß nehmen
×