Jump to content

Recommended Posts

Ja... heiliges Kanonenrohr, es fährt!

Ich wäre jede Wette eingegangen, dass es den Burschen direkt beim Aufstieg nach allen Regeln der Kunst zerlegt, aber er reitet das selbstgeschweißte Monstrum mit Bravour... Schweißen müsste man können... :P

Hut ab!

 

 

Nordlicht

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei der Gelegenheit sollte nicht unerwähnt bleiben, dass die polnischen Bastler von ZbLaB - schon vor einem Jahr lobend in der Begrüßung zu dieser Foren-Ecke erwähnt - mittlerweile ihr zweites Exemplar eines selbstgebauten OneWheels produziert haben. Diesmal die CNC-Variante einer Laubsägearbeit, ein beeindruckend leichtes und wendiges Teil. Mit Audi-Sitzsensor als Teil der Steuerung... genial!

 

 

Nordlicht

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Richtig geil...

ich musste gleich mal schauen wo er den Motor her hat:

WWW.ALIEXPRESS.COM

Smarter Shopping, Better Living! Aliexpress.com

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und noch ein weiterer Eigenbau,

 

das sieht für mich nach einem Stahlrahmen aus.

Der Bericht enthält viele Details zur Entwicklung und Umsetzung für alle Interessierten!

 

MEDIUM.COM

I always wanted one of these things, but at almost $2000 for the XR (dropped to $1000 for the point), it was way out of my budget. So, I…

 

Der gute Mann ist auch unter dieser Ansammlung Bastelwütiger zu finden

 

WWW.ELECTRIC-SKATEBOARD.BUILDERS

Hey guys, I would like to thank you for help about week ago. My prototype is working now. It was due to defect hall sensors in motor. So I changed that and now its in run! There is a picture of...

 

... und da sind offenbar auch Fachleute mit Sinn für Ästhetik am Start!

 

5413f98d5e33d5ca9a4b3a4ce672d51d3ed7ada7.thumb.jpeg.2809e5c6cd8e27d50aa16849d49e8b39.jpeg

 

Gar nicht übel!

Nordlicht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hhmmm...

 

Ich dachte eigentlich, dass Future Motion bei allen aktuellen Modellen durch technische Finessen verhindert hätte, die Reichweite mittels externer Batterie zu vergrößern... aber offensichtlich gibt es da noch immer Mittel und Wege. Ich würde allerdings empfehlen, im Vorfeld über Facebook / Reddit / Foren detailliert zu recherchieren, was bei EUREM Modell geht und was nicht und welche Teile man braucht, um das Projekt auch erfolgreich vollenden zu können.

 

Hier also ein detailliertes Video für den ambitionierten Bastler: das Ergebnis sollte dann ein Pint mit der Reichweite eines XR sein.

 

 

Nordlicht

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 1.3.2020 um 01:11 schrieb Nordlicht:

Hier also ein detailliertes Video für den ambitionierten Bastler: das Ergebnis sollte dann ein Pint mit der Reichweite eines XR sein.

 

Jawollja...

 

Der Mann lässt sich nicht lumpen und schiebt dem detaillierten Bastel-Video ein ebenso detailliertes Praxistest-Video hinterher!

 

Und das Ziel, die Reichweite des Pint auf das Level des XR zu bringen, hat er locker getoppt:

 

27 Meilen gleich 43,5 Kilometer real 'erfahrene' Reichweite, das ist mal ne Ansage!

 

Theorie hinter der Praxis:

die 2,74 Ah - 148 Wh des Pint plus die 5,0 Ah - 270 Wh des externen Akkus ergeben dann

insgesamt 7,74 Ah - 418 Wh und damit deutlich mehr als die 6 Ah - 324 Wh des XR.

 

Aber irgendwas ist ja immer, also gut aufgepasst, wenn die Batterien nahe Null sind, sonst gibt es vielleicht nen Freiflug...

 

 

 

Nordlicht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nanu!

