Jump to content

Rumpeldipumpel

Members
  • Content Count

    172
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    13

Rumpeldipumpel last won the day on September 7

Rumpeldipumpel had the most liked content!

About Rumpeldipumpel

  • Rank
    Elektro-Skater

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Vielleicht mal in ein Niederländisches E-Board Forum gehn da findet man dann solche Erfahrungen die ich wie schon erwähnt selbst bestätigen kann ;o) In den Niederlanden geht es vorwiegend um die Versicherung die man da halt auch nicht bekommt weil die EKF's offiziel wie bei uns auch noch verboten sind aber halt das Verbot nicht so streng gesehen wird wie hier in Deutschland. Die Polizisten denken sich da sicher auch "Kiffen erlaubt EKF's verboten? Geht ja wohl garnich"" 6 Kommentare zu “Sind elektrische Skateboards in den Niederlanden legal?” sacha sagt: Antworte 22. September 2018 um 10:43 Uhr Hallo Leute, ich habe kürzlich einen Esk8 gekauft (ich lebe und arbeite in AMS) und benutze ihn jeden Tag. Ich komme jeden Tag vor dem Polizeibüro in der Nähe von Sloterdijk vorbei (ich wusste nicht, dass es illegal ist), aber sie sagten nie etwas und einige Polizisten sehen mich täglich. Ist das nur Glück oder wird esk8 irgendwie akzeptiert? Als ich Ihren Beitrag zum ersten Mal las, habe ich versucht, auf meinem sk8 nach Versicherungen zu suchen, aber keine Firma tut so etwas. gut du machst informationen! Ich würde mich freuen, Ihren Shop zu sehen. Kann ich wissen, ob es möglich ist, Sie zu besuchen? danke im voraus und fijne dag Tijl sagt: Antworte 22. September 2018 um 10:52 Uhr Hallo Sacha, fährst du jeden Tag an unserem Lager vorbei und kommst nie auf ein Bier und ein bisschen Smalltalk vorbei? Schande über dich, mein Freund! Wir hören viele Geschichten von Kunden, die jeden Tag an der Polizei vorbeifahren und nie gestoppt werden. Sie alle haben eins in sich, sie tragen Schutzkleidung. Machst du auch
  2. Nicht ganz denn dort wird es geduldet. Kein Polizist hält dich dort an solang du dich an die Verkehrsregeln hälst. War ja selbst auch schon ein paar mal bei ihm und wir sind ständig an Polizisten vorbeigefahrn die lächeln dich nur freundlich an und wenn mal ein Gepräch dann interessieren sie sich nur was für ein Board du fährst. Anders siehts natürlich aus wenn du einen Unfall verursachst.
  3. Ich bräuchte mal nen Screen/Kopie dieser Betriebserlaubnis, denn da ich in meiner Stadt der einzige bin der mit nem E-Board rumfährt (und Scooter gibts auch keine) und kein blauer hier weiß was ich fahre da sich eh keiner von denen auskennt würde mein Board locker als dieses durchgehn und in meiner Versicherung stände dann sogar E-Board drin und ich hätt wenigstens ruhe vor den Blauen (und E-Volteboard klingt ja fast wie Evolveboard)
  4. Könnte man tun aber nur solang man sich kein 2.mal vom gleichen Polizisten erwischen lässt. Hatte vor nem halben Jahr nen Kumpel mit seinem E-Board aus den Niederlanden (Holland ist ja nicht korrekt ;o) zu Besuch und der fuhr natürlich mit mir durch die Stadt damit ich ihm einiges zeige. Nach 20min sah ich aus der ferne ne Polizeistreife (Auto) Ich wie gewohnt Fernbedienung aus und inne Hosentasche und gepusht, er weil ers nicht anders gewohnt fährt natürlich mit Motor auf die netten zu. Natürlich hielten sie ihn an und brachten ihre Belehrung (Mich liesen sie wie immer in Ruhe obwohl sie wußten das meins auch elektrisch ist, ich aber halt gepusht und keinen Motor an hatte (Wäre mein 4.mal gewesen das sie mich angehalten hätten aber auch die 3 mal davor haben sie mich nur mit dem Hinweis "Aber weiterhin bitte nicht elektrisch" fahren lassen) Als die blauen dann erfuhren das er aus den Niederlanden sei bekam er zwar keine Strafe aber den gutgemeinten Hinweis das es in Deutschland nicht erlaubt sei dieses Gefährt im öffentlichen Verkehr zu bewegen (waren beide auf dem Radweg) und er solle sich das nächste mal vorher informieren was in Deutschland erlaubt sei und was nicht, wir sind hier schließlich nicht in den Niederlanden. Der 2. Nette brachte zum Schluß dann noch den Spruch er solle sich kein 2. mal von ihm erwischen lassen denn dann zieht der Spruch ich bin nicht aus Deutschland nicht mehr (Denen war es somit egal ob das Board in den Niederlanden versichert war oder nicht) PS: Sein Board war versichert
