Jump to content
elektro-skateboard.de
  • Sign Up

~Reichweite sehr gering~


 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

bin seit 3 Wochen im Besitz eines 800er Mo-Bo´s.

Ich hab das Problem das trotz langem ladens, die Reichweite zu wünschen übrig lasst, und die ausgeschriebenen 18km nicht annähernd erreicht wurden. Öfters ent- und geladen habe ich auch schon. Anfangs wurde die Reichweite ein bissel weiter....

Hatte nach einer Woche dann das Problem, dass die LED meines Netzteils beim anstecken nicht Rot=Laden leuchtet, auch nicht Grün=voll, sondern Wechselblinken.

Hab mich dann gleich an den Hersteller gewand und mir wurde kostenlos ein neues zugesandt. ;-) nice!

Aber jetzt nach erneutem Vollladen, ist die Reichweite wie zu anfangs eher gering. "----> !verzweifel! <-------

Habe es nochmals komplett entladen (Fernbedinung festklemmen, Rad auf Rampe so das es durchdreht.)

Hoffe jetzt das sich die Reichweite doch noch verbessert.

Habt Ihr noch nen Tip? -

und noch was anderes: Die Kontrollleuchte am MO-BO selbst leuchtet ja Grün wenns eingeschaltet ist.

Wenns dann nach ner Zeit Rot leuchtet, heisst das AKKU laden? denke doch schon oder?

freu mich schon auf eure Antworten.

Jut! - nice ride!

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

 

Ich komme mit meinem MO-BO 800 auch nur 9-10 km weit (bergauf und ab, auf Feldweben und Asphalt).

Die Reichweite und Leistung sind dann noch eimal merklich eingebrochen.

- Also Akkukasten ab und Elektronikbox Abschrauben.

- Prüfen ob die Mutter an den Schraubontakten richtig fest angezogen sind.

- Wenn wirklich ein Kontakt "faul" ist sieht man das auch an der

Wärmeentwicklung

- prüfe die Kontakte beim Übergang vom Akkukasten zur Elektronikbox. Sie

müssen einen großflächigen Kontakt haben.

 

Bei mir hatte sich die Mutter bei einem dieser Übergänge gelös, so das die Plast angeschmolzen ist.

 

Gruß Arndt

Link to comment
Share on other sites

Ist das Board neu?

Hast du den Akkukasten schon mal abgehabt? Welche Akkus sind drin? Drei gelbe mit jeweils 14 Ah?

Ich habe ein Messgerät und könnte die Akkus mal durchmessen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo, ich habe bei meinem MO-BO 800 das gleiche Problem

gehabt,habe dann alles zerlegt und festgestellt das das große Ritzel an der Abdeckung innen geschliffen hat, es wurde

eine dickere Unterlegscheibe fällig und das 1.Problem war

erledigt,dann waren innen an der Zahnradabdeckung die

Gußnasen vom Gießen des Bauteils, die habe ich abgeschliffen so das alles frei laufen konnte und der

Zahnriemen sich nicht zerlegt(der Zahnriemen läuft jetzt seit 6 Monaten ohne Probleme). Ich glaube das andere

Fahrer mit defekten Zahnriemen die Abdeckung mal kon-

trollieren sollten.Dann habe ich alle Lager mit WD 40

gespült und mit billigem Lagerfett gebadet,und geprüft ob

alle Räder leicht drehen. Am Motor braucht man nicht schrauben der läuft gut.Auf Stufe 3 läuft das Board jetzt

super die Geschwindigkeit mit nem Roller gemessen liegt bei 35 Km/h. Ich fahre fast jeden Tag mit dem MO-BO

so ca.10 Km.Das Board ist robust und geht wie die Brause

Gruß Franko:peace:

Link to comment
Share on other sites

Das Aufladegerät lässt das LED grün aufleuchten wenn kein Kontakt zum Akku besteht, das kann passieren wenn du vorm Fahren vergisst die Abdeckungsklappe des Steckers draufzuschieben. Um das zu bereinigen könntest du mal mit einem Pfeiffenreiniger in die 3 Löcher hineinfahren damit der Staub hinauskommt und wieder ein guter Kontakt besteht.

