Jump to content

oldtrapper

Members
  • Content Count

    358
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    10

oldtrapper last won the day on June 12

oldtrapper had the most liked content!

About oldtrapper

  • Rank
    Elektro-Skater

Recent Profile Visitors

610 profile views
  1. Ich weiß nicht genau, was Du erreichen willst ... aber in dem thread wird von Loopkey gesprochen mit dem REsultat, dass er einen 2S5P in Serie mit dem Hauptakku schaltet. Dadurch wird die Versorgungsspannung im Schnitt um 7,4 V höher, während die Gesamtkapazität in Ah sich nicht verändert. Das ist grundsätzlich für mehr Geschwindigkeit gut, solange die Wärmeabfuhrleistung des ESC und der Motoren nicht überschritten wird ... bei Hubmotoren muss man allerdings die Auswirkungen der Magnetfelder im Auge behalten, daher wird das nicht sooo viel bringen, denke ich. Mehr Tempo, aber kaum mehr Reichweite, es sei denn, man nutzt das Tempo nicht aus. Die Akkueffizienz dürfte dabei allerdings schlechter werden und die Lebensdauer der Motoren wird sich verkürzen ... ob das relevant ist und im Laufe eines Skateboardlebens eine Rolle spielt, kann ich nicht beurteilen. Solange die Pufferkondensatoren im ESC mit 63 V geratet sind, wird es aber, wenn Du das nur mal testen willst, kaum zu Hardwareproblemen am Gerät führen. Ich habe das bei meinem M365 Scooter schon getestet und war vom Geschwindigkeitszuwachs begeistert, aber nach 1,5 km erreicht die Motortemperatur beim Roller kritische Werte ... nach Gehäuseöffnung 110°, das sind innen im Motorgehäuse in Betrieb geschätzte 140°, ab 160° würden die Halbleiterbauelemente im Motorgehäuse, allen voran der Hallsensor, den Betrieb einstellen was dann zum Totalschaden führt. Ein Rollerkumpel aus Österreich hatte auch schon durchgebrannte Wicklungen im Motor zu beklagen, die sich aber mit einigem Aufwand reparieren ließen. Bei der Motorgröße des Scooter sind die konkurrierenden Magnetfelder noch nicht so das Problem, im kleinen Hubmotor kommt das aber sicher erschwerend hinzu. Im Chargeport wird das nicht nur wegen der dünnen Käbelchen, sondern auch wegen der Ladestrombegrenzung des BMS keine Auswirkungen haben, die einen Vorteil gegenüber einem parallel geschalteten Hauptakku (10SnP) bieten, so dass ich immer Letztere Variante wählen würde. 🙂 ... aber meine Meinung kennst du ja schon aus unserem persönlichen Gespräch, und ich bin jz gespannt, was noch so an Erfahrungsberichten kommt.
  2. Gut, dass Du das so entscheidest ... aber ich kaufe nicht mehr 🙂 ... das entscheide ich jz nämlich so
  3. Wenn Du sagst, Du verkaufst, weckst Du Interesse, zumindest bei mir. Und wenn dann doch wieder nicht, würde ich kein Geschäft mehr mit Dir machen, weil ich nur zuverlässige Geschäftspartner will und keine Fähnchen im Wind, denn das ärgert mich nur. Das ist mit mir los. Aber es muss nicht jeder so sehen, schon klar.
