Jump to content
Chrizz

Hub Motor mini City Skate

Recommended Posts

Moins,

 

ich wollte zur Abwechslung mal ein kleines Board mit Radnaben Motor(en) basteln.

Erst einen Motor, falls der nicht reicht oder zu warm wird kommt der Zweite an die Achse.

 

Teile:

 

Maytech 70mm Hub Motoren, bis zu 10s, 22A

Wahrscheinlich nehme ich die Paris II 150'er Achsen

Ich habe noch 2 HV Flugregler 70A

Zum Test vorerst den alten 8s Akku aus Panasonic Zellen.

Es soll aber wenn alles läuft ein 10s Board werden, max-speed ca. 30 KM/H bei 10s.

Mein Streetboard Deck zum Test (ist inzwischen ein Longboard geworden) :D und danach evtl. ein mini Deck im Longboard Design, Ultraleichtes Deck, alle von JES Products

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

wenn du die 150mm Achse nimmst, wird dir das Antriebsrad

um 7,5mm weiter raus stehen.

Benutzt du beide Hubmotoren auf der Hinterachse,

so solltest du vorne eine breitere Achse benutzen,

damit die Wheel in der gleichen Flucht sind.

Dazu brauchst du zwei unterschiedliche Achsen.

Die Vorderachse sollte um 15mm breiter sein wie die Hinterachse.

Am besten wäre 180mm vorne und 165mm hinten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moins,

 

ich mache mal Fotos. Die Hub Wheels stehen nicht über, sie müssen genau auf die Achse (diese muss innen abgefeilt werden plus ein Vierkant für die Aufnahme des Hub-Wheels) etwas Gewinde muss sogar noch übrig sein zum befestigen.

Vorn nimmt man nur wheels die kein Offset haben und nicht über das Achsenende stehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Achse habe ich heute angefangen zu modifizieren ... Alu abflexen - feilen. Ein Vierkant muss morgen zentriert gefeilt werden. Das Deck noch bearbeitet und evtl. bearbeite ich die Achse gleich für 2 hub Motoren da ich 2 habe und ei 70mm Motor evtl. doch recht schwach sein könnte.

 

maytech-hub-motor-4877.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gestern fertig geworden, ein wenig Einstellungen testen im Flugregler und dann ging es aber. Mit 2 Motoren und nur dem alten 8s Akku lief alles wunderbar. Zwar etwas laut beim Anfahren aber da bin ich wohl den VESC mit FOK Leise-Modus gewohnt.

Ich werde noch wenn es trocken ist mehr Testfahrten machen aber das Board mit den Paris Trucks fährt sich echt gut, knapp 4,5 Kg aber da wird eh noch umgebaut aber unter 4 Kg wird es wohl mit Doppelmotoren nichts. Egal. Die Kiste wird neu gemacht und andere Akkus kommen rein, 10s statt 8s. Die zwei Flugregler bleiben, die hatte ich noch über und zwei VESC binde ich mir jetzt nicht ans Bein 🙂

 

testaufbau-dual-hubmotoren-4879.jpglarge.1398907564_fertigerTestaufbaumitzw

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin, bin noch am Testen .... evtl. nehme ich 2 VESC mit Sync Kabel. Die Flugregler haben KEINE Bremse. Mit 2 Motoren macht aber eine softe konfigurierbare Bremse wie sie im VESC vorhanden ist, Sinn! Ausserdem der leise FOK Modus macht bei unauffälligen Dual-Hub Motor auch Sinn. Ausserdem haben die Motoren Sensoren, die kann der VESC auch bedienen für soften Anlauf.

Der VESC von Benjamin ist nun mal das Beste was man sich ins Skate bauen kann :D Ist halt so.

Hier im Shop bei Kai bekommt man ja auch den alten vesc und den neuen 6.x'er.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach der 70 mm HUB Motor Test von gestern ergab: 1 Motor bei 8s ist sehr schwächlich (oder ich zu schwer 75Kg), die Kraft reicht nur zum langsam Cruisen und Geschwindigkeit halten.

Mit 2 Maytech 70 mm Hub Motoren sieht das Ganze besser aus, soft Beschleunigen auch auf gute Geschwindigkeit geht super bei 8s. Ich schätze wenn ich auf 10s baue sind min. 30 Km/H drin, eher mehr.

Ach die Motorwheels rollen echt gut, es lässt sich also wunderbar kick-push fahren, was mir wichtig ist. Das Test Skate wiegt im Moment 4,49 Kg, das ist schon sehr gut manuell ohne Motorantrieb fahrbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke die Flugregler sind nicht die beste Wahl für einen dual hubmotor Antrieb. Ich teste noch ein wenig, der eine Motor bremst nach ein paar hundert Metern als würden sich 2 der 3 Motoranschlüsse berühren, schalte ich das Board aus dreht der Motor wieder leicht nach ein paar Sekunden. Das wird wohl kaum am Motor liegen, eher am ESC.

 

2boards.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Setup funktioniert soweit, beide VESC mit neuster FW, synchron am laufen mit Bremse und FOC sowie Sensoren. Akku lädt und balanciert :D Ohne Knall.

Das Gehäuse ist vorbereitet und wird bald laminiert. VESC Kabel muss ich noch kürzen.

