Jump to content

Eute

Members
  • Content Count

    60
  • Joined

  • Last visited

  1. Okay. Also ich bin ja schon froh, das es überhaupt zu einem Ergebnis gekommen ist, welches keine Lenkstange und Blinker voraussetzt. 20km/h sind 5-10 zu wenig aber hier stellt sich mir die Frage ob die boards vom Werk aus nicht schneller fahren können dürfen oder ob man nicht schneller fahren darf, das Board es aber könnte. Hab hier ein Carbon GT stehen, finde persönlich das 25 km/h schön zum genießen sind und ca 30km/h machen Spaß. Schneller brauch ich, zumindest auf Dauer nicht fahren. Werde ich dann für mein Carbon eine Plakette bekommen und darf dann halt nicht schneller fahren als 20kmh oder wird es eine Art Softwareupdate geben welche die Geschwindigkeit begrenzt um eine Plakette bekommen zu können oder muss ich dann sogar ein neues Board kaufen welches den neuen Regeln entspricht kaufen?
  2. War nicht anders zu erwarten. Wenn nicht eine EU weite Regel kommt, können wir hier in Deutschland mit Omi an der Macht nichts anderes tun als illegal zu fahren, wie bisher auch. Bevor hier in Deutschland mal an vernünftigen Regelungen gearbeitet wird, ist die Erde bereits verbraucht und unbewohnbar. Bleibt nur auswandern. 😅
  3. Eute

    Riemen verrutsch

    Also bei mir sitzen beide nicht gerade sondern wie bei dir auf der „nicht gut“ Seite. Habe die Abdeckungen daher auch gar nicht montiert, da die Riemen auch nach erneutem gerade aufziehen, nach kurzer Zeit wieder in die leicht versetzte Stellung wandern. Ohne die abdeckungen macht das aber bisher keine Probleme.
  4. Okay, dass hatte ich so noch nicht gesehen. Ich bleibe aber skeptisch jedoch zugleich positiv gestimmt.
  5. Moin ! ich hab mir eine insta360 one geholt und würde diese gern am besten mit einem kompakten mount-system vorn und hinten am board befestigen können. Leider weis ich nicht wie sich die einzelnen Teile korrekt nennen, daher mal eine noob beschreibung von mir: ich stelle mir das so vor, das ich hinten und vorne oben auf der Verschraubung der Trucks entweder eine „aufnahmeplatte“ für eine gewinde oder auch gopro Halterung klebe oder sofern es das passend gibt mit den Schrauben der Trucks verschraube. Mit Aufnahmeplatte meine ich die Schiene, in welche man dann den Fuß mit Gewinde oder GoPro-Adapter einsteckt. Ich hoffe ihr wisst was ich meine. Leider steige ich durch das, was ich so im netz finde nicht ganz durch, daher hoffe ich, dass jemand von euch sowas bereits gemacht hat und mir sagen kann, was ich da am besten nehmen kann. zur verdeutlichung hier ein set mit gopro adaptern zum aufkleben. Bin mir aber nicht sicher ob kleben das Richtige ist: JJOnlineStore – Helm Seite Mount Kit Anpassung unebenen rund Gebogen Klebstoff für GoPro HD Hero 1 2 3 3 + 4 Weihnachten Weihnachts Geschenk https://www.amazon.de/dp/B01M5GZT22/ref=cm_sw_r_cp_tai_HROMBbH1SD17K zudem bräuchte ich hier noch einen Fuß mit dem passenden Gewinde für die insta360. Ich werde mir zwar noch ein schutzgehäuse holen, welches dann den gopro anschluss hat, aber da die gehäuse häufig die bildqualität mindern, will ich gern auch die Kamera nackt per gewinde am board befestigen können. vielleicht habt ihr ja was für mich. Danke und Gruß Tim
  6. Einerseits schön, dass sich was tut, nur wann es dann auch umgesetzt wird, ist die nächste Frage. Größtes Problem: ich befürchte das die von allem reden, aber nicht von unseren boards...
  7. Sehr interessant. Denke ich werde dir auch in Kürze meine Daten senden. Nur eine blöde Frage. Hast du das Nummernschild am Board befestigt oder trägst du es mit dir rum?
  8. Eute

    Boosted Board wechsel zu Evolve Bamboo GTX

    Ich ( 1,71m 63kg) habe ein Carbon gt und komme locker 50-65 km mit einer akkuladung hin. Hängt aber von den Rädern ab. Mit den original 83mm bis 60/65km mit 97mm 50-55km. Wohlgemerkt im flachen Land bei uns im Norden. Noch nie einen verbindungsabbruch gehabt. Absolut top! Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
  9. Eute

