Jump to content

oldtrapper

Elektro-Skater
  • Content Count

    792
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    26

oldtrapper last won the day on June 26

oldtrapper had the most liked content!

About oldtrapper

Recent Profile Visitors

1,864 profile views
  1. oldtrapper

    ZDF Fernsehgarten

    until

  2. Warum nicht. Ist doch der beste Beleg dafür, dass die Gefährdung keineswegs von neuen Technologien ausgeht, sondern von ignoranten Usern der althergebrachten Technik, die nichts Neues akzeptieren. Nur mal zum Nachrechnen. Das ist eine hessische innerörtliche Nebenstraße in Standardbreite von 3,57 m. Die Fahrzeuge rechts sind zwischen 1,68 und 1,71 m ohne Aussenspiegel breit (Herstellerangaben auf deren Website), der links Stehende hat mindestens 1,70 m ... da sind wir schon bei rund 3,40 m. Also was war das Motiv der Alten? Todesmut? Vorfahrt für Senioren? Vorrang für Fahrräder? Auf jeden Fall hat sie mich mit rund 30 km/h (Tempo-30-Zone und natürlich halte ich mich daran) wahrgenommen und entschieden, dennoch nicht hinter dem Hindernis auf Ihrer Seite zu warten, sondern in die Engstelle einzufahren. Aber das ist nicht das einzige Thema, obwohl vermutlich viele Tourenskater ein Lied über Fahrradfahrer singen können und Mo, André und andere, die schon mit mir Touren gefahren sind bestätigen können, dass es zumeist ein ausgesprochen freundschaftliches und harmonisches Miteinander ist. Es sind immer Einzelfälle und immer die gleichen Typen. Und am Schlimmsten sind Inlineskater. Die brauchen gar kein Hindernis auf der Fahrbahn um mit ihrem Fahrstil ohnehin die ganze Fahrbahnbreite zu beanspruchen ... mit einem unglaublichen Selbstbewußtsein. Besonders Klasse sind auch Menschen, die in der Coronakrise ihre Mücken zusammengekratzt und sich ein Pedelec gekauft haben. Da sie mit diesem Powergerät vermeintlich ohnehin von niemandem überholt werden können, fahren sie auch alleine immer links von der Mitte und reagieren weder auf klingeln oder Hupen. Leider leider zucken sie erst nach rechts, wenn man richtig laut brüllt.
  3. oldtrapper

    Rollen

    Ist eine Budgetfrage. 110er Honeyombrollen liegen schon mal bei 100 EUR, Torquewheels sind die Hälfte und wowgo 90er mit 56mm Breite bei 25 EUR. Grundsätzlich sind alle erst mal gut ... aber der Einsatzzweck ist entscheidend. Die Honeycomb sind bequem und schlucken viel Mist, vibrieren kaum, aber die Reichweite geht um 20 % zurück. Gute Allrounder sind die von Wowgo ... besonders viel Seitenführung haben die 67mm breiten. Für erste Gehversuche nimm am besten die 50 mm breiten und taste Dich ran. Am bequemsten, wenn Du gleich passende Lager dazu besorgst, so dass Du den Lagerwechsel nicht immer auch noch machen musst. Bei manchen Rollen ist das easy, bei manchen etwas tricky. Und jz ganz konkret: Electric Skateboard Front Wheels(1 pair) WOWGOBOARD.COM Buy Front Wheel Left&Right Pair,Sports&Outdoors . A Pair of Front Wheels for Electric Skateboard,90mm,with PU Surrounded . Free Shipping. 2 Rollen mit 4 Lagern 33 EUR, die Rollen alleine 25 EUR. Preiswert und guter Standard. Wenn Du nicht auf jeden Cent achten musst, probier hier bei Kai im Shop die Maytech-Rollen: Maytech Skateboard Rolle 90 x 52mm SHOP.ELEKTRO-SKATEBOARD.DE Das passende Gegenstück für deine Radnabenmotoren. Diese Skateboard Rollen von Maytech eignen sich sehr gut als Vorderreifen, wenn in deinen Hinteren… Kaum teurer und unwesentlich härter ... auch eine gute Wahl. Lager dazu: Bones Super Reds Kugellager SHOP.ELEKTRO-SKATEBOARD.DE Die Super Reds von Bones haben eine präziseres Finish als die normalen Reds und rollen deswegen nicht nur leiser und stromsparender sondern halten… Leider nur als 8er Pack gefunden und ich weiß nicht ob Spacer dabei sind ... aber da kannst Du auch beliebige andere nehmen. Den Unterschied zwischen teuren und billigen wirst Du als Anfänger kaum merken ... das kommt erst mit der Erfahrung, wenn überhaupt. Im Komplettset kosten bei Wowgo die Lager halt nur die Hälfte. Noch was zur Haltbarkeit: Bei mir habe ich die Wowgo nach 8.000 km vorne getauscht, weil ich breitere versuchen wollte. Die Alten sind allerdings immer noch gut und würden problemlos noch mal so viel aushalten. Ich hatte auch schon teure andere drauf, bei denen der Core nach 200 km gebrochen ist, was die Rollen unbrauchbar macht ... einfach bei meinen Videos schauen, da sind auch welche mit Rollen dabei.
  4. Und der Lars ist entweder der vom Electric Empire, dem Bundesverband für Elektrokleinstfahrzeuge Electric Empire - Bundesverband Elektrokleinstfahrzeuge e.V. : Electric Empire ELECTRICEMPIRE.DE Für die Legalisierung aller Elektrokleinstfahrzeuge! Werde Mitglied und hilf uns Deutschland zu einem grüneren Standort mit allen Optionen der elektrischen Mobilität zu machen. oder der von eskave. Beide Vereine sind für Mitglieder "offen" und man kann sich auch aktiv beteiligen. Noch was zum Onewheel ... das sehe ich eher Offroad als in Münchens Straßen, aber auch das ist persönliche Meinung und jeder mag das anders sehen.
  5. Vor der Verordnung wurde pauschal mit vielen zusätzlichen Unfällen argumentiert. Nun ist belegt, dass es in absoluten Zahlen wenig ist und viel weniger, als bei Fahrrädern. Relativieren ist bei solchen Aussagen nicht gefragt, auch wenn ich Deinen Gedanken mathematisch nachvollziehen kann.
  6. oldtrapper