Eine Löterei ohne Ende aber es ist wie beim Modellbau, der Aufbau macht auch Spass wenn es nachher nicht knallt.

 

achsbearbeitung-4885.jpg

 

modifizierte-achse-paris-150mm-4881.jpg

 

testaufbau-4884.jpg

 

ladekabel-4883.jpg

 

akkupack-kabel-4882.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Problem sind nur irgendwie die HUB Motoren von Maytech. Funktioniert noch immer nicht, weder mit Flug ESC noch mit VESC. Der eine Motor scheint intern Probleme zu haben mit der Kabelage.

Ich warte mal den Support ab von Maytech, bisher war er nicht sehr hilfsbereit.

Der andere Motor eiert, läuft nicht sauber rund aber hat wenigstens kein elektrisches Problem.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Noch immer habe ich keinen HUB Motor Ersatz bekommen von der netten Fa Maytech.

Falls das Board mal fertig ist und es gibt einen Interessenten würde ich es verkaufen.

Im Prinzip sehr gut, LEISE da 2 VESC 4.12, soft Bremse, 10s also ca 35 km/H oder mehr. 2 Motoren

Spezielles Leichtbau Deck

4.2 Kg komplett.

Share this post


Link to post
Share on other sites

:-) Das "neue" Dualmotor Board liegt hier herum aber nun sind zwei neue 70mm Hub Motoren bestellt. Bin gespannt. Diesmal in schwarz!. Zwei vesc liegen bereit mit sync Kabel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Endlich ... nach der langen Pause und zwei neuen schwarzen 70mm Hub Motor wheels ist das Board fertig. 

Die Achse habe ich heute neu bearbeitet. 180mm Hanger hinten.  Eine vierkant Aufnahme haben die wheels. Die sind breiterund schwerer als die ersten.  Aber ... mit den zwei vesc 4.12 im Foc modus flüsterleise und haben gut Kraft.  Das Bremsen mit dual Antrieb und der Vesc Bremse ist echt sau gut.  Schön soft.

20190216_231844.jpg

20190216_184302.jpg

20190216_231825.jpg

20190216_221707.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin, kann man so ein Board verkaufen bei dem grossen Markt inzwischen ?

 

2 x Vesc 4.12 mit flüsterleisem Fahren (FOC) und super softes Bremsen

10s Sony VTC6 (30A) mit über 3100mAH Das Board fährt 10 - 15Km (test folgt)

Gesamtgewicht 4.45Kg

2 Dual Hub Motoren schwarz 70mm

Paris trucks (Randal Hanger hinten) Gleich breit vorn und hinten

Speed ist noch nicht gemessen, aber min. 30km/H

1 x Ladestecker für Junsi 10B+ mit Einzelzellen Balancing 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieder umgebaut als wirklicher Spaß mini cruiser. passt.

Die 2 x 70mm hub motoren sind echt gut.  Die Kunststoff Rolle aussen lässt sich sogar ganz leicht wechseln.

20190305_204836.jpg

IMG_20190305_205113.jpg

20190305_204806.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Effektiv 2800 mAH geladen in die 35A 3200 mAH Sony Zellen.

Bin bei nervigem Wind knapp 11 km gekommen.

20190317_113309.jpg

Edited by Chrizz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das letzte was ich noch eingelötet habe ist die galv. Trennung der 2 vesc mit einem Empfänger.

Die Hub wheels werden auch nur lauwarm bisher. Die ersten orange Farbenen wurden beim Test schon wärmer. Bei den schwarzen 70mm wheels kann man sogar wie bei den großen 90mm wheels den Gummi außen wechseln. Sehr cool. Kraft haben die auch, trotz 11A pro Rolle limit per vesc.

Ich muss mal testen wie schnell das board wird. Aufgrund der kleinen Ausmaße kommt einem knapp 30  echt sehr flott vor.

20190315_131520.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

20190310_210613.thumb.jpg.346c29aae7dd31c52c98c285ff0f9660.jpg

Soweit fertig mit schwarzen Hangern. Die wheels sind cool, werden lauwarm beim cruisen. Das Board ist so mini, dass ich noch kein Vollgas gefahren bin.  Etwas stramm da kein Flex und hub wheels die generell nicht viel Dämpfung haben.  Aber irgendwie macht das kleine board Spaß.

Ein einfaches Ladegerät mit Balancer kommt noch passend dazu ohne Display.

 

Wenn dann jemand Interesse daran findet kann er mich kontaktieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 So, ich habe heute mal ein altes JES Cruiser Deck genommen Paris trucks und die Mellow HUB Rollen angebaut. Mit der Kiste von dem kleinen Miniboard  mit 10s Akku und den zwei vesc 4.12.  Controllern.

Eingestellt 2 x 15A.

5.12 Kg bringt es auf die Waage.

Erste Testfahrt mit Mellow Hubs: geile Wheels! Rollen wirklich Sau leichtgängig und mit 15A pro wheel wird man schon richtig schnell.  Beschleunigung ist mit dem vesc und 15A x2  Soft und stottert auch nicht wenn man mal langsam ist.

Ein wenig herum Heizen und Bremsen und ... Rollen angefasst: fast keine Erwärmung. wow. 

Mehr Fahrten folgen 

 

20190426_224321.jpg

20190426_195836.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×