 

Ein nur durch Zufall entdecktes weiteres Bastelprojekt aus dem Jahr 2014 [dem Kickstarter-Jahr einer Firma namens Future Motion], das noch ein wenig roh daherkommt aber bei dem es trotzdem Spaß machen sollte, aufzuspringen. Beherztes Aufspringen scheint auch das Mittel der Wahl, denn es richtet sich nach Betätigung des Hauptschalters ganz selbsttätig in der Horizontalen aus und entwickelt ein leicht nervöses Eigenleben.

 

 

Warum der Createur allerdings die Titelmelodie vom A-Team gewählt hat, wo doch die von Mac Gyver die viel adäquatere Wahl gewesen wäre, das erschließt sich mir wirklich nicht. Hier der alternative Serviervorschlag...

 

MacGyverThema.mp3

 

Nordlicht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nochmal Nanu!

 

Wo kommen plötzlich diese Videos her, deren Existenz mir bisher entgangen war...?

 

 

Anno 2008.

 

----------------------------------------------

 

Bevor jemand meint, dass dies jawohl der ursprüngliche Erfinder des OneWheels sein müsste... nicht ganz.

Ben Smither sah sich offenbar ausser Stande, die Patente der Firma Segway zu umgehen. 

 

HACKADAY.COM

Fresh off the tip line, [Ben] sent in his one wheeled balancing scooter. It’s a nice simple design – I just might have to build one myself. The steel frame surrounds a pair of 12V 12Ah …

 

Sollte jemand von Euch da draußen weitere antike oder zeitgenössische Projekte kennen, dann bitte her damit!

 

----------------------------------------------

 

Der Titel passt mal wie die Faust auf's Auge:

 

'Another one-wheeled skateboard'

 

 

Nicht auszudenken, wenn JEDER soviel Anstand besäße, die Quellen seiner Inspiration so ehrlich anzugeben.

 

Nordlicht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin!

 

Vielleicht liegt's an der fortgeschrittenen Stunde [halb fünf morgens] und meiner im Sinkflug befindlichen Fitness, aber mir kam gerade eine Idee, bei deren Umsetzung ich gerne Eure Hilfe in Anspruch nehmen würde.

 

Als ich im Januar 2019 mit der Begrüßung zu diesem OneWheel-Forum begann und feststellte, dass die offizielle Geschichte der Erfindung des Genres OneWheel wohl aus 'wirtschaftlich irgendwie nachvollziehbaren Gründen' ein ganz klein wenig vereinfacht dargestellt wird - 

- da schrieb ich Ben Smither eine Mail und fragte, ob ich vielleicht seine überaus coole Grafik für die Eröffnung des Forums verwenden könnte -

Quelle: 

WWW.ROBOSYS.CO.UK

 

 

Er sagte ja und dankte, dass ich gefragt hätte... Irgendwie habe ich das dann aber nie so richtig verwirklicht, schon allein, weil mir das technische Know-how abgeht, das Ganze ansehnlich umzusetzen.

 

Wo ich jetzt anhand verschiedener historischer Belege sehe, wie herausragend Ben's Beitrag zum Entstehen der Gattung OneWheel ist und wie wenig er dafür zurückbekommen hat, halte ich es für überfällig, dass er ein mal ein amtliches Dankeschön bekommt. Hier also mein kruder Vorschlag einer Grafik, ich hoffe, dass Jemand die Idee aufgreift oder vielleicht noch ne viel bessere hat. 

 

1113540290_THaNKYOUBEN.thumb.jpg.cc66bb53b9422890aacfb42605dc65ad.jpg

 

 

Gut's Nächtle, Nordlicht.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Salve!

 

Ein einzelner Mann kann die Zubehörindustrie das Fürchten lehren...

 

Dr. Noppadol Sudprasert !!!

 

 

 

 

 

 

 

Also ernsthaft,

 

ich habe mich noch nicht bis in's Detail mit den Preisen jeglichen Zubehörs auseinandergesetzt, aber da sind schon reichlich überteuerte Gimmicks im Umlauf, die man sich mit überschaubarem Aufwand auch selber basteln kann.

