Jump to content
elektro-skateboard.de
  • Sign Up

meine elektrische Mobilitätshilfe mit ausgefahrener Haltestange


oldtrapper
 Share

Recommended Posts

PHOTOS.APP.GOO.GL

 

In der Galerie konnte ich das Foto nicht posten. Fehlermeldung: "etwas ging schief" ... hmmm

Edited by oldtrapper
Link to comment
Share on other sites

myewheel.com, Bulgaren und recht zuverlässig und preiswert. Und mit Wrongway Code noch n Hunderter weniger. Mit dem Tesla angefangen, aber mir zu wenig Reichweite, dennoch ein ganz tolles Wheel, schnell und wendig. Das RS ist aber als C30 (HS) nicht nur schneller, sondern ich komme auch so richtig steile matschige Waldwege rauf, wenn das Tesla schon wegrutscht.

Entscheidung für C30, weil ich auch mit halbleerem Akku noch zügig fahren und anständig beschleunigen möchte. Beim Tesla ist halt mit 55 Schluss. Da ist das RS schon ne andere Nummer. Mir geht's nicht ums Rasen, aber ich fahre halt auch größere Runden und da spielt ne anständige Cruising Geschwindigkeit schon ne Rolle :-). In der Leerlaufgeschwindigkeit (Vmax ohne Last) geben sich die Räder eh nicht so viel, aber wenn ich drauf stehe ... mitt 100+ kg ... schon. Und bei halbvollem Akku beim Bergaufbeschleunigen die Overvoltage Beeps hören macht nervös 🙂

 

Leerlaufgeschwindigkeit beim RS C30 99 km/h und mit mir drauf für einen km auf leichtem Gefälle ... siehe Bild 🙂  Aber da darfst Du Deine Arme nicht mehr bewegen, sonst bringt Dich der Winddruck aus dem Gleichgewicht. Ein Blick in meinen Rückspiegel auf dem Handgelenk hat mich fast umgeworfen.

 

 

 

PHOTOS.APP.GOO.GL

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Leider nicht Guiness ... da ist ein Pole, der war mit dem Vorgängermodell noch etwas schneller ... aber der ist auch viel leichter ... und er hatte bei seinen Rekordversuchen bei 84 km/h einen Cut out ... Overleaned und Rad abgeschaltet. Zum Glück volle Schutzausrüstung, gut ins Gleiten gekommen und ihm sowie dem Wheel nix passiert. Zur Arrondierung noch ein Bild von der Leerlaufgeschwindigkeit ... da habe ich beim Treppensteigen den Schalter nicht richtig erwischt ... 

PHOTOS.APP.GOO.GL

 

a propos ausführlich ... der Koch in dem Hospiz ist ein Rollerkumpel, mit ihm und seiner Freundin war ich schon auf Tour und ich mache jedesmal auf dem Pausenbänkchen eine Ehrenpause ... unser running gag ... das Bild war also für ihn und er motiviert die alten Leute damit 🙂 ... schließlich bin ich ja auch schon ein Greis

Link to comment
Share on other sites

Dann melde ich mich mal für das Erbe an😁.

Okay, dann hat mich die 89 zu Recht verwundert...Wenn Du Adam Malicki (WrongWay!) meinst: den würde ich nicht zählen lassen. Die Kunst ist ja, schnell zu fahren ohne hinzufallen. Der Rekord liegt meines Wissens bei ca. 83 km/h (Fantomas oder Vee).

Link to comment
Share on other sites

Am 27.11.2020 um 20:53 schrieb Boris Lämpel:

Dann melde ich mich mal für das Erbe an😁.

Okay, dann hat mich die 89 zu Recht verwundert...Wenn Du Adam Malicki (WrongWay!) meinst: den würde ich nicht zählen lassen. Die Kunst ist ja, schnell zu fahren ohne hinzufallen. Der Rekord liegt meines Wissens bei ca. 83 km/h (Fantomas oder Vee).

