Jump to content
roughrideroflove98

Gleichgesinnte in München ?

Recommended Posts

Hallo Leute, bin seit einiger Zeit mit meiner 2. Version meines DIY Builds unterwegs und habe gerade auch ein Meepo V2 aufm Weg zu mir. Würde gerne wissen ob es im Raum München einige Rider gibt, die Lust hätten, jetzt in den Sommermonaten mal zusammen rauszufahren und neue Spots zu entdecken ? Wenn ja würde ich mich über eine Antwort freuen 😄 

Lg 

Semir 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus, bin zwar kein Bastler und quasi ein Rookie im E-Boarding aber hätte schon Bock gemeinsam zu fahren.

Hab letzte Woche ein Evolve Carbon von nem Kumpel bekommen, ihm hat es zerlegt, dann wollt er nimmer.

Ich fahre AT Reifen, also bin net ganz so schnell unterwegs und komme auch nicht allzu weit. Bis zu 35Kmh und max 15km.

Kreuz und quer durch die Stadt fahr ich allerdings nicht. Wenn in der Stadt, dann zumindest in nem Park.

vg, Phillip

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo! Ich wohne in der Umgebung von München und besitze ein WowGo 2S. Im Moment traue ich mich aber damit nicht auf die Straße, da man mir eine Strafanzeige reingedrückt hat. Wenn euch eine passende Stelle zum Fahren einfällt, bin ich dabei.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

Hallo! Ich wohne in der Umgebung von München und besitze ein WowGo 2S. Im Moment traue ich mich aber damit nicht auf die Straße, da man mir eine Strafanzeige reingedrückt hat. Wenn euch eine passende Stelle zum Fahren einfällt, bin ich dabei.

 

Hallo Jeti, darf ich fragen was dich die Strafanzeige letzendlich gekostet hat?

Gruß, Rob

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb jeti:

Werd ich noch rausfinden. Warte schon recht lange.

 

Alles klar, dann hoffe ich mal das Beste für dich!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Neulich war ich in Oberschleißheim an der Ruderregatta, unter der Woche is da extrem wenig los. Eine Runde (guter Asphalt) is ca. 5km. Rund herum lässt es sich auch gut fahren. Regattasee is nebenan, schöne Runde allerdings kein Asphalt, aber easy für AT reifen.

Großer und kaum frequentierter Parkplatz allerdings mit den öffentlichen nicht so gut erreichbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

An der Isar entlang, paralell zum Schlichtweg ist eine tolle Strecke.

Ich war im Oktober dort und bin mit meiner Freundin Inliner/Normales Board gefahren.

Man sollte sich nur bestenfalls nicht Sonntags oder Samstag Nachmittags dort aufhalten da es dann dort von Radfahrergruppen nur so wimmelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was haltet ihr von net WhatsApp Gruppe für gemeinsame Ausfahrten?

Glaub das wäre einfacher als wie im Forum.

bin aber auch für andere Vorschläge offen.

Am Isarufer außerhalb von München is generell auch ganz gut, allerdings a bisserl frequentierter.

 

Gute Waldwege wüsste ich auch einige, allerdings is allerdings dann nix für Rollen.

Gruß, Phillip 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Gleichgesinnte in München? Ich denke das trifft zu!

 

Zuletzt vor ca. 15 Jahren auf normalen Skateboards unterwegs juckt mich die elektro Geschichte seit ich vor 1-2 Jahren in einem Casey Video darauf aufmerksam wurde. Im Moment befindet sich ein Meepo V2 im Zulauf. Natürlich würde ich gerne gleich ein evolve kaufen, aber solange ich damit rechnen muss, dass mir das Teil auf der Straße abgenommen wird, sind mir 2k zu viel Geld. Mein Plan ist, mit dem Meepo erst mal zu schauen, wie sich das so verhält mit den Bullen etc. Lustigerweise (heul) wohne ich direkt neben einer Polizeistation, die Bullen parken unter meinem Balkon und watscheln dann in rüber in die Station... Arbeiten tue ich lustigerweise direkt neben der Kripo... beste Voraussetzungen also...