    Hallo aus Bremen, Boardempfehlung gesucht

    Ich persönlich fahre mit meinem carbon gt auch am liebsten zwischen 25-35kmh. Ich finde ab 25 macht es spaß und bis 30 ist es noch problemlos kontrollierbar. Darüber muss eigentlich nicht sein, aber manchmal auf freier strecke gibt man halt auch mal mehr gas. Fahre hier in cloppenburg auch möglichst versteckt. In Vechta wurde erst vor ein paar Tagen einer erwischt und der hat das volle programm abbekommen (glaube was von 3 Verfahren gelesen zu haben). Echt ein Jammer, dass wir nicht endlich offiziell fahren dürfen. Meinet wegen auch maximal 25km/h. Hauptsache nicht mehr verstecken müssen und komplett genießen können... Kann aber ebenfalls Evolve wärmstens empfehlen. Der Akku des Carbon GT bringt mich (62kg leicht) problemlos 60km weit (mit 97mm flywheels). Beschleunigung ist klasse. Macht einfach Spaß! [emoji4] Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro
  10. Eute

    Remote R2 - neuer Evolve Controller

    Ich hab ja vor kurzem eine neue r2 bekommen. Ist da jetzt noch der kleine Akku drin und die alte software drauf? Also kann ich die am besten gleich wieder einschicken? Oder kann ich das an der r2 selbst prüfen was drinnen steckt? Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
  11. Eute

    Remote R2 - neuer Evolve Controller

    Gut. Dann bin ich hier raus. Wenn du alles besser weißt, da nimm dir nen Anwalt und verklage evolve. Viel Spaß dabei. Hättest ja einfach wie ich das Ding bestellen könne, als es vergünstigt zu bekommen war. Wenn man das verpennt, ärgerlich, aber meiner Meinung nach kein Weltuntergang. Man kann aber natürlich jetzt rumheulen wie ein kleines Kind (genau das tust du nämlich) und die Schuld bei anderen suchen, aber da fehlt mir absolut das Verständnis. Also viel Spaß weiterhin. Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
  12. Eute

    Remote R2 - neuer Evolve Controller

    Keine Lust alles zu lesen, aber ich glaube dein problem ist, das du von einer austauschaktion ausgehst. Es ist aber keine austauschaktion sondern ein neues Produkt. Die bekommst ja in ein paar Jahren auch kein neues Board von evolve, nur weil du schonmal eins hattest. Die r2 ist der Nachfolger von der r1. Nicht das Ergebnis einer Rückrufaktion. Probleme mag es mal geben oder gegeben haben, aber im Vergleich zu der gesamten Stückzahl ist das nichts außergewöhnliches. Man bekommt ja auch keinen neuen AirPods von Apple, nur weil man ein iPhone hat. Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
  13. Eute

    Remote R2 - neuer Evolve Controller

    Wie gesagt, ich würde mich nicht aufregen. Ich nutze die r2 gar nicht, weil mir die r1 besser gefällt. Ist jetzt quasi nur als Ersatz im Regal. Selbst für 69 Euro, würde ich sie nicht empfehlen. An die r1 gewöhnt man sich schnell. An das umgreifen bei der r2 konnte ich mich bisher nicht gewöhnen. Zudem ist sie mir zu unhandlich. Bleibe daher bei der r1 und wenn die iwann den Geist aufgibt, dann Kram ich die r2 wieder raus. Ich hatte zudem mit der r1 nie ein Problem. Keine Abbrüche, nix. Bei der r2 fingen die Probleme schon beim ersten kopplungsversuch an. Nen Abbruch während der Fahrt hatte ich mit der auch zum ersten Mal. Also ich bin mit dem Ding durch. Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
  14. Eute

    Remote R2 - neuer Evolve Controller

    Naja, es konnte lange Zeit zum einführungspreis gekauft werden. Wenn man das versäumt ist das nicht die Schuld von evolve. Davon abgesehen, finde ich die alte Funke besser als die klobige neue. (Hab beide) Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
  15. Eute

    Remote R2 - neuer Evolve Controller

    Hab auch die 97er flywheels drauf. Für mich perfekt. Bin allerdings klein und ein Fliegengewicht. (65kg). Bei gutem Wetter komme ich im fast-Mode und durchschnittlich 25 km/h problemlos auf 40km. Mit den 83mm evolve wheels bin ich am Anfang sogar noch deutlich weiter gekommen, allerdings auch noch etwas langsamer gefahren. Hatte bei meinen ersten langen Ausfahrten die evolve Angabe von 60km teilweise überboten. Hat also auch Vorteile ein klappsparten zu sein. [emoji28] Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
×