  4. Ich würd' nicht alles glauben, was so berichtet wird 🙂 ... keine Rose ohne Dornen ... mehr Höchstgeschwindigkeit durch Rollen geht zu Lasten Drehmoment und Steigfähigkeit. Nich schlimm, wenn es bei Dir nur bergab geht, aber irwann willst Du vlt wieder zurück? ... Mehr hÖchstgeschwindigkeit geht auch zu Lasten Reichweite ... nicht schlimm, wenn Du nur im Hof rumcarven willst ... Du verstehst? Tunen ist immer eine Sache der Abwägung von Nutzenaspekten, Kosten und Drawbacks. Was willst Du damit erreichen? Die nahbarn beeindrucken? Oder 60 km innerhalb kürzester Zeit zurücklegen? Die eierlegende Wollmilchsau gibt's auch nicht für richtig viel Geld, denn irwann ist das Gewicht zu groß, um das Teil an die Ladestation zu schleppen 🙂 Mein Vorschlag ist: Überleg' Dir, was Du brauchst oder an Deinem Board vermisst und rüste das nach, wenn Du Dir das leisten kannst. Merke: Nicht jeder kriegt das Board, das er verdient, aber jeder das, dass er sich leisten kann (und dem ggf. der Partner zustimmt).
  5. Hmm, merkwürdige Verkaufsstrategie ... anködern und dann ein Rückzieher? Na ja, ist ein freies Land.
  6. Dankeschön. Nächsten Monat geht auch noch, klar. aber so ab Mitte Juli müssten wir uns auf Mitte August vertagen 🙂
  7. Und? schon verkauft? Oder gibt's doch noch Bilder und wir machen hier ne Tour? 🙂 Ich hätte übrigens noch n zweiten Interessenten, vielmehr ne Interessentin,so dass Du beide Boards unterbringen könntest ... yei
  8. ich 59 ... aber ich kann jederzeit anpassen ... zwischen 12 und 40 gibt es viele schöne Runden hier. Start und Ziel im Biergarten 🙂
  9. Auch willkommen ... ich düse jeden Tag zwischen 25 und 40 km in der Gegend um Alzenau Kahl Hanau rum. Kannst jederzeit gerne mitfahren. Außerdem treffe ich mich gelegentlich mit erst ein dann zwei Wiesbadenern ebenfalls für längere Touren. Wenn mal wieder was ansteht, geb ich Bescheid 🙂
  10. Deswegen sollte man, wenn man ekKfz schon regulieren muss, am besten einen MindestIQ von 100 voraussetzen. Am besten gleich ein "Schnelltest" bei der Zulassungsstelle für 10 EUR, Zertifikat und ab die Post 🙂
  11. Das mit der Stange und den Scootern schient auch icht so easy going zu sein ... dann schon lieber Sk8 🙂 Zu zweit mit 73 km/h auf E-Scooter - wien.ORF.at WIEN.ORF.AT Der Wiener Polizei ist am Montagnachmittag ein Mann mit „Beifahrerin“ auf einem E-Scooter aufgefallen. Er war mit 73 km/h unterwegs. Weil der Fahrer nach erster Mahnung noch einmal erwischt wurde, wurde ihm der Scooter abgenommen.
  12. Wenn es um die Sache ginge, hättest Du natürlich Recht ... aber nehmen wir mal an, es hat was mit Lobbyismus und deutscher Wirtschaft zu tun ... hier hätten wir ja keine Chinapreiswertware, sondern einen etablierten Einheimischen, den es zu fördern gälte und der auch die obligatorische Flasche Cognac zu Weihnachten springen ließe ... oder so 🙂
  13. An diejenigen, die meiner Generation am nächsten sind ... kennt Ihr noch den Wetzer? Schwäbisches Fabrikat. Skateboard mit flexibler Lenkstange für die, die sich Skateboard nicht rauten. Die ersten IT-Berater, die damals bei mir aufschlugen, um Ihre Dienste anzubieten, hatten häufig sowas, weils für den BMW M% noch nicht reichte. Da könnte man doch lässig ne Motorisierung drunter machen. Für schwäbische WErtarbeit sollte doch auch ne ABE zu bekommen sein, oder nicht?
  14. Ich mach bei meinen gebrauchten Geräten immer halben Neupreis und bin beim Verhandeln nicht stur, ... bestehe dann aber auf Porto, was beim ESk8 natürlich ein Batzen sein kann Die nur zur Probe gefahrenen Board mit Laufleistungen unter 100 km bildeten da auch keinen Ausnahme ... aber da ich viel in China bestelle, nehme ich dann zum Vergleich den amazon-Neupreis, was meist ein gutes Geschäft ergibt 🙂
×