 

Ich kann es trotzdem nicht mehr erwarten, bis ich endlich bissl mit einem e-Longboard rumeiern kann. Bin ganz heiß. Wohne direkt am Westpark und habe 2KM in die Arbeit (durch den Westpark). Für mich wäre eine Legalisierung der Boards ein Traum. Bin bereits mit meinem old-shool Skateboard bissl unterwegs um zu gucken, wo und wie ich am und im Westpark in Zukunft auf meine Kosten kommen könnte. :)

 

Ich bin also neu in der Szene, verfolge das Thema die letzten Wochen wirklich sehr intensiv und habe mich hier grad extra angemeldet für diesen Post. :)

 

Eine WhatsApp Gruppe für München finde ich eine sehr gute Idee. 

 

Falls jemand nähe Westpark wohnt, ich würde echt gerne mal auf eines der eBoards klettern, mein Meepo braucht wohl noch ein paar Tage bis es hier ankommt.

 

Gruß

webmi

 

 

Edited by webmi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also erstmal sorry dass ich so lang nicht geantwortet habe,  habe iwie keine Benachrichtigungen bekommen das hier tatsächlich jemand geantwortet hat. Freut mich dass sich doch ein paar gefunden haben die hier in der Umgebung sind und mal Lust hätten jetzt bei gutem Wetter (wenn es denn mal kommt) etwas rauszufahren! Ich finde die Idee von @089 super mit der WhatsApp Gruppe, da es mit dem Forum immer etwas umständlich ist. Wer da drin landen möchte kann mir (oder auch @089) mal schreiben damit wir da bald was formieren können. @webmi hast du dein V2 schon bekommen. Habe vor 2 Wochen bestellt, dann wurde es losgeschickt, dann wurde der Status wieder auf "pending" zurückgesetzt und seitdem kam nix mehr. Keiner Antwortet, weder per Mail noch per FB. Bin verzweifelt will endlich das board haben! Hast du da infos ? 

Grüße an Alle 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Guten Morgen!

 

Ich hijacke den Thread hier jetzt einfach für alles was wir so bequatschen wollen. @089 scheint aber ohnehin schon damit anzufangen, eine WhatsApp Gruppe für München zu etablieren. Ich hoffe wir bekommen da eine große Gruppe zusammen, sodass wir den Sommer über immer mal wieder zusammen fahren können. 

 

Was das Meepo angeht, auch mein Status ist seit wenigen Tagen wieder auf pending zurückgefallen. Auf http://parcelsapp.com/en/tracking solltest du mit deiner Tracking Number aber evtl. zumindest sowas wie "Auftragsdaten übermittelt" sehen. (Zumindest bei mir der Fall)

 

Da ich mit Paypal bezahlt habe, ziehe ich zur Not irgendwann die Reißleine und beantrage Käuferschutz. Dann gibts gleich ein Evolve. Irgendwie bin ich aber fast froh, noch nicht bei Evolve zugeschlagen zu haben. Das GTX als auch das Carbon hätten mich schon sehr sehr gereizt, aber seit ein paar Tagen teasern sie ja ein neues Carbon, so wie es aussieht. Und was man so liest, ist der Battery Sag der Evolve Boards eh etwas, was sie verbessern könnten. Ich bin schon sehr gespannt, was uns da erwartet. Teuer wird es in jedem Fall, aber ich kann schon meine Augen kaum von den Bildern der Evolve Boards im Netz abwenden, so sexy sind die Teile.

 

Für richtige Touren, also längere und gut geplante Ausfahrten, ist so ein Evolve ohnehin besser. AT und gib ihm. Solche Touren stelle ich mir irgendwo draußen in Sauerlach oder Umgebung vor. Da draußen sollte es a) schöne Wege geben und b) keine Sau interessieren, was ich da mache. Ich freue mich wirklich sehr darauf, im Sommer irgendwann meine erste Tour mit gut gepacktem Rucksack und einem Evolve Board machen zu können.