  5. Wichtigste Vorraussetzung ist doch eh die ABE, egal ob 2Bremsen,Hupe,Licht,Lenker etc. vorhanden. Das meißte davon war ja auch schon an den älteren Rollern vorhanden und trotzdem darfste diese ohne ABE nicht legal im öffentlichen Straßenverkehr bewegen. Wenn man es schafft wie auch immer ne ABE für ein Board zu bekommen trotz fehlendem Gesetz so das man es legal Versichern könnte dann zieh ich meinen Hut, aber bis jetzt kenne ich noch keinen. Und die Einzelbetriebserlaubnis falls die zuständigen sich nicht vorher kaputt lachen sondern auf dumm tun um dir das Geld aus der Tasche zu ziehn könn wir glaube auch knicken, es sei denn es möchte jemand ein paar tausender zum Fenster rauswerfen ;o)
  6. Na dann mal herzlich Willkommen von einem 71er Baujahr 🧐
  7. Gehe jetzt spontan mal von einem illegalen Fahrzeug aus. Wenn der Park Privatbesitz wäre und der Besitzer damit einverstanden ist dann ja, aber dies ist höchstwahrscheinlich nicht der Fall da wie der Name Stadtpark schon sagt gehört dieser der Stadt und ist somit öffentlich und damit lautet die Antwort leider Nein
  8. Jo aber wenns da eh erlaubt is überhaupt damit zu cruisen guckt doch kein Schwein mehr hin wenn du dich an die 20kmh hälst. Und wenn doch welches ich eher bezweifle sagste denen ganz höflich das du den Dänischen Text des Gesetzes nicht richtig verstanden hast weil du Deutsch usw. 🙃
  9. Ich kann beide Seiten verstehn. Klar ist es für einen Käufer immer besser die Ware erst zu testen, geht mir genauso. Aber dieses ist in Deutschland überwiegend nur über einen Händler möglich, denn fast jede Privatperson ob Ebay etc bietet dieses nicht an würde ich ehrlich gesagt auch nicht (Außer es handelt sich um einen Bekannten) Denn weiß ich vorher ob derjenige wirklich nur 30km testet oder fährt er 500km und gibts dann zurück? Zusätzlich kommt dann halt noch dazu das wie schon erwähnt das Board dann nicht mehr als Neu sondern als Gebraucht weiter verkauft werden muß wobei er dann nochmal mindestens mit dem Preis um 50-100 Euro runter muß. Klar hätte man oben bissel Diplomatischer sein könn denn Fragen kostet ja nix, ohne gleich mit Dreist zu komm. Aber wir sind halt alle nur Menschen manche so manche so. Und jetzt haben wir uns alle wieder lieb und es gibt ein Gruppenkuscheln 🙃
  10. Kommt denk ich mal auf den Richter an was er dir alles zu lasten legt. Ist halt ne Straftat und da ist von 800-2000 Euro bis hin zum Führerscheinentzug alles möglich, man kann hier eigentlich nur Spekulieren da es bei den bisher erwischten immer unterschiedlich ausfiel. Man muß halt abwarten was fürn Brief ins Haus flattert und erst dann kann man weitere Schritte unternehmen (zbsp Zahlungserleichterungen wie Ratenzahlung oder Stundung beim zuständigen Gericht beantragen wenn die Summe nicht in einem Betrag beglichen werden kann) Bei Hartz4 Empfängern sind es maximal 30% vom Einkommen, 70% müssen ihm auf jedenfall zum Leben pro Monat bleiben (In diese Berechnung fließen nicht nur die Lebensunterhaltskosten mit ein sondern auch Ratenzahlungen sowie Schulden die derjenige monatlich noch abzuzahlen hat) Als gut Verdiener siehts da natürlich anders aus. PS: Wie biste eigentlich erwischt wurden? Polizisten zu Fuß oder per Auto? Hast du sie schon vorher gesehn oder warn sie versteckt? Interessiert mich jetzt nur persönlich
  11. Sie scheinen optisch auch ein ganzes Stück breiter zu sein als die originalen daher vielleicht auch mehr Reibung? Und vielleicht ist der geringere Durchmesser auch noch ausschlaggebend für weniger Reichweite, aber da kenn ich mich nicht so aus. Ich komme mit meinem GT im Fast-Mode auf 22-24km bei 80kg keine Ahnung wie weit du jetzt mit mehr Druck und lockeren Riemen kommst oder wieviel du wiegst Nach 12km bei halbem Akkustand fängt halt die Fernbedienung an in den Eco-Mode zu schalten wenn man den Gasdrigger los lässt (aber das is ja bei der älteren Generation normal) somit muß man halt mal wieder hochschalten oder halt vermeiden den Drigger ganz los zu lassen dann hoppst er nicht mehr runter zu Eco, aber damit kann ich leben (Der letzte Satz nur für diejenigen dies noch nich wußten)
  12. Vielleicht alles mal komplett wechseln von rechts nach links und andersrum (außer den Motor natürlich) falls du dieses noch nicht versucht hast. Und sollte das Problem dann immernoch auf der gleichen Seite vorhanden sein kanns eigentlich nur noch an einer minimalen diskrepanz am Motor oder an der Achse auf der einen Seite liegen. Sollte das Problem jetzt aber auf der anderen Seite auftreten liegts am Belt oder Gear. Das wäre für mich jetzt das einzige Ausschlussverfahren welches mir einfallen würde.
×