 

Du könntest auch um du Reichweite zu verbessern einmal alle Räder+Felge herunternehmen und mit Öl einölen (das bringt dir locker 2-3 km).

 

Eine andere Möglichkeit wäre auch den Druck in den Reifen zu erhöhen (ich habe selbst 4 bar vorne und 3 bar hinten <- halten die Schläuche aber nur kurzweilig aus) - empfehlenswert sind 2,5 bar vorne und 2 hinten.

 

Um etwas weiter zu kommen ist es auch gut nicht die ganze Zeit auf vollgas zu fahren (auch langsam und gleichmäßig beschleunigen bzw. abbremsen).

 

Eventuell hilft es auch die Achsen etwas fester zu stellen :)

Link to comment
Share on other sites

Danke schonmal für die vielen Tips allerseits.

 

Ich werde sie so schnell wie möglich ausprobieren.:)

So schnell wie möglich, da nun gestern bei ner weiteren Testfahrt mein Schlauch am Rechten Hinterrad "unvorteilmäßig" gerissen ist. -> kein Loch sondern an der Naht quer eingerissen. Produktionsfehler? Weil der Druck war schon o.k.

Mach mich jetzt mal auf die Suche nach nem neuen Schlauch in einem Geschäft in meiner Umgebung, so das morgen weitergewerkelt und getestet werden kann.

Weiteres kommt so schnell wie möglich...

Falls jemandem noch weitere Maßnahmen einfallen, bin ich natürlich trotzdem dankbar.

 

Greetz vom :cornut:Bodensee:cornut: , Dominik

Link to comment
Share on other sites

gibts auch 14ah? steht zumindest so in der bedienungsanleitung o_O

 

meine sind gelb mit orangen-farbenen deckeln

Link to comment
Share on other sites

gibts auch 14ah? steht zumindest so in der bedienungsanleitung o_O

 

meine sind gelb mit orangen-farbenen deckeln

 

Es gibt erstaunlicher weise tatsächlich 14 ah Bleiakkus die genau die gleiche Größe wie 12 ah Bleiakkus haben =D -> 1 Akku kostet ca. 50 Euro aber google selbst danach :D

Link to comment
Share on other sites

Gibts auch 14ah? Steht zumindest so in der Bedienungsanleitung o_O

 

Meine sind gelb mit orangen-farbenen Deckeln

 

Ich habe einen Akkupack mit gelb/orangenen und einen mit schwarzen Akkus.

 

Einen Unterschied der Fahrleistung nach konnte ich nicht ausmachen. Vielleicht messbar, aber gewiss nicht spürbar, falls überhaupt.

 

 

Ein Wechsel-Akkupack macht flexibel, kann ich nur empfehlen :D

 

 

PS: Was ich gut finde: merkte ich, das der Akku nachließ, bin ich bislang noch immer

bis nach Hause gekommen, ohne in den Tragemodus wechseln zu müssen.

Einfach ein etwas gemäßigteres Tempo wählen, nicht unnötig beschleunigen, und man kommt noch recht weit.

 

Fahrweise macht auch bestimmt was an Reichweite aus!

 

Gruss,

Beetle

Link to comment
Share on other sites

Habe mich vertan, ein 14-AH Akku kostet 25 Euro (3x = 75 Euro)

 

14 AH 24,99 Euro:

 

 

15 AH Version von Panasonic gibt es auch 63,20 Euro:

 

Externe Links nur für Mitglieder sichtbar

 

 

Schon seltsam das der 2 AH mehr hat aber gleich groß ist :)

Link to comment
Share on other sites

Die MoBo 800 werden mit 12 Ah bzw. 14 Ah Akkus verkauft (Herstellerangaben). Die MoBo´s, die ich in letzter Zeit verkauft habe hatten alle 14 Ah.

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen

 

also, hab mir jetzt nen neuen Schlauch gekauft.

Hab dann aber gleich alle Räder demontiert, auseinandergebaut, auf grobe Kanten an den Gussteilen kontrolliert, diese dann ordentlich nachbearbeitet.

