Jump to content
matzenHH

Pintail oder Snubnose?

Recommended Posts

Hallo, wollte gern mal wissen ob es irgendwie Unterschiede (außer Gewicht) bei den Boards gibt? Achsenstand ist ja ziemlich gleich, somit denke ich wird es sich in der Fahreigenschaft nicht deutlich unterscheiden. Oder doch?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi matzenHH,

 

der Achsenstand ist nur minimal anders. Beim Snubnose ca 2 cm kürzer.

Von dern Fahreigenschaften ist es nicht sehr unterschiedlich. Vielleicht fährt man subjektiv mit den Snubnose flinker und mit den Pintail chilliger, aber es geht auch anders rum.

Pintail 105cm, Snubnose 90cm. Pintail hat minimal mehr Flex würde ich sagen. Aber beide sind sehr nah beieinander. Ist eine persönliche Geschmacksfrage. Ich habe auch lange gebraucht um mich beim meinem ersten zu entscheiden. :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Yo da hat Chrizz recht. Die Standfläche ist hinten beim Pintail schmaler ca. 3cm je nachdem wo man steht, da es nach hinten fließend schmaler wird. Das Tail ist halt der Hauptunterschied, das auch die Länge ausmacht. Ist aber auch praktisch, da man die Spitze der Boards durch Tritt aufs Tail gut anheben kann.

Als Schiff würd ichs jetzt nicht gezeichnen ;-) , weil es doch filigran und leicht ist. Was für Soul-Surfer :-).

Und beide sind ja auch flach, was das pushen vereinfacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Nach dem Gewicht sollte ja das Snubnose etwas "agiler" sein? Was ich nicht ganz verstehe ist das das Pintail alleine am Deck 1kg mehr hat? (ansonst ist ja alles gleich, oder?)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi bikebert, ja das Snubnose hat ein kürzeres Deck und ist damit ca. 900 Gramm leichter. (müsste ich mal genau nachwiegen :-) )

Ansonsten ist alles gleich.

Ich hatte geschrieben, es könnte subjektiv agiler oder flinker sein. Weil man vielleicht mit einem kleinern Board eh anders fährt. Und mit dem längeren Pintail gemütlicher.? Das Snubnose hat einen 2 cm kürzeren Radstand. Abso ist das Fahrverhalten objektiv eigentlich sehr änhlich.

Die Position des Fahrers auf dem Brett könnte auch zum Eindruck beitragen. Auf dem Pintail könnte man etwas breitbeiniger stehen, da die Form fließend ist. Bei Snubnose steht man denke ich meistens auf dem breiten Stück zwischen den Achsen.

 

Ich würde sagen es ist eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Beim Pintail finde ich die fließende, klassische Fom gut, das Deck ist ja nicht nur zu den Seiten hin aufgewölbt für besseren Halt, sondern über die Länge ist es dazu noch ganz leicht konkav, so dass das Tail leicht abfällt. Schön gemacht, und praktisch.

Das Snubnose hat auch die Aufwölbungen an den Seiten für besseren Halt und es ist schön kompakt. Ich finde die Form geil und dadurch, dass die Rollen weit vorn und hinten sind am äußersten Ende, sieht man sie gut und es wirkt kraftvoll. Hat was.

 

Aber wie gesagt, jeder entscheidet nach persönlichem Geschmack, und die Bestellungen verteilen sich ja ganz gut auf beide Modelle.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×