 

Für Perfektionisten und all jene, denen es vielleicht an handwerklichem Geschick oder dem nötigen Werkzeug fehlt, gibt es immer noch den Zwischenschritt: 1-zu-1 Modell aus Pappe basteln und eine lokale Werkstatt bitten, das Modell aus Metall, Kunststoff, PVC oder was auch immer für Euch nachzubauen / Euch Hilfestellung zu geben. Alles kein Hexenwerk... und oftmals liegt das Material, das Ihr im Baumarkt nicht finden könnt bei der kleinen Werkstatt um's Eck in der Restekiste und wartet nur darauf, von Euch verbaut zu werden.

 

Nordlicht

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Gut gemachte Videos zum Future Motion Onewheel + XR:

 

Reifenwechsel

 

 

Akkuwechsel

 

Bei genauer Betrachtung konnte ich die Firma ausmachen, die den Wechselakku hergestellt hat - und die haben sogar eine 'XXR'-Variante im Angebot,

mit beachtlichen 8,5 Ah und 459 Wh (!).

Was Future Motion dazu sagt, steht auf nem andern Blatt, da dürfte jede Garantie erlöschen.

 

CHIBATTERYSYSTEMS.COM

Upgrade your Onewheel XR to an XXR for a huge increase in range!

 

Und sie haben noch einen nachgelegt:

CHIBATTERYSYSTEMS.COM

Second batch is sold out! 3rd batch is due End of October 2020 This service is a battery upgrade for your Onewheel XR Technical Specs: * Highest quality Sanyo 18650ga Cells * Brand new...

 

Diesmal sogar mit 10,5 Ah und 569 Wh...

 

Falls jemand von Euch weitere Firmen kennt, die Austauschakkus anbieten, ob für Future Motion oder andere Hersteller... gerne melden!

 

Nordlicht

Edited by Nordlicht
Erweiterung

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dieses Gefährt ist streng genommen kein Eigenbau,sondern vielmehr ein Prototyp, aber wer weiß, was noch schönes daraus wird... Made in Pakistan.

 

 

Nordlicht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin!


Es stellt sich zunehmend heraus, dass neue DIY-Videos immer wieder schubweise auftauchen, schon allein deshalb, weil sich die verschiedenen Bastler untereinander austauschen und unterstützen. In manchen Fällen [Fungineers z.b. hat bisher 15 Videos zu seinem OneWheel-Projekt veröffentlicht!] stellen die Macher jeden einzelnen Schritt im Video vor, manchmal geben sie auch nur die Links an, woher sie die Einzelteile bezogen haben. 


Ich bin sicher, wer ernsthaft daran interessiert ist, ein eigenes OneWheel-Projekt zu bauen, der hat keine Probleme, sich die Infos zusammenzusuchen. Hier also nur einzelne Starthilfen...


'Fungineers':

 

 

 

'thedirits':

 

 

 

und ein Schülerprojekt von 'RC Depot':

 


Nicht schlecht, Herr Specht...


Nordlicht

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ein Hallo und großer Dank an "Nordlicht" für die Übersicht der erhältlichen verschiedenen OneWheel und OneWheel- Nachahmer.

Interessiert habe ich nach den günstigeren Boads gesucht sowie Videos zum Eigenbau verfolgt (ZbLab).

Die Preise sind halt etwas doof...

Das OneWheel XR liegt bei 2000€ und ist im Vergleich zu Einrädern eher massiv überteuert.

Mit dem Funwheel von ZbLab kommt auf 350-400€ (Akku +Sensoren extra)

und für das Unicool-D3 werden etwa 500€ zuzüglich Zoll verlangt.

 

Weshalb nicht zB ein Ninebot-One S2 modifizieren und mit stabilen Bosch-Profilen ein einfaches Board bauen ?!

Warum Ninebot One S2 gewählt ?!

Nur 14" Rad/ OneWheel hat 10"

300 Ah Akku

App ist auf dem neuesten Stand.