Edited by webmi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Morgen, 

Ja bei mir steht da auch "Auftragsdaten übermittelt". Habe heute morgen ne Mail von Meepo bekommen die meinten, dass das normal sein und ein Europa Versand etwa 16-21 Tage dauert. Ich warte jetzt einfach mal geduldig. Was mich aber interessiert, ist warum alle auf evolve boards abfahren. Mein traum isses mir bei diyebaord.com ein Board zusammenzustellen. das kostet mich kaum mehr als 500-600$ und keine 2k. Und mit den Teilen komme ich immer an die Schnelligkeit und Stärke eines Evolve ran. Selbst das Meepo V2 (2018) war in einigen Tests die ich mir auf YT angeschaut habe nur marginal schlechter (langsamer und schwächer bei steigungen) als ein evolve (nicht sicher welches genau). Also soll jetzt niemanden hier angreifen aber mich interessiert es halt wirklich wieso alle auf diese Dinger abfahren, wenn sie in meinen Augen einfach viel zu überteuert sind. Boosted ist da auch so ein Kandidat. Vllt kann mir das mal jemand erklären. Ansonsten freue ich mich auch auf den Sommer und paar Ausfahren. Bin in der Stadt schon öfter mit meinen Builds rumgefahren, habe da keine große Angst vor den Bullen, trotzdem sind mit Parks und eine Gruppe von Fahrern lieber, als in der Stadt und alleine. Hoffe wir kriegen da ne schöne Gruppe zusammen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus, also ich hab mir das Evolve Carbon geholt daher ich zum Rumbasteln keine Zeit habe oder sie mir nicht nehmen möchte.

 

Nach meiner Recherche schrieb die überwiegende Mehrheit sehr positiv über Evolve allgemein.

Vorallem aber ist mir ein guter und schneller Kundenservice sehr wichtig auch den hat Evolve zweifellos.

Optisch is es auch Mega:) aber ja, preislich schon hart an der Grenze.

 

Ein wenig enttäuschend bin ich bisher aber vom Akku, ich fahre mit AT Bereifung und komme mit meinen 196cm Körpergröße auch 100kg, aber trotzdem hätte ich mir erhofft weiter zu kommen. Mit normaler Geschwindigkeit komme ich auf der Straße zwischen 15 & 18 km. Liegt aber sicher an den Reifen und Gewicht.

Werde mir wohl noch nen Straßen Kit holen mit den 96iger Rollen kommst wohl auch ganz gut über schotterpisten, zumindest kurze Passagen.

 

Bisher bin ich nur außerhalb der Stadt gefahren, aber im Sommer hab ich über 8 Wochen beruflich im Olympiapark zu tun, da hatte ich eigentlich schon vor mit dem Board zu fahren.

 

WhatsApp Gruppe is jedenfalls gestartet und ich freue mich auf großen Zuspruch um das Hobby zu teilen.

 

Beste Grüße, Phillip

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Holla, 15-20km sind aber ganz und gar nicht das, was ich mir da so erhofft habe. Bin mit meinen 180cm/80Kg zwar keine ganz so starke Belastung für den Akku, wie Du (:P), aber etwas mehr hätte ich mir da schon erhofft. Auf wie viel Fahrzeit kommst du damit so? Die von mir angesprochene große Tour wenn nach 1.5h schon wieder vorbei wäre... wäre schade

 

Gerade die (beworbene) Range der Evolve Boards macht die Dinger für Touren interessant. Ich wollte zunächst auch auf AT setzen, einfach weils gemütlicher sein wird. Gerade bei langen Touren macht eine Entlastung der Beine sicher viel aus. Zumindest sind das die Erfahrungen, die ich so beim Snowboarden mache, denn eine schlechte bzw. vereiste Piste geht richtig gut auf die Beine. Ich kann aber halt noch überhaupt nicht einschätzen, wie sich AT zu guten Rollen verhalten, besonders bei langen Fahrten mit evtl nicht ganz so guten Wegen. Und jünger werden wir ja auch nicht... 🤭

 

Aber toll, dass wir bereits solche interessanten Informationen austauschen. Die Infos die man aus YT zieht, gleichen ja oft eher Hersteller Advertisement.

 

Gerade der Akku ist mir persönlich ein Anliegen, zumindest wenn ich 2.000€ statt 400€ für ein Board bezahle. Das ich mit dem Meepo nicht besonders weit kommen werde (Standard Akku) war mir klar, das Teil soll aber nur ein Einstieg sein und ist sicher kein Board für Touren. Ganz anders sehe ich aber die Evolve Bretter. Da sind die Ansprüche schon ganz andere!

