Jump to content

Recommended Posts

Die Scooterhelden Berlin hatten Besuch von den Bundestages FDPlern Britta Dassler und Christian Jung.

Ab Donnerstag, also 13.09.2018 soll das neue Gesetz wirksam werden? Hab ich das richtig verstanden??

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja Christian Jung von der FDP hatte vor diesem Interview scheinbar als einziger im Bundestag diese Info.

Es wird mehrmals erwähnt 🙂

 

Oh man - ganz schön elitär unser Bundestag, wirklich Schade das man auf Whistleblower angewiesen ist um halbwegs aktuelle Information zu bekommen.
Naja warten wir es halt mal ab, am Donnerstag wird es ja hoffentlich eine öffentliche Veröffentlichung geben?!

 *TODO Satirische Ironie Smiley einfügen*

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Kai:

Naja Christian Jung von der FDP hatte vor diesem Interview scheinbar als einziger im Bundestag diese Info.

Es wird mehrmals erwähnt 🙂

 

Oh man - ganz schön elitär unser Bundestag, wirklich Schade das man auf Whistleblower angewiesen ist um halbwegs aktuelle Information zu bekommen.
Naja warten wir es halt mal ab, am Donnerstag wird es ja hoffentlich eine öffentliche Veröffentlichung geben?!

 *TODO Satirische Ironie Smiley einfügen*

 

 

 

vor 11 Stunden schrieb Kai:

Die Scooterhelden Berlin hatten Besuch von den Bundestages FDPlern Britta Dassler und Christian Jung.

Ab Donnerstag, also 13.09.2018 soll das neue Gesetz wirksam werden? Hab ich das richtig verstanden??

 

 

 

Na zumindestens sagt die nette Dame das der Herr Doktor sein Held ist wenn es am Donnerstag zugelassen wird und somit nicht mehr strafbar ist.

Edited by Rumpeldipumpel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also in dem Video Stream habe ich leider nichts vom eSkateboard gehört, ich denke mal hierzu wird es

keine Info geben  - die Info wird die "Wir" bekommen wird sich wahrscheinlich nur auf e-Scooters beziehen.

 

Meine Meinung

 

Grüße Gerhard

Share this post


Link to post
Share on other sites

Finde es vor allem ungerecht bzw. schade dass generell nur Fahrzeuge zugelassen werden die eine Vmax von 20km/h haben. Mit einem Ferrari der 350 km/h fährt darf ich absolut legal durch eine 30er Zone fahren. Warum darf ich mit einem Evolve o.ä. was +/- 35km/h fahren kann nicht mit 20 über den Radweg -.-

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb buddyman:

Finde es vor allem ungerecht bzw. schade dass generell nur Fahrzeuge zugelassen werden die eine Vmax von 20km/h haben. Mit einem Ferrari der 350 km/h fährt darf ich absolut legal durch eine 30er Zone fahren. Warum darf ich mit einem Evolve o.ä. was +/- 35km/h fahren kann nicht mit 20 über den Radweg -.-

 

 

Finde ich auch. Man muss halt unterscheiden zwischen den eKfz mit max Speed 20km/h, welche dann einfach ausgepackt und gefahren werden dürfen und den schnelleren KFZ-Haftpflicht Versicherungspflichtigen. Die sollten dann auch erst ab 16 Jahren mit Führerschein erlaubt sein.

So wie es aussieht werden die eRoller ja einfach os legal ohne weitere Vorraussetzungen, außer TÜV-Gutachten um die sich die Hersteller aber kümmern müssen.

 

Wegen dem Stichtag Donnerstag konnte ich auch keine konkreten Aussagen oder Hinweise finden.

Beim TÜV Rheinland wusste man auch noch nicht für welche Fahrzeuge und nach welchen Maßstäben die Gutachten erstellt werden sollen.

Auf der Internetseite des Ausschuss für Verkehr fand ich nichts.

 

Ich schreibe jetzt Herrn Jung mal eine email und frage nach...

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

 

Hallo Herr Jung,

über den Youtube Kanal der Scooterhelden haben wir von ihrem Engagement für die Zulassung der Elektro-Kleinsfahrzeuge erfahren.
Wir sind ihnen sehr dankbar dafür und auch dafür das sie die Öffentlichkeit darüber Informationen mitteilen, an die man sonst, scheinbar nur sehr schwer oder gar nicht heran kommt.
In dem Gespräch mit dem Scooterheld wurde Donnerstag der 13.09.2018 als der Tag an dem zumindest eRoller zugelassen werden sollen genannt.
In unseren Recherchen dazu konnten wir leider keine konkrete Quellen ausfindig machen. 
Das mag daran liegen das wir mit den internen Prozessen nicht wirklich vertraut sind.
Insgesamt ist uns der ganze Vorgang, seit dem Beschluss des Bundesrates in der 948ten Sitzung (Drucksache 332/16) bis heute sehr wenig transparent.
Von daher ist unsere Hoffnung sehr groß das wir von Ihnen hierzu nähere Informationen erfahren können.
Insbesondere interessiert uns natürlich wie es um die Zulassung von Elektro-Skateboards steht. 
Gerne nehmen wir auch Verweise auf Informationsquellen des Bundestags entgegen.
Momentan beobachten wir die beiden Links auf Neuigkeiten:
https://www.bundestag.de/service/suche?suchbegriff=Elektrokleinstfahrzeuge
https://www.bast.de/DE/Publikationen/Berichte/unterreihe-f/Berichte_F_node.html


Mit freundlichen Grüßen 
aus Haßloch in der Pfalz

Kai Hauser, für das Elektro Skateboard Forum https://www.elektro-skateboard.de

 


 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf der Facebook Seite von Christian Jung ist auch eine kleine Diskussion gestartet. In einem Post in seinem Kommentaren klingt es fast so, als ob nun Elektroskateboards evtl. doch eine Zulassung bekommen könnten.