Kosten: unter 300€ möglich.

Eure Meinungen dazu ?!

Edited by deafrider1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor einer Stunde schrieb deafrider1:

Weshalb nicht zB ein Ninebot-One S2 modifizieren und mit stabilen Bosch-Profilen ein einfaches Board bauen ?!

...

Eure Meinungen dazu ?!

 

Eigentlich bin ich auch eher der Typ "einfach mal machen und schauen, wie man das dann optimiert". Insofern würde ich Dich gerner ermuntern und gespannt auf die Berichte warten 🙂

 

Die Startlogik des OW und den Drucksensor vorne kann man bestimmt irwie nachbauen. Ob die Motorleistung des S2 und sein Drehmoment reichen, um bei den längeren Hebelwegen zu stabilisieren und sicheren Vortrieb zu gewährleisten, weiß ich nicht. Der Gyrosensor ist fest auf dem Mainboard verbaut und wenn der nicht mit anderen Kräften und Hebelwegen kompatibel ist, wird das nichts werden ... muss man halt probieren. Der einzige Nachteil: Tests bei 20 km/h können schon mal schmerzhaft sein. Aber wenn alles gut geht, hast Du ein einzigartiges Gefährt. Mach mal!

 

Zum Glück musste damit nicht übern TÜV 🙂

Edited by oldtrapper

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 44 Minuten schrieb oldtrapper:

 🙂Die Startlogik des OW und den Drucksensor vorne kann man bestimmt irwie nachbauen. Ob die Motorleistung des S2 und sein Drehmoment reichen, um bei den längeren Hebelwegen zu stabilisieren und sicheren Vortrieb zu gewährleisten, weiß ich nicht. Der Gyrosensor ist fest auf dem Mainboard verbaut und wenn der nicht mit anderen Kräften und Hebelwegen kompatibel ist, wird das nichts werden ... muss man halt probieren.

🙂

 

Herzlichen Dank Mr. oldtrapper!

Na zum Glück gibt es bei meinem Arbeitgeber das 40 x 40er Boschprofil en Mass.

Dann kann zuerst mit einer 500mm Länge versuchen, bevor ich selber schmale 40 x 20er mit der richtig-geeigneten Länge kaufe.

Pedale haben glaub schon 200mm Länge...

Deine Info abgeleitet -klingt sehr logisch mit den versch. Längen und Sensor(-verhalten).

Nichts geht über Probieren und Studieren 😉

Eben das Wheel abgeholt.

- sehr günstig gewesen -

Könnte ein 200€ Projekt werden.

 

IMG_20200808_103800.jpg

Edited by deafrider1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor einer Stunde schrieb oldtrapper:

 

🙂Nachteil: Tests bei 20 km/h können schon mal schmerzhaft sein.

🙂

 

Da ist des Material vom Ninebot im Vorteil...

Begrenzung der Geschwindigkeit auf 6/8 KM/h per App ganz leicht möglich.

Edited by deafrider1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Klasse. 200? Woher hast Du das S2?

 

Oh, und bei dem Raddurchmesser würde ich die obere Abdeckung beibehalten ... Den Eiern zuliebe

 

vor 6 Minuten schrieb deafrider1:

 

Da ist des Material vom Ninebot im Vorteil...

Begrenzung der Geschwindigkeit auf 6/8 KM/h per App ganz leicht möglich.

 

Schon, aber bei dem schmalen Reifen bist Du vlt für höhere Kreiselkräfte dankbar

Edited by oldtrapper

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Die Anzeige ist leider schon weg...

Vor halber Std wars noch auf ebayKleinanzeigen zu sehen.... hätte Dir gerne "gelinkt"...

Für 150€ war es in Frankenthal.

Konnte es für 120€ kaufen mit einem Platten... Schlauch kostet 8€ beim Chinesen oder 15€ bei 1Radwerkstatt.

 

Edited by deafrider1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb deafrider1:

Konnte es für 120€ kaufen mit einem Platten... Schlauch kostet 8€ beim Chinesen oder 15€ bei 1Radwerkstatt.