 

Apropos Olympiapark, da wimmelt es doch nur so von Polizei?! Hast du schon Erfahrungen was das eSk8ten auf dem Olympia Gelände angeht? Ich hätte die Six-Packs die dort an jeder Ecke stehen nicht gerade als Einladung verstanden.

Edited by webmi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also deine 20kg weniger werden definitiv einiges ausmachen, Evolve hat auch einen ECO Modus mit dem du auch nochmal weiter kommst.

der Modus hat für mein Gewicht aber zu wenig Power, hier komme ich kaum über 20kmh und auch das nur wenn der Belag passt und ich kein Gefälle habe.

Beschleunigung ist für mich auch madig hingegen fühlst du dich im GT Modus an wie eine Boden Luft Rakete;)

Für weitere Touren kann ich dir nur raten Straßenrollen zu nutzen, hier gibt es auch größenunterschiede, je größer desto mehr Fahrkomfort.

Würde mal behaupten das du mit AT Bereifung selbst bei besten Bedingungen und deinem Gewicht, nicht recht viel weiter kommst als 25km.

 

Mit Rollen wahrscheinlich deutlich weiter. Hier fehlt mir aber die Erfahrung daher ich mit dem set noch nie gefahren bin.

Sollte sich die Gelegenheit bieten, dann kannst du gerne mal ne runde mit meinem fahren und selbst beurteilen ob dir der ECO Modus reicht.

Ich Carve gerne beim fahren, dazu fehlt mir in dem Modus die Power.

 

Generelle Kriterien sind:

Steigungen

Gewicht

Bereifung (bei AT genug Luft)

Wind

Bodenbeschaffenheit

Temperatur

Fahrstil & Geschwindigkeit

 

 Nachstehende Auswertung bin ich im fast Modus (also Mittelweg zwischen ECO & GT) gefahren, kannst noch ca 1,5km dazurechnen welche ich dann im ECO weiter musste.

Außentemperatur war auch nicht optimal mit ca 12 Grad.

D3EBF83C-536D-4486-91FC-5C7B3A09CE3B.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für deine Einschätzung!

 

Dann werd ich wohl doch erst mal auf Rollen setzen (hatte eigentlich sowieso vor, ein 2in1 zu ordern), denn wie gesagt, verstehe ich die teureren Bretter eher als Touring Bretter. Optisch sprechen mich die Rollen auch eher an, als die AT Bereifung. Carven ist sicherlich der größte Spaßfaktor und das ist ja mehr oder weniger der Sinn des Ganzen. 45 Minuten Fahrzeit sind aber etwas mager, finde ich. Und mal eben auf einer Tour den Akku wechseln ist bei Evolve ja auch nicht drin. Gerade nach dem was man so in den YT Videos/Reviews sieht, echt ernüchternd. Ich muss ja auch öffentlich zu meinen Ausfahrten. Sprich ich fahr sicher 30 Minuten U/S-Bahn (einfach), vom Westpark aus der Stadt raus. Dann nach 45 Minuten schon wieder in die Öffentlichen steigen zu müssen, weil Akku leer.... meh

 

Auf dein Angebot aber, mal auf dein Carbon steigen zu dürfen, komme ich sicherlich zurück 😍

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb webmi:

Vielen Dank für deine Einschätzung!

 

Dann werd ich wohl doch erst mal auf Rollen setzen (hatte eigentlich sowieso vor, ein 2in1 zu ordern), denn wie gesagt, verstehe ich die teureren Bretter eher als Touring Bretter. Optisch sprechen mich die Rollen auch eher an, als die AT Bereifung. Carven ist sicherlich der größte Spaßfaktor und das ist ja mehr oder weniger der Sinn des Ganzen. 45 Minuten Fahrzeit sind aber etwas mager, finde ich. Und mal eben auf einer Tour den Akku wechseln ist bei Evolve ja auch nicht drin. Gerade nach dem was man so in den YT Videos/Reviews sieht, echt ernüchternd. Ich muss ja auch öffentlich zu meinen Ausfahrten. Sprich ich fahr sicher 30 Minuten U/S-Bahn (einfach), vom Westpark aus der Stadt raus. Dann nach 45 Minuten schon wieder in die Öffentlichen steigen zu müssen, weil Akku leer.... meh

 

Auf dein Angebot aber, mal auf dein Carbon steigen zu dürfen, komme ich sicherlich zurück 😍