Adam ist auch schon schneller ohne Sturz gefahren ... aber seinerzeit wollte Gotway keine Veröffentlichung, weil es der HS-Motor mit einem alten Board war, was mehr Strom abgibt. Das Video dazu ist daher auch leider nur seinen Patreons zugänglich, bzw Du musst seit dem letzten Update von Youtube Createor von ihm persönlich mit Deinem GoogleAccount freigeschaltet werden. Einfach den Link kennen reicht nicht mehr. Fantomas und Vee fahren nur auf nahezu ebenen Strecken ... 2 oder 3 ° Gefälle mit ordentlich Eigengewicht sind da nicht ganz fair im Vergleich 🙂 ... und für Dauerbetrieb ist das auch nicht geeignet, zumal der 3"-Reifen des RS jedem abfallenden Streckenprofil hinterherläuft und aktives Lenken verlangt. Zwischen 50 und 60 ist ok und ganz entspannt, aber danach macht es keinen richtigen Spaß mehr. Wenn ich außerdem im Log nachsehe, ist bei den 87 km/h ein Strom von 195 A geflossen. Bei 50 % Restkapazität unter Last hat der Akku also noch ca 90 V, das bedeutet, das Wheel hat kurzzeitig über 17 kW locker gemacht. Wie lange das die Hardware durchhält möchte ich gar nicht probieren. Auch das Tesla leistet Überraschendes ... kurzzeitig beim Bergaufbeschleunigen habe ich schon 12 kW im Log gehabt.

 

Das Tesla hingegen ist bis zu seiner max Geschwindigkeit leicht zu fahren und der nutzbare Geschwindigkeitsbereich liegt durchweg bis ca 30 % Akkurest zwischen 45 und 55 km/h. Fühlt sich echt leicht und wendig und sicher an, viel leichter, als das RS. Aber auf längeren Touren mit außerdem ab und an holperigem Untergrund (ganz normales Streckenprofil) mache ich beim Tesla nach 30 km gerne eine Pause, während ich beim RS trotz erhöhter Aufmerksamkeit nicht in den Beinen müde werde ... mag seltsam klingen, ist aber so. RS fordert mehr, ist aber körperlich ganz offensichtlich (zumindest für mich) weniger anstrengend. Mental wird das Tesla erst anstrengend, wenn man unter 50 % Restakku kommt, weil man immer Schiss hat, bei Nutzung der möglichen Geschwindigkeit vor lauter Windrauschen im Helm die 5 Beeps zu überhören .. und plötzlich ist das Teil bei Vollgas aus, was weh tun kann. Natürlich kann ich mir mit der EUC-World App Warnungen in die Ohrhörer spielen, aber die sind softwaregeneriert und nicht von der Hardware des Wheels. Das Beachten der 5 Beeps des Wheels ist also buchstäblich lebensnotwendig.

 

Alles in Allem ist es also nett, zu wissen, wo ungefähr die Grenzen des Rades liegen und ich analysiere auch noch nach jeder Fahrt die Logdatei, um mein persönliches Empfinden mit der technischen Zahlenbasis abzugleichen. Im Alltag und vor allem bei Touren mit anderen Fahrern will ich mich einfach in meinem Wohlfühlbereich bewegen und ein gutes Sicherheitsgefühl haben, anstelle ständig die Grenzen auszuloten. Und wenn ich hier im Spessart steile Waldstrecken fahre, will ich gar nicht über die Technik nachdenken müssen, denn das Erkennen von kleinen und größeren Steinen unter dem nassen Laub ist wesentlich wichtiger für einen unfallfreien Verlauf 🙂

Edited by oldtrapper
Link to comment
Share on other sites

Am 7.12.2020 um 10:14 schrieb Beetle:

Glückwunsch zum RS! Falls mein MSX mal kaputt geht, wäre das mein Favorit für einen Nachfolger.

Danke ... ich würde noch etwas warten bis die serienmäßig bessere Lager in den Hollow Motor einbauen. ich hab schon einen Lagerschaden ... Abends in einen Eisregen gekommen und dann in der Dunkelheit zwei wirklich kleinen Pfützen nicht ausweichen können ... aussen am Rad nix zu sehen. Daheim die LEDs auch nach dem Ausschalten geblinkt ... aufgemacht, Wasser rausgetupft und gefönt und furchtbare Mahl und Quietschgeräusche beim Rollen .... Zum Glück über die Rumänen (oder waren das Bulgaren?) mit 1 Jahr Garantie gekauft. Die neuen und hoffentlich hochewertigen Lager und ein leiseres Netzteil sind schon im Zulauf. Ärgerlich dennoch und wenn ich mir das mit dem Lagerwechseln nicht zutrauen würde ... voll Scheiße 🙂

Link to comment
Share on other sites

Ich war heute mit dem Tesla auf der selben neuen Flüsterasphaltstrecke, wie letzthin mit dem RS ... die Overvoltagebeeps kommen wegen des Gefälles erst sehr spät 🙂 (Leerlaufgeschwindigkeit ohne Last 72 km/h bei rund 70 % Akku).