 

toller Preis. Der Reifenwechsel ist bei dem Durchmesser ne Schinderei. Wenn ich was empfehlen darf: Bei Amazon ne kleine Flasche Slime kaufen, egal ob für Fahrrad oder Auto, und ein paar Spritzer in den REifen, gut aufpumpen, das Rad ne Weile drehen lassen, ggf nachpumpen ... wenn der Schlauch keinen Snakebite hat oder sonst irwie direkt am Ventil einen Riss, sollte dann alles wieder ok sein.

 

Externe Links nur für Mitglieder sichtbar

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb deafrider1:

Ein Hallo und großer Dank an "Nordlicht" für die Übersicht der erhältlichen verschiedenen OneWheel und OneWheel- Nachahmer.

 

Moin deafrider1,

 

gern geschehen... und viel Glück für Dein Projekt, ein EUC zum OneWheel zu transformieren - meines Wissens hat das noch niemand dokumentiert.

 

Vom OneWheel zum EUC... das hat der Kollege hier sehr simpel und dabei witzig umgesetzt bekommen:

 

 

Ich drücke Dir die Daumen, dass das Ninebot es hinbekommt, die angesprochenen längeren Hebelwege zu wuppen. Wie Du bei einigen Eigenbauten gesehen haben dürftest, muss der Konstrukteur beim Start oftmals 'todesmutig' aufspringen... also bitte schön Sicherheitsausrüstung anlegen.

 

P.S. Auch der schmale Reifen des Ninebot dürfte es schwierig machen. Du bekommst vermutlich - seitwärts stehend - nach vorn und hinten bei niedrigen Geschwindigkeiten nahe NULL Balance vom Gerät als Hilfestellung.

 

Nordlicht

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
Am 8.8.2020 um 08:35 schrieb deafrider1:

Weshalb nicht zB ein Ninebot-One S2 modifizieren und mit stabilen Bosch-Profilen ein einfaches Board bauen ?!

 

Es gibt doch nichts, was es nicht gibt... Wird halt mehr ein Balance-Board.

 

Externe Links nur für Mitglieder sichtbar

 

Ein Österreicher, da sollte es - trotz der Sprachbarriere ^_^ - möglich sein, sich Tipps zu holen.

-----------------------

Moin @deafrider1

 

Hier ein Foto, das ich beim Berliner Free Hands Ride gemacht habe:

 

20200912_144510_2.thumb.jpg.b9f87c5e4924dd84da2df41028f1fdbd.jpg

 

Der stolze Erbauer hat ein kleines aber gemeines Gotway Mten 3 genommen, ein paar Holzlatten drangeschraubt, wo sonst die Pedale sitzen, zack-fertich-Onewheel!

 

Allerdings gab er zu bedenken, dass der Rahmen nicht zu schwächlich ausfallen darf, sonst sind bei Belastungsspitzen wie z.b. Kantstein runter Risse oder Brüche vorprogrammiert. Die auftretenden Kräfte hat auch er anfangs unterschätzt. Also besser mit Holz rumprobieren bis man die richtigen Maße ermittelt hat und das Endprodukt dann doch lieber aus Metall fertigen.

 

Aber auch in diesem recht rohbau-artigen Zustand hat das Teil problemlos die 20 Kilometer durchgehalten - Du wirst es auch in einigen YouTube-Videos vom Ride finden, es ist halt ein echter Hingucker... B|

 

Nordlicht

Edited by Nordlicht
Erweiterung
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Und die Konkurrenz schläft nicht, das nächste OneWheel-Projekt ist hier, das könnte ein Chinese sein... Der Reifen sieht aus wie der schon öfter verbaute, es fährt sehr überzeugend.

 

Externe Links nur für Mitglieder sichtbar

 

Bei genauerer Betrachtung sind es offenbar zwei Studenten, die fertig zusammengestellte Bausätze anbieten - der Käufer hat dann die Aufgabe, sie fertigzustellen. Sind aber schon ausverkauft...