Zusätzlich Akku weggemacht, Übergangskontakte gesäubert, Kontakte der Akkus selber geprüft -da war alles i.O-, keine geschmolzenen Stellen feststellbar,Zahnriemen läuft auch "rund", schleift nirgends, Lager wurden auch gesäubert,geölt... was kann ich noch tun?

Denn heute wollte ich ne Testfahrt machen und bin nach 1-2 km auf Landweg (festgefahren, kein Kies, ganz ganz leichte Steigung und Gefälle) stehen geblieben.Oder das Board wurde so langsam damits mich mit meinen 67kg nicht mehr verzog.

Ich habe extra mal gemessen:

->Nach dem Ladevorgang also vor der Fahrt warens 41,8V.

->Als ich dann wieder zuhause war 36,2V.

:(:(:( *verzweifel*

Akkus sagt der Hersteller, werden auch im Lager gepflegt und regelmäßig geladen. Aber mir scheint´s als wärens die Akkus. Oder kanns was an der Steuerelektronik, bzw. den Treibern sein?

Link to comment
Share on other sites

also die 36,2V leer waren im Stillstand gemessen, genau so wie die 41,8V voll.

Jetzt hab ich mal während Betrieb ohne Last gemessen.

Da sind es 31,3 und nach nochmaliger messung 32,1 Volt.

Link to comment
Share on other sites

Nimm gleich nach dem Fahren mal den Akkukasten ab, und miss die Spannungen der einzelnen Akkus.

 

Vielleicht hast du einen faulen dabei. In diesem Fall könntest du ja mal diesen einen weglassen und mit nur den beiden "guten" auf 24 V probieren. Ich weiss nicht, ob der Controller damit klar kommt. Kaputt wird aber nichts gehen.

 

Eigentlich sollten die Akkus eine aber ziemlich gleiche Spannungslage haben (Bei mir bis auf 0,05V identisch).

 

Gruss,

Stefan

Link to comment
Share on other sites

hallo zusammen,

gibt neuigkeiten. Zwar noch keine so guten, aber wird jetzt endlich mal gut ausgehen--#

Nach nem 45 minütigen Telefonat mit Hersteller, Beschreibung und Erklärung was ich alles gemacht hab -> Also Thread Einträge hier....,

hat er gemeint das ich das Ding leider einschicken muss.

Ohne Akku. Er meinte das es auf der Steuerungsseite Probleme gibt. Habs dann eingeschickt und wie gesagt, jetzt wirds schon werden. Mal schauen wann ich dann ne Antwort bekomme :o

Gruß

Avlaunch

Link to comment
Share on other sites

Hallo Allerseits,

 

Hab heute ne Antwort vom Hersteller erhalten.

Die meinten jetzt doch, dass es an nem defekten Akku gelegen hat. Den hab ich ja auf Grund deren Aussage nicht mitgesendet.

Naja, Fakt ist jetzt: Bekomm 3 neue Akkus zugeschickt. (Nachfolger, bzw Austausch-Batterie)

-Diese sollte n paar mehr Ladezyklen aushalten.

-Haben anstatt Schraubklemmen, Flachsteckkontakte.

Habe erklärt das ich berufstechnisch im Stande bin das Umzubauen. Und auch sonst, ist ja n Kinderspiel.... ;-)

-Die 3 alten darf ich behalten. Vielleicht bekomme ich ja raus welcher defekt ist.

 

Einen schönen Abend dann noch,

bis bald wenns weitergeht....

 

Avalaunch :cornut:

Edited by avalaunch
Rechtschreibung
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo Zusammen,

 

hab letzten Montag die Ersatz-Akkus erhalten, eingebaut, geladen.

Lag an den Akkus. Alles Prima jetzt! (Bis jetzt zumindest;))

Reichweite nur bis auf 8,4km gecheckt- (Weg zur Arbeit).

Weiter noch nicht.

Jetzt kanns zum Glück endlich losgehen.

 

 

Tschau

 

Avalaunch

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...