Jump to content

Recommended Posts

Posted (edited)

Moin Moin! 

 

Ich habe mir kürzlich ein Inboard M1 zugelegt inklusive 2. Akku und bin bisher sehr zufrieden damit. Leider ist mir heute auf einer Tour einer der beiden nabenmotoren kaputt gegangen. 

 

Ich habe das Board gebraucht gekauft und beim 1. mal testen hatte der Motor schon rumgezickt, aber da er dann doch funktionierte nachdem ich ein bisschen daran rumprobiert habe, habe ich mir nichts bei gedacht. 

 

Naja. Jedenfalls hat das Board knapp 1-2 Monate funktioniert und nun habe ich folgendes Problem: 

 

Der Freilauf funktioniert wunderbar solange ich kein Gas gebe. Ich kann das Board also nutzen solange ich die Fernbedienung nicht anfasse. Aber wenn ich Gas gebe, blockiert der rechte Motor plötzlich. Es sieht so ein bisschen so aus, als würde man ein recht wackliges Objekt an einen Elektromagneten halten, welches dann magnetisiert wird und über den Zeitraum von einem Bruchteil einer Sekunde eifrig hin - und herwackelt. Als würde dieses Magnetfeld nur leider nicht rotieren wollen. 

 

Ich kann morgen gerne ein Video von dem Problem hochladen, sollte meine Beschreibung nicht ausführlich genug sein. 

 

Wie dem auch sei: hat jemand schonmal ein ähnliches Problem gehabt? Ich wäre froh wenn es nur ein Kabel wäre, aber wenn die Kupferspule kaputt ist, wäre das wirklich ärgerlich. Garantie habe ich noch auf das Board, aber wer weiß ob das ein Garantiefall ist... 

 

mfg

Edited by Hustensaft

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe heute eine Antwort vom Support bekommen nachdem sie mein Board "besichtigt" haben.

 

Zitat

Hallo -,

hiermit bestätigen wir dir, dass folgende Artikel heute an dich versandt wurden:

Artikelnummer: 0
1 x Kundenzubehör Inboard M1

Hallo -,
leider liegt das Skateboard ausserhalb der Garantie. Aufgrund des schlechten Pflegezustandes ist davon auszugehen, dass sich Dreck und Feuchtigkeit an den Motoren abgelagert hat. Du könntest versuchen, die Räder mit Druckluft zu reinigen. Evt. noch etwas Kontaktspray einsprühen. Alternativ könntest Du es mal direkt über den Hersteller versuchen. Evt. haben die noch eine lösung auf Kulanz.

Viele Grüsse
Stephan von camforpro

 

"Schlechter Pflegezustand". Damit ist wohl das <20 malige Benutzen vom Vorbesitzer + meine 3 male gemeint. Und es ist natürlich auch totaler Käse mit dem Kontaktspray. Der Motor kriegt ja Strom. Feuchtigkeit kann natürlich auch nicht reinkommen, da die Tasche von innen gegen Feuchtigkeit isoliert ist.

 

Soll heißen: Kauft bloß nicht bei dem Camforpro shop. Die lassen euch auf eurer Garantie sitzen.

 

Der nächste Schritt ist wohl der zum Anwalt + zur Verbraucherzentrale.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schade...wünsche dir viel Glück das du was ersetzt bekommst,andererseits n paar Nabenmotoren kosten fast nix ,und sind eigentlich wie Ich sie kenne absolut identisch...zb Nilox usw

Share this post


Link to post
Share on other sites

das ist echt eine schweinerei, wenn mann ein produkt, dafür benutzt, wofür der hersteller es gebaut und vorgesehen hat. dann zu sagen, es hat einen schlechten pflegezustand und das als grund zu nehmen, keine garantie zu gewehren. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×