 

Hier flossen 170 A für ein paar hundert Meter (macht bei ca 78 V etwa 13 kW). Vergleich zum RS: Gepiept erst nach ca 1 km mit konstant hoher Geschwindigkeit, während das Tesla noch in der Beschleunigungsphase und nach vlt 400 oder 500 m piepte ... mit dem Tesla muss ich langsamer beschleunigen, sonst überfordert mein Gewicht ganz offensichtlich trotz Gefälle den Akku. Vermutlich kann man hier auch den Vorteil der 100V-Anlage des RS im Vergleich zu den 84 V des Tesla sehen.

 

 Und ich bin gespannt, wie sich das mten3 schlägt, das ich vorhin bestellt habe 🙂

 

 

PHOTOS.APP.GOO.GL

 

Edited by oldtrapper
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb Beetle:

Kann man passende Lager nicht ggf von SKF oder so bekommen?

könnt man vlt schon, aber ich habe keine Erfahrung damit und könnte nicht beurteilen, ob die gut oder schlecht sind ... ich könnte vermutlich nur sagen "boah sind die teuer" 🙂  Aber Gotway/Begode lernen doch ganz sicher was aus den Reklamationen (ich bin sicher nicht der Einzige außerhalb von Südkalifornien ... Albert Hammond läßt grüßen), die Lager kosten mich nichts und sie sind hoffentlich richtig gut ... wenn sie denn kommen.

Link to comment
Share on other sites

Das kommt hier für 860 Euronen  inkl. shipping an. Vom gleichen Händler wie das MSX, da hatte ich zumindest bereits gute Erfahrung.

 

Du hast sicher einen Meßschieber. Wenn das Lager mal draußen ist, kannst du mir Breite, Innen- und Außendurchmesser geben? Ich habe hier einen Händler im Ort.

Da brauchte ich damals ein Radlager für meinen VW Käfer, das sollte 200 Mark bei VW kosten, und bei dem Händler hatte er eines auf Lager, für unter 100 Mark... 

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb Beetle:

Du hast sicher einen Meßschieber. Wenn das Lager mal draußen ist, kannst du mir Breite, Innen- und Außendurchmesser geben?

ok, gerne. Wenn die Preise passabel sind, würde ich mir die sogar als Ersatzteil vorrätig halten, denn das Wheel ist schon sehr gut 🙂 und ich fahr' nun mal bei jedem Wetter bzw muss bei jedem Wetter mit dem Hund raus. Der läuft mittlerweile 12 km Strecke mit Geschwindigkeiten zwischen 25 und 40 km/h ... und mit einem 6 Monate alten Welpen kann ich noch nicht auf Straße oder Radweg in dem Tempo, da muss ich in den zur Zeit matschigen feuchten Wald. Das Tesla sieht aus wie Sau, steckt aber alles klaglos weg. Die schmalen Street Tyres sind aktuell zwar eine große Herausforderung, andererseits auch ein gutes Training 🙂 und Knobby Tyres kann ich nicht drauf machen, weil der Radkasten zu eng ist. Hab ja jz schon durch den Dreck meine Schabgeräusche und freue mich über jeden Sprint auf Asphalt, weil der Mist dann meist rausfliegt. Da ist das RS schon wesentlich geländegängiger, auch wenn da lediglich CST-Reifen drauf sind und keine Offroad..

 

vor 15 Minuten schrieb Beetle:

Das kommt hier für 860 Euronen  inkl. shipping an. Vom gleichen Händler wie das MSX, da hatte ich zumindest bereits gute Erfahrung.