 

Nordlicht

Edited by Nordlicht
Correction
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hhmmm...


...stelle ich dieses Video nun in die 'Produktbesprechungen' oder in die Abteilung 'Eigenbau, DIY, Bastelei, Kurioses'?


Ich habe mich mal für Letzteres entschieden - speziell der Punkt 'Kurioses' passt irgendwie.

Warum?! Na, weil der geneigte Kunde gewillt sein muss, zusätzlich zum ohnehin stolzen Kaufpreis eines Onewheel Plus XR


1. mehrere hundert $$$ on top zu investieren
2. ein beträchtliches Maß an Eigenleistung einzubringen
3. das Risiko zu tragen, falls er beim Umbau Mist baut und nix mehr funzt
4. jegliche Garantie seitens des ursprünglichen Herstellers Future Motion zu opfern

 

Wer das alles tut, der hat dann hoffentlich am Ende das hier:


Der Growler von The Float Life

 

 

 

Und was wäre das dann? Ein Board, das in der Gesamtlänge zwischen XR und Pint liegt, auch in den Reifenmaßen dazwischen (-: ironischerweise ziemlich genau da, wo, mein olles Trotter schon immer lag :-)

vom Design her mal eine andere Farbe als blau wagt usw.


Ich bin gespannt auf Eure Kommentare und mache dafür dann gerne eine neue Kategorie à la 'kontroverse Diskussionen' auf. Die kamen bisher in diesem Teil des Forums etwas kurz, aber ich habe mich halt erstmal daran gemacht, z.b. mittels Marktübersicht das doch noch recht neue Genre OneWheel übersichtlich und möglichst unvoreingenommen auszubreiten. Alles im Rahmen meiner Möglichkeiten.
-----------------------
Growler steht laut Wikipedia übrigens für:

 

Growler (Bier), ein Biertransportgefäß mit Henkel


einen englischsprachigen Begriff für eine Eisscholle, die kaum über den Meeresspiegel hinausragt


Boeing EA-18, ein US-amerikanisches Kampfflugzeug


SA-21 Growler, der NATO-Name für das russische Boden-Luft-Raketensystem S-400 Triumf


USS Growler, Schiffsname der United States Navy


Growler Rock, Rifffelsen im Archipel der Südlichen Shetlandinseln, Antarktis
--------------------
Und wieder was dazu gelernt.

Aber wie ich die Existenz des Produkts nun finden soll, das ist mir dann doch ein wenig unklar.


Vielleicht:
Hey, nachdem Future Motion mit dem Pint mal wirklich was Neues [von den Chinesen schon vorher rausgebrachtes] gewagt hat - dies aber wiederum so schwach auf der Brust gestaltet hat, dass das etwa doppelt so teure XR als eindeutiges Flaggschiff dasteht und dieses Flaggschiff bis heute vom Hersteller in keinster Weise modifiziert wurde... da ist das doch ein gutes Zeichen, dass die Zubehör-Industrie jetzt den Job macht, den der Hersteller eigentlich hätte machen sollen!


Oder aber:
Ja toll, der Hersteller ruht sich auf seiner Quasi-Monopolstellung aus und die ganzen Zubehör-Hersteller machen das übertrieben hochpreisige Produkt am Ende NOCH TEURER!!!


Naja, man kann manches vom schicken Zubehör auch gleich bei Future Motion bestellen, aber dann mal flott bei der Hausbank vorstellig geworden und nen Kleinkredit aufgenommen. Im Ernst: statt 25$ für farbige Aufkleber aufzurufen, die das immer gleiche blau durchbrechen, hätte man auch mal auf die Idee kommen können, das XR -- OHNE AUFPREIS -- in verschiedenen Farben anzubieten. Nur so ein Gedanke. Und da habe ich mich bewusst für einen absolut harmlosen Punkt entschieden, denn meiner Meinung nach werden Konstruktionsmängel seit Jahren selbstverliebt fortgeführt, statt sie zu beheben.