    Rollen

    Ein unterschiedlicher Durchmesser wäre mir egal. Ich hab im Winter oft vorne weiche 110er und hinten die harten 90er mit den Hubmotoren. Vorne mehr Grip und hinten leicht rumzudrücken ... ideal bei rutschigen Strecken. Also kannst Du so ziemlich alle Rollen montieren, Die Dir gefallen. Was ich persönlich nicht machen würde: vorne kleinere als hinten, denn auf Strecken mit viel Querfugen oder Bahngleisen bleibt man sonst vorne leichter hängen, weil Du beim Liften des Boards durch Ein- und Ausfedern mit entsprechender Beinarbeit vorne weniger hoch rauskommst. Man müsste in der Konstellation deutlich mehr aufpassen.
  7. Du warst nicht dabei, kannst Weitwinkelbilder nicht interpretieren und spuckst dafür ganz schön große Töne ... wenn das nicht nach Igno schreit, weiß ich auch nicht. Hab keine Lust mehr auf diesen Dialog.
  8. Nein, mir haut nicht das Board ab, ich kicke das in diese Richtung, damit mir niemand in die Knochen fährt bzw - nach dem Bahnübergang bin ich einige cm hinter meinem Board hergegangen, da die Gummimatten auf dem Übergang ein Fahren auf dem Skateboard nicht zulassen, weil Du vor den Schienen zu weit in den Gummi eintauchst. Und Du kannst offensichtlich nichts mit der Perspektive anfangen ... da geht es um wenige cm. und mit 30 km/h ist es nicht möglich zwischen den Autos zu warten, zumal der seitliche Abstand weniger als 60 cm insgesamt, inklusive Fahrradlenker beträgt. Die Dame ist in dieser Situation hinter dem schwarzen Fahrzeug auf ihrer Fahrbahnseite wartepflichtig. Sei mir nicht böse, aber die Regeln gelten für gute wie schlechte Fahrer, für Kluge wie Dumme oder gar für Yetis.
  9. 251 zu 12700 .... gar keine schlechte Quote. Und wenn man auf die Stückzahlen schielt ... Leihfahrräder dürften da deutlich unterrepräsentiert sein 🙂 Elektro-Tretroller: Erste Unfallstatistik liegt vor WWW.HEISE.DE Nach den ersten vorliegenden Zahlen kamen mit Elektrotretrollern weniger Menschen bei Unfällen zu Schaden als mit Fahrrädern.
  10. Ich denke, da gruppieren sich ein paar Programmierquerdenker um die 14-tägige Inkubationszeit. Bei mir steht es seit ein paar Tagen auf 13 von 14 Tagen und Update für Android hatte ich noch keins. Version 1.0.0 ... gerade mal ein Update erzwungen, Version jz 1.0.4 und immer noch 13 von 14.
  11. So höfliche und kundige Kommentare hört man natürlich immer gern. Noch dazu von Leuten, die offensichtlich genau wissen, wie es sich mit der Perspektive eines 180°-Bildwinkels verhält. Natürlich wäre ich besser in den weißen Wagen reingedonnert und hätte mir was gebrochen.
  12. Das mit dem Auto war besonders nett ... vor einer Grundschule und baulich verengte Straße in Tempo 30 Zone ... das war auch ungefähr mein Tempo, als der Audi teilweise auf den Gehweg fuhr, um in dritter Reihe mit 60 zu überholen. Der Rest ist selbsterklärend, denke ich. Ist nur ein Auszug der heutigen Begegnungen. Es ist nicht mal Vollmond 🙂
  13. oldtrapper

    ZDF Fernsehgarten

    until

    "Ich glaub', ich bin zu alt für den ..." (Sgt Murtaugh)
  14. Das länger Laden mit Erhaltungsstrom wirkt, sofern Dein Ladegerät genug abgibt, eigentlich ganz gut. Man kann allerdings auch jedes Pack einzeln Randvoll machen und dann wieder zusammenschalten, das beseitigt Dysbalancen sicher. Bei mir ist die Akkuleistung auch kontinuierlich über den Winter gesunken ... nicht so drastisch, aber merkbar und ich dachte, bei damals noch 400 Ladezyklen dürfen die das. Da ich aber grundsätzlich misstrauisch bin, habe ich vor einem Monat mal das Ladegerät durchgemessen ... es liefert nur noch knapp 40 V und lädt die Akkus somit nur noch auf 39,5 V und meldet dann voll. Bei Ali einen 4A-Charger bestellt, vor ca zwei Wochen angekommen .... breites Grinsen. Die 500 Ladezyklen merkt man den beiden Akkus nicht an und die Reichweite ist wieder die gewohnte.
×