 

ok, dann ist das auch nicht so viel anders, wenn man mal von der Lieferfrist absieht:

 

DE.ALIEXPRESS.COM

Smarter Shopping, Better Living! Aliexpress.com

 

Kann es sein, dass du damals von Wheel Riders Store geschrieben hast? Ich wollte dort nämlich das RS kaufen und hab dann zufällig die Osteuropäer mit der Woche Lieferfrist und 1 Jahr Garantie zum fast gleichen Preis entdeckt ... wegen 15 EUR Unterschied wollte ich dann doch nicht  die Lieferfrist mitkaufen 🙂

Link to comment
Share on other sites

vor 27 Minuten schrieb Beetle:

ja, stimmt. Ich bekomme allerdings die Bluetooth Speaker Version.

Mir sind die Speaker bei Tesla und RS eher peinlich, wenn die Durchsagen der EUC World kommen, daher habe ich den Ton auf eine Bluetooth Sonnenbrille groutet 🙂

 

Der Beeper vom RS ist so richtig laut und der ist mir auch wichtiger. Der vom Tesla natürlich auch, aber der ist schon leise.

Edited by oldtrapper
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Beetle:

Ah, wird ja langsam, jetzt ist es in Brest / Belarus an der polnischen Grenze. Ab da weiter per UPS.

Da kann man ja schon fast mitfiebern 🙂

 

Ich hab einen Kommentar beim Radlagerclip: Die Bezeichnung der Lager ist:

 

61824 2RS

 

vlt kannst Du damit ja eine Preisindikation bekommen.

 

120 x 150 x 16 mm

 

Edited by oldtrapper
Link to comment
Share on other sites

On 10/12/2020 at 16:42, oldtrapper said:

 

 

Hier flossen 170 A für ein paar hundert Meter (macht bei ca 78 V etwa 13 kW). 

 

Hmm ja, solche Sachen (11kW Peak) zeigt mein MSX auch an. Das, was die App da aus dem Rad liest, ist aber nicht der Akkustrom, sondern ein zum entnommenen Strom proportionaler Wert. Ein KS 16x braucht vielleicht 45A um mich ein steiles Waldstück hochzubringen, und das MSX über 120A? Da passt was nicht. Physikalisch bringen an dem Punkt doch beide Räder die gleiche Leistung auf: mich in gut Schrittgeschwindigkeit ne 20° Steigung oder so. Beide haben 84V, da müsste der Strom ebenso auf gleichem Niveau liegen. 

Vielleicht ist es der Motorstrom, alle Phasen addiert,  statt mit Wurzel 3 wegen Phasenversatz oder so was. Alle Gotways scheinen da arg zu übertreiben.

Link to comment
Share on other sites

vor 31 Minuten schrieb Beetle:

Alle Gotways scheinen da arg zu übertreiben.

kann ich mir nicht vorstellen. Ich werte die Logs nach jeder Fahrt aus und da passt alles - auch relativ gesehen - zu den jeweiligen Fahrzuständen. Außerdem kenne ich die Strecken auch von den Fahrten mit den e-Scootern und den Skateboards recht genau. Bei den Skateboards habe ich sogar mal n Multimeter auf's Brett geklebt und mit ner Actioncam abgefilmt, weil es so wilde Spekulationen um Ströme und Leistungen von ESCs und mosfets gab. Meine Auffassung ist: ich fühle mich in diesem Zahlenumfeld sehr wohl, habe ein gutes Sicherheitsgefühl bei den Betriebszuständen und kann so sehr gelassen und entspannt auch schnell fahren. Außerdem läßt sich der Leistungsbedarf bei verschiedenen Geschwindigkeiten und damit Windlasten/Luftwiderstand gut nachvollziehen.

Link to comment
Share on other sites

Mir wurde ja gesagt, mit dem EUC ist es wie mit dem Schoko-Keks: Einer reicht nicht. Viel Spaß mit der "Pocket Rocket"

Edited by Beetle
Link to comment
Share on other sites

ich gebe zerknirscht zu, dass ein gewisses Suchtpotential da ist 🙂

 

Aber wenn Du einmal auf einem Dualtron gestanden hast, sind die aktuellen "legalen" Roller auch langweilig. Insofern habe ich mindestens zwei solcher Süchte.

Edited by oldtrapper
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...
characteristic