 

 

 

41501550_1936287669791048_3717569931588403200_n.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit Regelung für alle Elektrokleinstfahrzeuge meint er sicher das was wir von BMVI wissen, dass sie eine Lenkstange haben müssen, das ist aber keine Regelung für alle, ich hoffe die Ändern da ihre Meinung noch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier die leider zu allgemeingehaltene Antwort auf meine Email.

Zitat
Sehr geehrter Herr Hauser,

vielen Dank für Ihre E-Mail. 
Wie uns von der Bundesregierung mitgeteilt wurde, wird die Zulassung von Elektrokleinstfahrzeugen nun in diesem Jahr Schritt für Schritt vorbereitet und durchgeführt. Die genauen Details hierzu werden vom Bundesamt für Straßenwesen (BASt) ausgearbeitet. Eine Veröffentlichung der Ergebnisse wird im Herbst erwartet.  
Erste Informationen von Seiten der Bundesregierung zeigen, dass für Elektrokleinstfahrzeuge ähnliche Verkehrsregeln wie für Fahrräder gelten sollen. Ebenso werden diese auf 20km/h beschränkt. 

Mit freundlichen Grüßen
Benjamin Hoh

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

 

Also noch einmal nachhaken:

Zitat

Hallo Benjamin,

 
ich muss da noch einmal nachhaken wegen dem 
Donnerstag 13.09., an dem laut Hr. Jung eRoller zugelassen werden sollen
War dies ein Missverständnis?
 
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Kai Hauser


 

vor einer Stunde schrieb ploek:

Auf der Facebook Seite von Christian Jung ist auch eine kleine Diskussion gestartet. In einem Post in seinem Kommentaren klingt es fast so, als ob nun Elektroskateboards evtl. doch eine Zulassung bekommen könnten.

 

Die Antwort vom BMVI geht in die gleiche Richtung.
https://www.elektro-skateboard.de/topic/6610-offener-brief-ans-bmvi/?do=findComment&comment=45239

Auf meine Nachfrage habe ich aber noch keine Antwort erhalten 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Herr Jung und ich haben eben kurz telefoniert.

Es ist ein Missverständnis durch Fr. Dassler das schon am Donnerstag eRoller zugelassen sind.

Also alle wieder beruhigen und geduldig auf die Veröffentlichungen des Bundesverkehrsministeriums warten.

Nach allgemeinem Verständnis sollen auch Elektro-Skateboards zugelassen werden.

Es gibt jedoch vom Bundesverkehrsministeriums noch keine konkrete Mitteilungen wie die verschiedenen e-Kleinstfahrzeuge im Einzelnen reguliert werden.

Wie bereits bekannt werden Im ersten Schritt Elektro-Roller abgehandelt.
Im übrigen wären, nachdem die Richtlinien bekannt sind, auch Einzelabnahmen für Eigenbauten möglich.

Der TÜV Rheinland konnte mir bisher dazu aber auch nur mitteilen das sie selbst sehr gespannt auf die neuen Fahrzeugklassen warten.

Auf meine Frage wie man denn nun über den weiteren Verlauf informiert bleiben kann hat Hr. Jung angeboten entweder per Mail oder kurzerhand telefonisch neue Erkenntnisse mitzuteilen.

Also es bleibt spannend 🙂
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Kai said:

m übrigen wären, nachdem die Richtlinien bekannt sind, auch Einzelabnahmen für Eigenbauten möglich.

Will garnicht wissen was das beim TÜV kosten wird 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn die Bauteile schon zertifizierte wären dann wäre das Ganze wohl weniger Prüfungsintensiv und somit auch von den Kosten günstiger.

Ob sich der Aufwand gegenüber einem Komplettboard das schon zugelassen ist lohnt wird sich zeigen.

Ich mein soviel ist an den Boards ja jetzt nicht dran, also so teuer darf es eigentlich nicht werden. Aber keine Ahnung, ich bin jedenfalls gespannt ...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es bleibt spannend und es gibt genug Luft für Spekulation.

Aber wie Krass ist das denn das wir bald tatsächlich legal unterwegs sein können, ich kann es eigentlich immer noch nicht glauben.

Tausend dank euch Scooterhelden das ihr die Rolle des Sprachrohrs in unseren Interessen übernommen habt, ihr macht das Super!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Falls irgendwann mal die E-Boards im Straßenverkehr erlaubt sein sollten, werde ich natürlich mein Evolve nicht in die Ecke stelln und nur noch mit dem Yuneec 20kmh rumdüsen. Da ich stark davon ausgehe wenn die Boards mal legal sind kein Polizist mehr darauf achten wird und sich denkt " Ach die sind jetzt legal lass ihn fahrn" solang man sich an die Verkehrsregeln hält. Ist aber nur meine Einschätzung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das problem ist dann nicht, dass keiner mehr guckt, dass problem ist eher wenn du ein unfall hast.

 

Ich kann mir atm einfach nicht vorstellen, dass elektroboards freigegeben werden...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja ich bin 47 und kein Jungspund mehr der mit 40 Sachen durch die Fußgängerzone heizt. Nutze wenn möglich nur Fahrradwege und da bei uns sehr sehr wenig Fahrräder unterwegs sind ist der Fall eines Unfalles sehr gering. Hoffe ich mal ;o) Und wenn man sich nicht mehr ständig nach der Polizei umschaun muß sinkt das Unfallrisiko nochmals um ein Vielfaches.

Edited by Rumpeldipumpel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×