Jump to content

Renchtaler

Members
  • Content Count

    9
  • Joined

  • Last visited

About Renchtaler

  • Rank
    Elektro-Skater

Recent Profile Visitors

73 profile views
  1. Ich habe eine Lösung gefunden. Man nehme eine Reduzierbuchse von 8 auf 6 mm.
  2. Was kann man da sonst machen? Einen neuen Motor möchte ich nicht kaufen.
  3. Hab nochmal nachgemessen, ist eine 6mm Welle.
  4. Renchtaler

    Renchtaler

  5. Ich lade mal ein Bild hoch. Danke erstmal für den Vorschlag. Ich müsste dann ein Keyhole fräsen. Oder geht das auch ohne? Kann ich das direkt in deinem Shop holen?
  6. Jetzt muss ich wohl oder übel eine neue Zahnscheibe mit 15T besorgen. Ich habe einen 5055-280kv Motor, da ist schon eine flache Stelle für Befestigungen vorhanden. Weißt du woher ich eine solche Zahnscheibe bekomme, an der schon eine Befestigungsschraube vorhanden ist? Gruß Renchtaler
  7. Moin Leute, ich hätte eine Frage zu dem, wie im Titel genannt, ob es Probleme damit gibt, wenn man dann ne kleine Steigung hat, der Riemen durchrutscht. Weil die hier genannte Zahnscheibe habe ich aus Versehen bestellt. Jetzt wäre die Frage, ob ich den überhaupt verwenden kann. Gruß Renchtaler
  8. Das könnte tatsächlich noch interessant werden, weil Einzelteile wie ein Turnigymotor hat der TÜV doch nicht abgenommen, oder?
  9. Mein Eigenbau basiert ja auf einem Arduino. Und da kann ich das ja entsprechend anpassen. Aber wie gestaltet sich der Prozess mit ABE und TÜV?(TÜV ok aber ABE? Da kann ich ja mit meinem Projekt ja von neuem anfangen, oder?
  10. Ich baue mir gerade auch ein E-Longboard und dann das, dass man Technologie ausschließt. Zwar hat DE andere größere Probleme, aber es kann nicht sein, dass uns erst zugesichert wird, dass sie zugelassen werden und dann machen sie eine 180° Wende? Echt jetzt?
×