Jump to content

Marc-A. St.

Members
  • Content Count

    15
  • Joined

  • Last visited

About Marc-A. St.

  • Rank
    Elektro-Skater

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich kann nur schwer was gegen diese Zahlen sagen. Aber in meiner rettungsdienstlichen Praxis mag ich das nicht bestätigen. Ich kann sogar schwerer negieren, dass die Wirksamkeit eines Kopfschutzes bei Motorradfahrern überhaupt gegeben ist, jedoch relativ sicher bei Radfahrern. Hier wirken oft kleinere Kräfte als bei Motorradfahrern, die ggf dann zu Frakturen der oberen Halswirbel führen. Aber gerade Radfahrer landen häufig auf den Kopf ohne dass die Gewalt sich auf gross woanders auswirkt. Ich habe hier zwei Helme von Einsätzen zu Den die eindeutig zeigen welche Kraft diese vom Kopf abgehalten haben. Ich selber ziehe aber zugegeben auch beim Radfahren nur selten einen Helm an.
  2. Hi, vielen Dank. Da war je nur eine Unterlegscheibe. Wusste aber nicht, dass es mehr sein dürfen 😉👍
  3. Hi, habe vor einigen Tagen die 97er Räder gegen die Evolve GT Reifen getauscht. So weit so gut. Aber ich merkte direkt dass der Abstand zwischen den Abdeckungen des Riemenantrieb und dem Gummi der Reifen nahezu null war. Nun ist es richtig heiss und die Reifen reiben an der Abdeckung. Geht auf Performance, Reichweite und auf die Reifen. Habe jedoch alles nach Anleitung gemacht. Hat jemand eine Idee? Oder ähnliche Erfahrungen gemacht?
  4. Den Sicherheitsaspekt eines Helmes habe ich nie in den Zweifel gezogen. Ich muss aber auch zugeben, dass wenn ich hier im Ort unterwegs bin um Einzukaufen oder etwas zu erledigen ich tatsächlich keinen Helm anziehe. Vor allem nicht bei 30°C im Schatten. Dies ist zugegeben eine sehr persönliche Entscheidung.
  5. Sinnvoll wäre es am Rucksack. Aber das werden die wohl nicht akzeptieren. vielleicht ein Scharnier und als "Aufsteller" konstruieren über den Trucks. Ansonsten als Griptape drucken lassen. 🤣
  6. Marc-A. St.

    Marc-A. St.

  7. Sind wir mal ehrlich ... ich kann keine 35 Km/h laufen wenn es mir das Board unter den Füssen wegreisst. Und auch wenn ich es genieße Frei und ohne Helm unterwegs zu sein, ist das Risiko unverhältnismäßig hoch. Selbst ein "normaler" Fahrradhelm oder Skatehelm ist hier vielleicht nicht mal ausreichend. Daher habe ich auch einen Helm mit "Unterkieferteil" Aber wenn ich weiss, dass mich mein Weg an Hauptstrasse "vorbei" führt ziehe ich den nicht an. Denn auch wenn ich nur mit 10 KmH unterwegs wäre, falle ich auf. Ich denke das es einigen so geht. Und hier sehe ich auch eine Gefahr durch die aktuell ungünstige Rechtslage. Wie sieht es bei euch aus. Fahrt ihr immer mit Helm? Und wenn nicht, aus welchen Gründen ohne?
  8. Respekt vor der Aktion. Es ist wahrscheinlich nicht wasserdicht aber bringt evlt den Beamten oder den Staatsanwalt etwas ins schwimmen. Im Falle des Staatsanwaltes wird es aber evtl seinen Ehrgeiz anregen und er wird evtl. den Fall nicht eben gegen Zahlung einer "Strafe" einstellen. Das wäre meine Sorge. Gut, aber das interessiert keinen Beamten wenn du nicht wie eine Sau in der dichten Fussgängerzone unterwegs bist. Hubraum kann aber abgeleitet werden. Es gibt zugelassene PKW und Krafträder mit E-Antrieb. Aber du hast recht. Zugelassen ist es nicht und ich sehe keine Chance zur Einzelabnahme.
  9. Naja, wenn die mir 4 Boards abgenommen haben.... habe ich keine Mehr 😂. Im Ernst: Kann daher nicht auf die Arbeit fahren, weil die Wege die dorthin führen oft von Streifenwagen besucht werden.😢
  10. Sollten wir nicht alle etwas dazu schreiben? Ich habe es auch kommentiert.
  11. Ich besuche gerne einen Kurs und mache auch ne schriftliche Prüfung. Mir alles recht. Nur kein kategorisches "Nein" oder oder so eine komplett hirnrissige Höchsgeschwindigkeit von 10 Km/h damit ich mir kein Aua-Knie hole 🙄 - Und ja, wenn die uns 30 KmH erlauben trage ich auch immer brav meinen Helm. ....komme mir mittlerweile vor wie so ein NRA Mitglied der angst davor hat, dass der Staat einem die Waffe abnehmen will. Und dabei will ich nur cruisen. Lautlos... Abgasfrei ... ohne ein Hindernis zu sein. Aber wenn dann Bedenkenträger eine Entscheidung treffen sollen ...
  12. Sehe ich auch so. Klar, 30 KmH noch besser und 40 KmH erst mal. Das kann man je nach Perspektive lange diskutieren. Ich persönlich empfinde dass bei 30 Kmh eine gewisse Instabilität beginnt und 25 KM/H auf freier gerader Strecke noch unter cruisen fällt. Und um mal ehrlich zu sein, bei 40 sehe ich keine Chance jemandem noch auszuweichen. Das mag auf einer "Teststrecke" noch mal ganz spannend sein aber im Verkehr sehe sogar ich das als Gefahr.
  13. Marc-A. St.

    Evolve App

    Im Playstore (Android) finde ich die auch nicht
  14. Das geht mit in den Einkaufswagen. Habe mir einen passenden Rucksack dafür gebastelt aber wieso das ding einpacken. Ich habe ja E-Boards um mir den Aufwand wie bein Fahrrad zu sparen. Und ich gehe regelm. mit dem Teil einkaufen ....und weil es spass macht
×