 

Also ich würde erstmal das V2 von Meepo anschauen um zu sehen was mit wieviel geld geht und was nicht. Beim meepo ist sicherlich der alku der schwachpunkt, jedoch ist das case mit 6 schrauben leicht aufzumachen um einen ersatzakku reinzusetzen. Das wird fürs erste meinte taktik sein. Denn 50km reichweite glaube ich evolve sowieso nicht und mit auch knapp 103kg würde ich da so und so nicht hinkommen. Bin aber gespannt wie das sein wird wenn wir uns alle mal treffen und das austesten, glaube dass sich nur so zeigen wird wo die klaren unterschiede liegen! 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke sehr viel hängt auch an deinem Beschleunigungsverhalten.

Hatte gestern mal die Möglichkeit bei meinem Mellowboard den Endlessridemode vollends zu testen.

Ich habe lediglich Beschleunigt in dem ich das Kicktail leicht angekickte und die rechts, links Bewegung vom Lenken gemacht habe.

Ich bin gerade zu bekloppt zum erklären aber sozusagen eine Art Carven zum Beschleunigen.

 

Jedenfalls hält das Mellow die angepushte Geschwindigkeit und wird erst nach mehreren Hundert Metern langsamer oder sobald ich Bremse.

Mit diesem Fahrstil hab ich gestern die komplette Strecke nach Karlsruhe geschafft (Entspricht in etwa 27km)
Die normale Reichweite mit einem normalen Modus beim Mellow beträgt lediglich 10-15 km.

 

Da ich 3 Akkus habe könnte ich also auf Knapp 90km kommen.

 

Beim Evolve wird das mit dem Kicktail etwas schwer aber ich denke wenn du das Anfahren durch anpushen ersetzt würdest kommst du auf min. 7km zusätzlich.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb webmi:

Holla, 15-20km sind aber ganz und gar nicht das, was ich mir da so erhofft habe. Bin mit meinen 180cm/80Kg zwar keine ganz so starke Belastung für den Akku, wie Du (:P), aber etwas mehr hätte ich mir da schon erhofft. Auf wie viel Fahrzeit kommst du damit so? Die von mir angesprochene große Tour wenn nach 1.5h schon wieder vorbei wäre... wäre schade

 

Gerade die (beworbene) Range der Evolve Boards macht die Dinger für Touren interessant. Ich wollte zunächst auch auf AT setzen, einfach weils gemütlicher sein wird. Gerade bei langen Touren macht eine Entlastung der Beine sicher viel aus. Zumindest sind das die Erfahrungen, die ich so beim Snowboarden mache, denn eine schlechte bzw. vereiste Piste geht richtig gut auf die Beine. Ich kann aber halt noch überhaupt nicht einschätzen, wie sich AT zu guten Rollen verhalten, besonders bei langen Fahrten mit evtl nicht ganz so guten Wegen. Und jünger werden wir ja auch nicht... 🤭

 

Aber toll, dass wir bereits solche interessanten Informationen austauschen. Die Infos die man aus YT zieht, gleichen ja oft eher Hersteller Advertisement.

 

Gerade der Akku ist mir persönlich ein Anliegen, zumindest wenn ich 2.000€ statt 400€ für ein Board bezahle. Das ich mit dem Meepo nicht besonders weit kommen werde (Standard Akku) war mir klar, das Teil soll aber nur ein Einstieg sein und ist sicher kein Board für Touren. Ganz anders sehe ich aber die Evolve Bretter. Da sind die Ansprüche schon ganz andere!

 

Apropos Olympiapark, da wimmelt es doch nur so von Polizei?! Hast du schon Erfahrungen was das eSk8ten auf dem Olympia Gelände angeht? Ich hätte die Six-Packs die dort an jeder Ecke stehen nicht gerade als Einladung verstanden.

Wowgo 2S, 105 kg, 46 km/h Vmax, 36 km und noch 20 % Rest im Akku :-).  Kann ich bitte auch in die Gruppe. Wohne zwar nicht mehr in M, bin aber oft am Wochenende Nähe Westpark, Verwandschaft kahlfressen 🙂 ... wem darf ich meine handynr per PN schicken oder den darf ich per Whatsapp antexten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×