So paffe ich denn an meiner Meerschaumpfeife und sinniere vor mich hin: 
Der Growler - Cool oder Kommerz? Ich freue mich auf rege Anteilnahme...
-----------------------
P.S. Ja Kruzifixen... und soll ich das Ding jetzt als eigenständiges Produkt in die Marktübersicht übernehmen oder nicht? ...

Wie weit ist eigentlich der gute deafrider1 mit seinem konkurrierenden Vehikel ?!?! xD


Nordlicht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • By BassKiwi97
      Preis: 140€
       
      (unbenutzt)
       
      Technische Daten:
       
      Deck-Maße: 26.5" x 7.5" x .98" (670mm x 190mm x 25mm)
      Hohlraum:  13.75" x 5" x .83" ( 350mm x 127mm x 21mm)
      Gewicht:     700g

    • By Timmer
      Hallo,
       
      Ich bin momentan mit einem Freund dabei ein E-Longboard zu bauen. Wir haben uns inzwischen schon ein paar Teile ausgesucht und auch bestellt.
       
      Zum Thema VESC blieben bei mir aber noch ein paar Fragen offen. Zuerst einmal:
       
      Wir haben uns für einen  entschieden. Zur Spannungsversorgung haben wir erstmal 2 5000mAh 4S Akkus, die wir in Reihe schalten.
       
      Hobbyking bietet aber leider nur einen VESC an: Externe Links nur für Mitglieder sichtbar was haltet ihr von dem Regler? Rein von den Specs her müsste er doch zu dem Motor passen, oder? Habt ihr bessere Alternativen oder Vorschläge?
       
      Außerdem habe ich allgemein noch Fragen zum Thema VESC:
      Wie verbinde ich den VESC mit meinem Rechner zur Programmierung? Gibt es dafür einen Micro-USB-Port o.ä.? Habt ihr gute "Tutorials" oder Anleitungen zum Programmieren des VESC? Und: Da die VESCs elektrisches Bremsen bzw. Rekuperation von Energie unterstüzten - Brauche ich noch Spannungsbegrenzer oder etwas ähnliches um den zurückfließenden Strom zu begrenzen?  
      Allerbesten Dank schon mal für eure Antworten
       
      Viele Grüße
    • By svjanson
      Hi Leute,
       
      zum verkauf steht hier ein fast komplettes Boosted V1 in Einzelteilen an Bastler, Umfang wie auf den Bildern zu sehen:
       
      Boosted (Loaded) Bamboo Flex Deck
      Batteriegehäuse (leer)
      Motorsteuerung
      Motor mit Truck und Ritzel sowie 2 zusätzlichen Antriebsriemen.
      Front Truck
      BMS (kann ich nicht genau sagen, aber vermutlich defekt)
      Remote
      Tüte mit den ganzen Schrauben
       
      Der Akku war defekt und ich habe weder Bock noch Zeit das Teil wieder fertig zu machen... Wenn ich die Zeit hätte, würde ich versuchen ein Canbus/BMS controller zusammen mit einem vernünftigen LIPO in dem Batteriegehäuse unterzubringen.
       
      Falls irgendwer Bock auf die Teile hat, geht gegen Höchstgebot weg. Wenn ich mich nicht zurückmelde, dann warte ich noch auf weitere Gebote oder das Gebot war zu niedrig.
       
      Gerne auch Selbstabholung im Raum Flensburg.
       





    • By PeterAufAbwegen
      Moin Leute, da ich gerade selber an einem Mountainboard bastel, bei dem ich ziemlich viel selber machen will, habe ich noch 9 VESC Platinen zum selbst bestücken. Wie das geht, am Besten mal auf vedder.se nachlesen ;-)
       
      Habe hier einen Mouser-Warenkorb geteilt.
       

      Externe Links nur für Mitglieder sichtbar ID: f0d36f28c6
       
      Achja versende die Platinen für 10€ plus Versand. Muss nochmal schauen, wie man die am Besten versendet.
       
      Tschö
×